steht sich im Autohaus die Reifen unverkäuflich platt. So ein Stück wollte mir mein Chef damals in Amerika im financial tower of San Diego CA. schenken und ich begriff nicht für was eigentlich. Ich erinnere nur, dass wir ein Henne Ei Problem in TSQL gelöst hatten, und der Herr Dottore

https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Eichhorst

ausserordentlich wütend war, dass dies nun auch schon gleich in einem Release drin ausgeliefert schien. Es gab riesen Zoff, der mir so sehr zusetzte, dass ich über Nacht Hals über Kopf den nächsten Flieger nach Europa, auch Nils konnte mich da nicht umstimmen, nahm. Ich sah mich einfach in einer der US-Gefängnis-Burgen, ohne selbst irgendeine kleinste Kenntnis von deren Rechtssystem zu haben, also Panikmodus hoch e.

War dies im Plan oder nur ein Nebenast, oder doch viel viel aufwendiger für die Geschichte?

Habe nun drei schöne Weinstöcke bekommen und meine, wenn einer durchkommt ist es gut, besser ist, wenn alle Trauben tragen. Habe mich für natürlichen Wein entschieden, obwohl es auch kernlose Stöcke gab.

Am Rande von DD war Weinausstellung von den MEI 'ner Winzern. Hab ich also gefragt, ob meine Entscheidung richtig wäre? Und einen Vortrag über Zucht und Auslese vernehmen dürfen.

Keiner macht sich Gedanken, warum es nach Entdeckung der Kernspaltung, so viel Kernobst ohne Kerne gibt, dies ist wider die Natur, aber scheint den Menschen nicht aufmerken zu lassen.

Auch will man scheinbar nicht von dem sauren Wein weg, trocken, halbtrocken oder Sauerampfer, ich kann das Zeuch nicht wirklich ab. Dies scheint also im Plan.

Auch wollte man für eine echte Thüringer Rostbratwurst nun nochmal €0.50 mehr haben als in Weimar, für wie blöd hält man eigentlich den Michel-Konsumenten? So wurde es dann eben ein kleine Soljanka.

Mit Liebe.

 

Comments


Comments are closed