, ist wohl nur nepp.

Wollte ein Ticket für eine Führung durch die Wartburg kaufen, aber es war wichtiger jedem us-english sprechenden einer größeren Gruppe, noch mal zwei Euro abzuknöpfen, für die Foto-Erlaubnis.

Vorher auf der Aussicht, waren diese noch verblüfft, dass hier jemand in Deutschland mit roter Kappe, ihnen erklärte, der Daumen hoch wäre besser fürs Erinnerungsfoto mit der Burg im Hintergrund. Eventuell haben sie ja noch eins gemacht, nach meiner Ermahnung, hab hinten keine Augen.

Diese Schlafschafe waren wie wild die two dollar, wie sie sagten, loszuwerden, die Dame an der Kasse hatte das Geschäft des Tages oder der Woche getätigt. Meine €10 waren da peanuts.

Das Hotel hat einen großen Wappensaal, wie es weiter oben, innen ausschaut, dann eben nicht. Stand ja schon gestern da, no entrance.

Im Hof bekam eine andere Gruppe die erste Salbung in Portugisisch/Englisch sie sollten der Schrift und der Tinte Luthers folgen. Danach erfolgte eine hochnotpeinliche Eintrittskontrolle, da war ich nicht gerüstet für;)

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed