Geht dies? Es scheint so, wie wir initiiert von der Politelite in Germany seit Ende 2019 nach Gregor sehen, oder?

Das Partie in 325 nach Julius begonnen, in 2012 nach Gregor dem Besitzer der Welt, dem Vatikan, in 2012 das Schach geboten.

Also nach astronomisch 687 vollen Jahren nach julianischer Zählung, wurde dies akzeptiert, der deutsche Bischof von Rom trat im dreizehnten Jahr formal ab.

Sein jesuitischer Nachfolger mit der Liquidation aller Nationen und Religionen, alle als Firmen geführt, überfordert, beteuert immer wieder er wäre nur kurz im Amt!

Das dies so kommen könnte, wusste diese, den Teufel anbetende, Kirche seit ihrem festgelegten Datum sieben zwoelf neunzehn vierundsiebzig, hoffte allerdings auf ein Wunder wie Kaspar Hauser oder noch krasser.

Ihre Firmen sind allesamt über London City geführt als römische Seehandelfirmen, da sie das kanonische Recht verliehen im Lehen von 325 nach Julius nur auf rein innerkirliche Angelegenheiten anwenden darf, und dort dann auch ausschließlich nur!

Das endgültige Matt erfolgte im Juno 2019 nach Gregor in London, mit einem Friede für alle Nationen.

Daran geknüpft sind härteste Vorgaben, wie mit den Wesen verfahren wird, die dagegen verstoßen werden!!

Dies hinderte nun aber die Polit Bauern des Germany nicht mit der Firma RKI dem DrOsten und der Firma WHO die Corona zu erfinden.

Selber haben diese fascio Bauern seit dem Jahre 2005 nach Gregor eine Eigenfirma, welche völkerrechtlich nichts mit Germany zu tun hat gegründet. Sie ist im Besitz des Vatikan, handelt als Seeräuber.

Im Ende 2007 nach Gregor hat ihnen der Alliierte in der Pflicht, nach HLKO, sämtliche Hoheitsrechte entzogen, den Texten sämtlicher Rechtsnormen den Geltungsbereich entzogen. Somit sind dies nurmehr Texte keine Gesetze!!

Warum tun diese Bauern dies?

Warum lassen ihre Herrscher dies zu?

Zum ersten machen die Bauern nur, was administrativ im Great Reset geplant war. Die Herrscher halten sich bedeckt, wohl um so aus der Haftung zu kommen.

Die Bauern waren so schon geplant im Reset geopfert zu werden, da diese keine schöpferischen Fähigkeiten zeigen, und das Geschaffene der reinen Menschen beträchtlich schmälern.

Nach der Hildegard von Bingen, von dem deutschen gewesenem Papst in ihrer Bedeutung in der Kirche gestärkt, gibt es nur Menschen [im Fleische] und Tiere. Nach Gottes anderer Festlegung, ist die elfte Generation nach einem Bastard, immer mit reinem Menschen verpaart, wieder Mensch.

Die Frage ist, wie dumm ist die Politik, Justiz und Medizin Kaste von Wesen wirklich, dass sie keine Emphatie für ihren jeweiligen eigenen Stamm sehen, ist dies gewollt so ausgewählt, damit diese im Reset alle hätten sterben sollen?

Und nun richten sie sich allesamt selber! Nichtwissen gilt nicht als Schutz vor Strafe, denk ich.

mit Liebe

Comments


Comments are closed