Ist hier https://de.m.wikipedia.org/wiki/Heilige_Kuh, beschrieben und so etwas zwischen den Zeilen, kann man da entnehmen, dass diese schon sehr lange heilig sind. Die indischen Veden kennen auch die Schilderung einer Sintflut.

Länger als der Exodus aus Ägypten steht da, mh?

Andererseits steht geschrieben dieser Konfuzius hier? https://www.geo.de/geolino/mensch/18816-rtkl-weltveraenderer-konfuzius, hätte seit der Erfindung des Polsprungs Probleme mit den Illuminaten. Der Konfuzius aus unseren Lexika ist dies dann wohl nicht, oder doch? Ich sage ja, weil genauso wie da das Erde-Schwein eine Eineindeutigkeit gibt, ist dieser Name historisch wiederkehrend da.

Einen Polsprung, das meinen die Gelehrten, hätte es vor plus minus achtzehntausend Jahren gegeben.

Und damals war ganz Norderde vereist, aber unbewohnt?

Warum haben die Gebrüder Grimm angefangen Märchen zu sammeln, und diese unter Anfeindungen verlegen lassen? Wollten diese etwas im Geiste der europäischen Leser verankern, was noch nicht erlaubt war, aber so stellvertretend die Gedanken beflügelte?

Andererseits kennen wir, also ich kenn es von meinem Vater und auch Großvater, dieses https://web.de/magazine/wissen/redewendungen/deutsche-redewendung-kuh-eis-32914636, mit einer hier vordergründig nicht aus der Beobachtung des Lebens gegriffen Erklärung.

Kuh, Rind, Hirsch usw sind Huftiere, welche in den seltensten Fällen auf brüchiges Eis gehen. Sie gehen im Winter auf Schnee auch auf Eis, welches keine Geräusche macht, stehen dann auf einer blanken Stelle, und es gibt kein Halten mehr für sie.

Sie liegen also hilflos da mit ihren Läufen, eventuell ausgekugelt, dass ist das Problem. Sie ans Ufer, oder den Schnee ziehen mit Seilen ist das eine, funktionieren die Beine noch, die Frage von Leben oder Tod.

Was mich wundern tut, ist dass die Redensart erst neunzehn fünfundsechzig aufgekommen sei, hier in der Zeitlinie?

Mit heutigem Wissen kann man dies viel früher verorten, und dies war den Grimms noch verboten, weil die Mythen welche sich weiter nördlich erhalten haben kannten sie diese schon?

Die Welt in der nicht gefrorenen, heute südlichen, Zone war vollkommen aus dem Ruder gelaufen, einzelne Stämme die aus dem Norden den Weg übers Eis dahin gefunden hatten waren in ewige Gefangenschaft geraten, teilwese schon vernichtet von ihren Nachfahren ohne Sinn und Verstand, also der Zeit des genmanipulierten Erde-Schweins.

Wie bekommt man nun die Kuh vom Eis?

Wie dem nordischen Volk den Zugang freimachen, aufdass im Gegensatz zur Wanderung übers Eis kein einer verlustig geht?

Wer also bis hier mit seinem gesunden Menschenverstand folgen konnte, wird sich fragen, wo bekommen wir heute die Gewissheit, was wirklich war?

Fakt ist mit der Schaffung des Islams wusste Gott sich nur so zu helfen das in der Bibel fehlende Wissen über den Christ auf diese Art weiterzugeben. Heute ist die Interpretation zwar vatikanisch gesteuert auch da, aber das Wort ist noch existent. Was der Vatikan jeweils von den heiss entsorgten Bibliotheken weltweit in seinen Kellern aufbewahrt, bleibt abzuwarten.

mit Liebe

Comments


Comments are closed