Dieses sprang mir heute zu https://youtu.be/tLF5q6joiqo, ein guter Text.

ich meine, der alte Herr nimmt mir diesen Wortwitz nicht übel?, diese Art Humor hat mich all die Jahre über Wasser gehalten, wenn ich am verzweifeln war ob des Schlafzustandes der Deutschen.

Mein Herz sagt mir, dass er es nicht mag, also dann so:

Nebel um William Toel, dessen Name an den Schweizer Volkshelden Willhelm Tell, oder hier in Wilmundsheim an Wilimund, erinnern tut. Nebel, weil draussen sehr warme Luft gegen die Kälte der Nacht ansteht. Den Nachnamen Tell hat der Damalige erst bekommen, nachdem er an einer so schon immer heißenden Felsplatte an einem Ufer festmachte. Dank dem William, für sein Bekenntnis, und Ermahnung zur Liebe.

Was hat der Bauer erkannt?

Unsere Altvorderen vom Ursprung kommend in alle Welt ausgewandert, mit ihren Steinkreisen, Eichen und Tempeln im Rund und Rundbauten auf Sardinen, Babylon vernichtend, haben sich immer an der Natur orientiert.

Genau deshalb mußte dies alles von den Nachfahren auch zerstört werden, und genau deshalb finde ich es hier im Gebiet um Frankfurt eigenartig, daß nirgends um die alten Heiligtümer ein Urnenfeld ist, oder eben das Gotteshaus gar fehlt. Es wurde entgegen der Abmachung vernichtet, aufdass durch Vergessen der Vertrag vergessen sein soll.

Am 18.August 2019 war kein perfekter Sturm https://www.primavera24.tv/mediathek/video/unwetter-wuetet-in-unserer-region, aber er war sehr präzise in seinem Ort, das hab ich damals gelernt, alles ging gegen die Randenburg in Wiederholung von Mainz kommend. Vom ersten zu diesem Datum ergibt 737 259 Tage ergibt 33 und wieder 6, wenn wir hier nun dreizehn abziehen ergibt dies zwei, es war also kein göttliches Ereignis, sondern gegen Ihn gerichtet!

Ein Zeichen luziferischer Vorschriften zerschnitt den schönen Arsch, ein luziferisches Zeichen in Castel Gandolfo führte zur kaputten Tür, ein luziferisches Zeichen in Hanau zum blockierten anderen Schlag.

Ja und indem ich dies schreibe macht die Wespe von nebenan ganz mächtig viel Radau, das erste Mal nach langem Winterschlaf, und bringt den Geruch von Zweitaktzerknalltreibling zum Fenster herein.

Der Nebel ist gewichen, die Freuundin hat sich durchgesetzt. Warum muß der Wefsa Bruder nun im Vierertakt leerlaufend musizieren?

Unbewusst bewusst zeigt der Bauer auf, was er noch nicht angesprochen, es fällt auf daß seine Videos mit seinem Gesicht spiegelbildlich sind?

Wir sind wieder bei der Frage, warum schrieb und zeichnete der DaVinci seitenverkehrt?

Wer kennt das Lichtspaltexperiment, welches man in der heutigen Physik bildlich gesprochen bis zum Sack Zement voll mit Atomen getrieben hat?

Die katholischen im Vatikan und insbesondere die gelehren Jesuiten haben sich immer schon damit beschäftigt, wie können sie die Zukunft in ihrem Sinne [um]gestalten, die sie in ihren Spiegeln sehen.

Einen Quantensprung tat die wohl geerbte Technologie in der Zeit nach neunzehnhundert, insbesondere im deutschen Raum, was den Hitler mit seiner neuen kommunistischen Anschauung nach oben spülte, seinem Fokus der Kultur auf Indogermanien.

Wer kennt das Gedankenexperiment aus der Quantenmechanik um Schrödingers Katze, hat solch eine schon einmal lebend sowohl als auch tot gesehen? Um mit der Frage im chinesischen Kulturkreis zu bleiben, der dies nicht als Paradoxon betrachtet.

