Unter 14. jährigen ist Rezo ein Netzwerkjunge wie jeder andere auch.

Es ist Meinungsäusserung, die erlaubt sei.

Dass der junge Mann Teil einer Firma mit 20.000 Angestellten ist, die als tube one / ströer t-online.de / wpp sich um Realitätserschaffung kümmert, ist untergegangen.

Leute legt eure Videogames ganz weit weg, und fangt an die matrix des betreuten Denkens zu erkennen!

Comments


Comments are closed