Wer heute versucht DJT mit diesem Stoff zu diskreditieren, der hat nicht verstanden, dass wenn man etwas hinterfragt, dass man dann grundsätzlich alles zu hinterfragen hat!

Und so auch die hohen Dosierungen, und deren Auftreten in Studien im Laufe der uns bekannten Zeit.

Wenn also in der alten chinesischen Medizin, in Südkorea eine Dosierung heilend verwendet wird, wenn der noch blutjunge Fauci, Sohn von Mutter Theresa, verschiedenste Berichte um die bei der Spanischen Grippe erprobten Medikamente auswertet, und findet, dass damals jemand überlebte, der eine vernünftig niedrige Dosis bekam. Mit hohen Dosen starb man.

Genau wie die neunzig Prozent der anderen Geimpften im ersten Weltkrieg!

Wenn man findet, dass in der neueren Zeit, plötzlich Studien auftauchen, die die Versuchsreihen des ersten WW wiederholen, gleichzeitig der einzige amerikanische Hersteller mit Frau einem [Selbst]Mord zum Opfer fällt, dann sollte man doch verstehen, warum eine Executive Order erging, mit niedriger Dosis, welche nun unter Fauci und Co. hätte weltweit umgesetzt werden können, unter dem auch die neueren Studien zum Thema durchgeführt wurden, oder?

Warum hat man wohl die Diskutanten auf Twitter gebannt?

mit Liebe

Comments


Comments are closed