Die Experimente der Jesuiten hinter dem Hitler, haben, mit vielen kalten Spiegeln durchgeführt, zu der Überzeugung beigetragen, das Arische mit und seit Arminius zu bekämpfen, indem man die alten Symbole in Mittelerde tilgte war gut, besser war nun diese Symbole demonstrativ auf das politische Tablet zu stellen.

Der angestrebte Endpunkt blieb gleich, dafür zu sorgen, dass zur im Spiegel gesehen Periode der letzte Arminius tot oder in den kritischen Jahren als Kleinkind nicht fähig zu agieren sei, aufdaß man von den verbliebenen Menschen die Unterschrift unter den Vertrag bekäme, auf ewig Sklave sein zu wollen.

Also so wie des Demeter Bio Bauern seine Kühe mit Ohrmarke im Stall immer ihr Futter nur schauend, vegetierend. Der William verschwindet, ob der wenigen Fragen wohl auch so schnell aus dem Bild.

Die Steuerer des Hitler, wussten unter den Juden Europas müsste er sein, deswegen wurden diese ja von Mose aus Ägypten im Auszug fortgeführt. Der erste Weltkrieg mit seiner künstlich geimpften Pest hatte viel zu wenige von ihnen in Europa hinweggefegt.

Wer übrig blieb sollte nun für ewig den Schuldkomplex am Tod der Juden in sich tragen, war die Denke, abgeleitet aus den Spiegelbildern.

Ein kleiner Denkanstoss, so wie bei Christus rund zwanzig Jahre seines Lebens in den Aufzeichnungen fehlen, so gibt es von dem DaVinci eine Periode von dreißig Jahren, mit Null Zeichen.

Dieser Schuldkomplex funktioniert allerdings nur, wenn, wie Mr. Toel richtig wiedergibt, den Deutschen ihre Kultur komplett genommen wird, sie ständig mit einer Angst, dies nicht noch einmal zu tun unterwegs sind. Sich selber nicht lieben können dadurch.

Ich meine, dies hat in Westdeutschland zu fast einhundert Prozent getan, im Osten nur in einer unverstandenen Aufgesetztheit, die der doch intakteren Kultur im Widerspruch stand. Stalin als Jesuit wusste worum es geht in seinem langen Leben.

Natürlich waren sich die Steuerer hinter Hitler ff nicht sicher, ob der Feind erledigt sei. Mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion, dem Erbe Stalins den Bach runter gehend, ohne Gegenwehr der Nationen im Osten, konnten diese sich sicherer sein, nur nicht so sicher, als dass sie ihr Programm nun nicht auf den gesamten Raum ausweiteten.

Der Nichtzusammenbruch der Computersysteme in zweitausend, gab ihnen nun die Erkenntnis, U!timaratio Waffen herstellen zu wollen. In Schüben von Jahren wurden immer neue Gifte quantifiziert, um diese erst einmal unter den Nutztieren in den menschlichen Wahrnehmungskreis zur Gewohnheit zu bringen.

In zwanzig neunzehn unter dem Arbeitstitel COVID-19 wurde ein Gift in rot China vom Tiefstaat also den NAZIS dort freigesetzt, welches bei weltweiter Ausbreitung, den letzten, nun wohl doch, existierenden Ritter der Tafelrunde auszuradieren!

Sollte, hat nicht sollen sein, wurde verhindert.

Die PolitBeamten, allesamt mehr oder weniger ausgesucht nach Blutlinien, wie früher die Könige und Fürsten, sind nunmehr nicht nur edler Abstammung, sie sind gemacht, wie deutlich zu sehen, ohne Steuerer im Hintergrund, hilflos. Am einmal eingeschlagenen Weg festhaltend, ohne dies als falsch erkennen zu können.

Warum?

