Auf Twitter hatte er bis zum Abschalten seiner Zeitlinie zwei mal längere Schleifen gebaut, die zyklisch etwas utopisch gewesenes aus der Vergangenheit, die auch mal vierzehn Tage betragen konnte, aufzeigten, und bei mir Fragen aufwarfen, bei anderen nur, wie kann man gerade als Wissenschafts-Account solche Blasphemie schreiben tun.

Es war die Zeit des CO2 Hoax, den Pflanzen die Nahrung wegnehmen auf dass der Mensch kein Getreide mehr habe.

Er war beharrlich, wegen der automatischen Wiederholung, und hat ihn, den Atlas, geweckt glaub ich. Und er antwortete auch, wenn auch arg zeitversetzt, was anderes erwartete ich nun nicht, nachdem unser einer kapierte warum er da war.

So wie hier https://blog.sutor.ws/blog/albert-einsteins-brief-an-seine-tochter-lieserl/ im Brief er darauf hinweisen tut, was dem Leben einen Sinn gibt in Grossbuchstaben. LIEBE ist das einzige was er nur mit grossen Stabbuchen schreibt. Manche meinen sie sei 1903 schon gestorben andere 1990 unter anderem Namen und erblindet. Da sie nicht auf den Kopf gefallen sein wird, wird sie den Inhalt des Briefes verstanden haben, auch dass er dies alles schon wusste als sie ihren Namen erhielt muss ihr klar geworden sein, mein ich.

Immerhin sind noch große Teile des Alten Testaments aufgrund solcher Hinweise als authentisch zu betrachten, in einer Sprache die keine abstrakten Zahlen kannte, diese zu benutzen..

Immerhin hat er das Manhattan Projekt mitgemacht, seinen Fehler erkannt und in dem Zuge, denke ich auch, dass die LIEBE solch wahnsinnigen Unfug nicht zulässt. Allerding weiter gemacht wurde, im Zuge des kalten Krieges, als sei nichts, keine Seite das Gesicht verlieren wollte.

Man konnte zwar JFK umbringen, wie man es die Jahrhunderte immer wieder tat, nur die LIEBE war damit nicht aus der Welt.

mit COVFEFE

Comments


Comments are closed