auf, war meine Frage schon immer. Auf der einen Seite entfalten diese ein Druckmittel, wenn zum Zeitpunkt eine sogenannte wichtige Person, die örtlichen Gegebenheiten aufnimmt, oder sich hinstellt und Wegelagerei betreibt, oder von Wägen zu Wägen schleicht, um nach einer Grünen Plakette zu spähen.

Auf der anderen Seite sind diese Personen, denn sind es noch Menschen?, komplett damit überfordert, wenn man sie darauf anspricht, ob dass was sie da gerade tun, denn gerechtfertigt ist, unter dem Umstand, das jeder das Schild da aufgestellt haben könnte, oder da keine Plakette eingeklebt haben könnte.

Und da dies so ist, dass dies jeder tun kann, bitte fragen Sie ihren Baubetrieb, Gartenbauer etc. ist das System am Arsch.

Es gelten keine größeren Vorschriften und Gesetze mehr, wenn schon im Kleinen niemand sich in der Kausalkette darauf verlassen kann, dass dies nicht fälschlicherweise existiert.

Das System ist fertig. Nur merken muss es der Michel noch, was wiederum eine Ewigkeit dauern würde, denk ich.

Stellt sich die Frage, gerade hier lokal, was machen die vielen sich manchmal in hoheitlich aussehende Fahrzeuge setzende privat haftenden Personen eigentlich den lieben langen Tag so? Welche Aufgabe in diesem, es darf jeder System, haben diese noch. Wer zahlt deren Gehälter unter welchem Recht? Welche Unternehmung ist hier involviert, warum eine Unternehmung, ist es also nur Schein die Hoheitlichkeit mit aufgeklebter Wortmarke?

Mit Liebe.

 

Am Ende des tweets hab ich dann gemerkt, merde Deutsch wäre vernünftiger gewesen, aber wer ist heute noch von Vernunft geleitet? ;)

https://twitter.com/tsc_sutor/status/1282885158287310848

Dieser tweet ist in Erwiderung auf eine Kritik die Richard Grenell, aufgrund einer Wortschöpfung erntete, verfasst. 

Richard Grenell wird, ginge es nach deutscher Presse & Politik, als Idiot angesehen, so wie auch Herr Trump und wie der Schreiber dieser Zeilen. Verbergen tun diese Politiker und ihre Fake Medien dadurch vor dem deutschen Michel, dass die deutschen Steuerungsorgane nach einem durch grenzenlose Dummheit verloren Kampf gegen die Natur stehen.

Für diesen Kampf wurde das Internet erschaffen, da man mit diesem auch jeden überwachen kann, auch die Trottel die meinten die anderen manipulieren zu müssen, selbst aber meinten nicht überwacht zu werden, weil dafür hat man ja Datenschutzgesetze geschaffen, einfach nur dumm zur eigenen Potenz.

Das ganze wurde als Fünf Dimensionales Schachspiel auf den Verlautbarungen beliebiger anderer Menschen betrieben. Was heisst dies, in hoffentlich, leicht verdaulicher Kost?

Der aktuelle Mensch erkennt seine Welt über die ihm eigenen Sinne in drei Dimensionen. In diesen Dimensionen wurde ein Krieg nach alter tausendjähriger chinesischer Kriegskunst bennant nach Sun Tzu geführt. Dabei werden keine Gefangen gemacht, es fließt nur minimal Blut. Die vierte Dimension ist die nach Einstein nicht lineare Zeit. Wissen besitzende sollten Zeit einordnen können, die Nichtliearität ist für einfache Gemüter schwere Kost. Und die fünfte Dimension, ist und war die Koordinierung der in den drei Dimensionen zu erfolgenden Manifestationen mit den in der Zeit gewonnenen Informationen über diese.

Für die Koordination, wurde ein System verwendet, welches der Römer Caesar bei seinem Feldzug gegen die Gallier schon benutzte. Nur musste die Übermittlungszeit in die Lichtgeschwindigkeit gehoben werden. Einige wenige nutzten bei ihnen selbst vorhandene menschliche direkte Kommunikation über das Unterbewußtsein, für die Abstimmung; zur Verifikation wurde im weiteren auf das dafür erfundene Internet zurückgegriffen. Zur Sicherheit gibt es nun auch einen komplett unabhängigen Dienst, welcher von jedweder Einflußnahme durch die obigen Trottel frei ist.

Zur Chiffrierung und deren Umkehr wurde genau der gleiche mathematische Algorithmus benutzt, den schon seit geraumer Zeit die Steuerungen dieser Welt benutzen. Den etwas weniger trottelig sich gegeben Wesen, hier Kindeskinder des Belzebub genannt, ist das System mit der Muttermilch mitgegeben. Nur mit dem Unterschied jedermann kann darauf zugreifen, die Rechenkapazität ist höher als menschlich. Die Nachrichten wurden im Internet platziert, und führten, da der Kontext nicht offensichtlich und die Dechiffrierung nicht durchgeführt, regelmäßig zu Lachorgien der Trottel über die von ihnen wie Anfangs beschrieben, angesehenen Menschen. Dies war ein wesentlich offensichtlicheres Vorgehen Gottes gegen seinen Erstgeborenen Belzebub und seine Brut. 

Neutrale Beobachter, welche schon immer mit Gott existierten, und am Anfang der Schöpfung nicht über dessen erfolgtes Tun erfreut waren, bestätigen das unfaire Verwirren der Menschheit. Der Belzebub hatte, im jetzt stehend, mehr als fünfzig Jahre Zeit, seine eigene Brut intellektuell mit Gottes Kindern, die ihm bekannt sind und immer waren, gleichzumachen. Gott hat mit großem Nachteil fair gewonnen, bei der Errettung seiner Schöpfung.

In der weiteren Entwicklung geht es nun darum zu zeigen, dass auch diese Schöpfung in der Lage ist, die Bedenken der Beobachter zu zerstreuen. Zeit ist relativ. Für Gott sind tausend Jahre ein Tag, so steht es schon in der Bibel. Und hier https://youtu.be/Itviy6z4jbU wird darauf verwiesen.

Mit Liebe.

Wer war dies? Ein Herr, welcher im Jahr achtzehnhundert zweiundsechszig das Prinzip des Viertaktmotors beschrieb, aber wohl nicht in eine Fertigung einstieg. Und was war noch in dem Jahr? Bismarck wurde Minister.

Und warum heißt der Viertaktmotor nun Otto-Motor? Richtig weil der Bismark Otto mit Rufname hieß. So schreibt man Geschichte, mein ich. Nein Spaß beiseite, sechszehn Jahre später hat der Nicolaus ihn gebracht. Otto mit Nachnahme, und fertig entwickelt, zur Produktion.

Wenn man sich die Reichsgründung genauer anschaut, ISBN 3-596-60027-8, dann stellt man fest hier also aus französischer Sicht, dass von Anfang an das Problem der Parteien für den Bismarck existierte. Diese waren zwar in den einzelnen Ländern höchst unterschiedlich aufgestellt und an den Landesregierungen beteiligt, nur hatte er immer mit den Lagern zu kämpfen, welche entweder gar keinen Kaiser haben wollten oder als Sozialisten und Nutznießer des Wohlstandes der Arbeiterschaft immer mehr wollten. 

Was die Franzosen überhaupt nicht erwähnen ist, die nicht Bindung an das vatikanische Zehntsystem und die Organisation als Unternehmung. Auch fehlt der Teil, der wohl zum Ende führte, die Bindung an Warburg, damit Rothschild damit doch wieder Vatikan.

Was mir bis heute auch nicht klar ist, warum gerade der Rothschild Bastard Hitler, seine Unternehmung auch wieder nicht offiziell daran angebunden hat, ging dies nicht wegen der Verfassung von achtzehnhundert einundsiebzig?

Wo wir denn beim heut und jetzt sind. Die DEUTSCH Unternehmung zahlungsunfähig, die Zentralbanken eine Unternehmung der FED. Diese nicht mehr wirklich im Privatbesitz, ergo soll wer die Schuldverschreibungen in € der EZB kaufen?

Heute haben die Parteien nun gezeigt, sie haben fertig, mit allen ihnen am Anfang üppig zur Verfügung stehenden Mitteln. Der Sozialismus Sicht immer, sie denken mit 500 Mio Menschen täte es, nur warum sollte Er da mitmachen? Er ist ausgeschlossen aus ihren Clubs, ihm wird immer nach dem Leben getrachtet, und er soll für eine gleichbleibende oder positive Population sorgen? Aktuell ist sie in allen Nationen leicht negativ, aufgrund des Überziehers und all des Durcheinanders.

Wie wird es also aussehen das Zeitalter des Aquarius?

Mit Liebe.

Hiermit erkläre ich Roland Torsten Schuster, geburtsurkundlich nach römischem Recht Rufname Torsten Schuster, geboren am 11. Juli 1964 mit meinem Geschwister die Erbfolge, gemeinschaftlich anzutreten, gegenüber dem Amtsgericht Meißen.

Da die Behörden meiner bezüglichen Aufforderung und damit Festlegung wegen falscher Personenregister im Zuge der deutschen Einheit bisher in keinster Weise nachgekommen sind, lege ich heute hiermit wiederholt fest: Es gelten wieder die Vornamen so, wie seit Jahrhunderten kirchebuchmäßig üblich. Dh. unterstrichene oder anderweitig als solche gekennzeichnete Namen, stellen wieder den Rufnamen dar. Geburtsurkunden dieser Art gelten und bedürfen keiner Neuausstellung.  Bedienstete oder Politiker, denen diese Festlegung gegen den Strich geht, und im weiteren im Rahmen ihrer aktuellen Möglichkeiten, versuchen gegen mich vorzugehen, deren Stamm erlischt.

Es ergeht eine Aufforderung an die Deutsche Bank als Leitbank, hier auch an ihre verbundene Postbank oder andere Institute, die Sperrung und angedrohte Auflösung, mir bzw. meiner Familie zugeordnete Konten, aufzuheben. Bitte beraten Sie sich mit dem Syndikus ihrer Hauptaktionäre, ob es weise erscheint, hier weiter keine Anstrengungen zu unternehmen. Sollte diese Situation nicht binnen einer Woche mit Nachricht an mich aufgelöst sein, wird ausgehend von dem auslösenden Beamten, vermutlich am Amtsgericht Meißen, und oder dem sich für ein Nichtstun entschiedenen Angestellten ein Erlöschen im Stamme beginnen. Und seien Sie sich darob gewiss, durch die eigene Annahme der Kennzeichnung bin ich jederzeit selber in der Lage die Veränderung der Sachlage zu prüfen.

 

Jeder der noch einmal eine meiner Tauben zu Tode bringt, dessen Stamm erlischt sofort, für ewiglich.

 

Jeder der in der politischen und wissenschaftlichen Entscheidungs-Kette in DEUTSCH einschließlich des Beamten, welcher beteiligt ist an den eine Bewegungs-Patt-Situation, per Kontakt-, Reise- und Maskenvervordnung, herbeigeführt zu haben weiß, hat drei Tage Zeit dies wieder ins Reine zu bringen. Andernfalls erlischt sein Stamm. Also nicht diesen Satz, sondern den angerichteten geistigen Dünnpfiff gilt es gerade zu ziehen. Dh., sind nach drei Werktagen diese Verordnungen und Anordnungen öffentlich in DEUTSCH nicht aufgehoben, erlischt hiermit die kollektive Erinnerung an diese, wahrscheinlich nie real existierenden, angstmachende Verodnungsmeierei. Nichtwissen schützt hier nicht vor Strafe. Ich denke dies ist rational vernünftig, da es die Anzahl eingrenzt, und in der historischen Sicht den dann verstandenen Zweck und die Mittel dazu legitimiert.

 

Ich ersuche hiermit die Alliierten gegen den Richter am Amtsgericht Meißen Herrn Viehof wegen andauernder Nötigung, vollzogenem seelischen Totschlags an meinem Vater, in Tateinheit mit versuchtem Menschenhandel und versuchtem Kindesentzuges vorzugehen. Involviert sind gleichermaßen weiter eine Frau Rechtanwalt aus Dresden, und neuerdings ein Rechtsbeistand des Kindes, vom Gericht festgelegt, aus Leipzig. Sollte hier nichts geschehen, so bestimme ich hiermit, dass sich der Stamm des Herrn Viehof und der, den Peiniger über sieben Jahre vertretenden Rechtsanwältin, auflöst. Ich habe hiermit der Auflage des Amtsgericht Meißen in der Sache genüge getan, und in der Frist bis 22. Juli 2020 in Worten Two Thousand Twenty Einspruch gegen einen Prozeß, beim Amtsgericht erhoben, welcher von Seiten des Unterhalstprellers mit einem Gerichts-Kassenbetrug begann. Der Herr Richter ist aus dem Raum Köln, dort als Strafrichter tätig nach Meißen strafversetzt. Er tut hier (MEI) wie da (FÜ), gleiches, sich mit Interessen arrangieren. (Aktenzeichen 6F 327/20) Hier ist Gefahr im Verzug, aufgrund angegeber Route des Hochstapler's, ich habe den Namen aus meinem Gedächtnis gestrichen, muss wohl mit der GIGN kooperiert werden. Desweiteren ist anzustreben, das im Mindest, sämtliche Kosten die durch anwaltliche Tätigkeit bzw. von Gerichtskassen-Seite bisher über die Jahre, von dem auch Vollstreckungsrichter in Meißen seienden, Herr Viehof erstattet werden. Diese Ausgeburt von einem Menschen hat sich trotz mehrmaliger Ermahnung scheinbar zur Verfügung gestellt, der gesamten deutschen Justizia zu zeigen, wo die Reise hingehen möge!

 

Hiermit wende ich mich an die selbstverwaltete TK in Hbg DEUTSCH. Ihre Rechtsgrundlage ist nichtig. Ich weiß dies und sie wissen, warum ich dies so bestimmt sagen kann! Die drei Angebote meinerseits, wie ihr Ansinnen aufgelöst werden kann, ist ihnen bekannt. Ich bin in ALZ ansprechbar, möchte dies aber öffentlich klären! Da sie momentan meinen, am längeren Hebel zu sitzen, und sie dies wissentlich tun, in freimaurerischer hamburger Tradition, teile ich ihnen rein informativ folgendes mit. Nachdem die Familie auf Betreiben der Fam. Warburg die Rosenstraße in Hamburg usw. aufgegeben hat, hieß dies nicht, die Sache selbst sei verloren. Die Sache ist gewonnen, ob sie dies wahrhaben wollen oder nicht! Auch ihr zweiter Angriffsvektor über die Hessische Loge, hat nun schon drei öffentlich bekannte Selbstmord-Todesopfer zum Licht gespült, wie feige ist dies denn? Eventuell haben die hessischen Brüder zu spät realisiert, was es heißt dem Herrn einen Überzieher zu verpassen? Warum sollte er nun für den Fortbestand derer Stämme sorgen? Ergo im Klartext, jedes Wesen welches sich weiter irgendwie gegen mein ich oder mein Vermögen vergeht, wird dem Weg der hessischen Brüder, oder der Schwester der Dom-Stiftung in Meißen folgen, denk ich.

 

Hiermit wende ich mich an den Bischof von Rom hinter den Mauern des Vatikanstaates. Da ich offiziell nirgends etwas davon lesen kann, dass Sie, wie versprochen, zum gestrigen Tage die Immunität, Kraft ihres Amtes, aufgehoben haben, hier nun die Erinnerung, dies öffentlich zu tun, bzw. den Schafen eine Anleitung zu geben, wo und wie diese es entschlüsseln könnten, wenn diese es wollen täten! Eventuell wäre es dem Herrn Bischof auch ein Leichtes, den Freimaurern etc. öffentlich, weil die Nachrichtenketten tun bekanntermaßen nicht mehr, zu erklären, warum gerade in Bergamo so viele jesuitische Schwarzröcke von uns gegangen sind?

Mit Liebe/#Covfefe,

COVfefe.

.. nachdem ich nun schon wiederholt dem https://blog.sutor.ws/blog/zur-feier-des-herrn/

Wasser rangeschleppt hatte aus dem Bach, weil es dreuche ausschaute, traf ich neulich einen jungen Mann mit reichlich Wasser auf seiner vierrädrigen Ladefläche, im oberen Teil des Stadtparkes. Er kannte den Baum nicht wirklich, wusste nur, dass es wohl an ihm hängen bleiben werde. Er kenne aber eine Telefonnummer, die alles organisiert. So so.., ich ging meiner Wege. Und sah ihn später im unteren Teil ungefähr aus der Richtung der Bienen kommen, war aber zu schnell weg um die nächste Ecke.

Spuren auf dem Weg zeigten an, dass er wohl rückwärts bis zum Gewächs fuhr, dort nun sein Wasser für zu heilig erachtete, es stand ja auch nicht im Plan. Am Abend bekam er dann drei Gießkannen, da immer noch trocken.

Tage später erspähte ich ihn wieder im unteren Teil, er war wech als ich dort, so schnell kann ich nicht. Allerdings war eine andere Dame da, welche gerade ihr schon etwas größeres Tamagotchi fütterte. Im Führerhaus ihrer übergroßen Schubkarre sitzend, meinte sie, sie sei von dem jungen Mann vorgewarnt worden, dass sie jemand ansprechen würde. Ich beschrieb ihr den Baum, und seine Vita. Ihr Beifahrer kannte das Grün zwar auch nicht, nun wussten es zum mindesten drei.

Am übernächsten Tag hat der Stamm nun, so wie einige diesjährige Neupflanzungen, einen grünen LKW Planen Wasserberieselungsbeutel umgebunden. Allerdings Nass ist immer noch sehr rar, weswegen es jetzt erst mal Landregen gibt bzw. gab, denk ich. Diese Kostenfaktoren, an Beuteln, haben einen Inhalt hier von bis zu sechzig Litern, und sollen für fünf bis zehn Stunden wässern. Nach zwei Stunden ist das Teil wieder leer, die Erde aber auch feucht.

Bei der ganzen Sache mit dem Wasser auf vier Rädern dem reichlich Wasser im Flüsschen und dem mit reichlich Grün getarnten Fernwasser-Schacht, ergeben sich schon einige Fragen, denk ich.

Mit Liebe.

, für die famose Führung im Wald, bei doch recht verhangenem Vollmond, was wir noch üben müssen ist, dass ich das beim falsch abbiegen, gegen meinen Körper fliegen, zeitig mitbekomm. Am Tag ne Hummel gegen den Kopp ist da wesentlich effektiver, nur die sieht mich in der Nacht ja nicht;)

Ich finde es auch großartig, dass sich so viele, nach diesem Forst haben retten können, nachdem Skull and Bones mit Toni in DEUTSCH an der Spitze, den Wald hier so radikal entweideten.

Um was geht es heute? Nun um ein uraltes Gebiet eines noch viel älteren echten Adels, welcher viel älter ist, als jeder katholische Adel der dieses Gebiet entwendete und dann von Mainz zu Würzburg tauschte gegen was? Es soll Wesen geben, die können weit in die Zukunft sehen, hab ich Leuten gehört.

Und da wir gerade beim Aufräumen im Vatikan sind, wird klar, warum dieses Gebiet ausgewählt wurde, sollte Norddeutschland, seinen hanseatischen Verpflichtungen nicht nachkommen. Bei soetwas gibt es immer mehrere Alternativen um zum Ziel zu kommen. Auch tut es doch Sinn machen, das eigentümliche Verhalten der Klingerberger katholischen, als ich dort vor der Weihnacht auftauchte. Es blieb der Eindruck, als erkannten Sie das Omega, und waren nun unsicher, wieviele von ihren Beichtvergehen, ihnen zum Verhängnis würden. Ich war damals spirituell noch voll beim Alpha. 

Also das gestern umrundete Gebiet wird umfasst von folgender Wegstrecke. Von ALZ kommend die Kahl bis zur Mündung in den Main, dann weiter am Main, über das nächste Stauwehr auf das andere Ufer, weiter am Main über Steinheim zum Stauwehr Hanau beim ehemaligen Kraftwerk, Kesselstadt in den Außenbereichen, Wilhelmsbad mit den Bienen, weiter an der BAB sechsundsechszig, über Wolfgang, quer durch den Forst Wolfgang an die bayerische Grenze und weiter bis ALZ. Also ein Gebiet, welches einen Kern ausmacht, von dem, was da wieder gerade gezogen werden wird.

Und danke an meine ständigen Begleiter. Ich finde, es ist zu leichtsinnig, nach all den Erfolgen weltweit, sich hier von einem Uninformierten um die Ecke befördern zu lassen, das Risiko ist einfach zu groß. Der Kampf ist schon gewonnen, und wenn DEUTSCH partout nicht tut, was dann?, nur um den Erfolg in den neueren Stämmen nicht zu gefährden. Zwei Dienste sind nun involviert konnte ich lesen, nachdem die Freimaurer mit ihrem Coup und ihren Selbstmorden für Aufmerksamkeit sorgten. Notfalls werden die Beteiligten geblitzdingsbumsd, genaues weiß ich nicht, dies ist die eingebaute Sicherheit.

Sicher ist nur, sobald ich bestimmte Positionen übergehe, ist sofort ein Wägen da, entweder BP, WI oder WÜ, dh. diese sind immer in zeitlicher Nähe, erfüllen ihren Dienstauftrag, interessieren sich nicht warum sie es tun, aber sind steif und fest dabei, ein Handeln auf Befehl gäbe es nicht.

Deshalb war es mir wichtig, dieses Gebiet einzukreisen, ohne jede Hilfsmittel nach uralter Manier. Und nun das Recht und die Möglichkeit zu haben, in diesem Gebiet jedwede Handlung gegen mich zu unterbinden.

Ich hab heut von den Beeren im Park gekostet, sind ja sehr sehr lecker süß, dies hab ich nicht gedacht, und nun versteh ich auch, die Verrenkungen, um da ran  zu kommen :)

Mit Liebe.

damals, vor fünf Jahren, hat €5Mio gekostet bei 284.066 Besuchern, ein Ticket von €12, macht eine Unterdeckung von mindestens €5 pro Besucher.

Unbestritten ist der kulturelle Wert für die Stadt heute sehr hoch, auch kommen viele Besucher von ausserhalb um hier zu entspannen.

Nur, und ich meine dies ist keine Nörgelei, wenn man europäische Parks kennt, fragt man sich schon, wo das Geld hingeflossen ist, und fragt sich auch bei der nur laufenden gärtnerischen Unterhaltung, was dies doch für eine Geldmaschine für die beteiligten Gartenbaubetriebe sein muss.

Wenn in früheren Jahrhunderten ein Adliger auf solche Art seinen Park hätte unterhalten wollen, wäre jede Kritik an dem Stand von Seiten der Weimarer berechtigt gewesen, denk ich.

Aber so ist dies in einer sozialistisch geführten Firma, das Geld der anderen auszugeben ist ganz leicht.

Mit Liebe.

 

Wann ist ein Jude kein Jude [,als gesamtes Volk,] mehr? Wenn er zur Waffe greift, und noch dazu mit Armee gegen einen anderen Juden vorgeht. Wir sind haarscharf daran vorbeigeschrammt, an diesem Plan der luzifer'ischen Juden. 

Als Zeichen des Friedens, darf von allen Parteien befürwortet auf dem Golan ein Hotel errichtet werden, welches mit dem Namen der Trompete für den Lord wirbt.

 

Was schreibt Alexander Solschenizyn in Der Archipel GULAG, wodurch das System Gefängnis gekennzeichnet ist?

Auf jedem Bahnhof gibt es ein Büro der NKWD, um die geplanten Sollzahlen der Einlieferungen in das Gefängnis, hinterm Zaun nebenan, möglichst reibungslos ausführen zu können.

St. Petersburg wurde ein erstes Mal geschwächt, als auf den Bahnhöfen der neunzehn zwanziger Jahre, ein gutes Viertel der Bevölkerung ohne Wiederkehr umgeleitet wurde. Nur eine knappe Generation später prüfte der österreichische Rothschild-Spross Hitler, nun als Deutscher Anführer, die Auswirkungen dieses Genozids der luzifer'ischen in eigenem Auftrag erneut. - Wenn man an deutschen Bahnhöfen die dort stationierte Bundespolizei fragt, nach Belangen der Polizei, spricht man mit den falschen!

 

Wenn man in ALZ an den Bereich der Sande hinterm Stadion gelangt, so findet man ein Areal vor, welches vor einiger Zeit da angelegt ist. Die Einfriedung und Kennzeichnung als Naturschutzgebiet ist Jahre her,  eventuell eine Generation. Es ist eine Art Sanddüne, bestanden mit Kiefern, deren Astwerk stark krüppelig ist. Sie sind aber wesentlich kräftiger und größer als im Hochgebirge. Was kann man in Bezug zum obigen hier erkennen, wenn man genau hinschauen tut?

Aktuell sind sie Bäume gefallen, umgesägt und verstümmelt im Auftrag des Forst. Von diesem so bezeichneten Areal gibt es insgesamt drei an der Zahl, deren beide Anderen in Art und Weise, mit Sicherheit darauf schließen lassen, dass diese ein Fake sind, was die Frage aufbringt, wie steht es mit dem ersten? Und was bringt den Menschen dazu in seiner Kulturlandschaft solche Kunstbauten zu errichten, welche die nächste Generation nicht mehr in der Lage ist, als solche zu erkennen?

Als erstes wie sind diese zu erkennen? Sehr schwer, muss ich sagen, das erste mal, als ich diese abschritt, hab ich mich an Niesky und Hamburg erinnert. Kiefern mit spärlichen Unterholz, freie Flächen mit Flechtenbewuchs, daneben dann Wasser. Hier allerdings von der Autobahn getrennt, und hinter Stacheldraht. Was ich nicht richtig einordnen konnte war, die freien Flächen sind zu groß für Sandkuhlen, und ihre Ränder im Niveau zu hoch.

Mit dieser unterschwellige Erkenntniss im Kopf bin ich vor Jahren dann andere Wege im Wald gegangen. Im Jahre zweitausend 19/8/18 bei schönen Sonnenschein saß ich auf einer Bank etwas erhöht vom Flüsschen und las ein Buch. Irgendwie sagte eine innere Stimme und das Zählen zwischen Hell und Donner, mir, hier bleiben ist zu gefährlich. Reichlich zehn Minuten später stand ich pitschnass unter einer Brücke und dachte bei mir: 

I Feel Like The Sky Is Falling Down On Me And It Will Suffocate Me But God Is The Roof Over Me That Catches It All So It Wont Crush Me It Is Like Being Buried In Concrete That Is What You Have Done To..

Zu Hause angekommen habe ich versucht über die Art der Bewegung dieses Ereignisses die Richtung im Netz herauszufinden, habe darauf meine Schwester vor diesem gewarnt, was da in vier Stunden kommen könnte. Der Schlaf und das Übrige sorgten dann dafür, dass es den sächsischen Forst in drei Kilometer Entfernung streifte.

Die nächsten Tage trieb mich die Neugier in den Wald, insbesondere auf die gewesene Burg, oberhalb des Krebsbaches. Dort waren sehr viele Salamander in Aufruhr und der Baumbestand war und ist eine Katastrophe. Was mir auffiel, einige liegende Starkäste (Photonenaufzeichnung vorhanden), also mehr als elf Zentimeter Durchmesser, ausgebrochen in hoher Höhe, bei einem Geländeböschungswinkel von mehr als fünfzig Grad, wiesen Kettengreiferspuren der Länge nach auf. Diese Stücke sind heute nicht mehr auffindbar.

Weiter unten, oder da wo der Sturm in einzelnen Flächen im Wald, diesen stark geknickt oder gedreht hatte, fanden sich zu Hauf die schon beschriebenen Kennzeichnungen. Auch war auffällig, wie schnell Kapazitäten von Baumerntemaschinen vor Ort tätig wurden. Heute sind alle gekennzeichneten Bäume verschwunden. Damit die Nachwelt, Versicherung und wer auch immer weiß, was hier stattfand, sind in den sichtbaren Gebieten einige geknickte Kiefern stehengelassen, und nun auch Neupflanzung zu sehen.

Die Erntemaschinen, hinterlassen Kettenspuren an den Stämmen, die von Kiefern stammend gestapelt liegen, und zugegeben die Punktierung an der gewesenen Burg im Holz war etwas feiner.

Zum zweiten, der hinterste Teil der Sande, wurde noch nicht forstlich bearbeitet, weshalb dort in der Wurzel gefallene bzw. geknickt Bäume die Fallwindrichtung anzeigen tun. Dazu aber auch in der Wurzel übermäßig viele Bäume im neunzig Grad Winkel die Kuhlung markieren. Mit einem Böschungsniveau Unterschied von ein Meter fünfzig ist dies auch sehr heftig hier. Ich schätze, ohne die Pläne zu kennen, dies war ein Teil der Kiesgrube hinter der BAB.

Warum ist es damals, wie heute notwendig, mit wenig Aufwand solche 'biologisch hochwertigen Ausgleichsflächen' als Naturschutzgebiet zu deklarieren? Anzunehmen ist, dass ein hundertfacher Frevel and anderen Stellen mit selbstgeschaffenen Verordnungen vor dem Blick des Menschen damit verborgen wird. Hinzu kommt, dass man das zugehörige 'Personal' laufend rolliert, so dass keine Identität geschaffen wird. Wenn man fragt, sind auch die jeweiligen Entscheidungsträger erst seit 'kurzem' hier und da.

Mit dem Gedanken, aufgezeichnet, dass der Leser in die Lage versetzt wird, auch bei sich, in seinem ihm bekannten Umfeld die Illusionen zu erkennen, auf dass das Aufwachen führ ihn weniger heftig wird.

Und ja auch hier in ALZ gibt es wie in Rdbl einen im letzten Teil künstlich gefassten Bachlauf. Hier wie da sind Schildchen aufgestellt, welche großes ankündigen, auf daß einmal wieder Wasser fließe. Hier wie da, wird es beim Wechsel der Verwaltung dazu wohl nie kommen. Das Wasser ist längst Bestandteil der Spülung der Kanalisation geworden, so dass irgendwer dann unbekannt verfüllen tut. Kommt dann Mal wieder mehr als Mehr Wasser, staunen und lammentieren alle um die Wette und werden mit sehr viel neu abgepresstem Geld ein Staudamm System bauen wollen.

Und ja die Legendenbildung tut bei den ALZ'lern, mit den Sanden, muss da noch Mal weiter graben.

Mit Liebe.

,  dies nun heut wieder?

Ich war im Klappstuhl am melodisch rauschenden Wasser etwas eingeschlummert, vom Lesen und all dem eifrigen Kindergeschrei.

Mach  ich die Augen auf, da sitzt mitten im Wasser an Steine gelehnt jemand. War etwas warm angezogen, wie ich auch oft. Das hätte schief ausgehen können für das Phone in der Tasche, denk ich.

Kurz es war genauso unvernünftig wie damals an der Bischofsresidenz das Hüpfen und Steinewerfen mit dem Fuß, wenn ich Recht erinnere.

Und wie oft hab ich sie übersehen bisher, oder das gesehene nicht wahrhaben wollen, wie zum Bleistift heute, sind ja immer andere Verkleidungen, wenn man dies mal in von Menschen rational verständliche Worte fassen tut, die jeweils mit bestimmten Markern ein erinnertes Bild triggern sollen, denk ich.

Mit Liebe.

Eigentlich wollte ich nur Wasser für die Orchideen aus der näheren Waldquelle holen, aber was die Wissbegier treibt ist nicht zu bändigen.

Und ich bin da über die Jahre immer und immer wieder vorbeigefahren, nur heute fragte ich mich, wie weit die Batteriechemikanten wohl sind, und warum sie so eine Sandwüstung im Hinteren haben. Warum stand da letztens einer der Wägen vom Umweltamt und Forsten?

Wissen wir heute genau, was die Ausgräber von Rom, so genau um die Bauten gefunden haben?

Im Norden von ALZ gibt bzw gab es zwei bis drei riesige Sandgruben. Eine weitere befindet sich mitten im Spessart im Naturschutz. Wann das alles angefangen hat ist heute ohne Einsicht in die Stadtunterlagen nicht feststellbar. Es ist auf alle Fälle alles ein Forst, der einmal durch die Autobahn geteilt wurde, und dann um ALZ mit weiß roten Markierungen im Forst gekennzeichnet ist. An diese Markierung heran scheint sich die Stadt neue Rechte vergeben zu haben, und tut nun in dreißig Jahresfristen umnutzen.

Die Sandgruben sind heute wieder verfüllt, mit was? (Fa. Michel), und oben auf, ist eine küstennahe Beflanzung angelegt, als sogenanntes einzigartiges Sandbiotop mit polizeilicher Sperrverfügung. Andere Flächen hat man alle zu Industrieflächen umgewandelt, und über die Jahre bebaut, bzw verkauft an die Industrie.

Dies alles ist mho erst nach neunzehnhundertfünfzig richtig durchgestartet, mit dem Raub am Wald. Auf dem Wald liegt ein altes Recht, welches unveräußerbar ist. Leider kann man sich in Deutsch, denk ich mal, darauf rausreden, dass die Aufsicht der Alliierten hier nicht eingegriffen hat. Warum sollte sie auch, dies war unter dem Vatikan das erklärte Ziel DEUTSCH von innen her zu zerstören. Andererseits auf der hessischen Autobahnseite ist der Wald nicht so arg angegangen, wenn auch dort Medien wie Wasser, Strom und Telekommunikation bis weit in den Wald reichen, nur Fernwasserleitung hab ich da noch nicht entdeckt.

Wie nun raus, aus der Kalamität? Jeder der hier über die Generationen wissentlich aktiv mitgemacht hat, konnte in katholischen Gegenden zum Pfarrer beichten gehen und gut ist. Und genau hier ist anzusetzen.

Jesus selber hat diese Art der Sündenvergebung über die Jahrtausende bekämpft. Der Katholizismus hat dies aus Eigennutz allerdings als weltliche Macht durchgesetzt. Dies ist nie Recht gewesen und wird nie eins werden, denk ich.

Demzufolge, um einen Anfang zu setzen, Robert konnte 1909 nicht verhindern, auch wenn er zeitlebens dagegen war. Ich bestimme nun hiermit, das das Recht auf das gültige von 1908 (neunzehnhundertacht) zurückgesetzt wird. Alle nachfolgenden Änderungen infolge der Änderung von 1909 (neunzehnhunderneun) sind damit hinfällig, sofern nicht abermals Rechte mit Schuldanerkenntnis etabliert wurden. Es gelten die alten Besitzstände von 1908 (neunzehnhundertacht) weiter.

Alle aktiv an der Veränderung von 1909 beteiligten Stämme gehen von uns wie die Fliegen. Stämme, welche aktiv in DEUTSCH am rechtsfreien Raum aktiv partizipiert bzw geschaffen haben gehen von uns wie die Fliegen, damit gibt es keinen Streit zwischen den Stämmen.

Dies könnte man so tun, welche Auswirkungen hat dies? Wie hier also heraus aus der Unvernunft ist Programm der Beteiligten? 

Neulich bekam ich eine Geschichte von dem Römer Apulejus 125 n.Chr. Herausgegeben 1980 in Stuttgart in die Hände, und stutzte, als da von einem Rechtsanwalt die Rede war. Wenn die heutige Bildung der westdeutschen gebildeten Gesellschaft auf soetwas fusst, kann ich absolut nirgends Rationalität erwarten, die Identität verschiedener Kulturen, deren Aufbau aufeinander, hat sich damit in Luft aufgelöst.

Dies bestätigt auch wieder mein Empfinden hier westlich der Elbe, jede Normalität ist, wenn man gewillt ist sie zu fechten, ein Windmühlenkampf. Dies bekommt man nicht in zwei Generationen aus den Köpfen!

Also zwei Generationen lang kämpfen mit aufgedeckten Verbrechen, aktuell neu begangenen um dann endlos vor Gerichten zu streiten? Man darf nicht vergessen am Anfang stand ein lang geplanter Putsch, der den Mensch noch tiefer in die Unwissenheit gestoßen hat, ohne reale Chance zur Gegenwehr.

Es wäre töricht dies nicht zu tun! Und töricht es zu tun.

Mit Liebe.

unter Schlachthofmitarbeitern so gut PCR und andere Tests positiv bekommen.

Die Tiere in ihrer Haltung bekommen das anti Schnupfen Zeugs, ohne dass sie sich wehren können gespritzt. Und oder bilden wie auch der Mensch Antikörper.

Das ganze ist also staatlich organisiert, um das Volk zu betrügen, und weiter in Angst zu halten.

Ich würde sagen, damit dies aufhört, gehen die Wesen von uns, aus allen Gruppen, welche diese Angst bestellen, die, die in der Lage sind, sich mit diesem Scheiß zu beschäftigen, und dann auch wieder besseres Wissen noch tun!

Mit Liebe.

Ich kann niemandem trauen, alles ist hintertrieben worden, nichts hat sich erfüllt, die Menschheit ist eine einzige Katastrophe, hat sich scheinbar in den letzten tausenden Jahren nicht weiterentwickelt, ein Großteil ist identitätslos. Wenn ich könnte wie ich manchmal in den dunkelsten Träumen denke, würde ich das dem vorausgegangene rückgängig machen, und das Experiment Mensch beenden wollen. Andererseits raus aus dem Chaos birgt die meisten Chancen.

Wie ist dies zu verstehen? Alles was Generationen vor mir aufgebaut haben, damit dies heute mit wesentlich mehr Power hätte starten können, ist zunichte gemacht. Hamburg mit seinem Wasser ist verloren, und kämpft weiter verbissen dagegen an. Von der Seite wird immer wieder signalisiert, dass die Bea um ihr Seelenheil bittet, dies ist ihr versichert, sie hat die Familienrichtung nicht ändern können als Zugereiste.

Als ich dies wohl innerlich spürte, wurde ein weitere wasserreiche Gegend um Frankfurt ausgesucht, und dort Dinge aufgebaut, allerdings ohne die väterlicherseits verlorenen Mittel, in die ich einsteigen konnte. Meine Eltern fragten mich am Anfang, ich hatte irgendetwas über den arg beschränkten Menschenschlag da gesagt, aber es sei doch da so viel Wasser?, ich konnte ihnen nur erwidern ja, aber alles hinter Stacheldrahtzäunen bzw. aberwitzigen Verbotsschildern, so wie es gleich nach der ddr Wende mit dortigem Wasser geschah.

Dh. ich muss hier eigentlich weg, weil das Ausgemachte eine Illusion, ob nun bewußt oder aus Unkenntnis weiß ich nicht, war, spielt aber auch keine Geige mehr.

Da es schon bald nach kolportiertem Beginn (Bibel) nicht verkehrt war etwas Geld und Besitz zu haben, auch wenn Jesus die Geschichte mit dem Kamel und dem Nadelöhr geprägt haben soll, meine aktuellen Mittel nicht unbegrenzt sind, der Staat meint, den größten Teil der Familienmittel zu sperren bzw. wegzusteuern, ergibt sich nun folgendes:

Jedes Wesen, welches glaubt aufgrund irgendeiner ihm zu Ohren gekommener Festlegung Vermögenswerte oder Barmittel meiner Familie einzubehalten, wird hiermit darüber in Kenntnis gesetzt, diese binnen dreier Monate freizugeben. Erfolgt dies nicht, so kommt dessen Stamm von Diesem an, vom ersten Tag beginnend in gleicher Zeit zum Ende. Übernimmt daraufhin ein anderes Wesen dessen Aufgaben so übernimmt dieses diese Aufforderung mit gleicher Auswirkung nach der gegebenen Frist, dies immer so weiter, bis zu einer abschließenden positiven Klärung.

Barmittel oder andere Vermögenswerte die während meines bisherigen Lebens meinen Großeltern, Eltern, meiner Schwester oder mir, entweder von Staats-, oder Staatsvertetungs-wegen oder im Stamme unrechtmäßig entzogen oder vorenthalten, bzw. durch nicht ordnungsgemäße Auflassung vorenthalten wurden, sind binnen eines Jahres in Geldes Wert oder in der Sache zurückzugeben. Übersteigt der Zins des Wertes über die Zurückhaltungsdauer die Möglichkeiten des Besitzenden, ist dieser nicht voll fällig.  Erfolgt hierzu keine Klärung in der angegeben Frist, so kommt der jeweilig andere Stamm des Besitzenden, oder bei Staatsangelegenheiten des jeweiligen Staatsministers vom ersten Tag binnen drei Monaten zum erlöschen. Der hierbei strittige Geld- und oder  Sachwert wird nicht in andere Stämme weitergegeben. Er fällt nun meinem zurück. Bei Staatsangelegenheiten geht die Aufgabe mit gleichem Prozedere an den Nachfolger, usw. bis zur Klärung.

Dies klingt alles sehr streng, ist aber wohl zur Reinigung notwendig. Einige Sachen fallen hier nicht darunter, weil mein Vater mich ausdrücklich dazu befragte, ob wir dies so und so machen? Ich wunderte mich damals, nur, dass ich gefragt wurde, heut weiß ich warum. 

Und ja ich bin anders, so bin ich nun halt.

Mit Liebe.

, oder ein Streich auf sieben? Wie war dies noch gleich?

Es gilt auf alle Fälle enige Probleme mit Einmal zu adressieren, die auch noch auf verschiedenen Kontinenten deutlich zu Tage treten.

Das erste, welches von Licht beleuchtet wurde, ist der offensichtlich aktiv betriebene Versuch die kommende Wahl in USA von Außen aus Europa zu manipulieren, dazu braucht es gedruckte Unterlagen, besonderer Beschaffenheit. So etwas kann nicht jeder Copy-Shop fabrizieren.

Dann gibt es da die offensichtliche Finanzierung und logistische Unterstützung der Black Lives Matter Bewegung von der linken deutschen Antifa Bewegung. Dies ist Logistik pur bei Lichte betrachtet.

Auf der anderen Seite haben wir in DEUTSCH das Problem, dass nun jedes Bundesland bzw. jede Behörde meint, eigene Manifestationen auszurufen, so wie es in USA die sozialistisch regierten Staaten und Städte gleich koordiniert tun. Dabei können diese in DEUTSCH gar keine Rechtskraft entfalten, was obere Chargen wissen und die unteren machen lassen. Das Volk wird so in Verordnungsstarre gehalten.

Vorher als Achtungszeichen, diesen Handelnden, ob nun aktiv oder aus Dummheit, mitgeteilt, Wissen ist eine Holschuld, ist deren Dasein in dieser Welt besiegelt, sie gehen von uns wie die Fliegen.

Würde dies einfach laufen gelassen, die Welt glitte in einen Bürgerkrieg, den man dann zwar mit Sintfluten eindämmen kann, nur die Kolateralen sind hier sehr hoch, und unübersichtlich.

Was braucht man heute zu alledem? Alle lebenserhaltenden medizinischen Einheiten sind davon abhängig geworden, und sind nicht betroffen und werden nicht betroffen sein, denke ich.

Andererseits gibt es heute geltendes gültiges Recht in Deutsch, welches aus einer Zeit stammt, wo an diese Abhängigkeit nicht im Entferntesten zu denken war, Ergo sollte es auch ohne tun.

Auf der anderen Seite gibt es heute u.a. in Indien und Afrika, unterstützt von deutscher Technik, die Möglichkeit, Eigentum über Grund und Boden, von jetzt auf gleich, gerichtsfest besitzstandszuverändern, ohne dass der eigentliche Eigentümer eine Chance im Dschungel der Behörden hätte.

Ich denke, also das sämtliche Systeme der Ämter in DEUTSCH aufgrund von einem systemischen Fehler bis auf unbestimmte Zeit nicht im eigentlichen Sinne benutzbar sind. Als lokale Schreibmaschine mit seriell oder parallel angeschlossenem Druckwerk ohne Zugriff auf bestehende Akten tun diese Systeme weiter. Ein papiergebundenes Aktenpflegen ist weiterhin möglich. Elektronische Diktiergeräte sind hierbei funktionslos.

Involviert sind weiterhin sämtliche Unternehmungen bzw. Einzelunternehmer, Vereine und gemeinnützige Orgsnisationen, welche quasi als staatliche Behörde, Verwaltung oder Erfüllungsgehilfe fungieren, bzw. ihr Dasein einzig auf den Staat legitimieren. Auch Unternehmen deren Forderungen der Bürger nicht weichen kann, welche sich auf vorgeblich gültige Gesetze berufen, sind hier addressiert.

Alle Ebenen in den Verwaltungen und oder Unternehmungen ohne, und mit papiernen Akten sind damit aufgefordert denkend zu arbeiten. Es wird sich zeigen, welche Ebenen am Prozeß real beteiligt sind.

Damit einhergehend sind Druckereien nicht mehr in der Lage bestimmte Dokumente zu erstellen, schon erstellte Dokumente werden nicht ordnungsgemäß zustellbar sein, dies wird auch so sein, bei wie auch immer gedruckten Falsifikaten.

Quasi eine komplette Verwaltung im Zeitsprung neunzehnhundert mit höchst modernen Schreibmaschinen. Gleiches gilt für alle exportierte und zu exportierende Technik. Elektronischer Datenverkehr ist mit diesen Systemen komplett unmöglich!

Nicht beeinträchtigt, sind sämtliche Aufzug- und Türsysteme in diesen Verwaltungen und Unternrhmungen oder gleichwertigen Einrichtungen, wobei Arbeitszeiterfassung nicht elektronisch möglich ist. Oder ausländische Unternehmungen, welche nicht EU Ursprungs sind.

Sämtliche Zahlungen an Bedürftige sind eine Bringpflicht der Verwaltung und oder Unternehmung, sie hat dafür zu sorgen, in diesem Falle wohl manuell, dass die Empfänger ihren Lebensunterhalt bestreiten können, oder ihre Leistungen erhalten.

Da es hierbei bestimmt zu nicht bedachten Effekten, und Seiteneffekten kommen wird, wird dieser Text aktiv gepflegt.

Systemisch heißt hier, der Höllenhund Cerberus spielt mit seinem Herrn Hades, auf Anregung von dessen Vater Cronus, mit Artemis. Von außen betrachtet sieht dies nach irgendetwas Urafrikanischem aus, die die alten Griechen wohl als Mohren schon kannten, es ähnelt dem heutigen Samba Tanz auf Stöckel Schuhen. Bei so einem Übermut kann dann schon mal die Unterwelt für immer verschlossen sein, und aller Inhalt für eine Ewigkeit verloren gehen, denk ich.

Mit Liebe/#Covfefe.

Dem Leiter dieses Amtes sollte klar sein, was jetzt kommt.

Durch den Covid Unsinn der Menschen sensibilisiert, allerdings auch mit anderen Dingen in Gedanken durch den Wald quer laufend, wollten heut übermäßig viel Fliegen meine Aufmerksamkeit.

Man könnte dies auch abtun, als Spinnerei, nur warum genau das linke Ohr wenn man gerade an einem Jägeransitz vorbei war, den scheinbar nur das Unterbewusstsein wahrnahm, und nun die Fliege das Bewußtsein triggerte. Also zurück und links in einiger Entfernung das Objekt geschaut, wird wieder mit Vergorenenem getan, oder sind die Unfallvorschriften der Anlagen so, dass das Wild nicht zu Schaden kommt. Eben all dieser Kafka Kram den die Menschen für von Gott gegeben hinnehmen.

Dann weiter im Wasser die Vögel stimmten gar ein, dies nun endlich noch einmal wiederholt in aller Deutlichkeit darzulegen, dass es so nicht weitergehen kann! Im tiefsten Unterholz bei den lieben Vögeln der Fund des Tages, der Golfball Pinnacle2, zwar arg gezeichnet von den Zeitläufen, ein notwendiger Muntermacher, die zwei in violet. Auf dem Rückweg, immer auf der Grenze entlang, neue Textpassagen ersonnen und laustark von den Wipfeln herab diskutiert, und wieder und wieder auf Dinge aufmerksam gemacht, die da in letzter Zeit entstanden sind.

Also, den Raubbau am Wald hab ich schon lang und breit vorher beschrieben, schon allein dafür müssten alle Beteiligten geviertelt werden. Aber es interessiert sie nicht, sie lachen nur, und wollen nach Bürokraten Manier ein Schriftstück haben. Dies wird es von mir nicht geben, entweder Gehorsam oder Ausschluss aus dem Stamm, so einfach ist dies. Wer die Sinnhaftigkeit, unabhängig von logischen Fehlern über die lange Zeit - und Übersetzungen von und nach neu erfunden Sprachen, des Buches der Bücher bisher nicht begriffen hat, wird auch weitere Schriften [,wie diese] nicht akzeptieren. Es gelten die Grundsätze: Wissen ist eine Holschuld, Nichtwissen schützt vor Strafe nicht. 

Der Verantwortliche meint, seit Jahren nach einem Sturm mal hier mal dort ein Gebiet mit einem Wildzaun abzugrenzen. Neu angepflanzt wurde darinnen weder in Bayern noch in Hessen bisher, wohl nun doch wegen Aufschrei?, dies muß ein Betrug sein. Der Wald selber macht sehr deutlich darauf aufmerksam, indem beim nächsten Sturm dieser Zaun durch fallende Bäume niedergerissen wird, das Wild kann wieder rein. Den Mensch interessiert es nicht, weil der Zweck schon lang in Sack und Tüten ist.

Der jahrelange Schneisenmist für gewesene Rad-Trails mit Bäumen teils zugefallen, sollte doch aufmerksam machen, nein es werden neue Trails gebaut. Ich gebe Brief und Siegel beim nächsten Sturm werden alle Strecken wieder mit Gefallenen zu sein! Im Wald braucht es keine Grünabfallsammelstellen. Die Tiere, Wild gibt es nur spärlich, wollen dies nicht mehr, sie leiden auch unter dem Starkwind und dem vielen plötzlichen Wasser. Gleiches gilt für die Inflation der Jagdreviere, es gibt dafür einen Heiligen, der ist wieder im Wald, ihr wollt ihn nur nicht sehen! 

Also stellt dies sofort ab, verlasst Euch nicht darauf, dass Toni Hofreiter mit seinen Skull & Bones Euch hier unterstützen wird, können. Diese sind mental anders unterwegs, denke ich. Ich kann nicht dafür garantieren, dass bei einem Sturm mal nur daneben fällt, der Baum, ein Blitz nur etwas schwach auf der Brust ist, oder ein Wasser mal eben nicht sieben Meter hoch steht. Der Sturm im letzen Jahr, war nur ein kleiner Pfurtz, es geht wesentlich präziser und lokaler! Und wenn dies alles nicht hilft, gibt es immer noch den Ausschluss aus dem jeweiligen Stamm.

Involviert bei den Trails ist neuerdings der Bayerische Alpenverein, es bleibt hier zu untersuchen, ob dieser sich gewandelt hat von einem seriösen Berg[retter]verein zu einem Adrenochromabhängigkeit fördernden Etwas, wenn ja wird er wohl seinen Status, Finanzen, Besitz und Eigentum einbüßen, da er dann am Menschenhandel beteiligt sein muss.

Also denkt darüber nach, und provoziert nicht die Ultima Ratio.

Mit Liebe/#Covfefe.

, was soviel heißt wie  Fear  The God.

Was heisst dies nun genau? Hat Gott Angst vor ihm oder hat er Angst vor Gott?

Nun Er ist schon etwas aufgeregt ob des Anwurfes dieses Herrn und seiner nur diesem bekannten Hinweise, Er sei in irgendeiner Weise hinter den Ideen einer Bewegung vom dreißigsten Januar neunzehnhunderdreiunddreißig stehend!? Dies ist insofern unmöglich, da Er damals noch nicht geboren war. Sein Vater und seine Großväter waren nicht bei dieser Bewegung involviert, bzw. hatten eher Nachteile von dieser erfahren. Insofern verwundern die aktuellen Weiterungen schon sehr!

Ich bin aufgewachsen im real-existierenden Sozialismus der ddr, die die obige Zeit immer als Faschismus titulierte, welche bestimmt wurde  von einer Partei, Namens NSDAP. Also zum Verständnis, es wurde tunlichst vermieden, dass gar zu auffällig wird, dass dies eine sozialistische Bewegung war. Wem es auffiel, und Naseweis spielen wollte, landete im Zuchhaus, wurde eventuell von der anderen Seite freigekauft, wenn er nicht in einem russischen GULAG verschwand.

Mit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland neunzehnhundertneunundvierzig, wobei ich noch lernte, es sein ein Jahr eher als die ddr gewesen, wurden Gesetze aus der Zeit der National Sozialisten in den Rechtskanon der Bundesrepublik übernommen. Dies war regelmäßig Vorwurf und Lehrstoff im Staatsbürgerkundeunterricht der ddr gegen den Klassenfeind, wie es so schön hieß. Was man damals nicht realisieren konnte, als zur damaligen Zeit am Recht nicht sonderlich interessierter Mensch, war, dass dies in der ddr nicht anders ausschaute!

In der Nachbetrachtung heisst dies nichts anderes, als sich hier quasi zwei sozialistische Lager gegenseitig beschuldigten, von einer Vorgängerverwaltung geerbt zu haben, und dass dies jeweils aus Sicht der anderen Seite ein Verbrechen an der Menschheit sei.

Mit Wegfall der ddr Verwaltung nach neunzehnhundertneunundachtzig, scheint dies nun nach abermals dreißig Jahren alles in Vergessenheit geraten zu sein. Die Verwaltung der Bundesrepublik denkt nun mit Kafka'ester Interpretation von Gesetzestexten der NSDAP, eigene Bürger zu kriminalisieren. Dabei war diese Begrifflichkeit von der NSDAP ursächlich in die bestehenden deutschen Gesetze aufgenommen worden, um der nationalen Eigenart genüge zu tun. Ob dies die NSDAP tat, um ihren Auftraggebern gerecht zu werden, wollen erst die Archivauswertungen aus London und Rom zeigen, dereinst.

Mit dem wachsenden Druck der Weltgemeinschaft auf die Alliierten, welche DEUTSCH seit neunzehnhunderfünfundvierzig im Kriegszustand halten, endlich nach geltendem Völkerrecht einen Friedensvertrag mit allen zweiunfvierzig beteiligten Staaten einzuleiten, tritt ein völkerechtliches Dilemma offen zu Tage.

Die unter alliierter Aufsicht stehende deutsche Verwaltung ist nach Völkerrecht nicht wirklich berechtigt, hier Verhandlungen zu führen. Dies wird von außen in das deutsche Volk getragen, da wie schon geschrieben, sehr viele Staaten an einem Weltfrieden interessiert sind, welcher nun seit neunzehnhundervierzehn nicht gegeben ist.

Dies verstehen nun einige erwachte Menschen in DEUTSCH zu Recht, dass es wieder zurück zum Kaiser gehen müsste, mit diesem wohl gültigen Rechtskonstrukt. Und da der Mensch dazu gemacht ist, selber zu denken, dieses eine Aktion erfordert, um das Gedachte Realität werden zu lassen, tun diese wohl Dinge, die der Verwaltung ein Dorn im Auge sind. Die aktuelle Verwaltung muß hier wohl nach geltendem und gültigem Recht Dinge tun, die sie eigentlich nur Personen mit der Staatsangehörigkeit DEUTSCH zugesteht, welche in Land- und Bundestag(n) sitzen wollen.

In den von der damaligen Verwaltung erweiterten Paragraphen dazu steht nun der von der NSDAP eingeführte Begriff des Reichsbürger. Dieser bezieht sich auf einen Menschen welcher seine Abstammung auf einen Menschen mit staatsbürgerlichen Rechten aus dem damaligen Kaiserreich vor neunzehnhundertdreizehn nachweisen kann. Das Wort Reich hat hier also nichts mit dem unsäglichen dritten zwölfjährigen Reich der NSDAP zu tun. Die Verwaltung bezeichnet dies auf der einen Seite als bedrohliche ~Szene, sowie sie die linksextremen Unruhen in Stuttgart verharmlosend als Event~ bezeichnen tut. Ich bin allerdings der Meinung, dass DEUTSCH gar keine Chance hat, mit diesem Rechtskonstrukt, unter den aktuellen Bedingungen, zurück in die Zukunft zu gehen.

Dies zeigen die übermenschlichen Anstrengungen in U.S.A. eine freie Republik wieder stark zu machen, aber auch die jahrzehntelange politische Arbeit in Russland etwas gleichwertiges, unabhängig von Rom zu etablieren, und für die Zukunft festgeschrieben zu haben, denk ich. Oder aber die großartigen Änderungen in Großbritannien und nicht zu vergessen die Bemühungen in China Fehlentwicklungen im Sinne der langen Kultur, in ihr Gegenteil umzubauen. Einzig Frankreich ist im Verbund mit DEUTSCH jeweils Gefangener seiner Selbst.

Wir haben also eine Kalamität in DEUTSCH. Von außen ist höchster Druck auf der Verwaltung, verhandlungsberechtigte Vorraussetzungen zu schaffen. Diesen Druck versucht die Verwaltung in völliger Unkenntnis ihrer langfristigen Auswirkungen, wie damals der SED-Apparat (heute Partei 'Die Linke') in Druck auf die Menschen umzuwandeln. DEUTSCH bräuchte einen Rechtsnachfolger für die braune Zeit, den offiziell niemand einnehmen will. Ich bin der Meinung dies kann nur jemand schultern dessen Rechtsauffassung von allen Friedensparteien seit Urzeiten anerkannt ist.

Nach den bisherigen Erfahrungen wird von der Verwaltung nicht zielführend eine Änderung angestrebt. Sie hatte seit dem Vertrag mit der ddr, und dessen quasie Kassation, dem Druck echte Taten folgen zu lassen, ausreichend Zeit, denke ich. Ich denke also, dass ein völliger mentaler Zusammenbruch der politischen Verwaltung über der Verwaltung des DEUTSCH, langfristig zum Friedensschluß mit der Weltgemeinschaft führen wird.

Ich denke die aktuellen Ausführungen von Herrn Putin zum Thema, welche wohl auch in Wien Gegenstand sein werden, sind diplomatisch angemessen, wobei mir aus der Erfahrung um den Menschen die direkte, konkrete Ansprache des wissenden weisen Menschen mehr zusagt, bin halt kein Diplomat, und denke nicht, dass CO2 irgendetwas mit Umweltschutz zu tun hat.

Ich kann nur denken, der unwissende, nicht wissbegierige, somit irgendwie dumm sein wollende Mensch kann mit seinem Tun gegen den Herrn nur lang hinschlagen. Wenn er aufsteht wird er nicht wissen was mit ihm ist, und dies so lang, bis er anfängt wissen zu wollen.

Und nein, ich werde mich nicht nocheinmal freiwillig in Euer Kastel auf dem Lorbeerweg eins in AB begeben, welches ganz offen den obersten Alliierten verspotten tut. Eventuell hab ich auch zu viel von den Asterix Geschichten mitbekommen, die Abrafaxe waren da lange nicht so druidisch stürmig, denk ich so bei mir. Also, sollten die Hinweise aus den Reihen der Freimaurer, Rotarier oder gar von den Jesuiten kommen, so ist deren Schicksal, sofern sie gegen den Herrn intrigieren, schon lange besiegelt, diese werden in einem Verfahren kein Zeugnis ablegen, denk ich. Auf neutralem Boden mit weißen Fahnen ist ein Treffen was ganz anderes!

Wer Lust und Laune hat, die Leut mal aufzuklären, und aus ihrem Gehirngemüse herauszuholen dem ist hier eine bedeutungsschwangere Nummernfolge gegeben: 06021 / 857 - 1865.

Mit Liebe/#Covfefe heraus aus der #CoVFeFe auf  Mutter Erde mit Unterstützung von #COVfefe.

 

PS. Dies tut unter BY6102-012522-20/0 bzw. BY6101-001628-20/3 bzw. SPH/0231979/2020; jetzt könnte einer einwenden, warum gibt der Honk all die Nummern hier an? Dies verstößt doch gegen jeden Datenschutz? Dies ist ganz einfach, es kommt der Tag, da werden die Maurer oder Logen oder oder.. in ihrem Wahn, Euch dazu gebracht haben, mich weggesperrt zu haben. Wenn dies so kommt wie es geschrieben steht -Zeit ist nicht linear-, werden aber auch alle anderen sukzessiv in eine ähnliche Einschränkung geraten. Die Kollegen Computer sind davon nicht betroffen. Was werden die Alliierten nun tun, um nicht für den Hungertod von mehr als achzig Millionen Menschen in DEUTSCH verantwortlich zu sein? Mit Quantentechnologie werden die primitiven Computersysteme gebrochen, um den letzten möglichen Aufenthaltsort preiszugeben, dabei werden, wie bisher, keine Gefangenen gemacht, so steht es geschrieben. Dies ist allerdings nicht fest, da Zeit wie nun schon bekannt nicht linear ist. Es gibt auch eine weitere festgehaltene Zeitlinie, die besagt, die Festsetzung dauert länger, so dass die Einschränkung sich weltweit ausbreitet, was zur Auslöschung allen Lebens führt. Für den wissenden Aussenstehenden außerhalb DEUTSCH wird nicht klar sein welches Szenario abläuft. 666/God Is Human #WWG1WGA

Der Wunsch ist der Dedanke

froschkoenig.jpg

Ich denke, es sollte möglich sein, neben den üblichen Ungenauigkeiten im Baumbestand, beim nächsten Wechsel der Zeitlinie, auf dem Hausbergkamm von ALZ die Infrastruktur wegzulassen. Damit meine ich das Wanderheim mgl. in der alten Art, die Sendetürme und den Aufbau auf den Köni-Turm.

Das Wanderheim, deshalb, weil man dort in absehbarer Zeit nicht ohne Maske hinein oder davor darf. So wird das einfachere Haus ohne Wirtschaft vollkommen ausreichen, um sein Brot auspacken zu dürfen, denk ich.

Ideal wäre ein Aussehen, so wie zu Zeiten des eifrigen Wanderfreundes, für den dort oben ein Denkmal aufgestellt ist. Den Namen hab ich mir leider bisher nicht gemerkt, es ist ein schlichter Stein mit geschlagener Schrift in eine Kupferplatte.

Ideal wäre, und höchst erfreulich , wenn die Bildeiche, wieder so grün wäre, wie ich sie noch kennengelernt habe, im ersten Jahr hier in ALZ.

Der widernatürliche neue Wildzaun mitten auf dem Wildpfad hat da auch gar nichts zu suchen, denk ich.

Die vielen grellbunt gekennzeichneten Ver- und Gebote für Bergradfahrer müssen auch nicht sein.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Einfältig und dumm?

Mit Liebe.

Die drei Kandidaten zur Bürgermeisterwahl, hier in ALZ, haben sich nach dem Abgang des Herrn L als CSU Landrat, aufgestellt.

Den  Kandidaten der freien Bürger haben die verschlossen Rathausmitarbeiter nicht zur Wahl zugelassen, sie werden Wissen was sie taten, später. Nicht heulen, aber nur so lernt die Menschheit.

Die beiden anderen CSU und SPD und nicht Grüner! sind also aktuell im Rennen. Beide sind Schlafschafe, und passen wahrscheinlich zum Kommödienstadl. Beide wissen was die Parteileiter für Anforderungen an sie stellt, mehr aber auch nicht. Strutzdumm, egal welches Thema versucht wird abzuklopfen.

Beim freien Kandidaten, sind ganz leichte Ansätze vorhanden im sowohl als auch, was den beiden anderen komplett abgeht. Ich weiß noch nicht, wie wir die vielen geplatzten Schafsköppe in Westdeutschland medizinisch versorgen können, weil mho die Ärzteschaft ja auch ausfällt, leider.

Mit Liebe.

Der Hinweis mit dem Roten Ding da am Wegesrand hatte wohl wie immer eine Mehrfachbedeutung, nur was bringt es mir, wenn es dann so kommt?

Also meine rote Aluflasche, hat sich im wasserdichten SackRuck entleert, noch dazu bei Regenwetter, also quasi Abbruch der Tagesunternehmung.

Meine Bella hat, ob nun der längeren Standzeit wegen?, eine tropfende Einspritzleitung, kann also nix zünden und will desterwegen nicht anspringen, nix mit Red Jetplane.

Irgendwas ist gestern gewaltig schief gelaufen, ein heftiges Gewitter überm See und mir und in Amerika war man im Lagezentrum? Was war da?

Was falsch kodiert? Ist mir selber auch schon oft so gegangen, da rutscht die Hose tiefer, und man weiß nicht wo, der Fehler steckt?

Ich hab dies von gestern früh nun aus Twitter gelöscht, da es doch zu Mistverständnissen führen kann:

'Die beiden Herren @realDonaldTrump und @KremlinRussia_E sind keine Rechten, dies sind aufrichtige Menschen, im Gegensatz zu den Sozialdemokraten, welche in Weimar ihre Klientel an die britische Krone und den Vatikan verraten haben! Denken Sie mal darüber nach. Mit Liebe/#Covfefe.'

Mit Liebe.

"Was wäre aus der Welt geworden, wenn man nur einem einzigen von ihnen das Recht zur Verkörperung verweigert hätte?"

Las ich heute & gerade unter Aufsicht dreier schwarzer schlummernder Schwäne, unter dem tosenden Beifall aller Frösche, im Seerosenteppich versteckt, unter Aufsicht einer Verodnung von zweitausendundvierzehn, mit Blick auf die Waldrodung und mit dem wieder dauernd dröhnenden Verkehrslärm von derAutobahn herüberkommend, aus

Michael Ende: Der Spiegel im Spiegel   Ein Labyrinth, Der marmorbleiche Engel saß unter den Zuhörern im Gerichtssaal, ISBN 3-522-70100-3

Eigenartig, dass die Frösche gerade an der Stelle laut sangen, diese ist prägnant auf die abgelehnte Antragsrede der Vertreterin zur jahrhundertelangen Vorbereitung der Antragstellerin.

Mit Liebe.

PS. Da die Sturmrodung unter einer Verordnung von neunzehnhundersechsundneunzig erfolgte, sind hier jetzt zirka vierundzwanzig Jahre vergangen, eine Bebauung angeblich nicht, sondern eine Wiederaufforstung in Planung ist, wie die vielen Wild-Zäune, dem Michel belegen sollen. Wie wird dieser Forst also nach weiteren sechs Jahren aussehen? Ich denke wie alle umgenutzten Flächen in ALZ. Und dabei beneidet das angrenzende Hessen ALZ ob seiner unerschöpflichen Flächen für Industrie und Wohnraum, wo diese wohl herkommen, fragt sich unsereiner da ganz nüchtern!?

PPS. Warum dies nun allerdings wohl ein Altvogel mit zwei fast Erwachsenen (Schnabel noch nicht richtig rot) war, mag ich mir nicht auszumalen.

Auf dem Rückweg von Hof Trages, hab ich doch heut auf dem Weg, den ich da immer gehe, den Deckel zu dem roten Ding gefunden, mitten im Wald.

Nun stellt sich natürlich die berechtigte Frage, wer will mir hier mit allem Nachdruck etwas sagen, und was? Gestern nach dem Schwimmen, die anderen waren da alle mit Vollanzug im Nass, war der Kranich wieder am Straßenrand, flog etwas weg auf Abstand, ich hab allerdings dort nach nix gesucht, da das Ding ja nun undicht ist. Nun werde ich, nach einem weiteren Zeichen, wohl dem nachgehen müssen!

Was war nun auf dem Golfplatz zu beobschten?

Es gibt bestimmt Ausnahmen, eine regiert gerade in USA, ich würde sagen der deutsche Golfspieler hat nicht mehr IQ als der deutsche Michel im Durchschnitt. Man kann wieder Golfen, mit 2m Abstand zueinander, allerdings ohne Ballwäscher, warum? Dies ist komplett unlogisch! Wird aber akzeptiert.

Man tut immer noch die spätpubertären Witze reißen, prahlt mit seinem Geld und beklagt sich, dass das JetSetten nicht richtig funktioniert. Nur den Mundschutz, scheint man eben zu tragen, so wie es auf den unzähligen Schildern steht. Wenn da steht tragen, heißt dies nicht im Gesicht, Hosentasche geht da, oder Golfback, doch etwas mehr IQ?

Einen neuen großen Stern für den Balkon hab ich gefunden, den bisherigen hat der Sturm im letzten Jahr in tausend Scherben zerschlagen. Und beäugt wurde er auch schon fleissig von den Piepmätzen.

Wasser von der Barbarossa Quelle, nun mit neuem Bronze-Schild dorten da, hatt ich mit dabei, einen Jäger nach dem Wild befragt.. der meinte resigniert, den Virus werden wir nun nie mehr los, Huch sind diese Leute einfältig. Respekt vor der Kettensäge hatte ich irgendwie nicht.  Mal schauen  ob das Erzählte die Runde als Jägerlatein machen tut. Die Video-Geschichte mit dem schwarzafrikanischen WHO Viren-Wolperdinger war auch gänzlich unbekannt da.  

Mit Liebe.

 

Da wo ich neulich was rotes am Straßenrand fand, Tage später an gleicher Stelle zwei Mal der Kranich auf sich Aufmerksam machte, ich das rote Ding wieder ablegte, weil es nicht passte, saßen heute zwei Krähen mit ausgebreiteten Flügeln im Gras beim höchsten Sonnenstand.

Das sah komisch aus, dachte ich mir, fünfzig Meter weiter, das rote Ding war weg. Ich drehe um, fuhr nun auf der anderen Straßenseite näher an ihnen vorbei. Die erste blieb sitzen, die zweite mehrere Meter weiter flog auf als ich auf ihrer Höhe war, die andere auch, konnte ich wahrnehmen, als ich die Flugrichtung verfolgte.

Also wieder retur das Wasser als Tagesziel ansteuern, nur was sehe ich da? Dort wo die sitzengebliebene wohl saß leuchtet es jetzt rot. Muss also was dran sein an dem Ding, wieder ran und aufgehoben. Der Randstreifen wurde zwichenzeitlich gemäht, sodass das Ding nun noch aufgeschnitten ist, Wasser hält sich da nicht mehr drinnen. Ok, so ist wohl die URI wichtig auf dem Ding, mmhh, wie geht dies weiter?

Auf dem Rückweg am späten Abend, einige Kilometer weiter wurde gerade ein roter Doppeldecker per Fahrrad abtransportiert, dessen Modellflugkünste hätte ich ja gern gesehen. Was will mir dies also insgesamt sagen?

Mit Liebe.

musste ich spontan denken, oder hätte ich vorher dran denken sollen.

Der kühle Wind hat mich vom Lesen aufgescheucht, bei den Bienen wollt ich allerdings auch wieder vorbei, und siehe da, da hing ein Zettel, die Führung heute fällt aus. Stimmt, diesen Termin hatte ich neulich am Vereinshaus gelesen.

Der Hobbyimker war am Königin suchen, um diese zu kennzeichnen. Diskussionen über die reale Welt hinter dem Vorhang sind aber nicht möglich, da wird er böse.

Von der Methode mit der halben Leerzarge unter dem Brutnest, hat er was gehört, probiert allerdings nicht, weil wohl zu viel Arbeit. Ich denke nur, es macht dann alles weniger Arbeit, aber so sind die Imker halt.

Die Königinnen bekamen einen blauen Punkt dieses Jahr, allerdings keinen Spiegel, um sich nun zu bewundern. Den Scherz verstand er noch. Drei Jahre lässt er sie, dann wäre die Legeleistung nachlassend. Und ich sag, dass dies intelligente Tiere sind, die sich noch auf ihre Führerin, die Königin verlassen können. Um das reale Thema nochmal hochzuholen. Wir Menschen könnten dies ja nicht mehr. Er daraufhin, diese wäre nicht ausschlaggebend, die Arbeiterinnen würden dies alles organisieren.

Bisher waren die Bienen ausnahmslos ruhig, dieser Angriff auf die Intelligenz ihrer Königin, sie würde nur Pheromone produzieren, und Stiften, war zu viel für diese. Wohl auch die wirre Geschichte mit den weißen und dunklen Kleidungsfarben. Sie stachen ihn, ich neben ihm stehend wurde genauso umschwärmt, bekam aber eher die bekannten Kopfnüsse, der Lieben.

Er flüchtete in sein Auto, und legte den weißen Bienenvollschutz obenrum an. Er hatte nun noch eine dritte Beute zu bearbeiten, und da ich weiter Kopfnüsse bekam, egal wie weit ich mich wegbegab von ihm, war dies wohl das Zeichen nach Haus zu eilen, um diesen Text aufzuschreiben.

Mit Liebe.

Ganz hinten war noch Platz auf einer Bank in Seligenstadt. Vorher sollt ich meine Daten in einer Liste eintragen, damit man mich verfolgen können täte. Ich dachte mich verhört zu haben, und lehnte die weitere Verfolgung ab.

Der gehörte Text war ohne aktuelle Reflexion, im Grunde ein fortwährender Zirkelschuss. Dann noch eine Aktion hinter einer mobilen Plexiglaswand.

Sie haben keinen Kontakt zu ihrem Herrn, war mein Eindruck.

Und auch sonst scheint es so, die Funk-Blase ist wohl zu 99% dicht, oder man hat nie gelernt im sowohl als auch zu denken.

Ich denke den Freien Wähler in ALZ zu unterstützen, bei seiner Bürgermeisterwahl. Dazu sind noch bis Montag 12 Uhr 180 Unterstützer-Unterschriften im Rathaus notwendig. Andreas Müller ist der Name, Mundschutz nicht vergessen, bitte klingeln und unterschreiben. Ich denke dies sollte zu schaffen sein, so wie dieser bekannt ist, hier.

https://www.facebook.com/AMuellerALZ/

Mit Liebe.

beim Wasserholen, heisst auch den Wald fast ohne Menschen vorzufinden. Dabei war dies noch nicht wirklich bis zur Quelle durchgesickert das Wasser.

Was mir auffiel, Irgendwehr stellt jetzt überall Schilder auf, Käferbefall Bruchgefahr, einesteils ist da zu sehen wie weit sie mit allen Medien schon im Wald sind, aber auch wie die geplante Umnutzung wohl stattfinden soll.

Der Hinweis auf meine Rechtschreibung war wohl richtig, hab hier kein wird als wirt geschrieben gefunden, wie die eine Stelle im Buch, dafür gestern ein wi[e]der geöffnet am Wanderheim. Unheimlich viele Schilder mit irgendwelchem Unsinn, der jeden Intellekt beleidigt, sie merken es nicht die Schlafschafe. Man kann sich des Eindruckes nicht erwehren, sie würden so nun auf alle Zeiten weitertun, weil dass ist nun die Veränderung von der der weise? [weißhaarige] oberste Großkopferte am Anfang sprach. 

Dies tut weh. Ist dies die Bildung, die fehlt, ich erinnere den Spessart vom hören sagen als arme Gegend, ist hier aber nicht zu sehen, ist es also die Verbildung?

Am weisblauen Maimast steht ein Schild mit Hinweis zur Feuerstelle daneben. Es ist bei Strafe verboten .., niemand da weiß, da es nicht zu ihnen gehöre, wer das Schild aufgehängt habe. Man meint da wird wohl eine Geldstrafe.. steht aber da nicht.

Der Konjuktiv der Großkopferten führt ja auch dazu, dass nun alle Maske tragen. Ich lege die Strafe für das unberechtigte Feuermachen da, wann ist dies unberechtigt?, mal fest: drei mal pfeifen. Warum? Niemand der Geschäftlhuber da, ist für den Bereich zuständig. Es existiert eine Feuerstelle mit Steinen und so. Warum soll nun der Wandergeselle da nicht sein Feuer machen um sich zu laben?

Das ganze ist wie eine gemeine Banane hinter Plexiglas für den Affen, oder die Zeitverzögerung einer reaktiven Kommunikation der Mutter auf ihr Kind, das Kind spielt da nicht mit. Hier soll aber der Mensch zum Mitspielen im Nicht mitspielen gepolt werden, dies hat dann Auswirkungen auf alle anderen kognitiven Fähigkeiten der Probanden.

Mit Liebe.

Gestern auf dem Weg von AB nach Richtung ALZ, sprang es mir ins Gesicht, einige Übersetzungen aber auch immer wieder die selben drei Buchstaben in Umrissen gemalt mit einem gelben Ton.

Beim ersten mal rauscht man nur vorbei, beim dritten und weiteren bleibt man stehen, um sich zu vergewissern, dass die komplexe Schreibweise, nicht andere Buchstaben meint.

Die ersten beiden wusste ich, wo diese zuzuordnen waren, bin ich also rein in den Verkaufsraum, und fragte, nach, ob sie ein Nummernschild mit den Buchstaben haben. Sie hatten da viel Plexiglas und Schilder von wegen Abstand halten und so, auch Stifte zum Schreiben, das war es was ich suchte, hatte ich vergessen ins Trikot zu tun.

Zur Antwort bekam ich erst mal, man wolle wissen, warum ich dies frage? Meine Antwort war etwas gemurmeltes von einer Zwangsjacke. Aber ich hatte einen Stift zum Notieren. Wie ich den wieder zurückstelle, stürmt eine der Damen hinter dem Plexiglas hervor, greift sich aus den vielen Stiften den vermeintlichen und wirft diesen in eine, auch auf dem Tisch stehende, Pappschachtel. Ich murmelte noch was von Schlafschafen und trollte mich. Irgend eine der vielen Schilder hatte ich wohl übersehen, denk ich.

Draußen schaute ich und ja es gibt die Buchstaben da einmalig mit einer Nummer dazwischen, und die Farbe ist auch in etwa so. Wieder retur zu dem Stift. Ich konnte aus den Augenwinkeln beobachten, dass ich wieder etwas falsches tat, ich nahm einen der Stifte aus der Pappschachtel zum Notieren all der Zeichen.

Die Polizei hatte somit Glück, dass ich deren Plan nicht aufnehmen konnte, da kein Stift dabei, sorry Leute beim nächsten Versuch. Und ich denke, da klappt es auch mit dem Interesse am geschriebenen Wort und der Reflektion darum.

Beim weiter Fahren verabschiedete sich dann am Wegesrand der Reiher, der mich nun schon in und um AB einige Tage immer mal wieder begrüßt, war er es auch am großen Wasser? Gestern kam er im zweiten Parkbesuch dann rüber ans andere Wasser ohne Urine, und meinte wohl er sei nicht daran Schuld, am Verlust des Gänsekückens. Und dabei fiel mir dann wieder ein, wie aufgeregt die Blaumeisen gestern früh im Hof waren, als es losging bei mir.

Ach ja die drei Buchstaben für sich PSE sind schon eindeutig, mit dem AB davor und der Nummer vor dem E ergibt sich dann allein auf dem Schild ein Mehrfach Treffer, und Zufall gibt es nicht. Nur der Namensgeber der ersten beiden Buchstaben, versicherte ja das letzte Mal, er hätte ausser diesen Buchstaben keine geistige Aktie an den Kombinationen.

Was mir noch aufstieß war, die Baubürgermeister hier müssen absolut ein Rad abhaben. Da wird eine neue Brücke mit viel Betonarbeit in gewohnter Arbeitsbeschaffungsmanier über die Bahn bearbeitet, und nahe bei ein Kreisverkehr gebaut. Da nun der Radweg neben der Straße für 500m nicht benutzbar ist, ist er an beiden Seiten abgesperrt und eine Umleitung über geschätzte andere 5km eingerichtet. Wahrzunehmen war, dass dieses von den Radfahrern fleissig befolgt wird. Der Trockennasenaffe hinter Plexiglas gibt sein bestes für die Beobachter, denk ich.

Mit Liebe.

Eventuell im zweiten Bildungsweg zum Polizisten?

Ich denke, wer als Waffenträger nicht weiß, wer Karl May war, also auch nicht ansatzweise ahnt, wozu eine Waffe nicht gebraucht werden sollte, der muß diese sofort abgeben, und wenn dies bedingt, dann den Dienst zu quittieren.

Wichtig ist hier auch die Vita, die man dann als Erwachsener, sich aneignen tut. Ein Lehrer wird straffällig mit Hochstapelei, die Gabe nutzt er dann, nach der Verbüsung seiner Strafe, um romantisch verklärt humanistische Indianer- und Orient-Bücher zu verfassen.

Die Frage lautete nicht, wer ist Karl Marx, oder Reinhard May, und ich habe noch nie einen Ort gesehen, der ~bäul buchstabiert wird, wo soll der Wortstamm auch herkommen in Deutsch?

Polizisten die Fragen ob man Reichsbürger sei, die müssen irgendwann mal mit dem Klammersack gepudert worden sein, oder als Kind zu heiß gebadet, diese sollten sich vom Dienst abmelden denke ich. Wenn der Begriff von der Politik oder Guck & Horch inflationös benuzt wird, gilt hier auch der Grundsatz informieren ist die erste Bürgerpflicht. Aber natürlich nicht bei dem der damit aktuell Haustieren tut, dies bemerkte schon mal ein Schreiber eines 2000 Jahre alten Buches. Es kann natürlich sein, das der Polizeischulen-Wissenschaftler-Lehrer solches verneinen tut. Und was man nur lernt das ist dann in Stein gemeißelt. Sollte dies generell so sein, siehe unten.

Und wenn man etwas sagt, was mit dem eigenen Intellekt nicht erfasst werden kann, dann gleich mit der Zwangsjacke zu drohen, ist ein weiterer Grund, sich selber wegen Dienstunfähigkeit anzuzeigen.

Und immer fleissig die Eier im Dienstwagen schaukeln, da lernt man die logischen Eigenarten bestimmter Ampelschaltungen gar nicht erst kennen. Sich allerdings lustig machen, wenn man vorm Eisladen das Rad, ei das ist ja gar keine Marke, als Sitzgelegenheit benutzen tut, weil's ja verboten ist die Stühle zu benützen.

Insgesamt kann ich nur einschätzen, dieses Humankapital ist für die Aufgabe nicht geeignet und eine Bedrohung für die Allgemeinheit. Diese würden, denk ich, in Schilda mit den Säcken voller Licht die Tür nicht finden, und sich dann ein Loch Freischießen.

Im Übrigen nicht wundern um den Effekt, er kommt noch, oder ist schon zwei mal aufgetreten, denk ich.

Insgesamt war es eine schöne Runde heute, mit viel Wasser zwischen den Flossen, auch wenn ich darauf aufmerksam gemacht wurde, dass ich irgendetwas falsch gemacht hätte. So schön braun wär ich auch gern, an den Zähnen sah man allerdings, wie's um die mit Geld verbundene deutsche Gesundheits-Nichtversicherung bestellt ist.

Da das Wasser nichts dagegen hatte und nicht lebende Viren da schon immer drin waren oder nicht drin waren, mein ich mal, die Natur, oder Buddha, hatte nichts auszusetzen an meinem Verhalten, da.

Mit Liebe.

wird wohl aufgrund der Werbung reichlich besucht.

Geschätzt ein Drittel der möglichen Durstigen wird aber ob der kindischen Schilder Kein Durchgang oder Kein Eingang abgehalten.

Alle egal ob schon sturz zu oder nüchtern, haben kein Auge für die Regeln um das Pinkeln. Das geht gar nicht! Wo ist die Kontrolle hier? ;)

Die Stühle um die Tische haben alle diesen 2 m Abstand zueinander, verrückte Welt.

Die Gasstättenvorschriftsvereinigung hat mit dem Herrn Virus eine Vereinbarung getroffen, er hält sich strikt daran, da wo kein Plexiglas ist keinen Durchgang wahrzunehmen. Wieviele % vom Umsatz bekommt der Herr Virus hier für sein vertragsgerechtes Tun?

Das sind alles erwachsene Menschen, die sich verhalten, wie?

Ich denke, Institutionen mit Macht, aber ohne handelnde Menschen mit gesundem Verstand, haben keine Daseinsberechtigung als Institution.

Mit Liebe.

"Jurisdictions across the state and the country are working on getting places to put people that can’t isolate safely."

Was soll unsereiner von solchen Äußerungen halten, wir glaubten, dies sei mit dem Zusammenbruch des Kommunismus in Osteuropa Geschichte.

Nein weit gefehlt, zwei Personen mit Namen Pan in USA CA, haben die Macht darüber nicht nur zu schwadronieren. 

Es bewahrheitet sich leider, was ehemalige kalte Krieger aus der Sowjetunion berichten, dass der sogenannte Westen mit zweiter und dritter Generation von Menschen durchseucht ist, welche nicht stoppbar auf ihrer Programmierung arbeiten. Die Führungspersonen fehlen und oder es wäre wohl auch so angelegt, dass deren Handlungsmuster nicht aufhaltbar angelegt sind.

Mit einer hohen Anzahl, der einkalkulierten Ausfälle, ergibt sich also eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese Bio-Robotor an Schalthebeln zum Einsatz kommen, und im Sinne der NWO arbeiten.

Die einzige Möglichkeit diese aufzuhalten ist, was die Programmierer nicht beeinflussen konnten. Die Personen haben Macht, sie nutzen diese, sie organisieren ihr Tun. Je weiter die Menschheit wach wird, sollten die Wachen diesen Mächtigen entgegentreten. Nicht nur, wo dies nicht möglich ist, muss dies öffentlich gemacht werden. So ist es möglich diese Schläfer als solche auch zu behandeln. Stellt sich dabei kein Erfolg ein, so wie von den kalten Kriegern vorhergesagt, bleibt der ewige Schlaf als Ultima Ratio.

Mit Liebe.

Ich denke, der kleine Daniel (20171219) und andere, die nun schon einige Tage zu lang an solche Pump-Maschinen angeschlossen sind, werden gesund, allerdings nicht auf die erhoffte Art, weil es sollte ja endgültig sein, und nicht mit lebenslangem Stress verbunden.

Mit Liebe

#AWAKE

dachte ich mir, als heute um den, ich mach mal einen auf Teuer, Ausschank im Generationenpark, ein junger Tätowierter mit seinem Knirps, ner Schablone und orange-roter Sprayflasche, Fussspurmarkierungen auf den Wegen verteilte.

Der Knirps schien die Sinnlosigkeit schon erkannt zu haben so wie er schaute. Der Große von mir angesprochen, dass der Lütte ja nun was lerne, er dies denn wo genau gelernt habe? Dies war das Signal für den Hosenscheißer sich zu trollen, denn mangels Sprachkenntnissen könnte er bestimmt dies noch nicht so artikulieren wie der Herr da im Geiste, war meine Wahrnehmung.

Aber der Herr Wirt, wolle morgen aufmachen, und muss nun den Auflagen des Gastronomieverbandes Folge leisten, wie er sagte, und diese Markierungen anbringen, damit die Leute dann wissen wie sie sich bis zu den Bienen anstellen sollten, und welchen Ringelbietz sie nur absolvieren dürfen, sollten sie Wasser wegstellen wollen.

Schriftlich haben sie auch wieder nichts richtig, sind aber wohl froh, dass die Polizei sich aus der Kontrolle zurückgezogen habe, nun macht dies wohl das Amt.

So einen gescheckten Amtsschimmel würd ich gern mal sehen. Die Vorstellung in Hanau auf dem Marktplatz war ja Klippschule.

Was macht das ganze System eigentlich für einen Sinn, auf der einen Seite die Regierung, die nichts logisch gebacken bekommt, dazwischen die Büttel der Macht, das Volk was vor den Bütteln buckelt, und gerne Sklave ist? Damit kann doch niemand nirgends einen Blumentopf gewinnen?

Irgendwie eine fatale Situation, hat das Zukunft?

Mit Liebe.

der verordnete Nebel so macht.

Also Einlass in das kleine Haus war heute nur gestattet über den Rollator Aufgang. Da standen dann auch zwei Herren, die die bunten Zettel erklären wollten die da hingen. Ich hab so viel kapiert, aus den Pi/2 sind jetzt 2 Meter geworden, und den Aufgang hoch muss man gaaaanz lange Schritte machen von  Strich zu Strich.

Natürlich war Maske Pflicht, weswegen der Nebel auch nicht weichen wollte, die gesamte Veranstaltung lang. Ich konnte meine Notizen nicht richtig lesen, so sehr beschlägt, die nach oben umgeleitete Luft das Rahziehglas. Da half auch kein Gangplatz No.7 nicht, eine ganze Bank allein, warum? Warum nun 2 Meter?

Was ist Sinn und Zweck der Übung, auf diese Frage gibt es keine Antwort, oder nur die, dies wurde von Oben so angeordnet, was dann wieder im krassen Widerspruch zum Predigttext steht.

Der Prediger, war wohl nach seiner Aussage nicht der, der angeschrieben war, er hatte aber die Texte von eben diesem zum Vortragen, und entschuldigte sich wenn es etwas holprig sein sollte.

Wichtig war dem Textschreiber, darauf hinzuweisen, den Herrn darum zu fragen, warum Leid und die Krankheit keine Ende nehmen, falsche Wege nicht zu gehen, und das Böse in seiner Verkleidung nicht zu erkennen?? Ich dachte mir meinen Teil, deswegen die beiden Fragezeichen hier. Das Stockholm Syndrom ist deutlich sichtbar, nur sie erkennen nicht einmal, wer der Entführer ist, schade, oder dürfen sie nicht offen reden?

Beten soll helfen, und da hab ich mich wieder selber ertappt Pandemic/Greek, dies weiß der Prediger natürlich nicht, mmmhh.

Der Jesus hätte auch gesagt, es solle nicht so viel auf die Prediger an den Straßenecken und Synagogen gehört werden, das ginge auch im Stillen in der eigenen Kammer, so so!!

Aufgeschrieben, hab ich mir, erste Anzeichen für was Gott steht, nur hat das Sieb vergessen was das Anzeichen war.

Als Gedanke hab ich notiert, Jesus trat erst in Erscheinung, nachdem die Juden 40 Jahre in der Verbannung in Babylon vertrieben waren, und nun wieder in [Jerusalem], das sind 2 bis 3 Generationen, was galt es damals gerade zu Rücken?

Zu Pfingsten soll wohl in der größeren katholischen Wasserloser Kirche veranstaltet werden, wegen der 2 Meter Abstand. Welch himmelschreiender Unsinn!

Es wird darum gebeten, dass die da oben in der Regierung die richtigen Entscheidungen treffen. Wie bitte wozu gibt es diese Bücher alle?

 

Nach der Verabschiedung, war ich aber nun hibbelig, und wollte einige wenige Gedanken als Fragen weitergeben. Wenn also wir nicht so auf die Straßenecken Prediger  hören sollen, wer könnte dies denn heute sein? Er wollt wieder anheben, dass es so etwas hier im Ort nicht gäbe, Ich, nein der Text ist nicht für Ortsbefindlichkeiten weitergegeben, die Medien Fernsehen und Rundfunk sind diese Ecken, Straßen und Synagogen. Und weiter, wenn wir aktuell annehmen, es gäbe eine Krankheit, dann glauben wir genau diesen Straßenpredigern. Er, woher wissen Sie dies denn? Ich dachte bei mir, himmlische Einfalt, und gab zu bedenken, dass die Staatsmedien heute noch unter dem Begriff Funk zusammengefasst sind, genau wie der verantwortliche Minister unter dem Gröfatz hieß, der diese Medien errichten ließ.

Ich verabscheute mich freundlich, allerdings in Eile, brauchte auch mal wieder frische Luft.

Ich dachte mir auch warum die Hupe und das Lichtzeichen von dem Katholischen im vollen Putz heute morgen? In deren Haus gehen ein paar mehr Menschlein mit der 2 Meter Abstandsregel rein. War auch so, und nur ein Paar saßen nebeneinander, also weniger als 0,01% der Gemeinde haben etwas mehr zwischen den Ohren.

Die Katholischen dürfen auch mehr als eine Strophe der Lieder singen, wahrscheinlich gibt es da eine Sonderabrede mit dem Nichtlebewesen Virus, wer weiß dies schon so genau?

Etwas von weltlich und Kirche behindert, hab ich aufgeschnappt, und sie bitten auch die Herrschenden und ihren Christus, diese mögen sie von dem Bösen befreien, also auch hier keine Erkenntnisse in der Isolation gewonnen, wie schon früher wahrgenommen. Warum die 2 Meter, auch hier keine Antwort, die ansatzweise eine Reflektion erkennen liese. Der eigentliche Pfarrer hier war wohl heute woanders hingefahren, gab mir draussen nachher jemand Auskunft. Dieser wollte unbedingt die 2 Meter Abstand eingehalten wissen.

Also ich denke, der Abstand muss unbedingt auf 6 Meter erweitert werden, damit das Volk es schnallt.

Mit Liebe.

der Mensch, was war eher da.

Dieses wollte mir gestern das Personal des Samsung Tempels in Frankfurt nicht beantworten. Nicht dass diese die Frage intellektuell zuordnen konnten.

Somit hat sich die Frage auch hier geklärt, Bonbons für die Karies Zähne gibt es zwar, aber ohne Maske kein Einlass. Schon aus Prinzip hab ich meine inzwischen geschunkenen 2 Masken nicht aus der Tasche gekramt, ihr seid doch so blöd. 

Warum sollte ich bei Euch was kaufen?

Was hab ich denn da gestern in Ost für ein bekanntes Gesicht gesehen, gezeichnet am Trafo, mein Gegenüber, da wo mir der Kopf um Trump gewaschen wurde, hat laufend solche Zeichnungen in kreativen Pausen angefertigt, bin ich ihm auf die Füße gelatscht, sollt nicht sein sorry.

Mit Liebe.

Ist der Titel eines dünnen Heftchens, was wohl jeder Imker kennen sollte.

Solch einen traf ich gestern an der Kirch, er hatte ein Leiter angestellt, oben am Sims zur Dachrinne hatte sich ein Schwarm niedergelassen.

Er saß etwas erschöpft auf den Stufen, in seiner Weiß-Grünen Verkleidung. Ich sprach ihn an, warum er denn Obenrum so weiß eingekleidet sei? Nun er hätte dies so gelernt, es gäbe es nur so zu kaufen, und da der Bär, als klassischer Honigdieb, ja dunkles Fell habe, wäre dies doch ideal, da es den Bienen signalisiert, hier ist kein [Eis] Bär. Ich konnte nur OK.

Trollte mich, für eine Eistüte gleich um die Ecke, und hätte brüllen können vor lachen.

Als ich mit Tüte zurückkam, wollt ich natürlich wissen, ob er reflektieren können tut. Konnte er, aber eben in der 180° verdrehten Art dieser vatikanischen Gesellschaft. Er fuhr mich an, ich wüsste sowieso alles besser und so weiter. Ich erinnerte ihn an das vorher gesagte, dass die Imkermeisterin bei Ullmanns das ganz normal findet schwarz gekleidet zu sein, aber er war auf 180 und wütend auf alles bisher wahrgenommene.

Zugegeben in Bruder Adam's Büchlein steht kaum was über die Kleidung, nur Bilder, wie man halt in alter Sitte in der Kleidung des Bruders ausschaut, und wenn man Manschen tut, auch mal mit weißer Schürze vorm Bäuchlein.

Eigenartig, dass die Leut immer denken, der [Auto]Verkäufer wäre der richtige Ansprechpartner, ob denn das Ding auch gut sei.

Mit Liebe.

Mit Abstand und Mundschutz und Anstellordnung, und so weiter..

Und jedesmal, wenn man fragt, gibt es dies auch schriftlich von einer autorisierten Behörde oder Stelle, haben die alle nichts. Wer hat denen ins Gehirn geschissen, dass die sich plötzlich alle fast ohne Ausnahme absolut kleinkindhaft benehmen tun?

Auf der Bank hat man Mundschutz Pflicht und einen großen Werber auf dem Tresen: Wir geben uns nicht die Hand, haben anstatt dessen ein Lächeln füreinander.

Die Spinnen alle, und meinen wir müssen weil das von oben so..

https://www.facebook.com/LearnAbout17/posts/101538548201541

Mit Liebe.

Hab ich nun heute wahrgenommen, der Forst Wolfgang ist durch die Autobahn getrennt, und man hat auch einen großen Teil Wald auf dieser Seite hin zu Hanau. Diesen aquirierte das U.S. Militär seinerzeit. Nach dem Abzug hat nun auf dem Gelände der als Verein getarnte Rüstungskonzern Frauenhofer zu einem großen Teil Büroriesen entstehen lassen. Was noch Wald ist, hat auch bestellten Sturm abbekommen. Ich denke mal, dies wird sicher alles wieder rückgebaut, und im Ende forstlich genutzt werden. Auch die Offiziershäuser werden wohl weichen, denk ich.

In ALZ hat der neue ISC Frauenhofer Komlex im Kellergeschoss eine ganz und gar verwunderliche nicht öffentliche Geometrie. Warum, wofür?

Hanau selber, hat den Vogel abgeschossen, da hat ein Herr Oberbürgermeister Claus Kaminsky, ein SPD Soldat, eine Maskenverordnung, nein er hat da noch eine kleine Eigenschöpfung im Namen, über seine Stadt gelegt. Auch darf Eis nicht mehr in der Waffel verkauft werden.

Ich geh mal davon aus, wenn er nicht mit den Freimaurern geht, tut er es schon Aufgrund dieser unmenschlichen Repressionen gegenüber seinen im anvertrauten Bürger.

Das Ordnungsamt hat von der Anordnung auch nichts schriftliches, aber alle halten sich sklavisch an etwas, was selbst im Netz nicht wirklich auf irgendeiner Seite der Stadt zu finden ist.

Dies Macht den Tatbestand der Freiheitsberaubung noch brisanter denk ich.

Man sieht deutlich, dass die Regierung nicht mehr ist, und nun jeder denkt er wäre Fürst, und könne ungestraft tun und lassen was geht. Das was sie denken, müsste gehen, ist komplett unlogisch, von keinerlei Sorgfalt um das Wohl der Gemeinschaft geprägt.

Es zeigt sich, dass Verwaltungschichten, ob dies nun in Dresden oder Hanau oder Bayern, oder.. sei, keinerlei ethische Regeln kennen. Sie machen irgendwas und fangen dann an, von Verzeihung zu faseln. Verantwortliches logisches Denken für Generationen vorraus, hat ihnen niemand beigebracht. Sie haben aber auch selber noch nie diese Notwendigkeit erkannt.

Wie das Beispiel Sowjetunion zeigt, sind dann nach ca. 70 Jahren alle Ressourcen aufgebraucht, man kann einfach nirgends mehr was wegnehmen. Das System kollabiert.

Es muss sichergestellt werden, dass diese, sich als dumm gebärdendenkenden Schichten komplett machtlos gestellt werden, denk ich.

Lecker Honig aus dem Forst gab es auf dem Markt für mich, allerdings eine Chilliwurst darf man ohne Mund-Schutz nur ausserhalb des Marktes essen, hab ich heute mit Hilfe der nur ihren Job machenden Security und dem Ordnungsamt gelernt. Ich hätte sogar einen geschenkt bekommen, wenn ich ihn denn anlegen hätte wollen beim Wurstessen!?

Mama wo ist der Psychiater wenn man ihn braucht, Hilfe!

Bei der Polizei hab ich auch noch mal nachgefragt, ob der Herr KOK Brandt noch lebe oder wie seine Maurerbrüder aus dem Hessischen Ministerium seinen Knoten durchtrennt habe. Darüber könne man keine Auskunft geben, hieß es da nur. Also ich kann dies auch noch 7 Wochen aushalten, nur irgendwann ist's nicht mehr traurig sondern nur noch albern!

Und ja es hat auch weh getan am Schloßkeller zu sitzen, das Buchlesen wollte nicht so richtig klappen da.

Mit Liebe.

Diese Geschichte (Netzfund) hab ich auch schon mehrfach erlebt, und lächeln hielft bei meinem Alter da noch nicht so weit wie hier:

Vorhin, Lidl an der Kasse...Ein älterer Herr, ich schätze mal 80-85 Jahre, stand vor mir (ohne Maske) an der Kasse an, bis dato waren wir nur zu dritt angestanden! Eine Dame stand noch vor ihm an...keine zwei Minuten später war die Schlange um einiges länger und es war nur eine Frage der Zeit, bis ihn jemand darauf ansprechen würde. Ich tat dies nicht, weil ich den Herren wegen seines recht hohen Alters als nicht mehr so ganz zurechnungsfähig gesehen habe & selber nix von diesem Maskenbullshit halte. 

So...die ersten meldeten sich zu Wort und wiesen den Mann darauf hin, dass er keine Maske tragen würde! Der alte Herr nickte nur und lächelte. Die Stimmen wurden immer lauter, doch der Mann nickte und lächelte weiter, als würde er nicht verstehen was sie alle von ihm wollen! Ein Typ hinter mir, nennen wir ihn mal Söder Junior, redete sehr herablassend auf ihn ein. Er würde sich nicht an die Gesetze halten! An diesem Punkt schaltete sich mein Beschützerinstinkt ein, also drehte ich mich um und fragte Söder Junior, von welchem Gesetz er da spricht??

Darauf konnte er mir keine Antwort geben, was klar war! Ich hätte den Mann auch aufklären können, sehe das aber nicht als meine Aufgabe! Schließlich wollte ich nur dem älteren Herren zu Seite stehen mehr nicht. Die Kassiererin war so lieb und hat den Mann ganz normal abkassiert. 

Draußen auf dem Parkplatz traf ich dann auf den älteren Herren...er lächelte mich an und sagte: „Junger Mann, danke, dass sie sich so für mich eingesetzt haben, aber das war nicht nötig!" Ich bemerkte schnell, dass dieser Mann bei totalem Bewusstsein war & nur die Rolle eines dementen alten Mannes spielte.🤣🤣

Wir lachten und unterhielten uns kurz. Was er dann zu mir sagte berührte mein Herz! 

„Wissen sie junger Mann, ich habe schon sehr sehr viel miterleben dürfen, aber das übertrifft so einiges! Wie oft wir in der Geschichte angelogen und betrogen worden sind...und noch immer glauben wir jeden Mist den uns die Medien und unsere ach so tolle Regierung erzählt! 

Maaaskenpflicht hahaha, das ich nicht lache...Die Menschen sind dumm und werden immer dumm bleiben, weil sie sich nicht selber informieren! 

Ich habe mehr Angst vor der Politik als vor dieser jämmerlichen Grippe.“

Dann bat er mich die Maske wegzulegen, da es ein Zeichen der Unterdrückung sei!

Ich kann mich nicht näher nähern da eine ständige Beobachtung besteht, dies müsste nun klar sein.

Ich hatte schon mitgeteilt, dass eine öffentliche Mitteilung erfolgen solle, diese ist insofern erfolgt, dass ich weiß woran ich bin.

Ich kann allerdings nicht einschätzen zu was die Freimaurer in Hessen und weiter oben bereit sind, also warte ich nun ab bis die Nachricht kommt, dass da niemand mehr ist, oder diese ihr Handeln eingesehen haben, und Meaculpa singen.

Mit Liebe. 

Warum unlogisch?

Die Bäume wachsen doch weiter vom Erdboden gen Himmel oder? Ja schon, nur vor ca. 10 Jahren hat da ein Stillstand stattgefunden, der nicht forstlich bearbeitet wird.

Alles nur, weil kein Geld da sei, nur das kleine Forstamtsgebäude ist für viele Millionen saniert worden. Dies riecht man im gesamten Forst Wolfgang, Korruption ist hier der Treiber, allerdings wie überall.

Was ist zu sehen? Vom Sturm letzten Jahres ist man wohl verschont, wennschon auch hier der Wind Zeichen gesetzt hat. Dies sind die gleichen wie im jetzt noch bayerischen Teil des Spessart.

Die breiten unendlich langen Wege im Forst sind in Schuss, Wasser gibt es auch genug, nur ab und an gibt es quer über den Weg liegende Bäume, in der Wurzel gefallen. Das Mittelstück ist meist rausgeschnitten, bei untergeordneten Schneisen dann nicht mehr.

Folgt man, so wie in Bayern, der Richtung der liegenden Riesen schnurgerade durchs Holz findet sich mit 90% Sicherheit mitten im Wald eine künstliche Lichtung mit 2, 3 oder mehr Schussbahnen und einem Hochsitz, angelegt in den letzten Jahren. Von da aus kann man nun auch den befahrbaren unscheinbaren Weg zurück zu einer der Hauptalleeen begehen. An dessen Anfang etwas weiter im Wald findet sich meist eine hölzerne Schranke mit einem Schild, wie Wildruhezone oder auch Naturschutzgebiet.

Innerhalb dieser Lichtungen sind dann auch Neupflanzungen mit Verbissschutz zu finden, alles aus jüngerer Zeit. Also erst große Fläche gerodet, und dann Alibistreifen wieder beflanzt.

Beim Forsthaus selber ist ein nicht kleiner Teil von echten Riesen geerntet worden, weil sie angeblich den Leuten auf den Kopf gefallen wären. Man kann allerding am weiteren Wald sehen wie gesund diese im Wald standen. Hinweisen auf diese Art forstliche Pflege, tut eine dünne Fichte quer über die Hauptallee. Diese zeigt aber auch an, dass das Gebiet teilweise schon älter, komplett zugewachsen mit Wildwuchs beginnt, also ohne Aufforstung!

Hi und da sind an Stellen wo durch Bruch in der Vergangenheit Lücken enstanden sind, Neuanpflanzungen begonnen, die allerding nach Augenschein, wenn überhaupt, nur ein Jahr gepflegt wurden, meist sind da nur zwei bis drei Planzlinge weitergekommen.

Allerdings werden dann schon im Randgebiet zu Bayern ganze Jagen dem Diktat eines Jagdpächters unterstellt. Durch die immer wieder andere Schneisenbildung, scheinen Windhosen die Riesen teilweise alle in den Kronen gekappt zu haben. Gegenzusteuern wird hier versucht, mit immer wieder neuen Neupflanzungen, die allerding ob des Fehlens von forstlicher Pflege, nicht weit kommen.

Was ich noch nicht gefunden habe, ist solch ein massiver Raubbau am Wald wie um die Stadt Alzenau. Dort ist unklar wie dies in der Zukunft aufgelöst werden kann, da viele der Industrieflächen auf ehemals Bannwald stehen. Zu nutze hat man sich hier wohl irgendwie ein lascheres bayrisches Waldgesetz und wohmöglich 30 jährige langsame Umnutzung gemacht. Die Zukunft wird zeigen wer dafür Verantwortung aufbringen werden wird. Ich denke aber, dass der kirchliche Gebietsschacher hier zwischen Preußen/Hessen bzw. Mainz und Bayern bzw. Würzburg aus dem Jahr achtzehnhundert vierzehn bzw. neunzehnhundert ~ wieder gerade gezogen wird.

Also auffällig ist im Hanauer Forst Wolgang, dass forstlich da kaum etwas passiert, ausser in jünger Zeit viele versteckte Jagd-Reviere entstanden sind, jüngeres Holz verschwindet, älteres weiterhin liegen bleibt. Summa Sumarum gibt es keinen Forst, sondern wohl nur eine Abteilung die ausschließlich jagdliche Interessen vertritt.

Allerdings ist es noch nicht so verrückt, wie im Bayerischen Teil, wo der Wald viel dünner ist, und auf Sichtweite von Anstand zu Anstand ein Jäger platzen könnte.

Ich denke, damit dies anfängt ein Ende zu haben, werden die Jäger wohl arge Probleme mit ihrem bildlich gesprochen nassen Pulver in ihren Büchsen haben. Gefüttert wird nun nicht mehr mit vergorenem Mais, dies ist durchweg gut getrockneter, rings um die Hochsitze.

Mit Liebe.

 

sind nun ein Großteil der weltweiten Bevölkerung.

Gleichzeitig sind durch den Stillstand der Wirtschaft in der nicht erfolgten Pandemie, die Betrogenen in ihrem Sklaventum auch noch finanziell ganz mies (außer USA) gestellt worden.

Und im Rundfunkt, beim Einkaufen oder Sonstwo machen sich die Meinungsmacher Gedanken darüber, wie denn die liebe Regierung nun die Lockerungen gestalten wird.

Dabei sind diese es, die ohne Not die Pandemie dehnen wo sie nur können, in Deutsch wird es wohl ein Dauerzustand werden, sollen die Seelen der Akteure nicht andere Aufgaben bekommen.

Auch macht man genau die, welche solche genozidalen Viren für den Tiefen Staat bauten, zu Experten in Bezug, wie lang die ganze Shimäre der Pandemie-Lüge noch andauern soll. Wenn dies den schizophrenen Geisteszustand der Menschen nicht aufzeigt, muss ich irgendwie etwas falsch wahrnehmen.

Wenn man dieses Ganze von außen betrachtet, ist es wohl aus der Erfahrung heraus richtig, dass in 2012 ein mehr als 5000 jähriger Kalender abgelaufen ist. Die Menschheit, ist noch nicht wieder auf einem Level, nicht selbst in ihren totalen Untergang zu gleiten.

Die Katastrophe ist zwar verhindert, würde es aber weiter gehen, das Parteien und Gewerkschaften und andere Nebelwände einzig berechtigt sind die Realität vor dem Volk zu verbergen, wäre diese Menschheit in wenigen hundert Jahren am gleichen Punkt wie im Jahre 2000. Die Genozidbemühungen würden wieder starten. Sie würden mit dem postulierten Ziel von 500.000.000 Menschen weltweit durchgeführt.

Was die Macher allerdings nicht wahrhaben wollen, ist, dass Aufgrund der bisherigen wissenschaftlichen Unkenntnis, was Leben wirklich ist, sie einen Zustand schaffen würden, der nicht überlebt. 

Sie haben einzig die einfachere Beherrschbatkeit der Sklaven im Sinn, das Geld, und die damit verbundene Macht, hat das Verhalten ihrer Seelen komplett verdorben.

Nur Erfahrungen aus anderen, uns bisher unbekannten, Zivilisationen dienen hier als Handlungsvorlage. Ein Verzeien wird es wohl geben, wo dies aufgrund der aufgelaufenen Schuld möglich ist. Ein weiter So, keinesfalls, da dies zum Untergang der Zivilisation auf unserer Erde führen würde, denke ich.

Mit Liebe.

Für mich gibt es da aus heutiger Erkenntniss nur eines, das von 325 Nicäa I.

Warum da immer die Nachfrage kommt, ob das um 44/49 im [heutigen] Jerusalem gemeint sei, ist mir unklar. Schließlich war das eine obige dieses welches, ihn dreiteilte und von  seinen Tempeln/Kirchen ausschloss.

Auch war nach meiner bisherigen Wahrnehmung, öffentlich immer nur das erstere inhaltlich gepflegt in den elektronischen Nachschlagewerken dieser meiner Zeitlinie.

Spätestens bei diesem Konzil ist ihm wieder unmisstverständlich klar geworden, ein zu offensichtliches Zeigen, führt zu einem vorzeitigen Tod oder aber eine zur Schau Stellung der heiligen Gebeine seines irdischen Seins, beides nicht besonders erstrebenswerte Umstände.

Mit Liebe.

Liebe Number Origin,

Lasst Euch von dieser Frau nicht um den Finger wickeln.

Sie gehört zu denen die von einem per Virus gesteuerten Genozid geträumt haben. Dieser ist verhindert, da es allerdings wie jedes Jahr eine Grippe gibt, ist dies nicht aufgefallen, und gesteuert über die WHO haben sie ihr Pandemie-Spiel begonnen. Wenn ihr in Euren Stämmen auch keine Grippekranken signifikant mehr als sonst kennt, so soll jeder für sich entscheiden, was die Wahrheit ist.

Schaut Euch in euren Heimat-Ländern um, und informiert Euch da inwieweit die deutsche Führung in Eurer Sache handelt. Die Befriedungen gehen nicht auf die Verhandlung der deutschen Regierung zurück, diese will nur immer wieder unsere Kinder.

Der Virus in Wuhan war eine Weiterführung der AIDs Forschung (künstliche Krankheit zur Bevölkerungsreduktion) aus der man auch mit viel Geld aus Deutschland einen dreifach wirksamen Grippe-Virus im Labor gebaut hat. Dieser Virus, wäre er noch frei, würde Euch nicht feiern lassen, da wir zu großen Teilen nicht mehr leben würden.

Wir alle kennen die Bilder des ersten Arztes, der sich an den Testpersonen angesteckt hatte. Diese Chimäre ist absolut tödlich. Heute aber wieder isoliert. Die aktuelle Corona ist genetisch nur bedingt verwandt mit dieser Chimäre.

Da diese Dinge alle zweifelsfrei aufgezeichnet sind, die beteiligten Wesen, egal hinter wievielen Panzer-Türen, zum Zeitpunkt der Verschwörung sich aufhaltend, alle identifiziert sind, bleibt diesen nur, ihr Schicksal zu erwarten. 

Da sie an das Jenseits nicht glauben, sie wollen immer wieder aufs neue hier auf Erden ihre Macht verfestigen, indem sie in kleinen wie großen Kriegen, oder heimtückischen Impfaktionen in Indien oder Afrika die menschlichen Stämme dezimieren. Oder aber in einer globalen Pandemie ihrem Dämon gehorchen.

Was sie nicht ahnen ist, dass jemehr sie Menschen auf Erden umbringen, desto größer wird der Druck der Erkenntniss im Jenseits, der auf dieser Bande von Verschwörern gegen die Menschen lastet. Jeder nichtverstorbene bringt diese in seinem Unterbewußtsein mit in diese Welt. Diesen Druck spüren sie, und in Wellen über Generationen sinnen sie nach noch radikaleren Mitteln.

Die Gläubigen haben nun in der Zeit des Ramadan's (ohne Pandemie und deren möglichen Opfern) im Erhalt des Koran darauf zu lauschen, inwieweit das obig geschriebene dazugehört.

Mit Liebe, #CovFEFE.

#AWAKE

PS. Der Kommentar wurde hier natürlich gelöscht.

https://m.facebook.com/Bundesregierung/photos/a.769938079764597/2936334049791645/?type=3&refsrc=http%3A%2F%2Fwww.anonymousnews.ru%2F2020%2F04%2F24%2Fmerkel-moslems-gesegneten-ramadan%2F

Oder auch nicht.

Ich war heute beim Telegramm Zahnarzt, mir wurde mein Weisheitszahn nun endgültig gezogen, leider.

Einige Hoffung hatte jch auf bismarckserben.org gesetzt, musste aber feststellen, das dort Fragen oder Aussagen von Q in der administrierten Gruppe nicht sehr gut gelitten sind, obwohl auf der Webseite angeblich keine Diskussion gescheut wird, kam das raus hier.

Telefonisch hatte ich bei der Preußen Stiftung schon mal erfahren, dass man nur per Anwalt komunizieren täte, oder eben über die Website, aber twitter nicht weiter verfolgen wolle.

Meine Meinung ist, wir können keinen zum Kaiser in Deutsch machen wollen, der gegen den Brexit war und ist, und demzufolge in Europa Q in den Rücken fallen würde.

Soweit ich bisher gelesen habe ist bei Q die Abstammung DNS mäßig gegeben, dies spielt wohl eine Rolle.

Die Gruppe ist recht aktiv, sie haben auch einige umfangreiche pdf's zusammengestellt, die ich keinesfalls zerreden möchte, nur die Gruppe selber ist wie das Kaninchen auf den einen Umstand fixiert: Deutsch befindet sich im Krieg und nur der heutige Erbe des damaligen Kaisers kann für Deutsch einen Friedensvertrag unterschreiben.

Ein weiteres Problem, was Deutsch hat, ist, die Bundesländer mit ihren heutigen Verfassungen sind nicht kompatibel mit der Reichsverfassung. Und diese Länder werden auch nicht freiwillig mal eben die alte Verfassung in Kraft stellen, wenn Preußen als Land von den Alliierten wieder zugelassen würde.

Das wie, wir als Menschheit heute an einem Punkt wieder sind, darüber überhaupt nachdenken zu dürfen, blenden diese Foristen vollkommen aus.

Spätestens der No-Deal Hinweis in Bezug auf Belgien (Bilderberg) blockierte alle Synapsen. Aber damit ist dies geklärt, Träumer ohne die Fähigkeit die Welt in mindestens drei verschiedenen Realitäten denken zu können, können wir in Deutsch zum Staatsaufbau nicht einsetzen, denke ich.

Ziel muss es sein ein Deutsch zu errichten, in dem es nicht die kleinste Altlast gibt, sonst haben wir in einigen hundert Jahren gleiche Verhältnisse wie heute.

Ich hatte den Eindruck, sie würden den crazy Jesu wieder ans Kreuz nageln lassen von ihrem König, nur damit ihr Kaiser dafür dann bestialisch bestraft würde, und alles nur, weil sie ob der vatikanischen Geschichtsschreibung davon rein gar nichts wissen.

Mit Liebe.

wurde der gewesene Bürgermeister, nun Landrat dabei beobachtet, wie er wohl vom Kirchgang kommend in sein nahe geparktes Dienstfahrzeug stieg.

Immer wieder eigenartig die Zeitpunkte.

Mit Liebe.

@BorisJohnson

@chinascio

@EmmanuelMacron

@KremlinRussia_E

@realDonaldTrump

Today i came to the first questions, what would be the best for Germany?

The reorganization for the state should done, under the old, but valid, law of emperor Wilhelm ll, sounds possible?

This makes a peace agreement possible, with the Allies, because we are under international law?

I hope the spirit from this emperor is known and i think also he was inspired by the knownly written government mandate from Imam Ali for Malik Al-Aschtar in the Name of Allah or Lord or maybe Jesus or maybe Wen Chang?

Is this for the organisation of the state sufficient?

The problem would be the borders, but this will be solvable using the immense fortunes of the English crown and its banking houses in London and Rome?

But i also mean the party based deep state system from 1942 will not go by self, to another universe, so the question would be, the military administration will help here?

And in the end i think this Ali son of Abu Taleb had get his text at first from Allah, when he was sent to Lebanon on his behalf. The text is more actual than all others i was able to find for today.

With love.

#CoVFeFe

#WWG1WGA

David Icke linked this on  twitter:

https://youtu.be/MRuS3dxKK9U

But i can also proves this 

https://youtu.be/YkPL6VmUqQQ

Some of the first horses, wich had kissed me were sick, like i, days later, others have say with their hatschi i'm active in this moment, so I'm distancing from beings. But the flu is not deadly it's tolerable if you follow the pray of your grandmother.

Wit love.

#WWG1WGA

richtig. Vor 2 Tagen stürmte ein weißberockter aus dem Hauptportal der Kirche. Dh. ich vorm Rahthaus in dem Schatten sinnierend sitzend, vernahm ein lautes Klinken an dieser Hauptportaltür, sie war abgesperrt. Es wurde von innen aufgeschlossen, heraus kam wohl der Herr Pfarrer, er schloß wieder ab, und marschierte eiligen Schrittes Richtung Friedhofskapelle auf dem Berg. Es läutete nach seiner Ankunft von da vernehmlich herunter.

Heute morgen darob angesprochen, natürlich hintenherrum, wie es meine Art ist, wurde klar, dass er wohl sehr hin und hergerissen ist mit seinen Gedanken. Ja diese Tür ist eigentlich immer zu, nur jetzt in der 'schweren' Zeit, wenn er da sei sperre er da auch auf, damit die Leut rein und raus könnten..

Zugegeben ich musste auch erst mal rechnen als der HaJo von einer Bulle von vor 650 Jahren sprach, welche diese grundlegenden Probleme brachte, die uns bis zur derzeitigen Auflösung ins Sklaventum führte. Und der Herr Pfarrer hatte auch zu Recht im Kopf, dass die Rückkehr des Papstums von Frankreich bzw. Avignon nach Rom, durch Gregor XI, wohl eher 650± Jahre her sei.

Woher wissen die schon wieder, kaum dass man aus dem Haus ist, dass heute blau bzw. bleu angesagt ist? Das hat nix mit der Bunten Frau Kanzler zu tun!

Dabei fällt mir ein, woher kam wohl gestern der Herr Landrat mit kleinem Täschchen, bewaffnet, aus der Kirch, wo doch dort die Zeremonie gerade mit Abstand, natürlich, noch voll im Gange war? Warum ist die Richtfunkstrecke nun auf den Kirchturm ausgerichtet?

Mit Liebe.

https://youtu.be/s_TnXj7j6mM

Das Supreme Headquarters, Allied Expeditionary Force (kurz SHAEF, dt. „ Oberstes Hauptquartier der Alliierten Expeditionsstreitkräfte“)

Ist nach aktuellem Adress-Kalender alleinig nur noch dies. Alle anderen bisherigen Titel, darunter auch Pope seien wohl nun nur noch historische Titel.

Was heisst dies nun, und warum eschauviert sich ein deutscher Kleriker, dass dies doch dem Amt nicht gerecht würde?

Journalisten, welche weltweit nur eine Agenda haben, den Präsidenten mit seinen Fragen immer und immer für etwas verantwortlich zu machen, was vor seiner Zeit lag, dies aber offentsichtlich nicht anders machen werden, auch wenn sie es klipp und klar gesagt bekommen, sollen noch mal eine Nacht darüber nachdenken und dann friedlich einschlafen, denke ich.

Wir müssen uns von diesen Gestalten trennen, Verwirrung hilft nicht, sie kriechen immer neu aus ihren Löchern, auch mit pi/2 Abstand ändern sie ihre Denke nicht. Am besten wäre denke ich, wenn dem deep state generell diese Erlösung zu teil werden würde, allerding sind die 7 Tage noch nicht um. Ist dies die Pain, die wir ertragen müssen?

Mit Liebe.

, angefangen bei den Freimaureren bis hoch zum gefallenen Engel, und darüber hinaus, werden unverzüglich das zeitliche Segnen.

Erst ein Sperre einbauen, und nun empathielos so tun als wäre nichts, ist kein Gleichstand der Waffen. 

Mit Liebe.

put this videos on the list of my favourite ones, i like the making not the content

https://youtu.be/te9KplYqRAk

https://youtu.be/3zULlfV7_eY

With love.

Woher kam oder kommt diese Hysterie mit dem Klopapier? Keiner weiß etwas, es ist auch mir aktuell nicht nachvollziehbar. Selber hab ich dies nur bei meinem Tante Emma Laden erstmalig durch einen Zuruf einer Verkäuferin zur Anderen überhaupt mitbekommen.

Nur es ist irrational und unlogisch, muss über die Medien ausgelöst sein. Genau wie die Überhöhung der Nachrichten über angebliche Todesfälle der Corona Infektionen, in dem Augenblick, wo die WHO die Pandemie ausrief. Dies erscheint logisch, damit wird überdeckt, wer hier als 'Schuldiger' wahrgenommen wird.

Glaubt man der deutschen Presse, so ist dies DJT zuzuschreiben, wie alles was dem Establishment nicht schmeckt nur einen Schuldigen kennt. Dies war wie wir nun wissen Q schon Jahre vorraus bekannt, und damit auch Herrn Trump, als er das Angebot annahm für die Republikaner zu kanditieren. Es ist wirklich nur dumm wie sich die Machtelite bisher, exakt sich an ihr Drehbuch haltend, verhalten hat.

Entgegen der aktuellen Behauptung, ist schon lange festgelegt, dass dieses Virus keine höhere Belastung als jedes andere Grippe-Virus im Jahr mitbringt. Die offiziellen Zahlen zeigen dies auch deutlich. Es ist allerdings möglich, dass alle Chargen der Adrenochrom.. Präparate seit Dorian mit dem original Virus verseucht sind. Der aus China dann zum Neujahr weltweit durch Reisende verteilte Stamm ist wie oben geschrieben.

Die Meldungen der Bundesregierung auch heute wieder zum 1.April können nicht als Scherz aufgefasst werden. Aus diesen ergibt sich, eine Beratungsresistenz aller politisch Verantwortlichen, wider besseres Wissen.

Da uns Q aufschrieb, dass nun ein letzter Schritt erfolgen wird und danach kein weiterer folgt, dieser Schritt aber biblisch sein wird, ist die Frage wie könnte oder sollte dieser ausschauen?

Die Frau Bundeskanzler sprach nun heute wieder von einer Überlastung des Gesundheitssystems, welches vermieden werden solle. Da nun allerdings zweifelsfrei mehrfach nachgewiesen ist, dass die angeblichen Hotspots in Bildern der Massenmedien einen Fake darstellen, ist davon auszugehen, dass die Teilnehmer von Seiten der Bundesregierung & Bundesländer mit vollem Wissen, um die eigentliche Wahrheit, lügen.

Bei diesen Lügen geht es um keine Kleinigkeit, ein ganzes Volk steht in Geiselhaft der Regierenden, und es ist davon auszugehen, dass Steuerungen anderer Staaten und Organisationen in Deutschland und Rom ihrern Ursprung haben.

Was weiß ich? Wenig, eine meint [wohl liebevoll] der meinereiner wäre zurückgeblieben, was durchaus Sinn macht im zu beobachteten bisherigen Geschehen. Mir geht es allerdings genauso, wenn ich halt z.B. versuchte einem hochspezislisierten Mathematiker, zwecks Anbindung seines Abwasseranschlusses mit Hinweisen zu helfen. Es hat nicht geklappt, ich hatte den Eindruck, da ist jemand der die gewaltige Kraft des Wassers nicht ansatzweise in seine Formeln zu pressen versteht. 

Aber ich habe gelesen es ist versprochen, nicht wieder eine Sintflut stattfinden zu lassen. Aktuell kenne ich genauso wie wohl die übrige Menscheit die damaligen Umstände nicht wirklich. Da wir aber erdgeschichtlich nur einen Katzensprung davon entfernt sind, gehe ich mal davon aus, dies war keine Kurzschlußreaktion. Allerdings war damals der Kolateralschaden in der Nachschau [zu?] immens, und hat wohl zu dieser Zusicherung geführt.

Wenn es nun aber diese Kommunikation gibt, dann ist die Frage wieviele auf diesem Planeten, mit dem vorgeblichen Wissensstand der Menscheit sind auch in der Lage daran teilzunehmen?

Unlogisch erscheint, dass die Wesen welche die Menscheit als Sklaven halten, und gerade ihren schändlichen Plan zur Reduzierung Dieser auf 500.000.000 durchführen, in der Kommunikation beteiligt sind. Insgesamt ist ihr Tun von hoher Rafinesse über Jahrhunderte geplant, nur haben sie im Laufe der Zeit ihre ersponnene Historie für bare Münze genommen, dies ist nur als blöd zu bezeichnen.

Nach allem was zu höhren und zu lesen ist, war in 2.000 die New World Order vollständig implementiert. 2012 ist der Papst als Stellvertreter Gottes auf Erden zurückgetreten.

Logisch gibt es hierfür nur einen vermuteten Grund, neben dem abgelaufenen Maya-Kalender?, muss er mit anderen Dokumenten aus der Alexandrienischen Bibliothek davon überzeugt gewesen sein, daß er kein Stellvertreter neben einem Herrn auf Erden sein kann, was er wohl in Zwiegesprächen mit diesem erfahren haben mag.

Nun dieses Spielchen hat sich mit seinem Nachfolger bekanntermaßen geändert.

Bekannt ist wohl, daß Jesu unter welchem Namen auch immer am ersten Konzil noch mitwirkte, diese Kirche aber spätestens vor 650 Jahren eine fatale Entwicklung beschritt. Aktuell sind die Geschäfte des Vatikans mit Zugang zu allen Büchern in den Händen von DJT. Warum? Nun warum fragt niemand den Papst?

Heute beim Einkaufen, sprach der örtliche Pfarrer mich mit 'na wieder im Lande' an, ich war nie weg am Tag, ein glaubender Pfarrer hat eventuell keine Ahnung, was seine Fürsten treiben, wenn er nicht einmal weiß, dass es im bayerischen keine Baulasten gibt.

Wir haben nun vier Jahre, mit Wahlkampf in 2016, U.S. Präsidentschaft von DJT hinter uns. Die große Frage ist, soll dieses Theater mit den Demokraten so weitergehen? Der Deep State ist genauso tief wie in Deutsch und macht da wie hier seinem Namen alle Ehre.

Die Planer der neuen Weltordnung haben natürlich nie damit gerechnet, dass sie immer unter Beobachtung standen. Selbst wenn sie die Kalender auf dem Schirm hatten, dachten sie wohl damit durchzukommen, zu sagen: ja die Menschen sind nun unsere Sklaven, aber diese wollten dies explizit so. Hier sind alle Verträge und historischen Aufzeichnungen zum Zustandekommen.

Dies ist reine Dummheit, so an solch eine Sache heranzugehen. Allerdings ist es noch dümmer von der Menschheit dies niemals zu erkennen. Nur man kann ihnen keinen Vorwurf darob machen, denn durch jesuitisch-vatikanische Bildung war und ist eben jedes x ein u. Sogar wissenschaftlich ist dies bewiesen.

Was hab ich mit dem Piruettenkünstler vom Potsdam Institut streiten wollen, es war zu viel für ihn, er hat mich einfach ausgesperrt, sein israelischer Kollege ist zwar nicht weniger zimperlich in seinen Worten, hat aber aufgrund seiner konkreten kulturellen Sozialisierung eine ganz andere Wahrnehmung. Und dies zu sehen machte mir nun wieder richtig Mut. Ganz umsonst scheint das Experiment Mensch nicht zu sein, dacht ich mir.

Wie nun weiter mit dem Klopapier, das soll nun nicht umsonst gehortet worden sein, oder ist es nur in die Haushalte mit angeschlossener Bunkeranlage gewandert? Deren Türen sind nun alle von außen verschlossen, da gibt es kein Raus mehr.

5.000.000 Kinder sind im Handel aktuell in den Büchern, welche Strafe gibt es dafür? Das letzte Mal mit einer Sintflut sind leider Unzählige, die keinerlei Bezug zu dem damaligen Straftatbestand, wie wir heute sagen, umgekommen.  Wie also selektieren, und was nervlich noch viel belastender ist, das jahrelange Tauziehen der Anwälte vor der blinden Justizia. Die Menschheit wäre vollauf auf Jahrzehnte nur damit beschäftigt. Vergebung? Dies ist schon ausgeschlossen, die Exekutive-Order gilt.

Das Einfangen und rausholen aus ihren teilweise sehr tief im Berg liegenden Bunkern ist alles mit Zeit verbunden, in der die Weltbevölkerung in Starre verharren müsste, dabei verhungern einfach zu viele unschuldige Menschen.

Und irgendjemand hatte schon eine Vision mit dem Klopapier und der Zombifizierung von Menschen. Kurz, und für alle wirklich Unbeteiligten, würde es tun, wenn den Betroffenen das Fleisch verfault, während sie noch auf ihren Füßen stehen; die Augen verfaulen ihnen in den Augenhöhlen, und ihre Zunge verfault ihnen im Munde. Dies ist biblisch, denke ich, und nach 3 bis 7 Tagen vorbei.

Und wer sind die Betroffenen? All diejenigen die im Kreis ihres Stammes, oder als Einzelindividuen schon immer am Handel mit Menschen und oder Kinderschändungen aktiv beteiligt sind und oder waren, oder Menschenblut gefressen haben. Politiker und Staatsbeamte die davon wussten und dies aktiv aus Leidenschaft verschleiert, bzw. eine Aufklärung be- oder verhindert  haben, denke ich.

Bleiben Politiker, Beamte und Einzelindividuen die an Menschen-, Kinderhandel und Blutfressen nie beteiligt waren, aber aktiv die aktuelle Situation der Menschheit mit betrieben und oder gefördert haben. Diese werden über die eingerichteten Militärgerichte verurteilt, ihre Familienvermögen zum Staatsvermögen eingezogen, denke ich.

Bleiben Mitglieder der Bilderberg-Treffen, welche eine ordentliche Enladung erhielten, außen vor? Ich denke nicht, sie werden in eine der beiden voherigen Gruppen gehören.

Mitglieder von Drogenkartellen wird es nicht besser ergehen, sowie deren Helfershelfern.

Ich denke Q wird dies so tun, besser gestern als morgen.

Mit Liebe.

#WWG1WGA

MOIN,

Bayern kann ja nicht in der Luft hängen bleiben, wird also irgendwann nach Ostern zu einer heute nach Völkerrecht noch gültigen Verfassung kommen müssen. Und so sehr ich mich bemühen tu, der Posten eines Landrates ist hier kein politisches Amt und das unterste Glied der Staatsgewalt, denke ich.

Ich habe dies dem Herrn Doktor schon im vorigen Jahr versucht zu sagen. Alzenau hat ein nicht erloschenes Stadtrecht, aus einer Zeit, als die Rechte des Königs noch beim Herrn verifizierbar waren. Dh. eine Zeit als der Herr als Mensch anerkannt von Königen und Kaiser in der Menschheit weilte.

Der Herr Legler war wohl doch zu eifrig mit seiner Rodung im bayerischen Bannwald des Spessart beschäftigt, als das er den 'Spinner' da ernst nehmen wollte. Er hat fleissig weiter seine Maschinen durch die einzelnen Bereiche des Bannwaldes getrieben.

Es kam ihm gar nicht in den Sinn, sein Tun auf wiederholte Vorsprache hin zu Hinterfragen, oder verstehen zu wollen, um was es eigentlich geht.

Um es mit allem Nachdruck zu sagen, sie werden nicht Landrat bleiben, und Staatsinteressen vertreten dürfen. Sie hatten ihre Chance, genau wie ich meinen Lernprozess entlang der Staatsgrenze hatte.

Einen schönen Tag noch.

#COVFEFE

#WWG1WGA

#AWAKE

 

PS. was ich heut mir nocheinmal im Wald angeschaut hab, die Bienenbeute liegt immer noch rum, selbst im strengsten Naturschutz ist wild geschnitten worden.

Insgesamt kann man konstatieren, in Summe reicht es um alle beteiligten erwachsenen mündigen Beteiligten aufzuhängen.

Der Baudruck auf ALZ ist hoch, so werden alle Möglichkeiten benutzt, um die Natur zu betrügen. Man denkt damit ist man aus dem Schneider, mitnichten, dies wird biblisch.

Mit Liebe.

PPS. Es kann ja nochmal jeder vor Ort nachschauen, warum sind zu 95% die Laubbäume in den Schadgebieten geerntet, also mit Wurzel, Krone und Stamm abtransportiert worden. Wurzel und Krone und Äste geschräddert in Kontainern, Stämme in Langholztransportern, aber auch viel in Kontainern verpackt abtransportiert?

Die in 4 bis 6 Metern Höhe geknickten Nadelbäume aber bis heute da stehend? Alle anderen geernteten Nadelbäume in riesigen Stapeln am Wegesrand aufgetürmt. 

Warum der gewollte Run auf Scheißhauspapier? Warum wird nun das Nadelholz in Stapeln genauso verotten wie die Jahre davor - Die ganze Aktion um selektiv Laubholz in riesigen Mengen zu ernten?

Mit Liebe.

I can only say it again stop this scam now, stands up and give the people the thruth about their real enemy, named deep state. If you are in a Quarantinized Cell do a phone call to the world.

#covFEFE

von den Augen gefallen ist, dem sei hiermit gesagt, wer auf eine Grippewelle der WHO mit einjährigen Notstandsgesetzen reagiert, der handelt nach einer gefährlichen Agenda. Gleiches gab es schon einmal in Deutschland. Nur diesmal ist die ausführende jesuitische Armee vorher ertrunken, weswegen deren Aufgabe nun wer? bitteschön übernehmen soll? Es wird einzelne Zellen mit False Flag Aktionen womöglich geben. Nur wird die Regierung aus ihrer selbst Quarantäne wieder auftauchen, wenn sie wahrnehmen, dass ihnen bekannte nächste erforderliche Ereignisse bzw. deren Vollzug ihnen nicht bekannt werden? Ich denke nicht.

Mit Liebe.

In einem sogenannten Eilverfahren hat der Deutsche Bundestag angesichts der Coronavirus-Krise eine umfassende Novelle des Infektionsschutzgesetzes verabschiedet. Eine breite Mehrheit von CDU/CSU und SPD sowie von FDP und Grünen, ohne AfD und Linke, stimmte für einen Entwurf eines

"Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite".

Es ist davon auszugehen, dass aufgrund dieses Textes nun auch in diesem neuen Kontext weitere Verordnungen erlassen werden, die entgegen der ergangenen Bereinigungsgesetzte der Alliierten aus zweitausend sechs, sieben und zehn unerlaubte Zwangsmaßnahmen gegen Personen erwirken wollen werden. Diese Bereinigungsgesetze sind einzig im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, und bedurften, der Natur der Dinge wegen, keiner deutschen Genehmigung. Sie streichen einige hundert Gesetze und legen für bestehende und zukünftige Gesetze regelbasiert fest, welche territorialen  zeitlichen und personellen Geltungsbereiche ein Gesetzeswerk nur haben darf.

Im Jahre zweitausend sechs ergang ein Urteil vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, in dem klar festgestellt wurde, dass die Bundesrepublik Deutschland kein Staat sei und dass in ihrem System grundlegend gegen die Art. 6 und 13 der Menschenrechtskonvention verstoßen werde; dies führte mutmaßlich zu den Bereinigungsgesetzten, um die Haftung der Alliierten zu verringern.

Die Politik weiß dies, und ist sich scheinbar bewusst, welche Tragweite die Änderungen der Alliierten, für ihren Handlungsspielraum bewirken. Haften tun nun die Länder der Bundesrepublik, wenn vor einem Alliierten Gericht, [oder zukünftig wieder in Leipzig,] gegen solche Zwangsmassnahmen geklagt würde. Sie, die Berufspolitiker, werden weiter mit Nebelkerzen jonglieren, und Beamte die Verordnungen bauen lassen. Eventuell wird auch nur mit Hilfe der Presse ein Narrativ aufgebaut, es gebe etwas Rechtsgültiges, wir werden sehen.

Nur sind die deutschen Politiker damit nicht aus der persönlichen Haftung. Jeder der hier bisher mitwirkte oder in Zukunft mit tut, ist vor Gott in der Haftung. Welche Strafen hier jeweils angemessen sein werden, scheint von den Menschen nicht mehr wirklich wahr genommen zu werden, die erinnerlichen Texte sind da mannigfaltig streng und grausam. Allerdings beschleicht mich das unbestimmte Gefühl dass wir uns ganz ganz ganz weit hinten in der Prophezeiung der aufgeschriebenen, Gottes Gesetz, darstellenden Zeit befinden!

Es gilt heute wie schon immer: Wissen ist eine Holschuld, Nichtwissen schützt nicht vor Strafe! Solches gilt natürlich nicht für geistig Behinderte, was aber Politiker in der Regel nicht sein werden.

Mit Liebe.

in ALZ vor der Kirch, in rot weiß blau plus die österreichische Flagge, waren mir aufgefallen. 

Heut bin mal rein und hab wohl jemanden erschreckt da im dunkeln der Kirch, ganz ohne Licht, habe, wohl vom Pfarrer, Auskunft bekommen. Die Flaggen gehören der Stadt, der Bürgermeister ist dafür verantwortlich.

Und bis auf die Baulast auf der Aussenhaut der Kirch ist alles städtisch, alles unter der Baulast ist Kirch.

Nur in Bayern gibt es keine Baulastbücher, da ist alles im Grundbuch, als Dienstbarkeit, hab ich nun rausgefunden.

Fragt sich nun wieder mein Kopf, wer hat wann zu welchem Zweck diese Konstruktion eingeführt. Ich war der Meinung die Ebene auf gleicher Höhe um die Kirch gehört dazu.

Ob der Herr Dr. Legler dafür eine Erklärung hat, ach der ist ja nicht zu sprechen, auch nicht zu den Rodungen im Bannwald, die mir heut aufgefallen sind.

Zur Aufmunterung: https://youtu.be/RnIMSrWQ8U0

Mit Liebe.

Zu Mindest ist dies im Bistum Würzburg der Fall. Der Bischof hat vor der Kirche in ALZ einen Aufsteller aufgestellt, welcher unmistverständlich klarlegt, das mit Datum 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 keine kirlichen Aktivitäten, per Dekret angeordnet, stattfinden dürfen. Dies sind dann exakt 5 Wochen, wobei die Osterfeiertage 2020 auch explizit u.a. im Dekret des Dr. Franz Jung als Verbot aufgeführt sind.

Als ich vor Weihnachten 2019 von einem Easteregg erfuhr, dacht ich noch an ein anderes  positives Ereigniss, und bin auch jetzt noch nicht davon überzeugt, dass dies nun ein negatives Zeichen sei. Ja die Weihnacht ist quasi ins Wasser gefallen aufgrund der ganzen Turbulenzen damals, die sich nun heute immer noch nicht aufgelöst haben.

Ab Morgen wird wohl die Bundesregierungen in Deutschland, ob nun mit oder ohne Zustimmung der Länder, ein generelles Verbot von Zusammenkünften mit mehr als 2 Personen erlassen. Damit wird wenn es den so kommt, wohl alles zum Erliegen verdammt, allerding war es schon immer so, Staats-Hebel-Schwinger haben dann auch Sonderrechte, was sehr gefährlich werden kann! Und ja es gilt weiterhin WWG1WGA.

https://youtu.be/PpxgCNTQozI

https://youtu.be/KVeDKuHPDK8

Ein weiser Mensch hat einmal sinngemäß  gesagt, ob du es Tust oder nicht, ist unerheblich, du wirst dafür Rechenschaft leisten. Dieser Spruch wurde zitiert im Netz, wo es nicht mehr anders möglich war, als überall den Richtlinien der WHO zu folgen, wobei vorher schon Einreiseverbote aus China nach USA angeordnet waren.

Alles was wir aktuell in allen Staaten der Welt erleben, ist von der WHO angeordnet. Dh. sollte es positiv oder negativ ausgehen für die Menscheit, verantwortlich ist die WHO eine Orga der UN. Der WHO Leiter aktuell ist ein Sozialist mit klaren Vorstellungen, wieviel Menschen diesen Planeten nur bewohnen sollten.

Aktuell hat die Menscheit es mit einem synthetischen Coronavirus (Grippe) zu tun, welcher von der WHO nach seiner [beabsichtigten] Freisetzung in Wuhan/China zur Pandemie erklärt wurde, die Definition für Pandemie wurde dafür extra um zwei entscheidene Punkte reduziert: schwere Erkrankung, sehr viele Menschen sterben. Dies allerdings schon beim letzten Mal. Wichtig ist die aktuellen echten Zahlen immer im Auge zu behalten:

https://youtu.be/t2jIT-fm3OU

Das Video spricht hier von keinem Unterschied in 2020 zu 2018.

Da es vorher ein Planspiel der WHO zu diesem Virus gegeben hat, die Studie dazu 5 Jahre alt ist, meine gefunden Aufzeichnungen im Wald auch in diese Zeit passen, ist davon auszugehen, das die aktuelle WHO Pandemie, zumindest den neutralen Überwachern der Galaxis bekannt ist. Es wird auch bekannt sein, welchen eigentlichen Zweck das teufliche Spiel hat. Es ist also davon auszugehen, der mõgliche Gegenspieler hier, hat mindestens diese Spanne Zeit, um den Virus im gleichen Stamm unschädlich, bzw. gänzlich anders wirksam werden zu lassen. 

Möglich ist doch alles?

Gestern beim Einkaufen beim Albrecht, hab ich doch glatt eine Linie übertreten, wie wurde ich da doch gleich von Frau Unterfeldwebel Meldemuschi an der Kasse, hinter Plexiglas stehend, angemacht. Hoffentlich war ich nicht zu vorlaut. Die Menschen handeln alle in Angst ohne zu Überlegen. Und ohne etwas Schriftliches vorliegen zu haben! 

Mir ist dabei klar geworden, wie damals die Übername Deutschlands durch die National-Sozislisten geschehen konnte, einfach so.

Zu beobachten ist dies überall, im Tierreich gilt noch, der schwächste schafft es eventuell nicht. Der Schwarm oder das Rudel, hat bei Gefahr oder bei der Jagt einen Anführer, der durchaus auch weiblich sein kann, wie die Königin bei dem Bienen, der diese Gemeinschaft aber führt und immer das Gemeinwohl im Sinn hat.

Bei dem Experiment Mensch ist dies seit Darwin in den Köpfen anders, dort gilt nun, der Fitteste überlebt, und ist natürlich auch dazu bestimmt zu führen. Die Menschen haben zwar genau wie die Tiere die Möglichkeit sich im Schwarm zu verständigen, nur sie wissen nicht, dass die Führung sie ins Verderben stürzt. Sie haben aufgrund der ganzheitlichen Verdrehung jedweder Realität auch keine Chance dies selbständig zu erkennen, und im Schwarm gegenzusteuern. Sie haben einfach nicht die gleichen Wettbewerbsbedingungen, wie ihre Führer und deren Strippenzieher.

Nach unzähligen sinnlosen Kriegen haben dies im us amerikanischen Militär Menschen herausgefunden, und mit der einzigen Instanz die dazu in der Lage ist, zusammen einen Plan erarbeitet, der nicht schief gehen kann, wie schon früher hier mal geschrieben.

Ostern wird also der Höhepunkt sein, allerdings sollte es etwas vorher sein, damit die Menschen zu Ostern der eigentlichen Tradition folgen können, ob nun mit oder ohne katholischen Priester.

Wie kann die Menschheit aber in der kurzen Zeit von den Spielern des tiefen Staates befreit werden, also denen die den Schwarm immer in Angst halten, und ihn auf ein drittel reduzieren wollen?

Eigentlich wäre die aktuelle Situation durchaus geeignet, diese Subjekte gezielt aus der Kohorte zu nehmen. Gerichtsverhandlungen könnten dann unter Militärrecht mit Videoübertragung aus Guantanamo erfolgen, nur interessiert dies die Menschen?

Also was auch immer der Plan ist, es sollten keine Kolateralschäden zu zählen sein. Der eigentliche Plan der Leut hinter dem Virus ist schon irgendwie abartig. Der Virus selber scheint sich aktuell nicht für eine Ansprache zu interessieren. Ich denke aber das neue alte Medikament wird Wirkung zeigen.

Mit Liebe.

 

.. Der Mensch entdeckte das Atom und dessen Spaltung mit immenser Energiefreisetzung. 

Er fing an Atombomben zu bauen, und diese auch zu benutzen. Bis zu dem Punkt, dass ihm unmissverständlich klargemacht wurde, Vernichtung oder Stop.

Er entschied sich für Abrüstung.

Der Mensch entdeckte die Manipulation von DNA und RNA. Es fließt viel mehr Geld in die Entwicklung von biologischen Waffen auf eben dieser Basis, als in vermeintlich friedliche Forschung.

Ihm wird unmissverständlich klar gemacht Vernichtung oder Stop.

Ist denen die da wieder Antworten noch zu glauben? Nein! Können oder sollten Sie in der Menschheit verbleiben?

Wie hoch ist das Risiko, dass sie übermorgen wieder anfangen, sich einen vermeintlichen Vorteil zu verschaffen?

In Summe und bei genügend Licht betrachtet sind es doch immer die Selben die da mit falscher Ethik agieren. Dem Mensch fällt dies schwer soetwas zu glauben, weswegen er es Ihnen wiederum so leicht macht. Vom Menschen wird hier also initial nicht genügend Unterstützung kommen.

Wie also weiter, wenn dies so richtig sein sollte, und wie wenn es anders ist?

Mit Liebe.

Georg Bern vom Höft fängt wieder an Emails zu verfassen, die beim Empfänger und beteiligten Personen Stirnrunzeln hervorrufen.

Sie sind ganz im Stile bekannter Hochstapler-Schriftstücke verfasst.

Ich denke mal der Richter am MEI Gericht Vieh vom Hof wird nun genug mit den Strafsachen des Bern vom Höft zu tun haben, und selber wissen welchen Rechtsbruch er hier in der Sache selber errichtet hat. Und ich werde das Gefühl nicht los, das seine 7 jährige Schaustellerei neben und mit dem Hochstapler bei allen Beteiligten nicht sonderlich angenehm aufgefallen ist.

PS. Das Grundprinzip von Hochstaplern, beruht darauf, dass niemand sich die Mühe macht, deren erzeugte Schriftstücke und auch Urkunden, auf inhaltliche Realität abzuprüfen. Sie wissen mit ihrer Intelligenz, das niemand sich die Mühe machen wird ihr Geschriebenes zu hinterfragen, diese Energie bringt niemand auf.

In welchen Turm stecken wir eigentlich diese null komma ein Prozent an Menschen, um ein freies Leben zu ermöglichen?

Mit Liebe.

Die Frage ist, auf welche Füße die Rechtsordnung Deutschlands  gestellt wird?

Die bisherigen Gesetze haben alle nur ein Ziel, die Manifestation der Herrschaft von 1942, es wäre slso Nonsense diese irgendwie entwirren zu wollen. Auch ist dafür gar keine Zeit.

Völlig unstritig ist, dass viele Verträge nach 1908 als Folge von kriegerischen Handlungen, nicht auf zum Zeitpunkt geltendem Recht fußen. Der eigentliche jeweilige Rechtssouverän, hatte aufgrund seiner laufenden Unterdrückung durch den Vatikan, keine Möglichkeit sein Recht durchzusetzen.

Völlig gleichgültig, welcher Partei der jeweilige Bundestagsabgeordnete bzw. sein nachgeordneter Rechtsreferendar angehört hat, oder sei 1948 hatte, er wird immer im Sinne der 42'er gehandelt haben, weil selbst die Alliierten nicht anders konnten.

Amerika ist quasi nun frei, in England hat sich die Monarchie als blutsfalsch herausgestellt, Russland ist schon länger frei, der arabische Raum hat durch Putin und Trump erkannt wer sein wirklicher Herr ist, China säubert sich selber.

Die Siegermächte von 1945 USA, Russland, China, England und Frankreich sind frei von ihren 42'er Herren, befinden sich rein formal in einem überfälligen Krieg[sende] mit Deutschland.

Sie haben zwei Aufgaben zu lösen:

1) Friedensvertrag mit Deutschland errichten

2) Errichtung einer stabilen Rechtsordnung in Deutschland nach Völkerrecht

Der Friedenschluss kann nach gebildeten Völkerrecht nicht mit dem bisherigen durch die 42'er herausgebildeten Macht geschlossen werden.

Zwei Arten von Recht, die aufeinander aufbauen und sich vom gewesenen abendländischen Recht nicht so weit entfernt haben, existieren.

Dies ist das gegebene Hebräische Recht und das darauf aufbauende US Amerikanische Recht, welches seine Ursprünge wiederum in Europa besitzt.

Demzuvolge ist es logisch, das Deutschland nur von denen vertreten werden kann, welche ihren Anspruch durch das hebräische Recht erhalten haben, und dies in ihrer Blutslinie vererbten. Für Deutschland selber wird dann mho erst mal nur amerikanisches Recht in deutscher Fassung (Sprache) gelten.

Vorraussetzung, ist auch, das Italien komplett befreit wird, weil dieser 800'jährige Krieg gegen die Menschheit bendet werden muss, aus dem die 42'er und ihre Finanzierer wiederum hervorgegangen sind.

Mit Liebe.

Da ich annehmen muss, der Effekt ist so gewollt und wird [nicht] wieder, werde also nun mehr auf den Vierbeiner achten, eventuell ist sein fast gleiches Aussehen, der Schlüssel um da was? zurückzurollen.

Ganz dunkel kann ich mich auch an eine Beerdigung erinnern, wohl im Traum, wie immer ohne Anfang und richtiges Ende, nur mit eindeutigem Bezug zum Effekt, sad.

Mit Liebe.

Um nun im Deutschen Bundestag lang und breit über den Hass zu debattieren.

Aber Debatten sind dies nicht, sondern Monologe von verschiedenen politischrn Vertretern.

Einig ist man sich wohl, dieses Gesetz durch zu bringen.

IDEAL ist in dem Zusammenhang wie und was in Nordamerika ausschießlich Kanada gerade getan wird.

Vor Weihnachten hatte ich mir viel Mühe gegeben, und allen Bundestagsfraktionen die fragende Aufgabe gestellt, was ist wichtig für Deutschland?

Es stellt sich nun ganz plakativ heraus, dies ist nicht im Ansatz begriffen worden. 

Wann will Deutschland einmal über einen Friedensvertrag verhandeln? Wenn die deutschen Politiker sich dem, nun schon  so lange Jahre verweigern ist logisch, sie werden keine Rolle mehr spielen. Sie haben sich selber ins Abseits gestellt. Dies ist Fakt.

Damit dies Fakt bleibt, denke ich, sie folgen dem Herrn Joe Biden, sind keine Gefahr mehr, sind aber auch zufrieden mit sich.

Mit Liebe.

https://youtu.be/zufW3H-M_J8

9.3.20

Mit Liebe.

Zusammenzubrauen, 84 Ermittlungsverfahren seien nach dem Ereignis in Hanau eingeleitet worden. 

Schaun mehr mal, ob es auch mich betrifft, soweit ich gestern in den Aufzeichnungen der neun gesehen habe ist dies so.

Sie sind so in ihrer Blase gefangen, dass sie nicht merken, wie sich die Welt um sie herum verändert. Gut, dass ihre Waffen alle schon lange nicht mehr funktionieren, wenn sie missbräuchlich verwendet werden. Auffällig war auf alle Fälle in Hanau wieder, dass ein Waffentyp benutzt wurde, der keiner Kontrollbeeinflussung unterliegt. Sie scheinen davon allerdings nicht viele zu haben. Allerdings ist eine schon zu viel!

Aber was spielt das alles für eine Rolle?

https://www.crystalinks.com/zeptepi.html

Mit Liebe.

Da ich gegen den Herrn, dessen Name Dienstgrad und Arbeitsort, allseits bekannt sein sollte, nichts unternehmen kann, seine Dienstelle sich auch telefonisch nicht dazu bringen läßt, klare Auskunft, oder Verbindung zu erteilen, kann ich nicht anders.

Ich denke, ein Anruf am Montag wird mir zeigen, wie ohnmächtig ein Menschlein gegenüber seiner Staatsmacht ist. Ich werde es allerdings versuchen, und nicht klein beigeben. Parallel dazu kann ich nur hoffen, das die Militärpolizei der Alliierten hier im Rahmen ihrer Übung diese Person und deren Rechtsgrundlage überprüft, und gegebenenfall geeignete Maßnahmen einleitet. Diese sollten weit über jeder Dienstaufsichtsbehörde stehen, in diesem konkreten Fall.

Es geht um Herrn KOK Brandt vom PD HU K12. Die Telefonnummer der Behörde ist die 061811000 als Zentrale in Hanau. Die Durchwahl der Person ist der Wert von 'Seal Of Solomon'. Ausgelöst hat die Person einen Vorgang im Bayerischen ALZ mit Aktenzeichen BY6101-001628-20/3. Ein Aktenzeichen aus Hessen ist mir nicht bekannt, und kann wohl nur mit anwaltlicher Hilfe in Erfahrung gebracht werden.

Das Aktenzeichen ergibt: Wuhan/Satanic-Remember Judgment Day-To Hell. Ich gehe davon aus, dass das interne hessische Aktenzeichen weiteren Aufschluß liefern wird. Genau wie 'Defender Europe 20' in seinen Decodierungen genau das ist, was es ist.

Ich gehe davon aus, das diese Person alle Bewegungsdaten von mir hat, und nun angestiftet oder als Anstifter den Sachverhalt aus den Daten konstruiert hat. Der Sachverhalt als solcher, ist von mir schon öffentlich thematisiert worden. Die von dem Herrn KOK nun vorgebrachte Behauptung, ist, soweit ich das aus den Texten entnommen habe, ein gemeiner False Flag, welcher beide Seiten nach geltendem Recht einer strafbaren Handlung beschuldigt, auf gut amerikanisch we are both fucked.

Die Frage ist, war dies so geplant, dann war es ein schlechter Plan für mein NoPanik Nervenkostüm, nach aktuellem Kenntnisstand, weil wieviele Jahre wollen wir dieses Trauerspiel noch fortführen, dass Eltern dafür bestraft werden, dass sie nicht die Macht hatten ihre Kinder zu beschützen?

Ich benötige eine zweifelsfreie öffentliche Anwort, ob dies eine Konstruktion ist.

Ist dies die Realität, also zweifelsfrei keine Konstruktion, ziehe ich mich wie meine Vorgänger irgendwohin zurück, und warte dort mein Lebensende ab, und habe verloren.

Ist es eine Konstruktion, hat er seine Kordel zertrennt, brauche ich militärische Unterstützung, um die Daten aus deren Datenbanken restlos & sämtlichst entfernen zu können, weil selber werden nach Erfahrung alle nur falsch mauern.

Und ich meine nicht Jacob zu sein, ich hab das wie und wobei damals mit den Fersen nicht glauben wollen, heute denke ich, war es wohl eher ein sehr großes Opfer. Aber das geht mich eigentlich nichts an, wenn es nichts mit mir zu tun hat. Ich stehe auf alle Fälle fest zu Dir, warum sollte mir erlaubt sein, alles zu tun, das geht zu weit, denke ich.

Mit Liebe.

Jeder welcher in diesem bekannten Kontext aktiv bestimmend involviert ist wird tunlichst andere Festlegungen in diesem Kontext versuchen zu befolgen, wenn er noch bei klarem Verstand ist.

Das trifft natürlich auch auf mich zu; der  Dalai Lama hat immerfort auch heute wieder: 

https://mobile.twitter.com/DalaiLama/status/1235875303764844544

selbiges Mantra. Das war Anfangs sehr positiv für mich, nur ich stellte fest, das einige entscheidende Dinge, dachte ich, so nicht funktionieren, aus der Beobachtung.

Für mich ist es zum Bleistift aktuell schwer vorstellbar, kommunistischen Predigern mit Liebe zu begegnen, mit dem Wissen im Kopf, wieviele abermillionen Menschen dadurch schon umgekommen sind. Ich gehe immer davon aus, dass diese Prediger dies wissen, und vorsätzlich handeln. Aber kann es auch sein, dass sie es nicht wissen, oder wissen und glauben es besser machen zu können. Ich weiß es nicht wirklich, was zutrifft und lehne sie trotzdem ab. Dies ist falsch. Warum tue ich dies aber, die Erfahrung hat mir bisher gezeigt, dass das Erkennen des Vorsatzes bei mir zu lang dauert, das Kind ist dann meist schon in den Brunnen gefallen, was mir weh tut.

So bin ich halt sozialisiert, im Sozialismus aufgewachsen, der vieles von dem genommen hatte, was vor mir mal in der Familie war. Dann gibt es heute viele Anzeichen in Deutschland, die dies expotenziell vervielfachen werden, so sie denn umgesetzt werden. 

Wie ich schon schrieb, sind die ganz alten Schriften, während des zweiten Welkrieges, durch andauernde Wohnungsbesetzungen verloren gegangen, weswegen ich bis heute nicht weiß, worauf sich die unbedingte Zuversicht des Dalai Lama stützt. Meine Erfahrung geht eher in die Richtung der Vorsicht als Mutter der Porzellankiste bzw. den Meißner Fummeln.

Wenn man nun immer und überall mit Harmonie, noch dazu bedingungsloser, ansetzen täte, wäre es anders? Doch nur, wenn auf der anderen Seite diese auch erwidert würde, was meist nicht ist, in gesellschaftlichen Prozessen, aber Liebe genannt wird.

Um aber mal zum eigentlichen Thema zu kommen.

Ich gehe nach der Nachrichtenlage davon aus, dass die Polizei gegen mich aufgrund permanenter Überwachung, und eigenen Schriften einen False Flag Tatbestand benutzt, der den Hintermännern das Wasser im Munde zusammenlaufen läßt. Die Menschen an der Front wissen gar nicht um was es geht, denke ich.

Seit meiner jüngsten Jugend weiss ich um die Unterschiede von Mann und Frau, und ich weiß, dass für mich Frauen tabu sind. Ob das richtig ist, weiß ich allerdings nicht. Ist es ein Schutz in der aktuellen Menscheitssituation oder Fluch, ich weiß es noch nicht.

Da der Körper davon allerdings unbeeindruckt scheint, hab ich damit schon zeitig genug hochnotpeinliche Situationen erlebt. Die Kletterstange ist so ein Objekt, bei dem einem Grundschüler wie mir, kein Mädchen gefallen sollte, und gleichzeitig der Ehrgeiz angestachelt wird, die Zeit der anderen Schüler zu unterbieten.

Nach vielen Jahren, vielen ergebnislosen Versuchen mit Frauen ein Beziehung anzufangen, wurde ich in HH von meinem Vater aus den Träumen einer fiktiven Radsportkarriere gerissen. Irgendwo im flachen Land klingelte das Telefon, und er eröffnete mir, wie ich empfand, vorwurfsvoll, dass meine Schwester im dritten Monat schwanger sei, von einem Bayern. Ich war zu dem Zeitpunkt mindestens ein dreiviertel Jahr nicht in MEI gewesen.

Aber irgendwie machte mich dies fertig, ich erinnerte sofort einen Traum im Traum, der irgendwie etwas mit einer griechischen Sage zu tun hatte, wo sich jemand in einen Stier verwandelt. Das ganze so real und verboten, dass ich nur noch im Windschatten den anderen hinterherlutschen konnte.

Gelesen hab ich von dem Vorwurf vor Wochen in den Aufzeichnungen der Neun, ich täte dies nun schon mehr als zehn Jahre. Dies ist etwas, was nach meiner linearen Rechnung in der Zukunft liegen müsste, weswegen ich diese Aufzeichnung, auch öffentlich machte, worauf die andere Seite im Dunkel tappend, wohl hellhörig wurde.

Unser beiden Seelen sind sich auf alle Fälle einig, dass bedingungslose Harmonie der Schlüssel ist.

Etwas ähnliches erinnere ich mit meinem Bewusstsein, und habe es tatsächlich, auch mit der Hilfe einiger guter Menschen wiedergefunden. Wenn alle Pläne schiefgehen, so wird es einen Platz geben, der die Zeit überdauert, und als Erinnerungsgeber den letzten Anker hergeben wird. Jedesmal, wenn ich in der Vergangeheit wieder von diesem Kinderspielhaus träumte, in dem es viel zu eng war, fragte ich mich, warum soll gerade dieses die Wirren der Zeit überstehen. Ich fand nie die Antwort in den Träumen. Heut weiß ich, die Teile waren bzw. sind aus fast nicht rottbarem Holz gefertigt, und von der Natur geschützt aufgestellt.

Ich weiss von den Aufzeichnungen, dass der Ort mit allen anderen Daten immer die gleichen Zahlen ergeben soll, weswegen es heilig sei. Nur ich bin noch nicht dazu gekommen dies alles zusammenzuklauben, sorry.

Für die Augen und den Verstand der beteiligten Dienstgrade, ich wusste mindestens seit drei Tagen, dass da an etwas gezimmert wird und drei Stunden vor dem Klingeln, dass es eigentlich Zeit sei da nicht zu sein, aber ich laufe nicht weg, wwg1wga.

Gerade erlebt, warum wird immer in einem Schnellimbiss gefragt, zum hier oder mitnehmen? Mit viel Harmonie bekommt man die Antwort ganz leicht hin, will man aber, dass die Leut etwas lernen im Leben, kann man entweder eine queer'e Frage stellen, oder antworten, ich würde gern die hohe Märchensteuer zahlen. Dies ruft dann meist die richtig falsche Schlussfolgerung auf, also zum Mitnehmen.

Mit Liebe.

werde ich genau dies tun, was ich geschrieben habe.

Intenetzugang wird es für mich nur noch sporadisch geben.

Eine Dienstvorschrift für Missbrauch von polizeilichen Maßnahmen in der Sache als solches gibt es nicht, also ziehe ich mich wie schon immer zurück, und warte das Ende ab.

Auskunft über Sachverhalte gibt es nur mündlich, unterschreiben muss man dafür allerdings. Dh. solche Unterschriften sind dann in allen erdenklichen erfundenen und nicht widerlegbaren Sachverhalten seitens der Behörden verwendbar. Es ist genau wie vorhergesagt.

Sollte dies ein Fake sein, ist jetzt der Schutz der Person vor den Behörden noch notwendiger, ich kann nichts mehr tun.

Ein Herr Abschließer von ALZ und ein Herr KOK vom Feuer, seines Zeichens Freimaurer von HU K12 können eventuell Auskunft geben.

Mit Liebe.

Moin moin steht ja in Norddeutschland eher für die Begrüßung bzw. Ansprache eines Verwirrten.

Und da diese nicht aus ihrer Programmierung heraus gestoppt werden können, auch wenn die Nachfolger der Programmierer dies nun gerne tun wollten, denke ich, ist es an der Zeit, um weiteren Schaden dieser in Zellen operierenden Menschen weltweit zu vereiteln, dass diese mental komplett verblöden. Dh. sowas wie Schuhebinden ist nicht mehr möglich.

Menschen dieser Einstellung, lebend in Enklaven werden wohl den Weg allen irdischen gehen, anderen kann beim Schuhebinden geholfen werden, nur sie sind nicht mehr in der Lage Schaden anzurichten!

Mit Liebe.

Ich hab erschöpft ganz lang geschlafen und keinerlei Erinnerung an irgendeinen Traum, weder positiv noch negativ, leider.

Was hab ich gestern falsch gemacht, erst war ich am falschen Ort, das hab ich noch begriffen, aber dann am Abend, als der Greif laut rufend davonflog, wieder Eis-Schnee-Regen.

Aber ich weiß nun wo ich dem trotzen kann und auch schreiben.

DON'T RESIST.. JUST OBSERVE! war gestern eine Nachricht an mich, leider tu ich dies nun schon mein gesamtes Leben, ja leider, ich komm da nicht raus, auch wenn alle mich darauf aufmerksam machen. Zumindest war ich mir der Macht dessen nie bewusst, wunderte mich nur über manche Traumanomalie.

Mit Liebe.

Die Nacht muss kalt gewesen sein, beim Gang zum Bäcker, war das Blech oben auf der Brückenbrüstung überfroren - das Hochwasser hat etwas nachgelassen. Und es scheint als hält bis jetzt die Panzerfurt in ALZ, auch wenn man deutlich die Strudel und die Ablagerungen erkennen kann, schaun mer mal.

Nachdem ich meine Schuhe vom Schuhmacher, ja ich schreib nicht Schuster;) abgeholt hatte, und gedanklich wieder mit den Kultur- oder Kunstbanausen bei der Schule am Debattieren war, wurde ich gegrüßt und bekam freundlich dezent Zigarettenqualm ins Gesicht gepustet, was war das? Dies kenne ich von früher. Irgendwann hieß es dann, ich höre auf mit Rauchen. Ich wußte damals ja noch nicht, was ich damit angerichtet hatte. Nun ja aber kennen tu ich sie wohl nicht.

Ich wollte dann die Cheyenne [Rai Montgomery Tyler Jacob Bricker] im Wald besuchen, oder was ich mir so darunter vorstelle. Es wird noch fleissig gefallenes Holz geschnitten, und das wie und was vorher abgeklärt, die Jagdhunddame, welche dabei war, kam angesprungen, wie ich auf der Banke saß und musste mich abschlecken. Komisch sie hatte genauso ein braunes T-Shirt wie ihr Herrchen an. Einstein hat dann ein "Fuk physics. i'm flying bitches LOL" mit einer fliegenden Katze senden müssen. Dies hab ich erst Stunden später richtig im Kopp zusammenbekommen.

In den Feldern wird fleissig ein richtig fettes Erdkabel zwei mal dreipolig einzeln verlegt, weil die Mittelspannungsleitung da für die Industrie wohl verschwinden soll. Nur war die da bisher richtig angeschlossen? Ich hab mich nicht gestritten, mir nur meinen Teil gedacht. Nein die Felder werden wohl bebaut werden sollen, und haben nun schon mal genügend Erschließungsvorleistung erhalten.

Im Forst hat der Oberwaldschratt, der, der jetzt auch ein Elektrofahrzeug zu seinem Fuhrpark zählt, ganze Arbeit geleistet. Alle Wanderwege sind noch mehr zerwühlt. Die Schussabfahrt, welche teilweise durch Baumsturz behindert war, ist nun fein sauber freigeschnitten. Da fällt mir ein, bei den bisherigen Waldläufen, habe ich noch etliche Stellen gefunden, welche gekennzeichnet sind mit drehenden und brechenden Zeichen. Nur dort ist es wohl verhindert, während hier vor Ort es richtig zugeschlagen hatte.

Ist es wirklich anders nun? Der rote Wanderweg mit seinen Wegzeichen, scheint auf den ersten Blick unverändert, nur glaube ich die Steinbalanzen und die Zeichen am Baum darüber sind irgendwie anders als letztens. Im Wald kam sie mir wieder bergabwärts entgegen, Sonnenbrille in der Hand, oder war es doch wieder jemand anders?

Auf dem Burgberg sitzend bekam ich eine richtig blöde Bemerkung von Stephen King über Donald J. Trump zu lesen. Ich konnt es nicht lassen, und antwortete ihm.

Weiter unten nach dem Abstieg kam mir eine junge Frau mit kleinem Hund entgegen, dieser wollte wohl die ganze Zeit dirigiert und angesprochen werden, später stellte sich heraus, dazu gehörte ein Auto aus DA, mit der Zahlenkombination für, wer denkst du denn wer ich bin. Ich weiß nich.

Ich bin dann noch bis zu den Bienen und zurück. Jeweils am Reiterhof vorbei. Die Hoppas wollen dann immer Küsschen geben.

Im Wald ist überall unheimlich viel Holz geschnitten, und meist weggebracht, warum bringt dies aktuell so viel Geld?

Hier beim blauen Riesen, wo ich Kerzen kaufte und anfing zu schreiben, war sie wieder die Dame mit rotem Hut und Schuhen.

Mit Liebe.

In dem neuen alten Frankfurter Viertel gibt es eine Daueraustellung über den obigen Literaten.

Auch steht wohl nun wieder sein Denkmal auf dem Platz davor.

Und da sind Zeilen zu sehen, die heute allzu aktuell sind. Er war wohl ein Verfechter eines demokratisch, republikanischen Staatswesens, hatte etwas gegen die preusische Monarchie und wohl den Bismarck. Das Hambacher Fest 1832 war wohl seine politische Initiation. Er war Frankfurter Mundartdichter mit einer eigenen Satiere-Zeitung, mit wohl hoher Auflage.

Wo wir bei unserem heutigen Problem in Deutschland sind.

Die, welche das Hambacher Fest heute noch begehen, werden geschmäht.

Die, die damals vor über einhundert Jahren, warum auch immer, sich auf den Krieg eingelassen haben (Steuerung durch den Vatikan set 650 Jahren), und bis heute unisono sozialistische Experimente mit Abermillionen von Toten und einer Steuerlast von über 50% fahren, haben restlos fertig.

Wie also weiter, auf welcher Basis ein geordneter zügiger Neuanfang, mit der größtmöglichen Sicherheit, dass sich solche Vernichtungssysteme weltweit nicht wieder restaurieren werden?

Fakt, aufgrund der vergangen Erfahrungen, sollte es nie wieder sozialistische bzw. kommunistische Staatsformen geben, egal wie sie sich im Namen tarnen, denke ich.

Bei Tilo Jung auf YuTube, war/ist wieder so eine Diskussion zu sehen, bei der deutlich wird, die die diesen Traum vom Sozialismus immer noch träumen, realisieren offensichtlich nicht das aktuelle System, in dem sie existieren. Ergo sind sie entweder bezahlt Unterwegs, oder schlicht zu bekloppt dies zu erkennen.

Mit Liebe.

Grippe ist immer an kalte Witterung gebunden.

Soweit ich dies in Califonien mitbekommen hab, hat dort die Flora teilweise nur eine Woche um von einem Blätterkleid zum anderen zu wechseln.

Warum dies nicht mal generell so handhaben auf das dieses blöde Covid-19 keine richtige Chance bekommt seine Wirkung zu entfalten.

Dies wird zwar nicht verhindern, dass es einzelne, oder anders gesagt einzelne Fälle mehr als sonst gibt, welche an Grippe erkranken, und eventuell zu wenig Abwehr aufbringen können. Insgesamt wird diese Wärme aber dem Virus nicht gefallen.

Ich denke Zustände, wie in Wuhan wird es aber andernorts nicht geben.

Mit Liebe.

von der Vermögensverwaltung Elliott Management, sollte seine Forderung gegen Jack Dorsey zurückziehen, denke ich.

#MAGA

Mit Liebe.

Eventuell bild ich mir die Bedeutung nur ein, heute auf dem Obigen Rundweg in Bad Orb, an einer heruntergekommenen Regenschutzhütte, stand in Schrift kaum noch zu lesen, also mindestens viele Jahre alt decodiert COVID (DOG FAT). Also ist die Geschichte mit dem Coronavirus doch älter als gedacht.

Nur warum hat damals jemand dies schon gewusst, und neben anderen aktuellen Dingen da aufgezeichnet?

Die Bienen sind schon fleissig beim Eintragen, bei dem schönen lokalen Wetter hier. Nahe bei den Bienen ist versteckt im Gehölz einer Kinderbude an einem Brett dieses Zeichen zu lesen: zwei parallele waagerechte Striche, in der Mitte senkrecht verbunden, unterhalb des unteren waagerechten Striches dann in ein umgekehrtes v sich verzweigend. 天 

http://nihongo.monash.edu/cgi-bin/wwwjdic?1MMJ%E5%A4%A9

heavents; sky; imperial

Und ich denke, was auch immer ich in 2012 falsch gemacht habe, ich würde dies gern wieder rückgängig machen, auch wenn sie gestern richtig festellte, ich sei wohl der Realität entrückt. Nicht ganz, warum flog die Eule wohl weg, den Schaden an der Bella hatte sie ja schon länger beäugt, sie steht unter Naturschutz, ich tu ihr doch nix?

Im Kopf habe ich dunkel eine Geschichte aus Bad Schandau. Es gab Wein im Hotel, ich bin ins Bett, ob des Trubels, und der geplatzten Hoffnung, ja ich hatte schon damals, solch starkes Verlangen. Es wurde davon gesprochen, dass noch Party im Spa gemacht wird. Schon der Begriff hat mir damals nichts gesagt. Und was der Bauer nicht kennt das fasst er nicht an. Den nächsten Tag wurden wilde Geschichten erzählt von der Party wie lang, diese in den Morgen ging, und wer da sich bis wohin ausgezogen hätte. Ich hatte immer im Kopf nur gut, dass ich da nicht mit bei war, der Alk in mir war schon sehr heftig. Nun wurde eine Story erzählt, das jemand nur mit Handtuch oder noch weniger die Gänge unsicher gemacht habe über Nacht, wohl auch jemanden von der holden Weblichkeit erschreckt dabei, ich hatte und habe bis heute keine Ahnung wer dies sein könnte. Wenn ich fragte wurde gesagt, dies sei nicht gut erkennbar gewesen. Ich gab mich mit der Antwort, meiner Angebeteten ab, hatte allerdings kein gutes Gefühl dabei. Und irgendwie war es danach anders.

Heute hab ich es vergessen, die Geschäftsleitung hatte im Abend bei einer Ansprache etwas unpassendes über den Ort gesagt, is ja meine Heimat, und hat mich damals unheimlich aufgewühlt. Sollte ich also in der Nacht was angestellt haben, ich weiß davon absolut nix, würde es gerne ungeschehen machen, bzw. entschuldige mich für alles was mir da zugeschrieben werden könnte.

Und eine Flaschepost hab ich gestern nicht gefunden, bei der Hütte war nur ein kleiner Schraubverschluss, eventuell zu so einer Alk Feigling Bottle gehörend? 

Mit Liebe.

why all now so hysterical? I know nothing. I have written somewhere a wrong word, give me a hint where and when.

With love.

, andere die ihre, auch Fernsehen, was mich null interessiert.

Ich komm da nicht raus aus der Schleife, leider, auch wenn die Zahlen sagen ich mach's falsch.

Eventuell hab ich auch irgendwas, was weiß ich nicht kaputt gemacht.

Was soll ich tun?

Aber selbst in meiner Zeitzone, sie schaut durch mich hindurch als existiere ich nicht, da bleibt mir dann auch die Sprache weg, aber ich soll und will ja nicht aufgeben!

Dies heisst aber nicht, dass ich mich zum Sklaven dieser Geräte machen lasse, habe ein Telefon mit dem man nix internet kann und einen Europa Atlas mit dem man überall zu Fuss hinkommt. Heut abend oder Morgen Früh gehts los. Dann bin ich frei, wie die Wanderburschen in Italien.

20200229  Auf absehbare Zeit werde ich ausser hier gelegentlich nichts eigenes posten, da dies, warum auch immer, mir negativ ausgelegt wird. Ich hab es immer versucht zu prüfen, es ging wohl schief, ich entschuldige mich dafür. Und ja mein Herz hat es angezeigt, ich hab aber nur panisch an einen Heartkasper gedacht.

Wahrscheinlich muss ich mich auch von dem Unerreichbaren trennen, also bis zu einem Rückfall werde ich es nicht weiter tun. Ich bild mir auch ein, dass der Rückfall nicht nur von mit initiiert wurde, ich hatte ob der Zeichen die Hoffnung etwas weiser zu werden, war leider ein Trugschluss. Langfristig werde ich mich hier also komplett zurückziehen, denke ich, damit wird ein Rückfall ob der räumlichen Trennung unmöglich.

Mit Liebe.

vernommen hab, hat wohl der Attentäter von Hanau-Kesselstadt, ich sage MKultra Missbrauchsopfer, wahrscheinlich aus einer mehrfach geschädigten Familie, entweder mit anderen zusammen, oder aber gar nicht gehandelt. Beobachtungen beschreiben mehr als einen Waffenträger, während der Schießerei. Sollte dies so sein, ist er umgebracht worden, weil seine Programmierung nicht mehr tat. Dies steht auch am Trafo in seiner Straße geschrieben.

Ich denke, sollten sich die Kaballha'isten hier weiterhin in Deutschland und oder Europa austoben, wird mit ihren Seelen verfahren, wie mit Kinderfressern.

Die Nachrichten auf RTL um diesen Fall sind auf alle Fälle ein Kriegsverbrechen gegen die USA. Wer diese von wem warum erhalten hat, wird noch zu klären sein. Da Bertelsmann zu 75% Eigentümer der RTL Group ist, wird wohl langfristig davon auszugehen sein, dass diese Buchdrückerkolonne buchmäßig bei sämtlichen Kommandatisten komplett auf Null gestellt wird, aufdass wir in Europa wieder frei atmen können. Damit dies auch tut, werden andere Bücher der Kommandatisten ebenfalls auf Null gestellt, denke ich.

Mit Liebe.

R.I.P.

Sorry i don't remeber my dream, now.

With love.

ein reinfall. Hab ich nun gehofft das wird verstanden, wird es aber scheinbar auch nicht. Hab ich also wieder mal allein gesessen. Diesmal im Gewölbekeller, allerdings bei eigenartigem LED Licht. Eventuell sollte ich die Erfahrung auch machen mit dem Licht da, ich weiß nicht.

Mit Liebe.

, als hier dargelegt: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/demonstration-in-hanau-bis-zu-10-000-menschen-gedenken-der-anschlagsopfer-a-c9c7aa83-c67f-46b0-81c5-5d63d4bf2e5e

Ich war allerdings nicht auf der Kundgebung, sondern habe mehr oder weniger den Marsch der Massen vom Kreisel zur durchgestochenen Adresse miterlebt, und denke die Menschen haben schon anders empfunden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es den Spiegel in 2021 noch gibt. Dies hat gar nichts damit zu tun, ob er als Blatt links oder rechts angesiedelt ist, oder für oder gegen die aktuelle Regierung schreibt, sondern einzig damit, dass er die Wahrheit kennen muss, sie aber nicht spiegelt. Oder zieht er sich darauf zurück, dass er ob seines Namens dazu verpflichtet ist, zu spiegeln?

Mit Liebe.

aus der einfachen enlischen gematria bibliithek:

Praktizierende der

 Talmud sind verboten

 Von der Verwendung von Babylonisch

 Gematria wie befohlen von

 Enki und Jehova und muss

 Halten Sie sich an die goldene Regel

found on net:Nema got rid of the best girl in his life because shes White. He was going to choose a GG who walks around like she a shortbus stockholder

Q: Was wollen die 1942'er tun wenn morgen 1.3+ Billion in ihren Bunkern in den Bergen stehen?

Mit Liebe.

, ich denke, diesen Beitrag wird es in Eurupa, aber auch überall anders, wo Europa es schon einführte, in 2021 nicht mehr geben.

Die Akteure, Protégés des einführendes Regimes dieser Regelung in Europa wird es so nicht mehr geben in 2021, es sei denn, sie begreifen den Ernst ihrer Lage, und zeigen ganz offen, ehrlich und verifizierbar ihr Einlenken.

https://www.shz.de/deutschland-welt/politik/Rundfunkbeitrag-GEZ-Befreiung-Wer-weniger-oder-nichts-zahlen-muss-id27459022.html

Andernfalls gilt für sie, gleiches wie für Kinderfresser, unabhängig, ob sie jemals daran beteiligt waren, oder gar dagegen vorgegangen sind.

Mit Liebe.

हम भारत आने के लिए तत्पर हैं । हम रास्ते में हैँ, कुछ ही घंटों में हम सबसे मिलेंगे!

प्यार से

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/us-wahlkampf-clint-eastwood-attackiert-us-praesident-donald-trump-68971302.bild.html

Er versteht nicht, ohne das Internet und die dann da aufgesetzte Kommunikatinsplattform mit dem Täubchen hat es nicht geklappt, nur dieser Weg führt zur Freiheit der Menschheit.

Alle anderen Wege sind bis zu 90% vom Vatikan und seinen Armeen besetzt, da ist kein Sieg der Freiheit möglich.

Mit Liebe.

https://youtu.be/DaWzCupOdbM

Mho ist dies alles ein Schuss in das Bein der Eltern.

In D gilt das Familiengesetzbuch nach BGB schon nicht mehr, werden dann Rechte in das Grundgesetz aufgenommen, so erhöht man damit die Rechte der Jugend-Amts GmbH im Namen des Kindes an den Eltern vorbei für das Kind zu entscheiden.

Dies ist der komplett falsche Ansatz.

Mit Liebe.

, da an der durchgestochenen Adresse in Hanau war heute gewaltig. Ein Strom aus schwarz, alle murmelnd in einer anderen Sprache.

Ich denke mal, sie sind gekommen, um dem zu gedenken, was da gegen sie in den Medien von dem angeblichen Rassisten und Attentäter erfunden wurde.

Ich durfte feststellen, dass das Graffiti dorten am Hausblock schon mindestens fünf Jahre da prangt. Allerdings kann man erkennen, dass es die mindestens dritte Übermalung ist. Ich denke vor ca. drei Jahren war ich dem Ereignis wohl schon an die einhundert Meter näher gekommen. Eine Anzeige für Eigentumswohnug mit dann abstoßenden Hochhäusern drumrum war da der Anker.

Die Frage ist, wenn diese Menschenmassen herausfinden, dass das, was da z.B. im Spiegel über dieses eigentliche Missbrauchsopfer geschrieben steht, nicht von ihm oder den rechten Rassisten ersonnen wurde, was würden diese wohl tun? Hoffen wir mal, dass deren Adressen nicht durchgestochen werden, bevor sie ihre Strafen erhalten haben.

Mit Liebe

Donald J. Trump on twitter

"The Kremlin is reportedly backing Bernie Sanders bid to win the White House" Jon Scott @FoxNews Why didn't somebody tell me this?

Most Dont Speak Truth On Gematrix Because They Are Part Of The Deception

And the hard part: Moment That These Trash Talking Child Murdering Slanderous False Accusers Realize Their Souls Are Getting Erased Out Of Creation

Covfefe / With love

Die Idee in Thüringen den neuen Kanditaten auch von der AfD wählen zu lassen ist doch genial, oder?

Dadurch verlöre das ganze Politheater seine Glaubwürdigkeit vollends.

Schaun mehr mal zu, wie man sie von der Wahl ausschließen wollen täte?

Mit Liebe.

https://www.fr.de/wissen/antarktis-risikofaktor-meeresspiegel-koennte-hoeher-steigen-erwartet-13551258.html

Dies ist ein kleines Beispiel dafür, wie man Tatsachen immer ein klein wenig verdreht aufhängen kann, um im Nachgang die reale Wahrnehmung der Welt um 180° gedreht zu haben.

Was wird also aus so einem Wurstblatt? Nun da die Eigentümer mit ihrem persönlichen Vermögen haften, nicht viel, weil dieses Vermögen, egal wo und wie es um- und eingeschichtet ist, nicht lange helfen wird, den Schaden an der Menschheit wieder gerade zu rücken.

Mit Liebe.

Der Herr Seehofer sagt ja nun ".. dass wir im rechten Bereich eine sehr hohe Gefährdungslage haben, und das von diesem Bereich derzeit die höchste Bedrohung für die Sicherheit in unserem Lande ausgeht".

Was sagt er, oder was meint er? Es gibt bei politischen Ansprachen immer zwei Seiten.

Ich mõchte mal eine logische Ableitung wagen, unter der Ahnnahme, er spricht was er denkt. Es besteht die Möglichkeit des Fehlschlusses.

Die CSU ist noch mal rechter als die CDU, beide sehen sich selber nach außen aber als Parteien, welche Gewalt nicht für ihre Ziele einsetzen würden wollen, was dann rechte Gewalt wäre.

Aufgrund eines Umstandes sind sie gezwungen das zu tun, was SPD und Grüne und Linke meinen tun zu müssen.

Da dieses Tun historisch gesehen, und in Anbetracht des obigen Umstandes als rechts bezeichnet wurde, wird es hier auch so bezeichnet.

Wie steht es schon in der Bibel, uups das ist nicht die Bibel, der gefallene Engel Luzifer, versprach die Menschen zu verwirren.

Wie verwirrt man das Teil des Menschen da zwischen den Ohren? In dem man durch unzählig viele kleine gedrehte Informationen die Realität insgesamt um 180° dreht.

Könnte es also sein, dass er meint, was er sagt?

Dann würde bedeuten, das zum Bleistift Herr Lanz und sein Experte sofort wegesperrt gehört, sein Verein geschlossen, weil genau dadurch die Verdrehungen zum Volk gebracht werden. Ein verbaler Angriff auf mehr als die Hälfte der US Wähler ist genau des Umstandes handeln. Dies ist Krieg mit Worten in Teufels Namen, unter Verletzung der Vorgabe, die Wahrheit auch offen auszulegen. Diese kann aber bei dieser Art Vermittlung, in der Aufzeichnung, nicht ansatzweise gesehen werden.

Mit Liebe.

Da will keiner absolut raus, ist wohl gut so, oder fahren dann alle mit dem Bus bis ans Wasser um im Keller zu sitzen?

Mit Liebe.

Heut in der Nacht, als ich gar jämmerlich, aber markerschütternd daran erinnert, oder ermahnt wurde, kam mir natürlich auch wieder ein anderer Gedanke: Kindern die so überhaupt nicht hören wollen, wird doch schon mal erzählt, dass man sie an ihren Ohren mit der Wäsche auf der zugehörigen Leine aufhängen könne. Ich glaube zumindest dies einmal gehört zu haben.

Darf man dies heut noch sagen, ist dies nicht schon Gewaltandrohung, und wird mit Kindesentzug seitens des Jugendamtes geahndet?

Weil ich mir da also unsicher bin, hab ich den Gedanken auch ganz schnell wieder fallengelassen, aber als sie alle so schön beisammen waren in Hanau, um ihren Erfolg zu feiern, hätte man sie dann nicht an ebendieser befestigen sollen?

Was hätten sie gerufen? Ich fühl mich ungerecht behandelt, meine Ohren sind extra vom Schönheitsdoktor gerichtet- dies gibt eine saftige Rechnung, oder wir sind doch unschuldig- die anderen, der Russe war's, so wie in Amerika..

Nur zeigt es halt in ihrer Naivität welch geistes Kind sie allesamt sind. Sie können nicht aus ihrer Haut, sind entweder als Kind auch Opfer gewesen und später zum Täter mutiert. Sie halten eine Münchner Sicherheitskonferenz ab und bauen da weiter an ihrem Luftschloss.

Ich fand ein Fassein Bild, also eine prismatische Abbildung eines goldenen Thrones im Müll, welches vor einigen Jahren wohl die Zukunft aufzeigen sollte. Als Überschrift steht da in beiden 3D Bildern: Es kommt so oder so. Abgebildet war, oder ist, der Herr Steinmetz und der Bundeskanzler. Ich habe da starke Zweifel, dass dies aktuell eine der Zukunft entsprechende Darstellung sein kann.

Mit Liebe.

 

Auch die faz weiss nichts konkretes zu dem neuen Hassgesetz zu berichten. Nur, dass die Internetportale, welche von dem Hass profitieren täten, nun damit in der Pflicht seien Rechtsradikalismus und Hass zu melden. Erst ist es nur ein Entwurf.

Die Frage bleibt, warum die Medien hier nicht konkret werden, in ihren Berichten. Es wird aber in der langjährigen Tradition liegen, hier nicht tiefer zu gehen.

Der eine oder andere könnte auf die Idee kommen, dass dieses Prozedere schon einmal in Deutschland existiert hat. So ungefähr zwischen 1933-1945. Nur damals natürlich gegen alle anderen Meinungen der damals herrschenden Nationalsozialisten. Und wie schon oft geschrieben, ist und war der Faschismus, wie auch der Nationalsozialismus immer ein linker Zweig so wie der Kommunismus.

Warum also jetzt wieder, wo der gesunde Menschenverstand annehmen muss, dass diese Epoche überwunden sei. Wer dies glaubt ist leider noch nicht aufgewacht. Die deutschen Medien haben davon tunlichts nichts berichtet, wie alle Medien weltweit, welche gesteuert werden, von denen, die 1942 entschieden haben, wie und wer den zweiten Weltkrieg nach Geschichtsschreibung verlieren wird.

Die Frage ist nur, warum sie jetzt nocheinmal die gleiche Keule wie damals herausholen, denken sie, es geht wieder gut für sie aus? Vorheriges, dann 1908 und 1942 alles Erfolge, warum gerade nun nicht!?

Warum ist der, als Mensch auftretende US Präsident Donald John Trump in USA so erfolgreich, und die als Demokraten getarnten Sozialisten mit ihren Spielchen, gegen den Präsidenten so erfolglos?

Warum wäre unsere abendländische Kultur, in ihrer Verschriftung, nach dem neuen Hassgesetz rechtsradikal und müsste mit dem dafür vorgesehen Höchstmass der Strafe belegt werden?

Alles Fragen, die sich ein logisch denkender Mensch stellen könnte, wenn er nur wollte.

Die grosse Frage ist doch, alle die hier immer noch fleissig zu denen von 1942 stehen, was denken diese, wird mit ihnen geschehen? Agieren sie so, weil sie meinen, dass dies ihre einzige Chance ist? Dabei ist doch klar in USA ersichtlich, wer an Kindesentführung und Schlimmerem beteiligt ist und war, wir härtest bestraft. Anderen wird wohl mehr oder weniger vergeben werden, natürlich nach einer Bestrafung.

Daraus leitet sich die logische Schlussfolgerung ab, die Aufdeckungen, bzw. die aufgefundene Spreu des Herrn Epstein, muss in Deutschland besonders hoch sein, oder?

Heute habe ich beim Schlappe Seppel in Aschenberg in pseudo Altdeutsch gelesen 'Tapped Hude'. Aktuell steht die Dekodierung hier auf 'Check Proof'. Ein bayerisch verkleideter Faschingsfeiernder meinte, dies würde nach Google mit -habe Mut zu [irgendwas]- bedeuten. Dieses kann ich nun allerdings nicht finden. Mir ist klar dass dies kein Fake ist, wer würde sonst Stunden später drei Stück Kuchen für die anderen mitnehmen wollen;) Nur ich bin immer noch offline um den offensichtlichen Part der drei ersten zu prüfen;)

Ich komme den Tag auch ganz gut zurecht ohne Internet, mit etwas Kultur, und meine Accounts auf den Internetportalen bleiben dicht, bis ich komplett weiss, was in dem Entwurf steht, und wie dies zu interpretieren ist, ja dies ist meine persönliche Ausrede dazu.

In Hanau haben sie zu deutlich gezeigt, zu was sie fähig sein könnten.

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/Dokumente/RegE_Bekaempfung_Hasskriminalitaet.pdf

Der Text ist wieder mit so vielen könnte sollte gefüllt, dh. es geht vordergründig darum den sogenannten Ermessenspielraum, die Interpretation einer Meinung zu erweitern. Wie krank muss ein Jurist im Kopf sein um so etwas zu verzapfen, und nächste Frage, ist dieser nicht schon eine Bedrohung für andere, wenn er später als Strassenkehrer eine Anstellung bekommt. Im Grunde geht es auch im Besonderen darum, den Schutz des Politikers vor seinem Wähler durch sogenannte üble Nachrede abzusichern. Auch wird immer wieder versucht dem ganzen ein anderes Mäntelchen anzuziehen, die Meldepflicht für Kinderpornografie zu erweitern.

Was auch ganz deutlich wird, die sogenannte Meldepflicht, ein Kennzeichen totalitärer Staatsformen. Der Bürger oder von ihm betriebene Unternehmungen werden verpflichtet zu Melden, wer nicht meldet wird bestraft, also wird mehr gemeldet als wirklich gegeben, alles schon dagewesen in der Geschichte.

Es werden neue begleitende Texte erfunden, die Beweisen sollen, dass keine Grundgesetzverletzung durch die Änderungen erfolgt seien. Ich kann mich noch gut an die Zeit von Georg W. Bush erinnern, wo Condoleezza Rize solche juristischen Texte anfertigen lies, um zu beweisen, dass der Chef nichts ungesetzliches täte. Was war dies damals für ein gespieltes Theater in den Gazetten in Deutschland, ob dieser Ungeheuerlichkeit.

Mit Liebe.

Bei einem eigentlich wolkenfreiem blauen Himmel über dem Spessart-Main Gebiet sind nun unendlich viele hochfliegende Objekte am wirken, die in Geraden oder Schleifen für einen Wolkenschleier sorgen.

Also alles wie gehabt, feiert weiter Fasching.

Mit Liebe.

PS. Warum es sich nun zum Nachmittag aber so ganz komisch zugezogen hat, nachdem der Vormittag so schön sonnig, auch im Wald, war, weiss wohl nur der ..

Seit ein paar Jahren ist mein Verdauungstrakt nicht mehr ganz ok, ich muss dauernd pupsen. In Gesellschaft versuch ich diese zu unterdrücken, ist aber so was von unangenehm.

Das war mal anders, wir waren mit der Fa. Irgendwo essen, es gab Fisch oder gar Sushi, irgendwas davon hab ich gar nicht vertragen. Zuhause hatte ich eine Entlehrung mit Austrocknung und Nahtoderfahrung, so ganz allein für mich, am kämpfen.

Wieder in der Fa. war man zwar froh mich wieder zu sehen, aber da ich der einzige war, der da mit den Meeresfrüchten Probleme hatte, lies man meine Rede nicht gelten. Da keimte in mir der Gedanke, dass das ganze extra angezettelt wurde, gegen mich, warum auch immer der Querkopp weg sollte. Ja ich hatte wirklich tief in den Abgrund geschaut. Und hab ich auch laut gedacht, oder es sogar irgendwo aufgeschrieben? Auf jeden Fall hab ich mich in meinen Träumen da reingesteigert.

Wenn ich könnte, würde ich dies gerne ungeschehen machen wollen, denk ich. Die Fantasieen waren halt der schrecklichen anderen Erfahrungen geschuldet. Aufrichtig revert!

Auch macht mir etwas große Sorge wie Nahe nun schon der tiefe Staat in Hanau herangekommen ist, es sind ja nur ein paar Straßen weiter, wieviele MKultra Opfer haben die da noch so am schlafen?

Mit Liebe

Woher soll ich das wissen, dass das heut der falsche Tag war, mein Unterbewustsein hat mich zum wiederholten male damit getriggert, also war es einen Versuch wert. 

Freitag soll besser sein, dann wird dies wohl stimmen.

Hätt ich nun immer versuchen sollen auf dem Rückweg vorneweg zu fahren? Ja es hat etwas genieselt als ich nach dem Rothsee abgebogen bin, wollt schauen, wie das da so ausschaut. War aber nix, keine Triathlonsaison.

Vermaledeit nochmal, da war ein Apfelhof, Autobahn A9 und ICE Trasse einfach durchgezogen, nur Rauschen vom Verkehr und unter der abseitigen Brücke aktuelle Grafitti zum ich bzw. wir. Die wievielte Schleife ist dies nun schon? Am Schuppen ein Holzbrett mit den Worten aus PSALM 34 (12) eingeschnitten:  KOMMT, IHR KINDER, HÖRT MIR ZU! DIE FURCHT DES HERRN WILL ICH EUCH LEHREN!

Sitz nun im Hotel in meinem ebenerdigensiebener Zimmer weil ich nicht mehr fahren wollt. Kilometer heute denk ich vierhundertzwölf und der zweite Treffer im alten System.

Aber aus welcher Schleife kenn ich das Auto und die Farbe, das raubt mir fast den Verstand.

Licht hat ich natürlich wieder vergessen, nun ist es halt Stubenlicht und fast vier. Von hinten, leftover, das mit dem Bill ist fast zu erwarten gewesen.

Mit Liebe.

ich hasse es zum Onkel Zahnklempner zu gehen, schiebe es immer bis zum äußersten.

Vor Wochen hab ich es ja schon an einer Brücke gelesen, dass da wieder ein Gang ansteht, bzw. die Karies wieder zugeschlagen hat.

Ich wünsche Niemandem, mit zu kleinen Gebiss für die 32 Zähne, die da kommen, geboren zu sein, die Tourtur ist beispiellos.

Nur warum gibt es dies überhaupt, gibts doch sonst nicht, liegts wirklich am Zucker, den der Mensch zu viel, gelernt hat, sich in den Mund zu schieben?

Auch ist es mir unheimlich, dass da jemand so nah an das zweit Wichtigste als Handwerker ran kommen muss.

Irgendwas ist da doch schief gelaufen.

Mit Liebe.

Um dies wieder umzukehren? Ich hab dies nie gewollt und dies war auch nie meine Absicht, war es eine Machinen-Übersetzung?

Und nein ich höre keine Musik im Ohr, nur ab und zu ein Pfeifen wie bei einem Hörsturz, ich lass es jetzt aber immer selber zum Ende kommen.

Mit Liebe.

, weswegen er nicht nachgeben tut. Er ist einfach aktuell nicht kontrollierbar und schon jetzt to big to fail. Er war von Anfang an Eingeladen, hat aber auch sehr schnell abgelehnt. Es ist anzunehmen, dass er einfach nicht anders kann, da immer noch blackmailed, oder eben doch Überzeugungstäter.

Ganz nebenbei hat mich seine Oberfläche von AWS noch nie überzeugt, muss da einfach zu viel lernen, gehöre nicht zu den early Adaptern, denke immer, das sollen andere ausschwitzen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article205843439/Gerichtsurteil-Bezos-gegen-Trump-Eins-zu-null.html

Mit Liebe.

, verwunderte und immer wieder zu dem Gedanken zurückkommen ließ, auch nachdem ich beschlossen hatte es zu tilgen aus dem Weichteil zwischen den Ohren.

Als mein Großvater starb, wollte meine Großmutter dann seinen Ring anstecken. Als praktisch nicht ganz blöder Kerl, dacht ich mir schon, wie dies wohl nun weitegeht. Also Golschmied der den Ring kleiner macht, Aufpassen auf das Gold, welches da überbleibt, Gravur bleibt erhalten, oder muss neu etc. Irgendwie schien dies alles nicht so einfach, in der ersten Überlegung, auch weil sie so zierlich, er so ein Bär war.

Aber Frauen sind da praktischer veranlagt, sie schob seinen Ring einfach erst auf den Finger, dann ihren, und mit der Zeit klemmte er dann etwas schräg hinter und auf dem ihrigen Ring.

Dies war mir also bekannt, als ich an einer anderen Hand dies auch wieder wahrnahm. Nur hier war die Geschichte dazu für mich nicht stimmig. Er war wohl Untreu, Scheidung, zahlt für Kind und Lebensstandard etwas. Also dacht ich mir in meiner Einfalt, wenn sie ausser Blumen annehmen so abweisend ist, wird es wohl damit zu tun haben, diese Zuwendungen nicht zu verlieren, irgenwann vernahm ich auch, aach jah..

Heute bin ich ein klein wenig klüger, aber so richtig schlau auch nicht wirklich in der Sache.

Heute durfte ich nun lesen von Frucht und so.. , was dann wiederum ergab: Be Kind And Let Speak und viele weitere im Kontext stimmige Wortlaute. Faul sei ich auch, ich dacht halt in meiner Unschuld, wenn es heißt ich soll eine Reise tun, dass der zurückgetretene Papst als Deutscher, mir seine Beweggründe mitteilen könnte und wöllte. Aber beide waren fast stumm als ich in ihrer Nähe war. Auch wurde mir bedeutet, dass meine Beschützer mich dafür hassen würden, was ich in Feindesland tat. Ist die Zusage des Papstes den Stern zu erhalten, ein Erfolg, oder auch etwas wert? Warum hab ich so eine zeitliche Barriere zwischen den Kindern und meinem Bewustsein?

Mir wurde auch schon gesagt, dass ich im Frühjahr rückblickend darüber lachen würde. Ich steh nur verdammt tief im Wald, da fällt mir sofort wieder was ein dazu, darf ich nicht vergessen, hoffentlich.

Muss jetzt erst mal die Bella ausräumen, und erst mal wieder raus aus dem Sarkophag.

Mit Liebe.

Auf der Autobahn von Ösiland nach D kommend, gibt es echt gefährliche Jobs. Im Dunkeln stehn sie da, die MPi im Anschlag, die Geschwindigkeit auf 50 km/h abgebremst und erfüllen des Herrn Seehofer's Order.

Mir wär das zu gefährlich, ist wahrscheinlich auch schon etwas angepasst die Befehlsauslegung.

Ich hab gehört hereingebracht werden die Menschen über Flugplätze im Innland, sei's drumm.

Und Young ist sowas von Klette;)

Mit Liebe.

Hier ist Österreich ist es nun über Nacht sehr stürmisch geworden, nach dem sehr klaren Vollmond über dem Kammerhof.

https://youtu.be/qo9UnRzEzdM

Was versucht uns dieses Video zu vermitteln im visuellen Teil? Religionen sind angelegt, vor grauer Zeit den unvollkommenen Menschen an eine Sache zu binden, wenn er selber in seinen Bestrebungen vom Weg abkommt, wird ihm der Glaube weiterhelfen.

Was aber, wenn sich die Führungen der verschiedenen Glaubensrichtungen im Hinterzimmer darauf verständigt haben, ihre Macht für ein anderes Ziel, als das von der Natur angedachte einzusetzen?

Haben diese wirklich geglaubt, dass sie die Macht haben? Sie haben eine Stellvertretermacht, auf Lebenzeit, oder wenn die Umstände es zulassen wesentlich kürzer.

Dies ist so angelegt im Plan für diese Welt, die Entwicklungen werden ständig beobachtet. Entwickelt es sich über einen zu langen Zeitraum zu Ungunsten des Menschen im Volke, steht eine Apokalypse bevor. Nur wen betrifft diese? Eben nicht das Volk, sondern die, welche ihre Stellvertretermacht schändlich missbraucht haben.

Wer ist nun Donald Trump? Nun in erster Form ein Mensch, allerdings wohl ein besonderer, unerreichbar. Je nach Entwicklungstand der Menscheit tritt er und seine Mitstreiter, wie man es wohl heute sagen würde, in Erscheinung, um als Korrektiv zum Wohle der Menschheit zu wirken.

In der heutigen Entwicklungsgeschichte der Menschheit war es Nordamerika, welches von den missbrauchenden Machthabern dieser Welt als militärische Macht aufgebaut wurde, um die Menschheit zu knechten. Folgerichtig musste auch hier angesetzt werden, denen die Macht zu entreißen, und Amerika wieder groß zu machen. Dies musste mit den Mitteln, der sich im Hinterzimmer Verschworen, bereitgestellt geschehen, sonst wäre der Schaden am Volke viel zu groß, dieser sollte diesmal möglichst bei Null liegen, aufdass nicht wieder zukünftige Bücher von Sintfluten berichten.

Es steht nicht gut um die Entwicklungsrichtung der Menschheit! Eine Korrektur ist notwendig, um die Schöpfung zu bewahren. Das Volk würde von ihren Führen in einen noch nie dagewesenen Untergang geführt, werden, da diese Führer tatsächlich glauben bzw. glaubten, sich über die Natur stellen zu können.

Das Problem dabei, diese Führer und ihre folgenden Inkarnationen sind dumm und biblisch gesprochen teuflisch. Ihr Tun die Menscheit drastisch zu reduzieren, nur um sie wieder wie zur Inbesitzergreifung der biblischen Lehre einfacher steuern zu können, wäre in ihrer eigenen Auslöschung geendet.

In Amerika ist nun die Macht bestätigt nach den Regel der dort aufgebauten Staatsform in den Händen derer die sich vor der Präsidentschaft von Donald J. Trump um diesen versammelt haben. Ein zurück zum alten teuflischen Regime gibt es nun nicht mehr.

Abgesehen von Deutschland haben diese geänderte Machtlage ausnahmlos alle Staatenlenker mehr oder weniger in Botschaften signalisiernd anerkannt. Dies ist auch durch die Kommunikation unter den Mitstreitern bestätigt. WWG1WGA

https://www.bitchute.com/embed/tflkhh9Aedw

Mit Liebe.

 

 

in Basel, beheimatet, und aktuell von Augustin Carstens geleitet, sollte dies mal sofort einstellen, und die bisherigen Buchungen richtigstellen, denke ich.

Mit Liebe denke ich darüber nach richtig böse zu werden.

, das deutsche Märchen basiert auf dem Plott, dass sich die Geschwister im Wald verirren und nicht wieder herausfinden. Da sie aber als Kinder schon pfiffiger sind sls ihre Eltern, gelingt so einiges nicht.

Ein Grundbedürfnis des Menschen ist, wenn er das Unbekannte betritt, wieder zurückfinden zu können, um die Iteration wieder verlassen zu können, mit dem Gelernten einen neuen Versuch zu starten, oder es als momentanes Optimum zu akzeptieren.

Beim ersten mal klappte dies bei Hänsel mit Steinen, als Wegmarkierung, zurück, beim zweiten mal mit den Brotkrumen ging es schief, die Geschichte ist bekannt.

Was hat dies nun mit der Kultur hier in Italien zu tun, welche ich an allen Ecken und Kanten als unlogisch oder eben als unnatürlich empfinde.

Vor Jahren, als ich mich sehr langsam über die Alpen kommend Italien näherte, gab es da die alten Römerpfade, heute teilweise als Wanderwege benutzt im Gebirge. Hatte man diese beschritten und war müde ob der abgespulten Kilometer, konnte man rasten, und anhand der Steine fast blind zurückfinden. Weggabelungen, wo man sich nicht sicher war, konnte man von der ursprünglichen Richtung untersuchen, und die richtige Richtung zurück finden. Wegweiser, zwar vorhanden in heutiger Zeit, sind eigentlich überflüssig.

Wie sieht dies nun hier in Italien aus, grundsätzlich haben, bis auf die niedersten Wege, hier alle Infrastrukturtrassen ein Start und ein Ende, der Weg zurück führt aber zu einem parallelen Start, dies ist bei allen beplankten Straßen so, bei der Eisenbahn, den Buslinien, Straßenbahn, oder gar den Museumsrundgängen.

Gestern abend zum Bleistift, hab ich die Zeit dann im Kastell versucht, auch wenn nichts, von dem italienisch verständlich war, so viel wie möglich aufzunehmen. War dann am Ausgang raus mit allem 'Job' Aufsichtspersonal, musste nun den Eingang suchen, und bange hoffen, man hat dort bemerkt, dass mein Rucksack im Schließfach abgelegt werden musste. Sie hatten es auf dem Schirm, eine Dame stand wie auf Kohlen, eine Minute nach Dienstschluss, und war heilfroh, dass ich das Fach leeren kam.

Dieses ganze Verhalten, Prozesse nicht optimaler für alle Beteiligten zu gestalten, wird hier als italienische Lebensart tituliert.

Nur für mich stellt sich die Frage, wann wurde diese und warum von wem eingeführt? In der ausgestellten Kultur, oder den obigen Römerstraßen ist dies noch nicht im Ansatz zu erkennen?

Um bei meinem zweiten Versuch mit Mailand Frieden zu schließen, dahinzukommen, hatte ich mir zwei Bahntickets, für Hin- und Rückfahrt gekauft. Man sagte mir, ich solle eins hier (Fingerzeig) entwerten, was ich pflichtschuldig tat, in der Ahnnahme dies wäre auch eine Hilfestellung im Prozess. In Mailand kam ich aber nicht raus aus dem Bahnsteig ohne das Ticket nocheinmal dem einarmigen Banditen einzuverleiben.

Dabei ist mir ein Fehler unterlaufen, ich habe wohl nun den Rückfahrschein gegriffen, weil, wie sich dann am späten Abend herausstellte, dieser identisch bedruckt war, wie der schon benutzte Hinfahrtschein.

Diesen Sachverhalt erkannten zwar die beiden Damen am Schalter in Mailand, anhand der Fahr- bzw. Stempelzeit an, waren aber ausserstande mir ein Ticket zu geben, ohne, dass ich dafür nocheinmal bezahlen musste. Dies heißt für mich, hier in Italien ist die einst fortschrittsgewandte Bevölkerung durch die ????? mit Mussolini und den allseits verehrten Partisanen zu reinen funktionierenden Robotern getauscht worden.

Diese Erkenntniss, lähmt aktuell alles in mir.

Auch scheint die Bevölkerung hier wie überall permanent damit beschäftigt zu sein, sich per nfc und mobile gegenseitig durch bestätigende Anzeige des jeweiligen Gesichtes ortsmäßig zu verifizieren, das ist doch hochgradig krank!

Und Elon hat Recht mit seiner Geigerin im Raum ohne Gravitation, Omnia In Numeris Sitau Sunt.

Eine Eistüte wird im hinteren Dunkel mit Stratiatella gefüllt, was man nicht sieht, ist, die untere Spitze wird mit Schokozuckerwasser gefüllt. Zerbröselt man zum Abschluss des Eisschleckens ungeschickt diese Spitze, hat man die Sauerei an den Händen und der Kleidung. Zur Rede gestellt ob ihres Tuns, wissen sie von den Malheuren, aber anders machen?

Mit Liebe.

Bei der Ausfahrt aus Milano, lief auf dem Fussweg ein Kaspar, im Stechschritt mit nach hinten gebeugtem Oberkörper, Nase in der Luft, und die Arme im Wechsel jeweils zu dem in D verbotenen Gruss ausschwenkend.

Abgesehen davon, wie komisch dies aussah, sollte mich dies an was erinnern?

Mho an den 1942 festgelegten Ausgang des zweiten Weltkrieges, und wer faktisch aktuell diese Welt noch beherrscht. Aber alles ist im Plan, es wird gut.

PS. Nach shopping war mir nicht.

Mit Liebe.

 

Stand ich doch gestern kurz vor Ladenschluss vor einem Daunen-Jacket schön klein zusammenstauchbar, auch eine bestimmte Farbe hing da, und mein Innerstes meinte - haben wollen. Der Verstand schaute auf die Größe XS, ist glaub ich nix für mich.

Beim zweiten mal, schon etwas nüchterner, fand ich auch andere Größen, verschob es aber, wie so oft. Auf dem Rückweg, war dann 19:30 schon abgesperrt, nur noch Auslass.

Gleiches erlebte ich 18:40 im Pilotta Austellungskomplex, eine Schau über den Neuanfang, nach der Zerbombung Parmas, gesponsert vom ortansässigen Nudelriesen.

Die Tür war mit einem Holzkeil blockiert, wurde aber von innen geöffnet, wenn man diesen energisch genug versuchte zu schieben mit der Tür. Zehn Minuten später kam der Aussteller von Besucher zu Besucher, und teilte mit, 19:00 wird zu gesperrt. Wieder an der Tür ist nur noch die Security anwesend, beim Kampf mit dem Absperrgitter, der Aussteller ist verschwindigkus.

Mit Liebe.

kommen, wenn sie nicht ihre alten Strukturen abstreifen.

Was nützt es, wenn in einer Wahl nach dem alten System eine neue Partei an die Macht kommt, sie kann das alte System nicht abschaffen, sie ist gefangen und groß geworden in diesem, in der der Technik nennt man es Betriebsblindheit.

Auch hier werden nur poitische Strukturen, vorhanden weit vor 1936 die Befreiung bringen, die nun über zig Generationen erlernten Muster im Verhalten führen zu dem hier zu sehenden.

Es ist hier im Norden normal, daß Straßenkehrmaschinen fahren, also tut man es auf der Straße entsorgen, es wird ja weggekehrt. Dafür bleiben die Bereiche ohne Kehrmaschine sauber - ein Verhaltensmuster.

Bis an die Zähne martialisch Bewaffnete bewachen eine Kultur, die nicht mehr die ihrige ist, sie tun dies, weil das ihr Job ist. Jemand über ihnen, hat gesagt, wie sie sich verhalten dürfen und sollen, also spielen sie den Muster-Sklaven.

Wenn dann ein Großteil der wartenden Menschenmenge nicht in den Dom eingelassen wird, von ihnen, regt sich kein Widerstand gegen ihr eigenes verordnetes Tun, sie tun es tagtäglich im Namen der Kultur-Taxe. Wozu braucht es AI? Sie sind schon heute degeneriert dazu verdammt, noch mal.

Andererseits fällt ihnen nicht auf, wenn Chinesen mit Vollmundschutz in der Schlange stehen und eingelassen werden, noch dazu, wenn sie Beutel mit Inhalt aus der hiesigen Apotheke mit sich rumschleppen, der Verstand ist komplett ausgeschaltet. Im Il Messagero sind nun heut Bilder, lesen kann ich es ja nicht, von Rom, dass man da wohl reagieren tut. Eventuell hat es mir auch gut getan nicht mit denen da drinnen gewesen zu sein, wer weiss?

Zu vor BRD Zeiten hatte man begriffen, das Bildung alles ist, also wurden alle Nieschen genutzt diese aufzusaugen, wollte man dann über die 'kommunistischen Freunde' in Italien mit dem StaatsBürgerkunde Lehrer sprechen, war Schweigen im Walde. Was haben diese also schon mit den Generationen an Menschen hier angestellt, ich weiß es nicht. Ich weiß nur, vor einigen Jahren war es noch lange nicht so dramatisch, oder hab ich es nur noch nicht so gesehen?

Ein zweiter Versuch in die nähe der Kirche zu kommen, heute morgen, scheiterte an der Technik und der Infrastruktur, dafür durfte ich erleben, wie die Stadt erwacht. Sie mutiert dann zu einem hecktisch auf Arbeit rollenden Endlosverkehr, der imho auch meine Orientierungssinne durcheinander würfelte.

Können die Menschen etwas für ihr desolates Sein, das Groh absolut nicht, es ist Gefangener im Hamsterrad, nur wie den Strippenziehern das Handwerk legen?

Als Bub hab ich mich immer wieder gefragt, warum vollzog sich die Auswanderung nach Amerika, dem damals fast unbesiedelten Land. Diese Freiheit dort wieder zurückzuholen ist wichtig, um dann als Beispiel hier zu wirken, denk ich.

Mit Liebe.

Italien ist ein souveräner Staat im Gegensatz zu Deutschland, also ist alles hier ihr eigen Brot.

Warum es so ist und warum die Korruption so Fuß fassen konnte, ich habe keine Vorstellung, es ist nur unsäglich traurig dieses Sichtum anzuschauen.

Da ich nicht wirklich destruktiv bin, kann ich die Übeltäter, welche auch noch intelligenter als der Durschnitt, nicht von jetzt auf gleich verdammen.

Italien hat darunter zu leiden, dass der Geldadel den Kommunismus so hemmungslos förderte und scheinbar fördert, warum dies so ist, scheint nur diesem klar zu sein.

Sie haben alle, so wie in Amerika, die Aufforderung eine friedliche Wende hinzulegen erhalten, erfolgen tut aktuell aber rein gar nichts, hier.

Die Art und Weise, wie der zentrale Bahnhof in Rom betrieben wird, war für mich eine klaustrophische Erfahrung.

Von einem kleinen Bahnhof kommend, gibt es hier die einzige Mõglichkeit wieder hinaus zu kommen, den Massen zu folgen, man steht dann allerdings vor Metro Schranken, also ist die Suche nach Sonnenlicht hilfreich um hier herauszufinden.

Der  ganze Komplex hat mehr die Aufgabe eine riesige Mall zu sein, eine Dienstleistung für den Reisenden existiert fast nicht. Weswegen es auch niemandem auffällt, dass ausgeschilderte Wege vor geschlossenen Glasfronten enden.

Das Unterfangen, zurück zum kleinen Ausgangsbahnhof zu gelangen, fängt schon damit an, dass es im Bahnhof keine Schalter gibt, welche Fahrkarten verkaufen. Autovermieter allerdings massenweise. Also Online versucht, und ein pdf Ticket erhalten. Nur die Zugnummer darauf ist auf den verschiedenen Tafeln nicht zu finden. Das Sicherheitspersonal auf dem Bahnhof, weiss nichts und schickt einen unterirdisch auf kilometerlangen teilweise nicht tuenden Laufbändern immer wieder von einem Ende zum anderen.

Wer hier nicht in Panik gerät, der ist kein Mensch mehr! Die Menschen in Uniform sind aber auch alle wie aphatisch, so als wären sie Zombies, ohne Sinn und Verstand für ihr Tun.

Ich stelle mir vor, wenn dies die Zukunft ist, welche wir in Deutschland noch erwarten.. alle Klagen sind dann aktuell auf einem sehr hohen Niveau. Ernsthaft stelle ich mir die Frage, wie konnte es dazu kommen, ist dies humanoid?

Die Aufforderung des Papstes mehr Gastfreundschaft zu leben, war somit eine hohle Politikerrede, sie hatte math. schon eine ganz andere Intension, scheint allerdings auch die Aufforderung enthalten zu haben, das italienische Tollhaus mal so richtig perfekt vorzuführen.

Und ich hoffe, er hat damit gutes im Sinn.

Eine Fahrt mit dem Bus Linie 40 von St.Peter zum Bahnhof beschreibt den Zustand Italiens, wohl sehr genau, die Tickets für diese alle Nerven stauchenden Fahrt, gibt es übrigends da, wo die 40 vom Bahnhof kommend endet. Man sollte allerdings nicht erwarten, dass dorten dann auch wieder retour gefahren wird, noch, dass jemand da weiss wo das genau ist. Die Zeiten wo sich eine Reise nach hier zu Bildungszwecken lohnten, sind graue Geschichte geworden.

Ein schönes Sepia Bild hab ich erstanden, in Rosenpapier eingeschlagen, für den Transport.

Allerding gilt Amerika first, alle Baustellen auf einmal ist zu viel, für einen Menschen.

Warum ist der Herr Schiff so stur, und beharrt auf seinen Lügen, der Lüge überführt, sich schuldig bekennen und Frieden schaffen, wäre doch auch attraktiv für sein Lager?

Mi Liebe.

Was soll man davon halten, eine Villa oberhalb der Gärten, ein Individuum mit Schlafmantel und Michel-Mütze - Schirm am Eingang, wirft seinen Müll so weit es geht außerhalb der eigenen Umfriedung. Alles vermüllt, wird aber auch von Kreaturen nach Verwertbarem zerwühlt. Ist Hölle? (Twitter)

So habe nun zwei malteser Wanderburschen befragt, mit Händen und Füßen und Bubblefish hat es geklappt.

Einige nicht alle Italiener glauben nur die eigene Zone sauberhalten zu wollen, es gäbe kein Recylingsystem etc. Ich denke die Tonnen sind einfach zu teuer, oder? Zerwühlt würde die Landschaft dann von Schweinen, die sie im dunkelwerden wahrnehmen, es wären grosse Rudel, Jäger für die Stadt gäbe es nicht.

In der Apotheke wird kein deutsch oder englisch gesprochen, komisch? Ich hab mal gelernt, dass Mediziner latein und dann deutsch oder englisch für ihren Abschluss brauchen, schon um die Fachliteratur studieren zu können. Die Arbeit(en) selber werden natürlich in der Muttersprache verfasst.

Um die Gärten liegen hier im hinteren Teil, beim echten Theater auch Spritzen und son Zeuch rum.

Der Bus hoch zum Palast fährt lieber leer als dass er akzeptiert, das im dunkeln der unbeleuchtete Automat kein Ticket verkaufen kann.

Italien ist auf eine andere Art unlogisch organisiert, als Deutschland, dies macht die Menschen in gewisser Weise auch wieder inkompatibel zu anderen, die andere unlogische Verhaltensmuster mit der Muttermilch aufgenommen haben.

Wenn dies so weitergehen soll, gibt es nur die beobachtete Stagnation mit bekanntem Endergebniss. Dies darf nicht sein.

Mit Liebe.

Da ich nun wie Karl Napp an der Stancia Castel Gandofo sitz, ohne Fahrplan, etwas verborgene Kunst aus dem Ort. (Twitter)

Das Lokomotive tut nur fahren, ich weiss es nicht, keinen Fahrplan bisher entdeckt. Der einarmige Bandit meint 13 Uhr irgendwas führe wieder eine Bahn nach St. Peter. Dies ist mir aktuell zu spät!

Habe heute in echt den Presidenten getroffen und seine Radsporttruppe um ihn rum. Sie nennen ihn ja Brägel. Sie waren den Steig von der Stancia hoch gespurtet, abgesprungen und haben ihren Verfolger den Presidenten in roten Überschuhen abgelichtet, wie er es eisern durchzog, das Pedalieren. Traum oder Wirklichkeit? Warum hab ich damals die Brägel-Bücher nicht wieder bekommen vom Controller, ist mir bis heut ein Rätsel, hab sie mir nocheinmal besorgt.

Hier sind einige unterwegs, denen es scheinbar auch gefällt, wenn ein Zerknalltreibling anfängt zu singen. Ich war mal, wo weiss ich nicht mehr den ersten Daimler Gasmotor besichtigen, und bin enttäuscht worden, weil das Teil ohne einen Schalldämpfer zu haben, keinen Ton von sich gab.

Nun scheint es anzufangen zu tröpfeln oder auch nicht, hab auch wieder eine Eule gehört, beim Sonnen und Buch lesen. Wollte sie mich nun auf den nächsten Zug aufmerksam machen?

Das INet gibt auch keinen brauchbaren Fahrplan her, für die Bahn hier. Im Dunkeln in unbekanntem Terrain rumirren ist absolut nicht mein Ding.

Ach ja und noch mal zur Erinnerung, der erste Beitrag und die folgenden, und auch das eine fehlende Jahr weit vor twitter sind nicht erstellt mit irgendeiner Kenntniss von einer Gematria, das unterbewuste eventuell, weswegen da wohl nicht nur müll drinn steht. Wichtig scheint mir das fehlende Jahr, um weiterzukommen.

Mit Liebe

Also gleich gegenüber dem Aufgang zum Palast in Castel Gandolfo, ist der Fussweg abgesperrt, wie ein Claim im Feindesland. Den Vorschriften wurde wohl zu aller genüge getan. Nur was ist das? Fragt man die Italiener, welche da tagtäglich drumrumtanzen, fällt es ihnen auf, ah ja da ist was, aber was warum wieso? Im hinteren Teil neben einem gestutzten Baum sind Paletten geschichtet, da hat die Stadt wohl ein ..??.. abgedeckt, ausserhalb des Fussweges. Dann aber den Claim nach der Straße erweitert und grenzbefestigt.

Nach aufgefunden Zeitungen scheint hier seit 2004 ein allgemeiner Stillstand eingetreten zu sein, was war da in der Zeit?

Die Parkanlagen sind nur mit den Bussen für teuer Geld zu besichtigen, scheint so, ist also useless.

Der Palast ist mächtig, aber auch hier kaum Zeit, dann muss es eine Etage höher gehen, wo niemand die Universalübersetzer mit Nummern weiterführt. Ist dies gewollt, diese Brüche, fällt das dem obersten Uniformierten nicht auf, oder ist es Dummheit gepaart mit Gleichgültigkeit, weil alles zum Stillstand gekommen ist?

Einige Zeichen gefunden, und echte Kunst mit Farbe und Licht.

Die Tauben waren wohl im Park als Begleitung unterwegs, eine Eule, aber hab ich nicht gesehen, kann also nicht sagen, wie ich sie finde. Auch wundert mich, dass zur gleichen Zeit mich ein WA Nachricht erreicht, dass die andere vierbeinige Eule Probleme machte.

Die GSM Netzversorgung hier ist grottenschlecht, Vodafone hat dafür ein WLAN gespannt, kennt aber die Benutzer aus D nicht, weil ohne Benutzer und Pwd tut dies nicht.

Insgesamt kann man Einschätzen was man will, warum müllt der Italiener so ungehemmt?

Mit Liebe.

I will use complete dark clothings and a dark umbrella, driving with the train, but why the priests the umbrella have not closed with the strap?

#Covfefe

Wenn ich schrieb auf Sylt sind die Straßen der Lage widersprechend eine Katastrophe, so sind sie hier um einige Potenzen katastophaler, der Tod für jedes Fahrwerk.

Aber Geld war da, überall automatische Messgeräte aufzustellen.

Wie machen das Kommunisten, ein ganzes Land so an den Abgrund zu fahren?

Die Einheimischen brettern mit 95 bis 110 auf Straßen wo 90 erlaubt ist, Bella aber meint 30 sind schon arg schnell, und vielfach tief. Eventuell haben die hier lebenden gelernt die Schwerkraft auszutricksen?

Da ich ja nun wiederholt gefragt wurde, wie ich unsere Eule finde, sie ruft wie andere auch, nur leider ist die Mauer zu hoch hier. Für mich stellt sich die Frage, wenn man hier eingesperrt ist, ist es dann nicht auch möglich Eule zu sein und gleich dazu große schwarze Katz? Die Augen waren mir etwas zu wenig, wie ich sie sonst kenn bei denen. Und raufen kann sie scheinbar auch. Warum war sie so schnell wech, wie sie plötzlich da war? Und der weiße Sportflitzer war der Herr des Hauses? Alles Phantasie, nur Einbildung, sagt Einstein.

Und nun ein oder zwei Täubchen, eine im Baum mit Gurren, eine auf dem Weg extra da hingeflogen, was mach ich hier, übersetz ich richtig Deborah?

Mit Liebe.

Da ich bis gestern nicht wusste, dass diese Veranstaltung mal wieder ansteht, hatte ich nun das Vergnügen herauszufinden, ob man unsereinen da einläßt. Natürlich nicht, ohne Ticket und Bezahlung desselben im Vorfeld ist da rein gar nichts zu machen, auch nach Körperscanner nicht. Es war auch kein Schild hinterlegt, nun ja, ich weis noch nicht, was ich davon halten soll. Andererseits rein kaufmännisch ist dies ja super blöd, keinen Einlass vor Ort verkaufen zu wollen.

Auch die ibm mit ihrer quantum Maschine wollten oder konnten da keine Änderung herbeiführen.

Es ist halt wie jedes Theaterstück, nicht jedermanns Geschmack. Die Attac Leute, so ungefähr fünfundzwanzig aller Altersgruppen, waren mit Habeck sauer auf den US-Presidenten, aber auch enttäuscht ob ihrer Wahrnehmung, weswegen sie gleich vier Clowns kostümierten. Einer bekam einen kräftigen Händedruck mit einem Moin Moin von mir.

Wenn diese Davoser Veranstaltung nicht von den Menschen im Hamsterrad finanziert würde, wäre dagegen gar nichts einzuwenden. Der solvente Theater-Besucher bezahlt und bekommt die Show geboten, mit Anfassen und Ringelbiz, so aber, ist es das zur Schau stellen der Perversion der weltweiten Ausbeutung des Menschen. Genau deshalb ist man dann wohl sauer auf den Aussenseiter, welcher alles richtig macht in seinem Land.

Viel Unicef, Impfen, Blut und Wasser, darauf ist man dolle stolz im Ort.

Warum war ich dort? Irgendeine von den vielen Informationen, die da auf mich einprasseln, hat die Oberhand gewonnen, welche ist nicht mehr nachvollziehbar. Ich glaube ich habe heute den teuflichen Teil in mir abgeworfen. Ich hoffe es zum mindesten, dass die Kopfschmerzen es wert waren.

Andere haben ganz anderes von mir hier erwartet, sind nun bitter enttäuscht über den furtzenden anonym Gebliebenen. Ich hab es versucht, keins der Schlafschafe hat reagiert.

Die Ambulanz war beim Abgang zu zweit aufgefahren, um zu beäugen, das da wohl alles io sei bei mir.

Richtig unmenschlich war in dem Ort, dass es ob des ganzen Trubels viel zu wenig öffentliche Toiletten gab.

Ach ja die Züricher Versicherung verteilt blaue Bommelmützen, natürlich mit Werbelogo, kann man aber entfernen, so wie jede Werbung. Sie sind nur stocksauer, wenn man gleich zwei Bommeln aufs Mal nimmt. Tut man dies dezenter, wie ich beobachtet habe, bekommen sie es gar nicht mit. Dumm eben, oder der Mensch ist nun mal niemals perfekt.

Eine Lounge64 nur zum chillen gibt es auch, angenehm in dem ganzen unwahren Kommerz Trubel.

Appropo Ausbeutung, die beiden kommunistisch-jüdischen Schriftsteller Marx und Engels, mit ihrem für mich unverdaulichem Manifest, haben diese auch die Mathe bemüht, um etwas niederzulegen, welches verschlüsselt daherkommt? Für mich ist es halt eigentümlich, da mit Mustern behaftet, nur der Schlüssel ist nicht zu sehen, für andere in meiner Schulzeit oder den Herrn Habeck ist es wert auswendig gelernt zu werden. 

Mit Liebe.

ich also gestern wieder mal in einer Sackgasse angekommen bin, habe ich gelernt, dass jedwede Wahrnehmung eine Manipulation sein wird, gegen die ich mich wohl schon in etlichen Iteration versuche zu wappnen.

Die erste Brücke, wär ich nur in Langenselbold abgebogen, zeigte nun in Klarschrift an, dass es wohl im Disaster endet. Die nächste zeigte an, doch all den elektronischen Kram mit Rückmeldekanal abzuschalten. Folgte dann, nach Abschaltung, ein wieder kryptischer Schriftzug, also alles klar. Zum Ende die Info 'Ich weiss von nix' irgendwo im LDK. Also werde ich dies alles nicht mehr versuchen zu interpretieren, und nur mit mir sein.

Allerding weiss ich nicht wie lange ich diesen schizophrenen Zustand der Gesellschaft aushalten werde.

Heute habe ich zum Bleistift gelernt, wenn jemand privates auf dem Fussweg kauernd hockt und als Firma ein Gerät betreibt, welches Geschwindigkeiten misst, dann gilt auch am Sonntag vormittag ein Schild irgendwo anders aufgestellt, welches ein Gebiet als Tempo 30 kennzeichnet. Und selbst wenn die 3 noch nicht voll ist, muss dann der Wegelager ausbezahlt werden, weil man noch nicht an einem Aufhebungsschild vorbeigekommen ist.

Dieses ganze Terrorisieren der Bevölkerung mit immer mehr Finten, ist doch nicht zu überblicken, und wie dagegen vorgehen? Liebe für die Protagonisten kann da nicht aufkommen! Wie wollen diese mit Liebe von ihrem Tun ablassen?

Auch das kurze Gespräch am Abend  mit dem Bürgermeister, ausserhalb seiner Geschäftszeiten, wegen dem Bau-Verhau in der Stadt, er ist auch für den Wegelager zuständig, brachte nur die Erkenntniss, er kann nur dümmer als dumm sein. Aber Präsident einer Kammer, die in Sachsen an der Regierungsbildung stolz mitwirken tut oder tat.

Mir schwebt folgende Konstruktion vor: eine neue Welt, in der alle Lebewesen übernommen werden, ausser die, welche aktiv, passiv aktiv oder wissentlich an jedweder Terroraktion gegen andere Beings teilnehmen oder teilgenommen haben. Meine Schätzung geht in die Richtung, dass dies ein drittel aller bekannten Humanoiden hier sein werden. Diese verbleiben also im alten System, und werden sich sicher selber durch gegenseitigen Terror auslöschen, aber ist dies denkbar?

Saß er in einer der Katzen heute auf dem Weg Berlin Dresden Frankfurt Davos? https://youtu.be/yPF2LGwbGSo

Mit Liebe.

Zum Start heute auf der BAB Richtung Frankfurt überholte eine schnelle schwarze Raubkatze mit bundesdeutschen Hoheitszeichen. Nach etlichen anderen sich widersprechenden Zeichen war dann wieder eine, diesmal ohne, am Zeichen geben, die Message mit xrp zum mond, nur wollte diese nicht nach F abbiegen.

Die Wartburg wollte heute ihre Schranke nicht öffnen, in der Zeit war ich noch für eine Führung - ich denke so gibt es dort keine neue Erkenntniss für mich.

Eigentlich wollt ich zeitiger weg, aber die Tageszeitverschiebung da verhindert dies immer wieder. Es war schon wieder werdende Dunkelheit angezeigt im Zielgebiet.

Mit Liebe.

Mein datensatz ist per nummer aber immer noch in deren system auffindbar, war das so gewollt, werde es noch mal per Name probieren müssen. Andereseits, die nummer stand unter Datenschutz, wie man mir stundenlang erklaeren wollte.

Die Telekomiker wollen nicht mit ihren Preisen runtergehen ums verrecken nicht.

Um ein neues phone kaufen zu können muss vodafone mir eine neue sim zuschicken, nur das prozedere darum ist viel zu aufwendig, also werd ich diese nummer aufgeben. Neue phones haben nun nano sim holder, nur mein ship nochmal kleiner geschnitten wird dann elektrisch nicht mehr tun.

Die Burg in MEI hat nun eine Frau Rechtspfleger neben dem Herrn Vie vom Hof, ob sie schon immer da ist, und in den Kinderhandel involviert ist, kann ich nicht sagen, ganz dumm scheint sie aber auch nicht. Ob sie allerdings, da nun heut der oberste Michel vor ihr stand, meine Worte weitergeben wird, wage ich zu bezweifeln. Ich wäre dafür, die Burg samt allen Akten über Nacht zu schleifen, da diese Gründung nun gegen mich arbeitet, besteht keine Notwendigkeit seiner Existenz mehr. Verkauft scheint hier auch sowieso schon alles. 

Ganz ganz wenige kapieren es. https://twitter.com/WhiteHouse/status/1218232048969797632

Mit Liebe.

Meier braucht Reifen, Teile holen, Reparatur bezahlen, Weitere in Auftrag geben..

Ich hab gar keine Chance. Gute Nacht.

Mit Liebe.

oder auch nicht, für mein Verhalten:

https://www.esotericastrologer.org/Languages/3%20German/6c%20Schutze%203.htm

mit Astrologie hat ich's noch nie, soweit ich mich erinnern tu.

Das mit dem Krebs ist mir schon bekannt, auch mit zwei Krebsen hab ich's schon versucht, nur wird oder wurde der Tierfriedhof über die Weihnacht wohl nicht besucht.

Mit Liebe.

bringt das nix. Diese dreimal durchgedrehte Nummerologie bring in dem Fall zu viele Fehler meinerseits ins Spiel.

Einmal hü dann wieder hot, beachte ich den Account oder auch den? Auch mit langen Nachdenken kann man falsch liegen. Die Harries sind halt konsequent, wenn sie dem den Rücken kehren, welche Info hier allerdings die originäre ist, und was Fiktion??

..

Mit Liebe

 

, soll es geben. Versucht hab ich es ja zur genüge. Die enge Stelle ist hinter Glas und manchmal ist auch noch mehr davor.

Das mit den Australiern und ihren Feuern und gleichzeitig Plagen von so vielen da nicht heimischen Tieren ist schon verwunderlich im ganzen betrachtet. 

Diese australische humane Spezies ist zwar in der Lage einen Mann des Wissens um den Kreislauf der Korallenbildung zu zerstören, Feuerlöscher, Rattenfallen oder Kamelfallgruben etc.pp. scheint der KlimaWahn aber nicht herzugeben. Oder ist da an dem englischen Witz über die Gefängnissinsel doch etwas wahres drann, und sie sind nur zu blöd, so wie das Kamel, dann muss man ihnen helfen. Bedankt haben sie sich schon, also gab es wohl erste Erfolge beim Feuerausmachen.

In Deutschland haben wir ja auch genug Feuer die brennen, und wenn sie nicht tun, dann lässt man neuerdings ein Kaminfeuer darauf lodern, nur fehlt mir die langwellige Strahlung dabei. Da mein TV unbenutzbar erscheint, stört mich dies nicht, sollte es aber!

Wie wäre es mit einer Testphase von drei Wochen, in denen das GEZahlte Fernsehen mal 24h 7Tage die Woche nur nicht mit Propaganda gefüllte Sandmann Archive auf allen Kanälen sendet, diese dürfen auch sw sein, alles ist erlaubt, nur nichts anderes, denke ich.

Mit Liebe.

Ausgehend von Bad Orb, dem ersten Hundefriedhof hab ich nun vor einiger Zeit den anderen ausgemacht. Dort gibt es auch ein Grab mit Bild, welches ich kenn, den Namen weiss ich nicht mehr. Es ist nicht verwahrlost aber wird auch nimmer aktuell betuttelt. Ich hab da ein Licht aufgestellt und erneuer es wenn es denn ausgegangen ist.

Daneben ist ein Grab ähnlich angelegt, welches mit Licht und Liebe versorgt wird, das Bild,  dort mit Namen, sagt mir nix.

Ich kenn das Bild nur vom Schreibtisch, denk ich. Ich war auch mal so deppert und hab was unpassendes zur fslschen Zeit ùber WauWaus gesagt, gerade wo der, oder die, vom Bild wohl gegangen war. Die Reaktion war unerwartet heftig, ich wusste ja von rein garnix. Allerdings wurde immer angenommen, daß ich es wissen müßte.

Ich hab auch erfahren, dass jemand anderes  aus dieser Zeit die Erinnerung wiedergibt, der Hund hätte mein Ausscheiden zwei Jahre überlebt: zweite Zeitlinie, an die ich keinerlei Erinnerung habe.

Und eventuell gibt es eine dritte, an die ich versuche anzudocken. Der Mond zieht sich langsam zu, und da kein Regenbogen zu sehen ist, denke ich, dass, was ich im Leben bisher gelernt hab, reicht hier nicht, oder andere Alternative, ich bin nicht gemeint.

Auch wird hier um die Ecke eine Ampelanlage gebaut, weil das Zebra bzw. deren Streifen wohl nicht reichen täten.

Kein Licht nix. Ich soll nicht aufgeben, aber was? Da nun, oder stand er schon vorher da, ein dicker Löwe auf dem Fussweg, hinter der Hecke parkt, gehe ich logisch davon aus, es ist jetzt alles in Ordnung, und ich bin nur in der anderen Zeitlinie gefangen. Nur wie kann ich sicher sein?

Die logische Schlussfolgerung: Schrödingers Katze ist nicht erreichbar, dies hab ich schon vor dem Beitrag unterschwellig gewusst, nur ist auch zu beobachten, das dies alles hier zum Stillstand gekommen oder eine Umkehrung stattgefunden hat. Ergo ist der erste Teil von WWG1 an mich gerichtet. Nur woher weiss ich, dass ein anderer Strang erfolgreicher war? Und wie mach ich das, habe es noch nie gemacht, wüsste nun auch keinen hohen Punkt mit Aussicht auf Erfolg. Aber Sinn macht dies alles nicht mehr.

Mit Liebe.

In den Zeiten als us-english Frischling in San Diego, wurde ich immer wieder mit der Frage überrascht for out or inner oder so ist schon sehr lange her. Ich konnte damit absolut nix anfangen, war aus dem Konzept, was ich da überhaupt essen wollte.

Irgendwann hatte ich dann aufgeschnappt, welche Tax Zahlen da galten, also bekamen die Leut zur Antwort die Zahl der %Steuer, und waren nun genauso konfus wie ich am Anfang.

Heut hat es auch wieder geklappt, ich war zur Magic Wand gerufen, und dacht wenn ich schon mal hier bin, willst du einen Wrap. Die Kassiererin wollte aber nicht verstehen, dass ich diesen essen wolle, und nicht wegtragen täte. Zur Strafe bekam ich dann einen Burger serviert.

Und ob da Schrödingers Cat mit involviert war, wer weiss wer weiss?

Neulich war ich am Bella bepacken, werde ich gefragt, ob das da die und die Straße sei? Ich rücke mein Rahziehglas gerade und meine, ja man kann das ganz gut lesen den Straßennahmen da (Name), man bedankt sich artig und geht aber nicht zu der Straße hinüber, sondern in die entgegengesetzte Richtung, welche Synspsen habe ich da gerade aktiviert?

Mit Liebe.

Der Erzälung nach gab es einmal eine junge Frau, welche ihren Prinzen glaubte gefunden zu haben. Er hatte Haus und Hof und alles war so ein Idyll.

Nach einigen Jahren stellte sich Ernüchterung ein, ihr Prinz wollte sie wieder los werden, wollte Haus und Hof verkaufen. Sie und ihre Familie hatten viel Arbeit in das Anwesen durch eigenem Fleiß eingebracht, das Loslassen war nicht einfach. Insbesondere die Prinzessin verschanzte sich in ihrem Zimmer und war gebrochen. Sie war nicht mehr dieselbe, etwas war vorgefallen, nie wurde es aufgeklärt. Sie war hinter allen Türen und Fenstern her, um diese auch ja geschlossen zu halten. Dies setzte sich auch fort, als sie wieder im Haus ihrer Eltern einzog, wo mehr als genug Platz für sie war.

Dieser Umstand hat sich nach hörensagen bis heute nicht gebessert, geht man in den Garten, um an den Rosen etwas zu putzen, und will wieder ins Haus, ist die Tür zweimal abgeschlossen.

Lernt man dies, und benutzt nun die Hintertür, läßt diese offen stehen, um auch schneller das Werkzeug im Keller wechseln zu können, gleiches Spiel wie vorn, abgesperrt, nix mit schnell mal etwas holen, immer wieder zu.

Und nun wiederholt sich dies beim Bruder der Prinzessin, er bekommt nach Jahren Zeichen von einer Frau, das er willkommen sei, oder bildet er sich dies nur ein? Kommt er dann ist alles abgesperrt, kein Läuten tut, noch irgend ein Lebenszeichen. Dabei kann er wahrnehmen, dass ein anderer wohl mit Der im Dunkeln verschanzten kommunizieren tut. Dies ist beängstigend. Was ist hier in der Vergangenheit vorgefallen, keine Antworten.

Der Bruder wird nun sein Ränzlein schnüren und versuchen unterzutauchen, ohne jedwede ortbare elektronik, eventuell ist er der Übeltäter ohne es zu wissen. War dies so geplant, ich glaube nicht.

Mit Liebe.

Sie behaupten doch schlicht, Sie hätten den Gesetzgeber dazu gebracht, an einem ersten April, noch dazu ein Sonntag, ein Gesetz oder Verordnung oder was auch immer, erlassen zu haben, die ihnen das Recht gibt, von einer beliebigen natürlichen Person Geld für nichts zu fordern.

Mein Einspruch dagegen ist bei ihnen aktenkundig. Eine Erwiderung ist bis jetzt, bezugnehmend auf meine Schreiben nicht erfolgt. Nur Textbausteine von Lohnsklaven.

Somit gilt Vertragsrecht, jemand behauptet einen Vertrag mit mir zu haben. Ich widerspreche dem, und stelle drei Alternativen in logischer Abfolge dar, die unwidersprochen Wirkung entfalten werden, so dachte ich im Oktober letzten Jahres, und so wird es werden.

Da die Wirkung gewaltig sein wird, ich aber keine weitere Belästigung seitens dieser faschistoiden-Halsabschneider gebrauchen kann, denke ich, mein Datensatz wird in deren Datenbanken als gelöscht geführt.

Damit eine Wiederherstellung erschwert wird, werden die Relationstabelleneinträge gelöscht, deren Inhalt in dem Freitextfeld des Datensatzes, wie immer gemacht, vorher gesichert.

Ich denke ihnen geht jetzt schon der Arsch auf Grundeis, weswegen sie auch nicht, wie zugesagt zurückrufen werden.

Mit Liebe.

insbesondere die auf der A7/E45 nördlich von Göttingen muss ein sechfach gehörter eingerichtet haben. Auch scheint den Ausführenden Firmen ihr aussichtloses Unterfangen bekannt zu sein, aufdass sie unisono auf Werbung für ihre Firmen verzichten.

Wer ist also derjenige, welcher gevierteilt werden müsste, gäbe es dies heute noch?

Hat man diese Folterstrecke hinter sich, sind mindestens drei Fake-Baustellen angezeigt, die einzig dem Zweck dienen, dort wechselmäßig Blitzer, auf der auf 100 km/h abgebremsten Strecke von je 250 m, aufzustellen. Aktuell ist der Blitzer auf dem letzten Abschnitt, vor der Vereinigung mit der Dresdner Strecke. Auf dieser absolut neuen in sechs langen Jahren gebauten Dresdner Strecke die gleichen Betrugsmerkmale.

Wer also an dem Betrug beteiligt ist, mir ist einerlei, ob es sechs oder sechhundertsechsunsechzig Familien betrifft, wird nach Antarktika verbannt, und darf dort drei Generationen lang ohne Handschuh die Veränderung der Schneehöhe dokumentieren, so denke ich.  Der bisher vereinnahmte Wegelagerungszoll, wird mit Zins und Zinseszins an die Benachteiligten ausgeschüttet.

Desweiteren muss das grundlose komplett Erneuern der Brücken ein Ende haben. Lager können getauscht werden, dies ist in zwei Wochen erledigt. Dieser Betrug auf Kosten der Steuerzahler führt zu komplettem Vermögensverlust.

Neue Autobahnabschnitte nach jahrerlanger Fertigstellung, weiter mit Schildern wegen Schäden zu versehen, nimmt ein ungutes Ende. Wer sich zu tief mit der in Auflösung befindlichen Mafia befreundet hat oder hatte, muss auch das gewesene Kassler Modell für sich in Betracht ziehen. So ganz vorteilhaft war dies nun nicht gerade, bei Lichte betrachtet.

Über die Wiedergutmachung wird bestimmt in Leipzig verhandelt werden, nur was gibt es für eine Entschuldigung dafür, Menschen erst auf Straßen zu zwingen, und dann dort permanent auch noch zu terrorisieren.

Ist wieder später geworden als gedacht, gute Nacht.

Mit Liebe.

ist mir, dass der Herr Bern vom Höfft wieder anfängt massiv manipulativ seine im anvertraute 'Blage' zu beeinflussen.

In dem Alter hat man noch keinerlei Erfahrung, und ist dem Betrug des Erzeugers unwissentlich permanent ausgesetzt. Dieser hier betrügt Jeden mit Allem wessen er habhaft werden kann. Dies fängt mit seiner angeblichen Schulbildung an, ist, da die Gematria Datenbank heute manipuliert wird, nicht mehr offensichtlich. Er selber unterschlägt seit ihm dies bekannt ist, seinen zweiten Vornamen, da dieser dem eigentlichen Gematria Namen die Wirkung entziehen würde. Heute bei der verfälschten DB könnte er ihn wieder benutzen, da es allerdings ein Fake ist, die Mathe dahinter unbestechlich ist, ist er logischerweise weiter ohne zweiten Namen unterwegs.

Wenn die Fam-Gerichte in MEI & DD  weiterhin wertvolle Zeit damit verschwenden, mich damit beschäftigt zu halten, wird es biblisch für die Leutchen mit juristischer Verbildung!

Die execcutive Orders liegen allesamt bereit, wer diese spüren will, möge beginnen mit seinem Spiel.

Das Gericht sollte insbesondere bedenken, dass der allererste Antrag der Herrn Bern vom Höfft und der darauf folgende Beschluss, wissentlich seitens des Gerichtes mit einem aktenkundigen Kassenbetrug eröffnet wurde. Was dies für die Gültigkeit aller heute existieren Beschlüsse bedeutet, sollte den Gerichten klar sein. Erst recht, wenn allgemein bekannt würde, dass der verantwortliche Richter aus dem Köllner Raum nach MEI fachfremd wechseln musste!

Was ist die Steigerung von 'Tarp'? 'Tarpholz'.

Mit Liebe.

Auch bin ich hier fast Blind von dem feinen Sand, das mag für Seeräuber mit dicken Pötten gehen, ich vertrag dies nicht, das ist Tierquälerei, frei nach Carl Valentin.

Schockiert bin ich, ob des miserablen Straßenzustandes auf der Insel. Und selbst die deutsche Marke mit dem Stern, deren Werbeaktion dies wohl ist, hat nix mit Veltins zu tun! Sie haben keine Ingenieure mehr, besorgen sich die Technologie bei einem Partner, den sie dann schnell wieder verlassen, indem sie ihm etwas anhängen. Einfach krank deren System. Den Sturmschaden haben sie nicht kapiert.

Das ganze ist ein gut gemachter Scherz von deren Seite, denk ich, nichts desto Trotz, werd ich mir bei Licht das Seeräubernest noch mal genauer anschauen. Rausschreien kann ich's nicht.

Auch war es frustrierend, dass immer noch alle mit Reifen rumrollen beschäftigt sind, HH muss das Richten, jetzt wo alles beisammen ist. Auch wenn die Rumrollerei mich, oder besser ein Graffiti, dazu brachte das beste auf dem Markt auf den Felgen zu haben wo gibt, aber wer sieht dies schon von den Schlafschafen.

Die Herberge auf der Insel scheint keinen Heizungsbauer zu kennen und laut der Kurtaxe soll ich auch etwas beimirtragen, damit ich was vorzuweisen habe. Ich denke dies hat sich alles zu einem surealistischem Panoptikum entwickelt, und alle glauben dies sei ein erstrebenswerter Zustand.

Mit Liebe.

da ich nicht einschätzen kann, wer hier wem was wie mit welcher Nachricht zusteckt, ziehe ich mich hier zurück.

Eventuell gibt es eine andere Einschätzung auf anderen Seiten, mir kommt es so vor, als wird mein Tun als Stalking angesehen, und deshalb geblockt.

Da ich kein Leid anrichten will, lass ich es. Die Bella braucht Teile, da kann ich was ausrichten, also tu ich dies nun.

Das mit dem Zaunpfahl und Brief und Schneckenpost hab ich schon verstanden.

Mit Liebe.

im Wald, fernab aller Störungen, und keine Chance mich mit Martinshörnern vom Weg abzubringen. Obwohl, bis kurz nach zehn war die Kreissäge überdeutlich am Kreischen aus dem Tal, dann Stille und danach mehrfach Tatüt Tatat. Auch war wohl heuer allgemeiner Sirenentesttag.

Die Faschinenbauer haben weitergewühlt im Wald und fleissig Schilder aufgestellt, was sie da Tolles tun.

Die Hausbergbaude ist rappelvoll, obwohl fast keiner zwischen den Bäumen am laufen ist, fast keine Autos oder Radeln auf dem Parkplatz stehen - werden die jetzt mit Shuttlebussen da hoch gekarrt, und Unsereiner bekommt nix zu beißen, der Platz am Ofen ist belegt?

Die Bienen sind bei dem Temperaturumschwung hier von ein auf neun Grad fleissig am fliegen, und wurden immer immer mehr - schauen wer da ist.

Der Pichel vom Forst in ALZ hat nun seine Claims eingezäunt, wegen dem Wildverbiss, auf den abgeernteten Bannwaldflächen. Der Mann hat einen eigenartigen Humor. Warum müssen rote wie grüne Sozialisten bzw. Kommunisten immer denken, sie wären gegen alles gefeit, dieser wird wohl so ein Pflegefall wie Hillory und Hussein werden. Er wurde mehrfach angesprochen, aber meint im Recht zu sein, wie seine Selbstdarstellung im örtlichen Schmierfinkenblatt auch zeigte.

Die Klotzbeute vom Waldkindergarten, welche letztens noch besetzt war, ist nun umgeworfen, anstatt sie wieder an ihren eigentlichen Ort, auf dem Baumstumpf zu heben. Dies zeigt wie grün dieser Herr in Natura wirklich ist.

Für morgen sollte ich mir was zu Mittag suchen wo nicht so viele Leut sind. Für heute muss ich wohl selber ran, oder such mir was? Dann ruft's nun schon wieder über den Puter von aussen, überfällig in der Zeit, was wird dies nun wieder bringen?

Mit Liebe.

gekokelt auf der Gefängnisinsel, wie der Engländer sie bezeichnen tut.

Auf das die Koalas wieder ungerösteten Eukalyptus finden werden, denke ich.

Und ich war dies nicht! War ich je unfair, kann mich nicht erinnern.

Mit Liebe.

sind meist vielfältig und sollten sich auf die Gesundheit beziehen.

Die vielen Behinderten in dieser Welt, werden von der einen Fraktion als darwinsche Fehlleistung, und von der Anderen als Gottes Strafe angesehen.

Das mit dem Darwin hinkt irgendwie in sich selber, eine Lehre, welche in sich unlogisch erscheint, baut nicht auf wirklichem Wissen auf, kann also keine Wissenschaft sein.

Wenn es als Strafe angesehen wird, dann bleibt die Frage, wofür und wer kann dies konkret wahrnehmen? Die Angehörigen arrangieren sich damit, und vielfach wird liebevoll gepflegt. Nur warum und wofür, weiss nur die Seele selber. Nur diese soll also lernen was Liebe ist.

Ist dieses Konzept sinnvoll? In gewisser Weise schon, wüssten die Angehörigen von den Missetaten, wäre die Fürsorge wohl mangelhaft.

Auf der anderen Seite haben wir heute weltweit ein so hohes Potential an Personen, welche im nächsten Leben bestraft gehören, nur ist es bis dahin eine verdammt lange [biologische] Zeit.

Wir brauchen also jetzt eine Lösung, nur wie könnte diese aussehen? Die radikale Methode, wäre verschiedene Ursachen des genügend langen Herzstillstandes mit anschliessendem Sauerstoffmangel im Nervensystem, welches zur Unmündigkeit bzw. Unselbständigkeit führt.

Damit die Gesellschaft, als noch nicht erwachte, etwas lernt, wäre es also unklug, dies als ein Massenphänomen auftreten zu lassen. Die Menschen wären schlicht überfordert mit den Folgen. Also sollte es ein Prozess sein, der sich von oben nach unten in den verschiedenen pyramidalen Strukturen rasant ausbreitet, mit der Möglichkeit, dass die darunterliegende Ebene ihr Verhalten ändert, in dem Wissen, im Weiteren eine Strafe für das Bisherige zu erhalten, so denke ich.

Die Anstrengungen in USA genügend geschultes Personal bereit zu haben, sollten damit einen Sinn bekommen.

In gleichem Maße sollte sich bei den bestehenden menschlichen Behinderungen eine radikale Besserung einstellen, insbesondere da, wo die Seele bereut hat, bzw. die Strafe längst ausgestanden sein sollte, aber nicht beendet werden kann, da die menschliche Kommunikation allgemein als gestört betrachtet werden muss, so denke ich. Auch die vielen Fälle des Genompfusches sollten so schnell als möglich gebessert werden, so denke ich.

Bleibt die Frage, ist dies biblisch im Möglichen? Ich denke schon, wenn es unter kommunistischen Zielsetzungen möglich ist eine kommende Klimakatastrophe in der Schrift prophezeit zu finden, sollte unter menschlichen Zielsetzungen, obiges auch zu finden sein!

Mit Liebe.

Ich denke ich habe diese nun schon X mal hinter mir. Ich komme zu keiner Lösung in dieser Sache.

Das erste mal, dachte ich noch, es wäre ein Glücksfall, es ist auch schon mehrere Jahre her, in der Anfangszeit in ALZ. Mein Knie wollte, dass ich nicht so oft und weit radeln tät

Also fuhr ich mit der Bella durch die Gegend, diese kennzulernen, und erspähte ein bekanntes, eigentlich häßliches Objekt auf vier Rädern, welches zu der Zeit sporadisch auf dem Hof parkte. Auch hatte es schon immer auf dem Nummernschildträger stehen, es sein ein sportliches Ding. Dabei war da ein Dreigang-Wandler zwischen Spritschlucker und Antriebsrädern verbaut. Irgendwann hatte es seinen anderen Parkplatz gefunden. Ich abseits wieder einen anderen. Und indem ich mir nun die KUNIGUNDE näher betrachtete, kommen da auf einmal Versatzstücke in mein geistiges Blickfeld, die ich als endlose Schleife erinnere. Ich glaubte noch an Zufall, spätestens ein Kollege mit ebensolchem Namen, allerdings irgendwie anders geschrieben, ließ mich daran zweifeln. Auch waren seine Arbeitsergebnisse, positiv betrachtet, alles andere als das.

Ich erinnere heute nur, dass ich dies dann, aufgrund der Erinnerung an die Schleife nicht weiter verfolgt habe, Selbstkasteiung eben über Jahre.

In der weiteren Folge gab es kaum was, ausser die Berichte der Kollegen von einem diffusen Handtuchgeist, bei den Hotelfirmenevents, ich hab da immer schon fest geschlafen, vorher versucht wenig von dem angebotenen Alkohol zu konsumieren.

Massiv wurde es vor dem Ausscheiden aus der Firma weswegen ich HH Richtung F verlassen hab. Erfolglos, immer wieder die Versatzstücke. Nun auch wieder angetrieben von außen, Edelstahl auf Beton. Ich weiss nicht was ich in einer der Schleifen angestellt hab. Auch die Empfehlung mich rückwärts zu bewegen bringt aktuell keinen Millimeter. Ich soll auch nie aufgeben, schöner Spruch, bei Leid verbietet es sich.

Ratlos und betrübt.

bis dieses die Besitztümer wieder den rechtmäßigen Erben der Familie übereignet haben. Allein der Zinseszins..

Dies war anschaulich in Crostau, ein wunderbares Instrument des Silbermann klingt dort noch heut, in der Liegenschaft zu erfahren.

Warum die evangelische Kirche nun unbedingt auf Teufel komm raus, auch in der Bibel eine Prophezeiungen für eine mögliche Klimakatastrophe finden wollen tut, wird wohl deren Geheimnis bleiben. Ich hoffe dem Prediger einige Denkanstöße gegeben zu haben.

Warum ist eigentlich ein evangelisches Gesangbuch aus 1883, zwar mit gleichen Liedern, aber komplett anderer Abfolge und Nummerierung, als ein aktuelles versehen?

Mit Schirgiswalde verband ich ein besuchtes Kinderferienlager, ohne exakte Erinnerung, bis mich meine Schwester darauf aufmerksam machte, dass die Jungs in den oberen Klassen dortin in den Ferien verbracht wurden, zwecks Wehrertüchtigung. Und auch mit dieser Info, dämmert Nichts, mit Crostau schon.

Mit Liebe.