https://www.stadtaktiv-online.de/artikel/1701-das-historische-herz-alzenaus-die-burg-alzenau

Nur der ursprüngliche Name Wilmundsheim vor der Hart, weswegen ja einen Steinwurf von der Randenburg entfernt diese Burg des Vuillimund erbaut, als Rom mit Mainz sich wieder mal nicht an den Vertrag halten wollte!

Diese Legendenbildung ala Gebrüder Grimm mag irgendwie erheitern, wischt das Unrecht aber nicht vom Tisch.

Vertrag ist Vertrag, und wenn der Vertrag bei Zuwiderhandlung die totale Vernichtung vorsieht, diese nicht sofort manifestiert, heißt dies eben nicht, nun gilt dies nicht mehr, wir haben zwischenzeitlich unzählige andere Rechte erfunden, was soll daraus werden?

Auf der anderen Seite sind die Stadtoberen so beschränkt, da sie zwar, weil nun der Frühlingsanfang, die Wasserspiele wieder in Betrieb nehmend agieren, nur man kann sich daran nicht erfreuen. Zum Einen halten die Messing Personen die städtischen Pi halbe Meter Abstandsregel gar nicht ein, zum Anderen hört man vor lauter Pumpentrockenlauf das Wasser nicht mehr plätschern.

Ergo was sind ihre selbst erfunden Rechte wert, bei Lichte betrachtet?

Wer den Pfennig nicht ehrt ist den Taler nicht wert. Ein uralter Spruch und Grundlage des Vertrages. Wer diesen nicht ehrt wird seiner eigenen totalen Vernichtung im Stamm beiwohnen, denk ich.

Den ich gestern versuchte der Gruppe -Psalm 86,11- auf Telegram zu erläutern. Diese waren nach einigen Rückfragen so erschrocken ob der Wahrheit, dass sie sich sogleich in das Null Verzeichnis aufgelöst haben scheinen.

Eine weitere erlaubte Handlung von Engeln, oder in älteren Kulturen Göttern, ist unter dem reinen Oberbegriff Hilfe, hier weiter oben unter dem Link  beschrieben, wohl aus der beobachteten Überlieferung heraus.

So wie die Göttin Merope ihrem Sisyphos half den anderen Göttern zu entwischen, da diese wie der Belzebub lieber den Vater zu verwirren und ärgeres versuchten, so tat dies auch die Frau des Vuillimund. Damit wurde aus Sicht der Römer und ihrer Mainzer Hampelmänner ein absolut unerfüllbarer Vertrag manifestiert, der bis in alle Ewigkeit gilt.

Eine lange Zeit wurde dieser respektiert. Heute können wir nachlesen, was die nachfolgenden Generationen von Hampelmännern daraus gemacht haben. Was nicht sein darf kann nicht sein. Ändern tut dies nichts, sie bleiben Hampelmänner!

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed