https://www.elektroauto-news.net/2019/byd-startet-mit-elektro-lkws-und-vans-in-europa

War heute für meine Filterblase ein Thema. Nun sollte man ja meinen, das diese spezial-Portale im Stoff stehen, tun sie aber nicht.

Stellt sich die Frage warum ist dieses so? Eventuell hat es Renault/(Daimler) nicht nötig mit einem Consumer-Portal für die eigenen Produkte zu werben.

Mich hat es naturgemäß mächtig interessiert was da drinnensteckt in den Z.E. Transportern? In der Fahrerkabine hat sich nix verändert, okay Armaturen und Schaltknauf sind beim genauen betrachten angepasst. Von unten sieht es anders aus, im Motorraum ist fast nix mehr dahinter folgt gleich der bekannte Batteriepack, die vordere Kabine etwas nach hinten überragend. Der folgende Hohlraum bis zum Ende des Fahrzeugs wird nur Mal mit der Hinterachse etwas angefüllt. Da ist also noch genügend Platz für mehr Batterien.

Diese Ignoranz der Tatsachen kommt mir genauso wie vor nunmehr 25 Jahren vor, als Frankreich Patente für Diesel Pkw und Katalysatoren besaß, dies erst in Deutschland totgeschwiegen, später dann dummgeschwätzt wurde.

Comments


Comments are closed