https://www.theguardian.com/us-news/2020/nov/26/biden-america-is-back-foreign-policy-diplomacy

Alle liegen sie so neben der Spur, da fragt sich einer natürlich, warum ist dies so?

Im Buch steht geschrieben, seit Confuzius die Polumkehr bewerkstelligte, hat er Probleme mit den Illuminaten. Der wissende Mensch fragt sich natürlich sofort, was sind diese, und warum steht da hat und nicht hatte?

Weil nach moderner menschlicher Wales WikiPedia gibt es den Confuzius und den Orden der Illuminaten heute nicht mehr. Zur Zeit des Confuzius fünfhundereindunfünfzig bis vierhundertneunundziebzig vor Christi gab es auch keine bekannte Polumkehr, nach den heutigen Schriftgelehrten.

Der Orden der Illuminaten aus der Zeit der Aufklärung siebzehnhundertsechundsiebzig ist auch zeitlich komplett anders, und eine Polumkehr ist hier wiederum nicht auffällig.

Wir Menschen wissen aber, dass das Buch so wenig lügt wie Gott, er muss sich auch darauf verlassen?, dass das was da steht die Wahrheit ist. Auf Wikipedia kann er nicht bauen. Heute können wir Menschen wohl annehmen, dass eine Art Satoshi verwendet wird, um die Konsistenz über die Jahre aufrechtzuerhalten.

Was sagt dieser Eintrag nun einem denkenden wissenden Wesen? Zum einen müssen die Illuminaten mit Confuzius zusammen existiert haben, zu einer Zeit eines Polsprunges, den die Schrifgelehrten heute gemessen haben wollen vor siebenhunderachtzig tausend Jahren.

Zu der Zeit gab es noch keinen Darwin, und auch keine Museen, in denen man den Besuchern grundsätzlich nur Nachbildungen der gefundenen hominiden Knochen zeigen tat, dieser Hockuspokus ist erst in der neuesten Zeit der Wissen schaffenden Wissenschaft bekannt.

Also vor sehr langer Zeit existierte Gott schon, mit ihm Wesen, die man im Buch als Illuminaten bezeichnet, und Gott wird mit Confuzius gleichgesetzt damit man eine greifbare reale Gestalt hat. Daraus ergibt sich, da er ja hat und nicht hatte, Gott und seine Begleiter haben ein Problem, bei dem die Menschen der Spielball zu sein scheinen.

Bill Gates als Illuminati kann zum Bleistift gar nicht anders, als mit seinen Firmen versuchen, dass fortzusetzen, was seine Vorinkarnationen schon immer betrieben haben, Geld verdienen, und auch peinlich darauf achten Mittel und Wege zu finden, um die Menschenpopulation klein zu halten. In grossem Stiel hat man dies mit den IBM Hollorith Zählmaschinen unter Hittler fast perfektioniert.

Aus der Bibel und dem Quran kennen wir den Belzebub, Teufel oder Luzifer, den gefallenen Engel, der dem Menschen nicht dienen will, sondern diesen nur bestmöglich verwirren möchte. Dieser agiert nicht allein, er hat noch viele andere gefallene Engel an seiner Seite. Aktuell hat er sich selber zurückgezogen als Leuchte, lässt die anderen und auch seine Bastarde ins Messer laufen.

Joseph Robinette Biden Jr der aktuell in Amerika mit Wahlbetrug sich selbst zum Präsidenten erklärte, ist ein anderes sehr bekanntes Licht, ich nenne ihn Leuchte, da er mit seiner geistigen Hinfälligkeit seinem Strafprozess wegen Pädophilie zu entgehen versucht. Er kann gar nicht in das Amt kommen, er muss vor dem Prozess sterben und in eine andere Identität schlüpfen. Er bleibt aber bei simplen zweihundertfünfzehn.

Gott ist zwar blöd, steht so liebevoll im Buch, aber nicht auf die Art, dass er nicht in der Lage war sich die Wahlmaschinen mal genauer anzuschauen, er und die Seinen hatten auch Zeit das System in Produktion zur zweiten Amtszeit des Betrügers Barack Hussein Obama zu analysieren, um nun alle aktuellen Manipulationen gerichtsfest vorlegen zu können.

Natürlich wird es weltweit ein gewaltiges Aufräumen unter den gefallenen Lichtern geben, die dem Menschen so lange ein x für ein u vormachten, und teilweise weit schlimmere Dinge mit ihm anstellten. Nur auch die Menschen, mit mehr Intelligenz als die Bastarde ausgestattet, haben sich mitunter über Generationen an diese gekettet, und deren Greul aktiv mit betrieben.

Zusammengeschlossen in den Skull and Bones, Luziferaner, Jesuiten, Weisen von Zion und Logen etc.pp. haben sie immer nur ein Ziel, die Inkarnation Gottes auf Erden ausfindig zu machen, und möglichst im jugendlichen Alter umzubringen. So kann er seinen Menschenkindern weniger nützen. Selbst der jüdische Dachverband in DEUTSCH holt nun die alles erschlagende Antisemitismuskeule gegen Gott hervor und zeigt damit seine menschenverachtende Fratze. Dies sind nicht die Juden, die er damals aus Babalon, der Schlangengrube wegführte.

Corona geplant, um sich nach Gittler's Genozid und einem weiteren weltweit angelegtem die Krone aufzusetzen hat nicht sollen sein. Die Bunker zum Zurückziehen sind weltweit gesprengt, bzw. unbrauchbar gemacht, weswegen sie nun auch keine weitere BC-Waffe einsetzen können. Die Kommandostrukturen sind löchrig weil schweizerisch, die Politiker in DEUTSCH verhalten sich durch die Bank weg irrational, auffällig.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed