https://mobile.twitter.com/tsc_sutor/status/1348222914206851072

In ALZ gibt es ein Graphiti der alten Schule mit folgendem Inhalt:

Im August 1381 trafen sich die Märker am Ranberg um über die Klage der Hörsteiner gegen die Henne Shellris zu verhandeln

Der Name hier Ranberg oder Randenburg deutet hier hin:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Randenburg_(Spessart)

Wenn dies dort allerdings über hundert Jahr vorher, 1266 geschleift worden ist, was ist dies dann mit der Geschichtsschreibung und ihren zeitlichen Einordnungen heut wert?

Kommen wir zum eigentlich wichtigen, der Rückschau auf den gestrigen Tag. Im Nachmittag war mir so, dass ich doch noch etwas Lauchzwiebeln bräuchte. Die offenen Läden hier vor Ort, haben sich vom Verhalten nicht signifikant geändert. Nur der Edeka Geka des wohl Vollkaufmanns Heinrich Rudolf Kirchner auf der Brentanostraße 9 wendet Gestapo-Methoden an.

Am Eingang sind gleich zwei Bewaffnete in Schwarz postiert, der Firma Rhein Main Security aus Hainburg, die Nummer 115 und 118. Die Bevölkerung die hier einkauft, wieder wie bekloppt, in der Wahrnehmung, sie werde beschützt.

Diese Beiden zwingen die Kunden, freundlich aber auch handgreiflich, einen Wagen zu nehmen und die Maske auch über die Nase zu ziehen! Im Laden wird man scheinbar per Video überwacht, wie schon geschrieben mit faschistoiden Methoden.

Denn plötzlich kommt jemand der etwas will, er will verkaufen, dass er wichtig ist. Nun gut ich positioniere meine Maske wieder über die Nase und schau weiter, deswegen sind ja die weitläufigen Regalmeter, damit der Kunde all das findet, was er gar nicht haben wollte.

Die Preise haben wieder um ca zwei Euro Cent angezogen, kumuliert von vor Weihnachten nun schon fast zehn Cent, warum eigentlich Cent? Irgendwann sogar mit vorschriftsmäßiger Maske über der Nase ist ein Herr Walter Jung zur Stelle, der etwas von Ladenverbot faselt, wenn man was?

Auf die Frage Ladenverbot?, weiss der dumme Clone von seinem Original nicht was daran nicht richtig ist. Immerhin weiss er, er hätte Hausrecht. Dh. diese Clone, in welcher Zeitline unsereiner auch unterwegs ist, haben zwar gleiches Aussehen und teilweise Erinnerungen, aber jeweils komplett anderes Grundwissen. 

Nungut da es in der Matrix nicht das gibt, was es in Realität geben tut, blieb es beim Lauch an der Kasse.

Die beiden Herren da draussen waren irgendwie gar nicht freundlich, weswegen ich sie fragte, ob sie den Johannes aus dem Bibel Buch kennen täten? Sie taten unisono, so als hätten sie dies nicht verstanden. Die Diskussion führte dann so weit, dass die 118 sogar mit Abstand zur Korbabgabe folgte, angestachelt von dem Abschaum eines Clones Herrn Jung.

Und anfing handgreiflich zu schieben bis zu einem Stoss von hinten, der zu meinem Hinschlagen führte. Auch die 115 hatte ihren Posten verlassen, so dass nun Kunden ohne Korb passierten, MHH? Da meine Hose am rechten Knie nun ein Loch hatte kündigte ich an wiederzukommen.

Nach verschieden Datenabgleichanstossungen für diese Zeitline kehrte ich zurück, und fragte die beiden was denn nun mit meiner Hose würde, weil ihr Vorgehen sei mit keinem Gebot dieser Welt gedeckt! Sie holten jetzt den Herrn Jung herbei, der nun ohne Namensschild erschien, und behauptete ich sei auf der Strasse bei Nässe irgendwo gestürzt.

