Und mich gefragt 

https://youtu.be/LNV3mPTYm2s

wie dies, wir waren mitten im überstandenen gewonnenen Wahlkampf für DJT und nun kam da von Seiten der UN solch ein Frage Antwort Spiel, in dieser Zeilinie damals wie heute irgendwie ein Fremdkörper der Wahrheit vor dem UN Logo, nur wie kam er dahin?

mit Liebe

Brauchen wir Anwälte?

Der Text als Witz geht folgendermaßen:

>>Zwei Männer klopfen an das Himmelstor. Petrus öffnet und lässt sie ein. Auf die Frage wer sie seien, antwortet der erste: "Ich bin der Anwalt Heinrich Müller aus Bottrop." Der zweite gibt bekannt, dass er der letzte Papst gewesen sei.

Petrus schaut in sein großes Buch, nickt, und bittet die beiden mitzukommen. Der Himmel sieht aus wie eine ganz normale kleine Stadt. Es geht vorbei an Häusern, während Petrus erklärt, dass er jedem von ihnen seine neue Bleibe zuweisen würde.

Nach einiger Zeit biegen sie in eine Seitenstraße ab. Am Ende steht ein sehr kleiner, einfacher Bungalow. Petrus weist mit den Hand auf den Bungalow und erklärt dem Papst, dass dies seine neue Bleibe sei. Der ehemalige Papst nickt zufrieden und geht hinein.

Petrus und der Anwalt gehen weiter. Die Häuser werden schöner, prächtiger und sie stehen weiter auseinander. Schließlich zeigt Petrus auf eine prächtige Villa, mit Swimming-Pool und großem Garten.

Der Anwalt fragt entgeistert: "Aber, aber, also ich verstehe nicht…?"

"Was verstehst Du nicht?"

"Das vorhin war doch der Papst? Wieso bekommt der so eine kleine Hütte und ich das hier?"

Petrus lächelt und antwortet: "Papst? Na ja, von denen haben wir jetzt schon 26, aber Du bist der erste Anwalt."<<

Gesetzt wurde dies von einem ehemaligen Mitarbeiter des Auswärtigen Amtes nach dem was dieses Wesen da bei Quora angeben tut.

Was sagt uns dies? 

Es ist als Witz zu erkennen, nur warum sollte gerade der Papst jeweils mit einem riesen Schuldkonto den Kindern gegenüber in den Himmel kommen?

Waren also 26 gleich 8 Päpste im Fleische des Herrn?

Und dann auch nur einer, des Vatikan eigens um diese Kinder zu misshandeln erfunden Wissen schaf[f]t, der Jurisprudenz?

Jetzt bleibt die Frage, der S.D. den Witz so zuordnend?, weil er sich über das grundsätzliche (jur.) Verhalten der Juristen im klaren ist, aber die Rolle des Papstums verkennte? Oder weil er den Witz irgendwo her hat, nun generell hinterfragen täte?

mit Liebe 

https://qr.ae/pGwDF1