https://amp.focus.de/auto/elektroauto/e-autos-im-vergleich-tesla-schlaegt-audi-und-jaguar-beim-verbrauchstest-um-laengen_id_10356432.html

Dieser Test welcher sicher nicht im Sinne der Horch-Marketiere war, ist nun Mal geschehen.

Was mir fehlt ist, ob der e-tron nun auch noch mit übermäßig breiten oder eher so wie der BMW i3 daherkommt? Reifenluftdruckangaben fehlen auch bei den Auswertungen.

Und natürlich stellt sich die grundsätzliche Frage, warum Horch && Felis hier so wenig auf CW && Motoreneffizienz wert gelegt haben? Wird die Käuferschicht wirklich so nur auf 'groß' festgeklopft.

Dem staunenden Mainstream entgeht hierbei, dass der Test extra mit dem "Kunstwerk" Model X als Referenz abgezogen worden ist. Die Konkurrenz kann nicht maulen, dies ist auch ein riesen Teil.

Der e-tron steht eher dem Model 3 zur Seite, welchem wiederum zum Model X etliche Quantensprünge innewohnen.

Aber immerhin alle werden ISO 15118 im payment unterstützen tun, das ist schon Mal ein Lichtblick, bei aller Ladesäulenkleinstaaterei.

Comments


Comments are closed