Nach dem ich heuer, als einzige Beute des Tages, meinen Talkum Vorrat auffüllen konnte, und ausserdem erfahren durfte, dass es vollkommen blödsinnig ist, sein kleines Notfallpäckchen zu Hause liegen zu haben, wollte ich eigentlich nach Durchquerung des Hanauer Hafengebietes, so schnell als möglich wieder auf den Radweg.

Uups das war zu schnell, und da stand was von C3 Kirche im vorbeisausen, auch hatte ich wieder so ein Aufmerksamkeitsrufen vernommen, nur dacht ich halt, dies galt der Kirche, also zurück und schauen, aber die sind auch nur Schlafschafe im Corona Gehorsam, nach all der Zettelei da an den Türen  (auch wenn man in einem Video sehen kann, dass sie zweifeln). Also weiter.

Da nun die Geschwindigkeit runter war, wollt ich auf den Radweg, auf die Bank da, etwas essen, aber was war dies, ein Polizeiauto mit WI HP 3593 vom Hanauer Revierhochhaus steht da in der Wiese. 

Die haben noch SP und PP.

Also diese Zeitplanung passt, aus dem Hunger wurde wieder nichts. Beim Anhalten neben dem Fahrzeug mit aufgeklebten Hoheitszeichen, öffnet sich mir abgewandt die Fahrertür, und ich höre den Sprachfetzen: "machen nur unsere Arbeit", ich denk bei mir, was haben die wohl für ein Problem zwischen den Ohren?

Also dies sind die, die nicht verraten wollen, ob, oder wann ihr Herr KOK Brandt mal wieder zu sprechen ist. Irgendwie ist die ganze Welt im Stillstand wegen dieser Trottel da.

Die nun ausgestiegende vollkommen wider den Festlegungen bis an die Zähne bewaffnete blond gefärbte Madame, kommt bedrohlich auf mich zu, um zu fragen ob ich angerufen hätte? Ich bin doch kein Denunziant, dies ist eigentlich eine Beleidigung, wenn man es genau nehmen täte. Mir wird klar die beiden Schmerzpotenzierer, tun hier nur ihre Arbeit, jemand hat sie gerufen, da hier Fußball gespielt wird, ja und? Woanders wird Europacup gespielt und gewonnen?

Sie meint ich solle mich entfernen, hallo tickt sie noch ganz richtig?! Ich meine diese Verordnungen hätten ohne Verwaltungsakt keine Gültigkeit, etc pp. Der nun ausgestiegende Beifahrer, auch bewaffnet bis zum geht nicht mehr, meint zu mir, weil ich nicht weiche, er würde auch niemandem hier eine in die Fresse hauen wollen, worauf ich erwidere, dass von soetwas bisher nicht die Rede gewesen sei und er dies auch nicht bei den Kindern tun solle.

Irgendetwas stimmt mit dem beiden nicht, ihr Nummernschild lässt da einiges durchblicken, mein ich.

Sie trollen sich in Richtung der beiden Mannschaften, er nach links und sie nach rechts auf dem Spielfeld. Ihm muss einer abgehen, jeder der Delinquenten darf vortreten und seine Personalien angeben, nur warum werden diese nicht, wie bei unsereinem per Funk überprüft? Da würd ich, wie im Café, dann Graf Netsrot von Koks sein mit Nummer elf.

Die Jeanne d'Arc scheint ihren Schutzbefohlenen etwas zu mir gesagt zu haben, ich werde von einem Spieler mit rotem Trikot aus Istanbul gerufen. Ich fahre also mit meinem KATO da auf das Spielfeld. In einem satzbau-wuselmanisch werde ich gefragt, ob ich Probleme mache, ob ich Polizei gerufen? Ich kann beides nur verneinen.

Dies ist nun der jungen Dame gar nicht Recht, dass unsereiner ihrer hochnotpeinlichen Befragung so nahe ist. Sie wendet sich mir zu und meint ich solle das Feld räumen. Ich meine zu ihr, ich hätte nichts dagegen meine Personalien (ich bin ja auch gezeichnet) ebenfalls abzugeben, wenn es eben so ist. Davon will sie nichts wissen, und dreht mir ihren Rücken zu. Ich meine nur noch lauter, dass ich damit gar keine Probleme hätte, diese weiterzugeben.

Die Jungs, waren echt ein Fang, sie fragten schon ängstlich, ob sie wohl dann nicht nach Hause kämen, zur weiteren Befragung.

Was für ein Possenspiel der Schildbürger, was soll aus den privat für ihr Tun haftenden Uniformträgern einmal werden? Was wissen sie? Wenn sie es wissen, warum tun sie dann? Sind sie nicht in der Lage zu vernünftigerem?

Mit Liebe

 

https://mobile.twitter.com/klaasm67/status/1289495584424902656

Neulich stand ich wieder beim Baumarkt im Eingangsbistro, und rätzelte zum soundsovielten Male, welcher angeschriebene Preis wohl zu dem Kuchen hinter Glas gehört.

Kurz es stimmte komplett nicht, so dass zwar das Auge solch ein Stück Kuchen gerne essen wollen täte, der Preis dazu allerdings wieder höher war als letzte Woche, der Name auch nicht mit dem Kuchen übereinstimmte. Auch heißt dieser hier überall anders, man kann sich nicht verlassen auf die Worte.

Also fragte ich forsch ohne ABC Schutz im Gesicht, ob die Reihenfolge der Preisschilder mit den unten liegenden Kuchen übereinstimme? Ja, aber die Maske.. Also war meine nächste Frage, Und wie heißt dieser Kuchen hier mit rotem Gelee darauf? Himbeerschnitte, aber die Maske..

Ich meinte nun, die Antwort auf die erste Frage wäre komplett unwahr!

Drüber stand der Preis für irgendetwas anderes, ich war nicht mehr interessiert, weil essen tut man nur noch aus Gewohnheit, diese Erkenntnis ist nicht ganz so einfach.

Ich setzte mich also nicht da hin mit Kuchen, sondern in ein ausgestelltes Baumarktmöbel, und beschäftigte mich mit dieser Welt.

Nebenbei bemerkte ich, wie nach einiger Zeit, die junge Dame von der Kuchentheke sich in den Baumarkt schlich und meinte dort flüsternd denen mitzuteilen, dass da jemand ohne ABC Schutz säße. Also in, aus der Geschichte negativ, bekannter Manier, eines Deutschen zwischen neunzehnhundert dreiunddreißig und fünfundvierzig, als Nazional-Sozialist und glühender Verehrer des GröFaZ.

Die Dame vom Markt konnte sich natürlich ihrer eigenen Einfalt, und dem Zwang, nicht erwehren und kam sogleich danach angedeumt. Sie hat zwar nichts ansatzweise Schriftliches, übt also schlicht faschistischen Terror gegen mich als Kunden aus, aber dies war vor fünfundachzig fortfolgende Jahre auch nicht anders.

Im Heute haben sich wieder einige entblößt, die es nicht schaffen werden, denke ich.

Und ja der obige Tweet ermuntert unsereinen in seiner Kryptographis in Verbindung mit dem Buch, dies für dieses aufzuzeichnen.

Wie 'einfach' haben wir es doch heute, im Vergleich zu damals, als Caesar einhundert vor Christi das Gallien, mit wohl ihm noch aus seiner Zeit als SunTzu, bekannten Techniken der Kriegsführung, für Rom eroberte. Im Heute gleiches gegen Sie angewandt, mit dem Unterschied die Soldaten des Besiegten haben vom Krieg und seinem Ausgang rein gar nix mitbekommen.

Sie stellen sich jede freie Minute auf ihre grüne Wiese machen mäh mäh, freuen sich über das Weed, geliefert vom Funk, und meinem dem Sieger Hausverbote erteilen können zu wollen. Infantile Geschöpfe haben heute noch mehr Wissen, als diese Drogensüchtigen auf Funk.

Was mich aktuell andererseits besonders interessieren tut, ist, wie haben die Juristen der damaligen BRD Verwaltung in neunzehn hundert sechsundfünfzig es getan, die geschaffene fundamentale Lücke unterm Teppich zu halten, ohne Heilungsversuche zu unternehmen, so daß man heute mit Fug und Recht festellen kann, danach sind sämtliche Änderungen an jedweden Texten und neue Texte, reine Makulatur.

Das erste Mal aufgehorcht habe ich nach der Wende, immer wenn ich festellen musste, dass Westdeutsche im Dunkeln standen, ich die Situation drehen wollte mit einem bekannten Spruch, dieser regelmäßig nicht ansatzweise verstanden wurde.

Ja auch ich sei nur gerade so darum herum gekommen, von meiner Mutter mit dem Klammersack gepudert worden zu sein.

Der westdeutsche ist genauso ein sozialisierter Amerikaner, der zeitlebens keine Ahnung davon bekommen hat, dass alle Kriege nach neunzehn hundert fünfundvierzig Aufgrund seiner Unwissenheit in seinem Namen zum Nutzen einiger sehr weniger Anderer geführt wurden.

Der Weltfrieden verbunden mit einem Friedensvertrag von 42 Staaten weltweit mit einem juristischen Deutschland von vor dem WWI steht nun auf dem Plan, nicht weniger!

Wer war mit dabei, als die Schrift entstanden ist? Es soll eine Fortsetzung dazu geben. Unter der Annahme, dies ist so, ergibt sich nach alter griechischer Logik die Frage, wo stehen wir aktuell im bisher bekannten Text der Bibel?

Mit Liebe/#Covfefe, mit #MAGA/#covFEFE, raus aus der Hölle/#CoVFeFe auf Erden,

COVFefe.

#AWAKE #WWG1WGA #4Alle