Ich denke, damit ist er eineindeutig der vorsätzlichen Lüge gegen seinen Herrn und der Anstiftung zur Handlung gegen die Schöpfung überführt und soll im ewigen Feuer dafür Buse tun.

Da dies nun mit mir geklärt war, las ich weiter in meinem Buch, weil die Herren meinten, die Polizei rufen zu wollen zwecks Klärung. Nach einiger Zeit, es war nun schon arg dämmrig, kam ein Auto der Wortmarke POLIZEI, auch auf der Kleidung haben diese das so stehen, sie sind also keine Polizei!

 

Was ist der Unterschied zwischen Polizei und POLIZEI? Was wir sehen ist schon mal keine Übereinstimmung oder Kongruenz der Buchstabenfolge, da Grossbuchstaben im Alphabet numerisch an anderer Stelle stehen! Nur warum ist das so im heute?

Die Polizei oder im London erstmalig eingeführt, und dort Police genannt, hat nichts mit der altgriechischen Staatsverwaltung zu tun, auch wenn der Begriff in England da wohl abgeleitet wurde. Auffällig ist, er wird mit einem grossen P und folgenden Kleinbuchstaben weltweit aufgeschrieben.

In unserem DEUTSCH nur in Grossbuchstaben, was ist da los, und ab wann ist dies so? Wie wir wissen stehen wir spätestens seit 10. September 1933 wieder unter dem Konkordat des Vatikan, d.h. es gilt römisches Recht. Dieses bestimmt seit altersher, alles was besitzend mit grossen Buchstaben geschrieben wird, ist ein tote Sache!

Die POLIZEI ist also ein tote Sache wie dies, das war doch noch mal anders, oder? Anders muss es gewesen sein Irgendwann vor 1983, weil aus der Zeit hat die POLIZEI Hbg noch einen originalen Ford Granada schon mit grossen Stabbuchen drauf in Weiss Grün. Dh. die Änderung in die nur noch tote Sache, und Notwendigkeit der Wortmarke ist dann?

Dies geht alles auf die Bereinigungsgesetzte der Allierten der 2006/07/10 'er Jahre zurück. Die Alliierten, bzw. die finanziell hinter den westlichen Allies stehenden Stämme, erkannten, dass das finanzielle Risiko der Handlungen der Okkupationsverwaltung, aktuell genannt Bund, und der Legislative nicht versichert ist.

Deswegen wurden alle!! Gesetze in DEUTSCH mit einem gestrichenen Geltungsbereich, per Veröffentlichung im Bundesanzeiger, versehen. In Folge die Firma der Okkupationsverwaltung genannt Bundesrepublik bzw. BRD im Register gestrichen. Es bildete sich sofort eine BRiD unter der Schirmherrschaft des Mossad/Vatikan die das Vakuum füllte.

Alle darunter liegenden Institutionen sind nun nicht mehr staatlich, sondern rein privat organisierte Firmen nach römischem Recht. Und Firmen müssen nun mal grosse Buchstaben haben. Diese Firmen unterliegen also dem Handelsrecht.

Aber Polizei und Militär als Firma und unter Waffen geht dies? Dies geht nur, weil diese unter die Besitzerschaft eines U.S. Multis gestellt wurden, der schon immer in der Welt im Nachgang alle dreckige Arbeit gegen die Schöpfung erledigt hat, und den Vatikan weiss erscheinen lässt.

 

Mit dem Wissen ließ ich mich nun nicht von einer Person mit der Aufschrift POLIZEI anfahren wer ich sei, sondern erwartete eine Vorstellung seinerseits und ein Frage was das Problem hier sei, denn das war die Mitteilung der Herren des Edeka, dass die Polizei mein Begehr mit der Hose kläre.

Nun ich hatte es schon einige Tage vorher signalisiert bekommen, was nun folgte. Wie sich später, auf Nachfrage herausstellte, war es der Herr [Bart] Bayer der hier den harten spielen sollte und auch wollte. Das Buch mir aus der Hand schlagend und mich zu Boden werfend, damit er ins Protokoll schreiben kann, tätliche Rangelei?

