Da ich mir angewöhnt habe, den Atemwegsbegrenzer immer erst in letzter Sekunde anzulegen beim Einkaufen, fallen mir die Veränderungen dann auch sofort auf.

Beim kleinen großen Elektroladen, heut kein Schild mehr, weder mit jener noch mit anderer Bezeichnung, nur auf die Anzahl der Körbe wurde etwas acht gegeben.

Beim großen Markt für die mit zwei linken Daumen gleiches, nur hier sollte man nun selber aufpassen, dass man einer von einhundert siebenundachtzig sei.

Und keiner hat die POLIZEI gerufen weil da einer ohne!

Wieder draußen, hat unser einer die Leute gefragt was da stünde beim Eingang in großen Lettern? Niemandem fiel auf, mit Maske im Gesicht, und damit Sauerstoffunterversorgung, dass da nada nix mit Gesichtswindel steht, was ist dies?

Allerdings war das nicht durchgängig, die wo [auch] Lebensmittel verhökern,  schrieben noch in deutsch, dass man doch bitte solidarisch sein!, mit wem?, den Faschisten des Bund in Berlin?, und eine Maske tragen solle.

mit Liebe

Comments


Comments are closed