Tut die Tochter des Bösen sich geben. Ausgestattet mit den väterlichen wiener Genen und den norddeutschen der Mutter, die nichts mit Kasner oder Pörschke zu tun haben, denn nur so hat es überhaupt nur funktioniert, ein Tavistock MKUltra Kind mit Zustimmung dahin zu bringen wo sie jetzt ist:

https://m.tagesspiegel.de/politik/merkel-und-maas-erinnern-an-opfer-der-ns-zeit-idee-des-faschismus-leider-auch-heute-nicht-ganz-ausgemerzt/27172814.html

Wer ist schuld?

Das Kind bis zum Erkennen seiner Lage nicht. Ab da schon, sie bekam Hinweise und Unterstützungsangebote. Aber, so wie der Russe, mit der Technik durchaus auch vertraut, ausführt, es lässt sich nicht abschalten, nur etwas dirigieren.

Nur dumm, dass sie nun glaubt als Angestellte des BÜRO's falle sie unter die Elftageregel, mitnichten, diese ist mit Aufhebung des Lehnsvertrages dem Lehnsmann Vatikan gegenüber seit Mai zwanzig siebzehn nach Gregor, nach dem Rücktritt vier-fünf Jahr vorher, nicht mehr gültig, da damit das Kirchenrecht gebildet und zwingend verbunden im Lehen nicht mehr vorhanden!

Richard von Weizsäcker in einem tweet:

>Wir haben wahrlich keinen Grund, uns am heutigen Tag an Siegesfesten zu beteiligen. Aber wir haben allen Grund, den achten Mai neunzehn fünf und vierzig als das Ende eines Irrweges deutscher Geschichte zu erkennen, das den Keim der Hoffnung auf eine bessere Zukunft barg.<

Aufgrund seiner Kenntnis der deutschen Worte, ist davon auszugehen, dass er als intellektueller Geist alter Schule weiss, worum es dabei geht.

mit Liebe

Comments


Comments are closed