, da wollt ich schon immer mal hin, nur leider fahre ich immer nur BAB. Diesmal war vor Eisenach ein Warnblinkstau, sodass ich schnell runter bin von dieser Autobahn. 

Irgendwie kam es mir so vor, als ob man mich bei einer der vielen, oder war es immer nur die eine? Kirmes haben wollte, dös ist mir zu gefährlich;)

Ja die Dörfer im Suhler Land, und das Kali will zumachen, ich werd dran denken. Auch hier sah ich riesige Berge an gehäckseltem Holz, denkt eigentlich jemand daran, wie das Holz darüber denkt? Wäre es nicht doch gescheiter, das geschnitztelte an die frisch gepflanzten Bäume und Streucher zu geben?

Bin nun im Dunkel auf der Wartburg gestrandet. Wenn diese doch morgen eher aufmachen täten.

Hier im Hotel, gibt es noch Lichtschalter zum drehen, und Glas-Ronden gegen die Wand, wie ich sie von meiner Kindheit her kenne. Wird also noch hergestellt, so was praktisches. Den Schnurschalter für die Bettleuchte wünscht ich mir weiter unten im Kabel, wollte allerdings nicht sein. Der metallene Hocker zum Schuhanziehen, denk ich, wird auch nach grimmig Anschauen aller Verschraubungen nicht stabiler, kann auch nicht, da Rohr mit dieser Pressung immer flacher wird;)

Wollte man mich doch zu einem Doppelzimmer verleiten, ist ja noch teurer!

Aber weiter oben auf dem Burghof hab ich dies dann kapiert. Ein Herr steht im Dunkel und telefoniert mit seiner Frau, denk ich, erkundigt sich nach ihrem Erfolg im Tag, er viel zu tun usw.. Woanders steht eine Frau im Dunkel und telefoniert mit ihrer Familie, dies und jenes ordnen und die viele Arbeit. Später dann, sind die beiden am Händchenhalten.

Im Hof steht so ein pseudo E Kennzeichen Propeller-Automobil, unsereiner muss die 200m vom Parkplatz zum Hotel laufen, wenn er meint er braucht noch was, aus dem Gefährt.

Beim Losfahren hörte ich, Herr Altmaier, hatte einen Treppenunfall, hoffentlich nur etwas für die Pflasterapotheke.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed