Entlang dem Grenzpfad zwischen dem Königreich Bayern und dem Königreich Preußen gesetzt im Jahr siebzehn fünfundvierzig (1745), waren an einem Stein etwas zu viele Federn konzentriert. Da Preußen heute mitunter mit Prussia gleichgesetzt wird, waren hier alle Zeichen gegeben, um es zu verstehen, oder?

Die ersten Steine sind mit der Zahl eins sieben drei neun (1739) gemeißelt.

Das ganze ist so doppeldeutig zu dem mit dem roten Barte, aktuell.

Schaun mer mal, mit Liebe.

Comments


Comments are closed