Für diese ist das Spiel der Angst und Belohnung, welches sie aktuell exzessiv betreiben Normalität. Wo andere die Wärme und Liebe einer Familie, der Mutter erlebten, war für diese mindestens gleich nach dem Abstillen, dieses obige Spiel ihr Normal. Empathie und oder Liebe ist denen ein Fremdwort, sie können damit nichts anfangen, als Tier.

Sie befinden sich in einer von den Steuerern hinterlassen Blase, die sie selber nicht so wahrnehmen, die Pandemie ist für sie insofern real, weil dies die letzte Information der Steuerer war, wie vorher geübt wird das Volk gerettet, mit den 'normalen Mitteln' die man von klein auf immer nur erlebte.

Die Denke dahinter ist fast perfekt, nur setzt sie die Existenz der Steuerer immer vorraus, mit ohne war nie in deren Vorstellungshorizont. Der Russe sagt dies ist nicht abschaltbar.

Wie ist dies weiter organisiert, das Auflösen des Gordischen Knotens erkennen zu können?

Nicht nur in Europa sind die Staaten als Firma aufgestellt, heißt sie gehören letztendlich dem Vatikan, siehe den drei Bullen um fünfzehnhundert. Staaten, Länder bzw. Nationen sind Völkerrechtssubjekt, eine Firma ist ein Handelsrechtssubjekt, also historisch Landrecht und Seerecht.

Länder welche einmal in einem Krieg durch ein anderes Land erobert wurden welches dem Vatikan schon gehörte wurden mit den Friedensverhandlungen dazu gezwungen eine Firma im Besitz des Vatikan zu gründen. Dies Firma schließt einen unkündbaren Vertrag mit dem eroberten Land, um in Zukunft alles zu überwachen und zu steuern, die Gelder aus dem Besitz abführend nach Rom.

Länder die dies bis dahin noch nicht so stringent erlebten, wurden nach neunzehn fünfundvierzig in die UN gezwungen. Um dort teilzunehmen und nicht als Feind eingestuft zu werden, musste man eine solche Firma gründen, und das Germany als einzigen aktiven Feind anerkennen.

Hieran ist zu erkennen, mit dem Germany muss es im Wollen um bloße Firmenherrschaft von Seiten des Vatikan ein riesen Problem geben?

Im Zuge der Destabilisierung der Staaten Russland mit seiner Orthodoxen [Staats]Kirche und Deutsches Reich mit explizitem Konkordatverbot als souveräne Staaten, neben dem anderen Vatikanstaat in Europa, hatte man in Russland eine Firma SowjetUnion geschaffen, der der Staat auch völkerrechtlich gehörte. In Germany mit der Weimarer Republik eine Firma ohne Möglichkeit der Übernahme der völkerrechtlichen Titel.

Weiter setze sich in der Sowjetunion ein Genosse Stalin an die Macht, Jesuit und orthodoxer Christ, nein Kommunist nach Rechts Links Schemata, welcher die Vorgaben der Mutterfirma nur mit Winkelzügen umsetzte, sodass die regelmäßige Spiegelprüfung inkonsistent reflektierte.

Mit dem Hitler wurde diesem dann in Germany ein Führer vermeintlich zur Seit gestellt, aus gemeinsamer Wiener Zeit. Dessen Aufgabe, den Letzen aus dem Herz des Löwen in Europa an der Wurzel seines Stammes auszurotten, um dessen Sprache zu benutzen.

Von dessen vorhergesagter Existenz zeugt eine Legende, circa achthundert Jahre alt, im Zuge eines Feldzuges gegen Saxsen?, und ein Wandgemälde, wohl im Flughafen Denver, mit einem Jungen der da mit Sichel und Stern kämpfend ein Heer anführt.

Der Hitler konnte den Stalin nicht dazu bringen die Juden in gleicher Zahl und Art anzugehen, also preschte hier der Pole vor, und lieferte einen Grund für einen Krieg, welcher wie unter Napoleon, auch ein Günstling des Vatikan, nicht zu gewinnen war.