Auf mein Insistieren, warum meine Hände so kalt seien, während er die Buchstaben auf der Tastatur suchte, hatte er mehrfach die gleiche menschenverachtende Aussage parat, dies sei normal, da die Blutzirkulation eingeschränkt sei. Ich musste ruhig bleiben und nicht etwa manifestieren, um ihm beide Hände abzuschneiden!

Es hat schon seinen Grund, warum solche Wesen, nicht mehr dazugehören werden, denk ich. Wissen ist eine Holschuld, nach so vielen Jahren sollte der Groschen gefallen sein. Zumal die Herren, wenn man sie beobachten tut, den Tag damit verbringen entweder Wortmarkenselbstfahrer zu begleiten, oder mit ihrem Tamagotchie vorm Firmencomputer zu spielen.

Als privat haftende Personen haben die beiden soweit ich dies erleben durfte, so ungefähr jeden Fehler begangen, den man tun kann, immer unter Videoüberwachung auf unserer Seite. Da wir uns im Krieg befinden, haben diese die höchste Strafe sich redlich verdient, mein ich.

Nach kindischen Psychotricks hinter einer Wand wurden alle! hinter dieser schlagartig muksmäuschen still, was war ihnen aufgegangen? Man versuchte nun den Guten Kopp zu geben.

Die kognitiven Fähigkeiten dieses Bart sind sehr unterentwickelt, wie seine Frage zu einem Gegenstand in meinem Besitz, und sein Nichtantworten auf meine Zurechtweisung bezeugten. Er weiss dass er der harte sei, und dafür bekannt bei seinen Kollegen. Ich denke er würde, gegen eine offensichtliche Frau genauso vorgehen.

Als was bezeichneten die Juden in Galiläa den Christus?, genau als Erde-Schwein und wir sollen heut nur noch die eine Übersetzung kennen: Jesus!

Danach war ich nun noch einmal bei dem Edeka wegen meiner Hose, aber der feige Herr Jung wollte nicht kommen. Nur wieder auf Video der ganze Laden wusste nun schon, dass der Herr mit der Hose hingestossen wurde, was sind das alles für erbärmliche Gestalten da?

Und heut war ich bei schönstem Sonnenschein auch noch mal schnell bei den Untoten der Wortmarkenfirma, um dem Bart ein Zeichen zu setzen. Ob der Dattelnde da, aber wirklich etwas handschriftlich aufnahm, weiss nur dieser selber. Auf jeden Fall scheinen diese Kastelle verkehrstechnisch gut angeschlossen zu sein, war so meine Beobachtung über die Tage.

Wo wir wieder beim Thema sind, das Bergbauamt weiss ja nix, und dann wundern sich die Leute, wenn es Trichter von Kilometern an Durchmessern gibt, Unterwasser fällt es ja nicht auf, man legt ne gemeinnützige Stiftung darüber.

Zwei Fragen an die Geistesgrößen in DEUTSCH, um wieder zum Eingangstweet zurückzufinden: Warum wurden in USA die von der Republic gedruckten Wahlscheine mit einem blockchain basierten Wasserzeichen versehen, welches mit Quantentechnologie während ihrer jeweiligen Beförderung weitere Verträge erzeugte? Was hat dies bei entsprechender Definition der Verträge für Manifestationen?

Und sie wissen nicht was sie tun ://amp-main--echo-de.cdn.ampproject.org/v/s/amp.main-echo.de/regional/blaulicht/hausfriedensbruch-in-alzenauer-lebensmittelladen-art-7203915 nun hat sich auch Roland Doelger nach Haager Landkriegsordnung schuldig gemacht. Diese Maurer will ich nie wieder irgendwo in der Galaxis wahrnehmen müssen, dh. Löschung, anders kommen wir nicht zum Frieden denk ich.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed