https://www.youtube.com/watch?v=GBx-Q1dbjZA

Hier https://www.dw.com/en/large-amounts-of-mercury-discovered-in-greenlands-glaciers/a-57953809, wird auf ein Problem hingewiesen, dass da 150 ng L-1, bei normal 1-10 ng L-1 also pro Liter Quecksilber gemessen werde.

Und es wird auf ein natürliches Vorkommen abgestellt. Nur wie merk-befreit, oder auftragsgebunden ist solche Forschung? Greenland ist von der CIA so was von ver- bzw untertunnelt, dies war das erste was damals gesäubert wurde, ausserhalb der U.S.A.!

Und warum sollten sie nicht alte Technologie im Verborgenen weiter benutzt haben? Die Frage ist nur, ob sie wirklich die Swastika als Wirbelsymbol der Hg Energiegewinnung beherrschen oder ist es von vorher übergeblieben?

Was spielen die Dänen eigentlich bei der weltweiten Fußfassung der NAZIS und ihrer Gründung CIA für eine Rolle? Immerhin war vor der Flut das Gebiet einmal anders angesehen!

mit Liebe