In der weiteren Entwicklung wurde unter Leitung des Siegers des Krieges Vatikan gegen die SowjetUnion unter Stalin in Germany eine Okkupationsverwaltung nach Haager Landkriegsordnung (HLKO) von neunzehn null sieben (1907) erichtet.

Dies zeigt auf, dass Stalin die SU als souveränen Staat legitimierte, welcher nicht gegen das Dritte Reich, eine Firma kennt keine Kriegsregeln, siegte, sondern gegen eine Armee des nicht untergegangenen Deutschen Kaiserreiches von 1871.

Diese Okkupationsverwaltungen für Ost- und Westbesatzungszone getrennt, in Firmen aufgestellt im gemeinsamen Besitz der Alliierten, da sind SU, USA, GB, F. In der Westzone auch und besonders mit Fokus auf den Ostblock wurde nun der Kulturkrieg gegen die Deutschen intensiviert immer mehr verfeinert, propagandistisch Kalter Krieg mit dem Ostblock genannt.

Die sowjetischen Russen sind bei fast jedem neuen Funktionsträger Bundeskanzler, der "genannt Staat" Bundesrepublik Deutschland, vorstellig geworden, um diesen aufzufordern, dem deutschen Souverän den Weg zu Friedensverhandlungen mit den Alliierten zu ebenen. Diese lehnten es immer ab. Im Sprech des kalten Krieges wurde dies, wenn es bekannt wurde, bedeutungsmäßig umgebaut zu der Russe wolle ganz Germany kommunistisch machen, ist also abzulehnen.

Dies tat schon der erste Bundeskanzler Konrad Adenauer so, weswegen der Alliierte im Jahr neunzehn sechsundfünfzig (1956) das Deutsche Wahlgesetz im Geltungsbereich strich, bis heute so unverändert. Erreicht wurde dadurch proforma für eine lange Zeit, die Rechtsauffassung, der Allierte sei aus der Haftung nach HLKO.

Dies änderte sich nach dem Jahr zweitausend, als ein europäischer Gerichtshof urteilte, die deutsche Gerichtsbarkeit spreche kein Recht, welches anerkannten Normen gerecht wird. Um nun so schnell als möglich aus der Haftung zu kommen, wurde die Okkupationsverwaltung liquidiert und die genannt Bereinigungsgesetze der Alliierten in sechs, sieben und zehn (2006/2007/2010) erlassen.

Diese stärkten die Zuständigkeiten der SHAEF und MSAD Militärverwaltung nach HLKO, und strichen in den deutschen Rechtsnormem die Geltungsbereiche. Somit gelten die Gesetze weder in Germany noch auf Sardinien. In Germany formte sich illegal eine Firma Bund, welche den Anschein erweckt Regierung zu sein, allerding mit den Alliierten kein Besitzverhältnis hat.

Es ist ein piratischer Akt. In zwanzig zehn wird die Firma Bund von der SPD als NGO bezeichnet, weil man ist zur Wahrheit verpflichtet!

Diese Firma tut nun unter Duldung? der Militärverwaltung das dritte Reich quasi wieder aufleben lassen. Der Deutsche sollte erkennen können, dass hier ein sich selbst Dienstleistungsgesellschaft nennendes Etwas ihnen alles nimmt was dieses besaß. Die Dienstgänger und politischen Beamten und Mandatsträger der Partei Firma bis hinunter in die Stadtverwaltungen haften seit zweitausend sieben als Person und Seeräuber für ihr Tun ohne Rechtsgrundlage.

Die in dem riesig aufgeblähten Bund Verwaltungsapparat Wissenden meinen wohl Gerichtsprozesse wird es nicht geben, sie kommen durch wie schon immer, es tut doch. Nur es heißt ein Drittel wird nicht mehr sein, wird aufgrund ihrer Taten gegen die Menschheit nicht mehr sein. Diese scheinen sich solidarisch einig dies so Realität werden lassen zu wollen, oder?

Wenn der Deutsche sich also wieder anfàngt zu lieben und stolz darauf sein sollte Deutscher zu sein, wird sich dadurch der Bund auch ändern?

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed