Hier widerspricht mein reitender Namensvetter einem seiner freien Kollegen dessen Einschätzung vor sechs Jahren https://youtu.be/OiRGfWY94Uk, wo mir nur dazu einfällt, dass unsereiner ihn schon relativ zeitig auf Twitter ansprach bestimmte Dinge einmal mit einer anderen Brille zu sehen, aber wie auf Beton beißen tat.

Wie schon vielfach zu Putin gesagt, gemeinsames Fahren auf Schienen von schweren Tatras ins Schwimmen auf Sand gebracht, verbindet.

Der Namenskollege ist wohl in der BRD geboren als Kind von Russlanddeutschen, lernte wohl deshalb Russisch und war Übersetzer von Gobatschow und dienstlich dann auch lang da.

Mein Innerstes verbot mir in der ddr Schule und im Studium mehr von dieser Sprache zu lernen, als für das Durchkommen notwendig war, warum hab ich noch nicht herausgefunden, aber es muß wichtig sein, glaube ich!

Das mit Gorbatschow etwas nicht kosher ist, war mir klar zu ddr Zeit, und bewahrheitet hat sich dies auf ganzer Linie. Jedem der heute verstanden hat, was Stalin aus seiner Situation machte, im Dienste der einen Partei an die Kulturen denkend, versteht was ich meine. 

Erst Putin hat sich wieder den Staffelstab als oberster Alliierter von den Franzosen geben lassen, die Armee abzuziehen war der kleinste Teil des Verrats Gorbatschows an Russland, mein ich. Ich meine auch, hätten wir die nun im Osten noch wenigstens in einer homöopathischen Dosis, die Welt würde nicht aktuell auf das Ende dieses deutsch-berliner-bund schauspiels warten müssen.

 

Und hierzu https://youtu.be/mmN2e_C0Ic4, ist nur nocheinmal zu erinnern, die NATO, also die Bund deutschen, und alle die sich auch nur an einem fliegenden ballistischen Körper Richtung Russland, Weissrussland, Ukraine oder Krim beteiligen müssen damit rechnen, dass es richtig eklig wird, aber das ist ja bekannt, was Rohrkrepierer so anrichten tun.

Lustig wird so ein Unterfangen mit deutscher Beteiligung allemal, da der Gegner nun im ein oder zwei Meter Amateurfunkband deren Kommunikation sich mit anhören muss.

Die anderen Länder-NATO-Truppenverbände natürlich sollten sie mit den Krauts etwas besprechen wollen über Distanz, entweder auch so abrüsten müssten, oder wieder auf die reitende Caesar Chiffre umsteigen wollen täten, da sind so viele Technologien, die einer privaten Unternehmung untersagt sind zu benutzen. Aber erst mal immer die große Klappe haben!

Sollten die Schiffe da unter Bidens Flagge unterwegs sein, ich meine alles ist möglich in dem Theaterstück, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man keinen einzigen nautischen Sextanten dabei hat um die Krümmung des Wasserweges richtig zu bestimmen?

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed