Es kommt seit dem Ableben des pädophilen Erpressers Epstein, der auf Antrag seiner RA aus der Selbstmordüberwachung genommen wurde, ein Gerücht auf, das eine gewesene Q Nachricht bald Wirklichkeit werden täte.

Unklar ist 10 Tage nach Epsteins Tod, wird ein königliches Familienmitglied beerdigt, oder 10 Tage nach dem Bekanntwerden eines königlichen Todesfalles wird es eine Beerdigung geben.

Fakt ist, dass sich ein Mitglied der britischen Monarchie ersten Grades mit dem Herrn Epstein auch nach dessen Verurteilung vor 10 Jahren zu Staatsschutzmassregelnahmen auffällig oft mit diesem traf.

In disem Zusammenhang macht es keinen Sinn auf das hohe Alter des grichisch-bayrischen Prinzgemahls der Königin hinzuweisen, was sollte dieser bisher für eine Rolle spielen? Vielmehr ist wohl das Urteil eines Militärtribunals seinem Sohn übergeben worden. Ausser einem Dementi gibt es auch keinen Auftritt des Hofbankers der britischen Monarchie seit Herbst 2018 mehr.

Fakt ist, Frau Maxwell ist/war britischer Staatsbürger, weswegen diese Staatsangelegenheit vorher hinter Mauern ausgehandelt wurde.

Frau Maxwell war über ihren Vater auch tschechiecher Abstammung, wobei dieser wohl Triple wenn nicht gar noch mehr war. Bei Epstein existiert noch ein Bruder, welcher offiziell als Immobilienmakler agierte, und fast alle Immobilien, welche sein Bruder, oder Frau Maxwell benutzten, verwaltete, erwarb oder auch wieder veräußerte. Desweiteren ist dieser Bruder wiederum über einen RA und verschiedenste Geschäfte mit Personen der USA verbunden, welche als Statthalter in verschiedensten staatstragenden Banken tätig sind oder waren.

Zur Zeit sieht es so aus, als dass hier ein besonnener Stratege, noch zu Zeiten als alle Presse ihn als Rassisten und Dummkopf verunglimpften, rostfreie Nägel mit Köpfen machte! Und er muss dem Epstein nicht in die Honigfalle getappt sein, nein er hat diesen aus seinen eigenen Veranstaltungen ausgeschlossen. Geld drängt zu Geld, dadurch waren sie miteinander bekannt. Eventuell war der gescheiterte Prozess gegen Epstein ja für Trump und seine Freunde der Auftakt bestimmte Kommunikationswege zu triggern?

Die wiederholte Ansprache Deutschlands könnte ein anderer Arbeitszweig sein, darf aber auch verdecken welche Macht der Maxwell Senior in der deutschen Medien Welt hatte!

Es ist durchaus darstellbar, dass das verstärkte Engagement für das 'Weltklima' in Europa auch in diesen Kontext fällt. Zum einen werden Methoden des Kindesmissbrauchs angewendet, welche gerade in USA zu hunderten ans Licht geholt werden, zum Anderen sind die beteiligten Erwachsenen möglicherweise Erpressungs- oder gar Missbrauchsopfer.

 

Momentan ist es für mich noch nicht fassbar, warum mit kleinen Schritten und neuen Anläufen, bei der eigene menschliche Opfer in Kauf genommen werden, immer weiter das Ziel einer zentralen Weltordnung im Fokus gehalten wird?

Angefa

Fortgesetzt mit der französischen Revolution, die Unabhängigkeit der USA, dem Sturz des russischen Zaren und Errichtung der UdSSR, Errichtung des Staates Israel, Förderung des Gröfaz, Niederschlagung desselben, Förderung des immensen politischen Ausbaus und später Kollaps der UdSSR, Förderung arabischer Frühling, Niederschlagung desselben, Zerstörung jeder Selbständigkeit in Südamerika, Kleinhaltung der afrikanischen Länder, Zerstörung Südafrikas durch Ausnutzung der nicht wirklich existierenden Grenzen usw. usf..

Erlebte zentralistische Systeme sind immer hart gegen die Intelligenzia. Ohne diese wird sich die Menschheit allerdings nach Darwin nicht entwickeln, oder nach anderer Sichtweise nicht menschlich sein. Bleibt der Neffe von Darwin, der Begründer der modernen Eugenik. Und genau dies war wiederum ein maßgebliches Beschäftigungsfeld des von Epstein reichlich ausgereichten/investierten Geldes. Er als Statthalter oder Agent unter Führung seines Zuhälters Frau Maxwell waren wem Rechenschaft schuldig?

Am Anfang, mit Aufkommen des Pizzagate war man trotz anderslautender Infos, davon überzeugt, die Medien haben Recht, es ist eine billige Verschwörungstheorie von Spinnern.

Aufgrund der historischen Dimension wird nun immer klarer, der Slogan der Unterstützer im Hintergrund des  US-Päsidenten 'Wo wir hingehen gehen wir alle' ist die [bittere] Wahrheit.

Egal wie diese Auseinandersetzung ausgeht, die Menscheit wird den Weg gehen, welcher sich durchsetzt.

Erschrekend ist, wie konsequent schweigend sich die versammelte Presse verhält. Wenn es denn in der Zukunft mal nicht mehr anders geht, werden sie oportunistisch alles hervorholen, ob dies dann ausreicht?

Warum wurde damals im Jahr 325 Geschichte geschrieben, warum wurde 200 Jahre später wieder eine neue Religion gegründet? Wie haben die Sumerer aus dem Nichts eine Schrift erfunden? Wie sind aus dem Nichts später große Bücher entstanden?

Comments


Comments are closed