Mein datensatz ist per nummer aber immer noch in deren system auffindbar, war das so gewollt, werde es noch mal per Name probieren müssen. Andereseits, die nummer stand unter Datenschutz, wie man mir stundenlang erklaeren wollte.

Die Telekomiker wollen nicht mit ihren Preisen runtergehen ums verrecken nicht.

Um ein neues phone kaufen zu können muss vodafone mir eine neue sim zuschicken, nur das prozedere darum ist viel zu aufwendig, also werd ich diese nummer aufgeben. Neue phones haben nun nano sim holder, nur mein ship nochmal kleiner geschnitten wird dann elektrisch nicht mehr tun.

Die Burg in MEI hat nun eine Frau Rechtspfleger neben dem Herrn Vie vom Hof, ob sie schon immer da ist, und in den Kinderhandel involviert ist, kann ich nicht sagen, ganz dumm scheint sie aber auch nicht. Ob sie allerdings, da nun heut der oberste Michel vor ihr stand, meine Worte weitergeben wird, wage ich zu bezweifeln. Ich wäre dafür, die Burg samt allen Akten über Nacht zu schleifen, da diese Gründung nun gegen mich arbeitet, besteht keine Notwendigkeit seiner Existenz mehr. Verkauft scheint hier auch sowieso schon alles. 

Ganz ganz wenige kapieren es. https://twitter.com/WhiteHouse/status/1218232048969797632

Mit Liebe.

Meier braucht Reifen, Teile holen, Reparatur bezahlen, Weitere in Auftrag geben..

Ich hab gar keine Chance. Gute Nacht.

Mit Liebe.

oder auch nicht, für mein Verhalten:

https://www.esotericastrologer.org/Languages/3%20German/6c%20Schutze%203.htm

mit Astrologie hat ich's noch nie, soweit ich mich erinnern tu.

Das mit dem Krebs ist mir schon bekannt, auch mit zwei Krebsen hab ich's schon versucht, nur wird oder wurde der Tierfriedhof über die Weihnacht wohl nicht besucht.

Mit Liebe.

bringt das nix. Diese dreimal durchgedrehte Nummerologie bring in dem Fall zu viele Fehler meinerseits ins Spiel.

Einmal hü dann wieder hot, beachte ich den Account oder auch den? Auch mit langen Nachdenken kann man falsch liegen. Die Harries sind halt konsequent, wenn sie dem den Rücken kehren, welche Info hier allerdings die originäre ist, und was Fiktion??

..

Mit Liebe

 

, soll es geben. Versucht hab ich es ja zur genüge. Die enge Stelle ist hinter Glas und manchmal ist auch noch mehr davor.

Das mit den Australiern und ihren Feuern und gleichzeitig Plagen von so vielen da nicht heimischen Tieren ist schon verwunderlich im ganzen betrachtet. 

Diese australische humane Spezies ist zwar in der Lage einen Mann des Wissens um den Kreislauf der Korallenbildung zu zerstören, Feuerlöscher, Rattenfallen oder Kamelfallgruben etc.pp. scheint der KlimaWahn aber nicht herzugeben. Oder ist da an dem englischen Witz über die Gefängnissinsel doch etwas wahres drann, und sie sind nur zu blöd, so wie das Kamel, dann muss man ihnen helfen. Bedankt haben sie sich schon, also gab es wohl erste Erfolge beim Feuerausmachen.

In Deutschland haben wir ja auch genug Feuer die brennen, und wenn sie nicht tun, dann lässt man neuerdings ein Kaminfeuer darauf lodern, nur fehlt mir die langwellige Strahlung dabei. Da mein TV unbenutzbar erscheint, stört mich dies nicht, sollte es aber!

Wie wäre es mit einer Testphase von drei Wochen, in denen das GEZahlte Fernsehen mal 24h 7Tage die Woche nur nicht mit Propaganda gefüllte Sandmann Archive auf allen Kanälen sendet, diese dürfen auch sw sein, alles ist erlaubt, nur nichts anderes, denke ich.

Mit Liebe.

Ausgehend von Bad Orb, dem ersten Hundefriedhof hab ich nun vor einiger Zeit den anderen ausgemacht. Dort gibt es auch ein Grab mit Bild, welches ich kenn, den Namen weiss ich nicht mehr. Es ist nicht verwahrlost aber wird auch nimmer aktuell betuttelt. Ich hab da ein Licht aufgestellt und erneuer es wenn es denn ausgegangen ist.

Daneben ist ein Grab ähnlich angelegt, welches mit Licht und Liebe versorgt wird, das Bild,  dort mit Namen, sagt mir nix.

Ich kenn das Bild nur vom Schreibtisch, denk ich. Ich war auch mal so deppert und hab was unpassendes zur fslschen Zeit ùber WauWaus gesagt, gerade wo der, oder die, vom Bild wohl gegangen war. Die Reaktion war unerwartet heftig, ich wusste ja von rein garnix. Allerdings wurde immer angenommen, daß ich es wissen müßte.

Ich hab auch erfahren, dass jemand anderes  aus dieser Zeit die Erinnerung wiedergibt, der Hund hätte mein Ausscheiden zwei Jahre überlebt: zweite Zeitlinie, an die ich keinerlei Erinnerung habe.

Und eventuell gibt es eine dritte, an die ich versuche anzudocken. Der Mond zieht sich langsam zu, und da kein Regenbogen zu sehen ist, denke ich, dass, was ich im Leben bisher gelernt hab, reicht hier nicht, oder andere Alternative, ich bin nicht gemeint.

Auch wird hier um die Ecke eine Ampelanlage gebaut, weil das Zebra bzw. deren Streifen wohl nicht reichen täten.

Kein Licht nix. Ich soll nicht aufgeben, aber was? Da nun, oder stand er schon vorher da, ein dicker Löwe auf dem Fussweg, hinter der Hecke parkt, gehe ich logisch davon aus, es ist jetzt alles in Ordnung, und ich bin nur in der anderen Zeitlinie gefangen. Nur wie kann ich sicher sein?

Die logische Schlussfolgerung: Schrödingers Katze ist nicht erreichbar, dies hab ich schon vor dem Beitrag unterschwellig gewusst, nur ist auch zu beobachten, das dies alles hier zum Stillstand gekommen oder eine Umkehrung stattgefunden hat. Ergo ist der erste Teil von WWG1 an mich gerichtet. Nur woher weiss ich, dass ein anderer Strang erfolgreicher war? Und wie mach ich das, habe es noch nie gemacht, wüsste nun auch keinen hohen Punkt mit Aussicht auf Erfolg. Aber Sinn macht dies alles nicht mehr.

Mit Liebe.

In den Zeiten als us-english Frischling in San Diego, wurde ich immer wieder mit der Frage überrascht for out or inner oder so ist schon sehr lange her. Ich konnte damit absolut nix anfangen, war aus dem Konzept, was ich da überhaupt essen wollte.

Irgendwann hatte ich dann aufgeschnappt, welche Tax Zahlen da galten, also bekamen die Leut zur Antwort die Zahl der %Steuer, und waren nun genauso konfus wie ich am Anfang.

Heut hat es auch wieder geklappt, ich war zur Magic Wand gerufen, und dacht wenn ich schon mal hier bin, willst du einen Wrap. Die Kassiererin wollte aber nicht verstehen, dass ich diesen essen wolle, und nicht wegtragen täte. Zur Strafe bekam ich dann einen Burger serviert.

Und ob da Schrödingers Cat mit involviert war, wer weiss wer weiss?

Neulich war ich am Bella bepacken, werde ich gefragt, ob das da die und die Straße sei? Ich rücke mein Rahziehglas gerade und meine, ja man kann das ganz gut lesen den Straßennahmen da (Name), man bedankt sich artig und geht aber nicht zu der Straße hinüber, sondern in die entgegengesetzte Richtung, welche Synspsen habe ich da gerade aktiviert?

Mit Liebe.

Der Erzälung nach gab es einmal eine junge Frau, welche ihren Prinzen glaubte gefunden zu haben. Er hatte Haus und Hof und alles war so ein Idyll.

Nach einigen Jahren stellte sich Ernüchterung ein, ihr Prinz wollte sie wieder los werden, wollte Haus und Hof verkaufen. Sie und ihre Familie hatten viel Arbeit in das Anwesen durch eigenem Fleiß eingebracht, das Loslassen war nicht einfach. Insbesondere die Prinzessin verschanzte sich in ihrem Zimmer und war gebrochen. Sie war nicht mehr dieselbe, etwas war vorgefallen, nie wurde es aufgeklärt. Sie war hinter allen Türen und Fenstern her, um diese auch ja geschlossen zu halten. Dies setzte sich auch fort, als sie wieder im Haus ihrer Eltern einzog, wo mehr als genug Platz für sie war.

Dieser Umstand hat sich nach hörensagen bis heute nicht gebessert, geht man in den Garten, um an den Rosen etwas zu putzen, und will wieder ins Haus, ist die Tür zweimal abgeschlossen.

Lernt man dies, und benutzt nun die Hintertür, läßt diese offen stehen, um auch schneller das Werkzeug im Keller wechseln zu können, gleiches Spiel wie vorn, abgesperrt, nix mit schnell mal etwas holen, immer wieder zu.

Und nun wiederholt sich dies beim Bruder der Prinzessin, er bekommt nach Jahren Zeichen von einer Frau, das er willkommen sei, oder bildet er sich dies nur ein? Kommt er dann ist alles abgesperrt, kein Läuten tut, noch irgend ein Lebenszeichen. Dabei kann er wahrnehmen, dass ein anderer wohl mit Der im Dunkeln verschanzten kommunizieren tut. Dies ist beängstigend. Was ist hier in der Vergangenheit vorgefallen, keine Antworten.

Der Bruder wird nun sein Ränzlein schnüren und versuchen unterzutauchen, ohne jedwede ortbare elektronik, eventuell ist er der Übeltäter ohne es zu wissen. War dies so geplant, ich glaube nicht.

Mit Liebe.

Sie behaupten doch schlicht, Sie hätten den Gesetzgeber dazu gebracht, an einem ersten April, noch dazu ein Sonntag, ein Gesetz oder Verordnung oder was auch immer, erlassen zu haben, die ihnen das Recht gibt, von einer beliebigen natürlichen Person Geld für nichts zu fordern.

Mein Einspruch dagegen ist bei ihnen aktenkundig. Eine Erwiderung ist bis jetzt, bezugnehmend auf meine Schreiben nicht erfolgt. Nur Textbausteine von Lohnsklaven.

Somit gilt Vertragsrecht, jemand behauptet einen Vertrag mit mir zu haben. Ich widerspreche dem, und stelle drei Alternativen in logischer Abfolge dar, die unwidersprochen Wirkung entfalten werden, so dachte ich im Oktober letzten Jahres, und so wird es werden.

Da die Wirkung gewaltig sein wird, ich aber keine weitere Belästigung seitens dieser faschistoiden-Halsabschneider gebrauchen kann, denke ich, mein Datensatz wird in deren Datenbanken als gelöscht geführt.

Damit eine Wiederherstellung erschwert wird, werden die Relationstabelleneinträge gelöscht, deren Inhalt in dem Freitextfeld des Datensatzes, wie immer gemacht, vorher gesichert.

Ich denke ihnen geht jetzt schon der Arsch auf Grundeis, weswegen sie auch nicht, wie zugesagt zurückrufen werden.

Mit Liebe.

insbesondere die auf der A7/E45 nördlich von Göttingen muss ein sechfach gehörter eingerichtet haben. Auch scheint den Ausführenden Firmen ihr aussichtloses Unterfangen bekannt zu sein, aufdass sie unisono auf Werbung für ihre Firmen verzichten.

Wer ist also derjenige, welcher gevierteilt werden müsste, gäbe es dies heute noch?

Hat man diese Folterstrecke hinter sich, sind mindestens drei Fake-Baustellen angezeigt, die einzig dem Zweck dienen, dort wechselmäßig Blitzer, auf der auf 100 km/h abgebremsten Strecke von je 250 m, aufzustellen. Aktuell ist der Blitzer auf dem letzten Abschnitt, vor der Vereinigung mit der Dresdner Strecke. Auf dieser absolut neuen in sechs langen Jahren gebauten Dresdner Strecke die gleichen Betrugsmerkmale.

Wer also an dem Betrug beteiligt ist, mir ist einerlei, ob es sechs oder sechhundertsechsunsechzig Familien betrifft, wird nach Antarktika verbannt, und darf dort drei Generationen lang ohne Handschuh die Veränderung der Schneehöhe dokumentieren, so denke ich.  Der bisher vereinnahmte Wegelagerungszoll, wird mit Zins und Zinseszins an die Benachteiligten ausgeschüttet.

Desweiteren muss das grundlose komplett Erneuern der Brücken ein Ende haben. Lager können getauscht werden, dies ist in zwei Wochen erledigt. Dieser Betrug auf Kosten der Steuerzahler führt zu komplettem Vermögensverlust.

Neue Autobahnabschnitte nach jahrerlanger Fertigstellung, weiter mit Schildern wegen Schäden zu versehen, nimmt ein ungutes Ende. Wer sich zu tief mit der in Auflösung befindlichen Mafia befreundet hat oder hatte, muss auch das gewesene Kassler Modell für sich in Betracht ziehen. So ganz vorteilhaft war dies nun nicht gerade, bei Lichte betrachtet.

Über die Wiedergutmachung wird bestimmt in Leipzig verhandelt werden, nur was gibt es für eine Entschuldigung dafür, Menschen erst auf Straßen zu zwingen, und dann dort permanent auch noch zu terrorisieren.

Ist wieder später geworden als gedacht, gute Nacht.

Mit Liebe.

ist mir, dass der Herr Bern vom Höfft wieder anfängt massiv manipulativ seine im anvertraute 'Blage' zu beeinflussen.

In dem Alter hat man noch keinerlei Erfahrung, und ist dem Betrug des Erzeugers unwissentlich permanent ausgesetzt. Dieser hier betrügt Jeden mit Allem wessen er habhaft werden kann. Dies fängt mit seiner angeblichen Schulbildung an, ist, da die Gematria Datenbank heute manipuliert wird, nicht mehr offensichtlich. Er selber unterschlägt seit ihm dies bekannt ist, seinen zweiten Vornamen, da dieser dem eigentlichen Gematria Namen die Wirkung entziehen würde. Heute bei der verfälschten DB könnte er ihn wieder benutzen, da es allerdings ein Fake ist, die Mathe dahinter unbestechlich ist, ist er logischerweise weiter ohne zweiten Namen unterwegs.

Wenn die Fam-Gerichte in MEI & DD  weiterhin wertvolle Zeit damit verschwenden, mich damit beschäftigt zu halten, wird es biblisch für die Leutchen mit juristischer Verbildung!

Die execcutive Orders liegen allesamt bereit, wer diese spüren will, möge beginnen mit seinem Spiel.

Das Gericht sollte insbesondere bedenken, dass der allererste Antrag der Herrn Bern vom Höfft und der darauf folgende Beschluss, wissentlich seitens des Gerichtes mit einem aktenkundigen Kassenbetrug eröffnet wurde. Was dies für die Gültigkeit aller heute existieren Beschlüsse bedeutet, sollte den Gerichten klar sein. Erst recht, wenn allgemein bekannt würde, dass der verantwortliche Richter aus dem Köllner Raum nach MEI fachfremd wechseln musste!

Was ist die Steigerung von 'Tarp'? 'Tarpholz'.

Mit Liebe.

Auch bin ich hier fast Blind von dem feinen Sand, das mag für Seeräuber mit dicken Pötten gehen, ich vertrag dies nicht, das ist Tierquälerei, frei nach Carl Valentin.

Schockiert bin ich, ob des miserablen Straßenzustandes auf der Insel. Und selbst die deutsche Marke mit dem Stern, deren Werbeaktion dies wohl ist, hat nix mit Veltins zu tun! Sie haben keine Ingenieure mehr, besorgen sich die Technologie bei einem Partner, den sie dann schnell wieder verlassen, indem sie ihm etwas anhängen. Einfach krank deren System. Den Sturmschaden haben sie nicht kapiert.

Das ganze ist ein gut gemachter Scherz von deren Seite, denk ich, nichts desto Trotz, werd ich mir bei Licht das Seeräubernest noch mal genauer anschauen. Rausschreien kann ich's nicht.

Auch war es frustrierend, dass immer noch alle mit Reifen rumrollen beschäftigt sind, HH muss das Richten, jetzt wo alles beisammen ist. Auch wenn die Rumrollerei mich, oder besser ein Graffiti, dazu brachte das beste auf dem Markt auf den Felgen zu haben wo gibt, aber wer sieht dies schon von den Schlafschafen.

Die Herberge auf der Insel scheint keinen Heizungsbauer zu kennen und laut der Kurtaxe soll ich auch etwas beimirtragen, damit ich was vorzuweisen habe. Ich denke dies hat sich alles zu einem surealistischem Panoptikum entwickelt, und alle glauben dies sei ein erstrebenswerter Zustand.

Mit Liebe.

da ich nicht einschätzen kann, wer hier wem was wie mit welcher Nachricht zusteckt, ziehe ich mich hier zurück.

Eventuell gibt es eine andere Einschätzung auf anderen Seiten, mir kommt es so vor, als wird mein Tun als Stalking angesehen, und deshalb geblockt.

Da ich kein Leid anrichten will, lass ich es. Die Bella braucht Teile, da kann ich was ausrichten, also tu ich dies nun.

Das mit dem Zaunpfahl und Brief und Schneckenpost hab ich schon verstanden.

Mit Liebe.

im Wald, fernab aller Störungen, und keine Chance mich mit Martinshörnern vom Weg abzubringen. Obwohl, bis kurz nach zehn war die Kreissäge überdeutlich am Kreischen aus dem Tal, dann Stille und danach mehrfach Tatüt Tatat. Auch war wohl heuer allgemeiner Sirenentesttag.

Die Faschinenbauer haben weitergewühlt im Wald und fleissig Schilder aufgestellt, was sie da Tolles tun.

Die Hausbergbaude ist rappelvoll, obwohl fast keiner zwischen den Bäumen am laufen ist, fast keine Autos oder Radeln auf dem Parkplatz stehen - werden die jetzt mit Shuttlebussen da hoch gekarrt, und Unsereiner bekommt nix zu beißen, der Platz am Ofen ist belegt?

Die Bienen sind bei dem Temperaturumschwung hier von ein auf neun Grad fleissig am fliegen, und wurden immer immer mehr - schauen wer da ist.

Der Pichel vom Forst in ALZ hat nun seine Claims eingezäunt, wegen dem Wildverbiss, auf den abgeernteten Bannwaldflächen. Der Mann hat einen eigenartigen Humor. Warum müssen rote wie grüne Sozialisten bzw. Kommunisten immer denken, sie wären gegen alles gefeit, dieser wird wohl so ein Pflegefall wie Hillory und Hussein werden. Er wurde mehrfach angesprochen, aber meint im Recht zu sein, wie seine Selbstdarstellung im örtlichen Schmierfinkenblatt auch zeigte.

Die Klotzbeute vom Waldkindergarten, welche letztens noch besetzt war, ist nun umgeworfen, anstatt sie wieder an ihren eigentlichen Ort, auf dem Baumstumpf zu heben. Dies zeigt wie grün dieser Herr in Natura wirklich ist.

Für morgen sollte ich mir was zu Mittag suchen wo nicht so viele Leut sind. Für heute muss ich wohl selber ran, oder such mir was? Dann ruft's nun schon wieder über den Puter von aussen, überfällig in der Zeit, was wird dies nun wieder bringen?

Mit Liebe.

gekokelt auf der Gefängnisinsel, wie der Engländer sie bezeichnen tut.

Auf das die Koalas wieder ungerösteten Eukalyptus finden werden, denke ich.

Und ich war dies nicht! War ich je unfair, kann mich nicht erinnern.

Mit Liebe.

sind meist vielfältig und sollten sich auf die Gesundheit beziehen.

Die vielen Behinderten in dieser Welt, werden von der einen Fraktion als darwinsche Fehlleistung, und von der Anderen als Gottes Strafe angesehen.

Das mit dem Darwin hinkt irgendwie in sich selber, eine Lehre, welche in sich unlogisch erscheint, baut nicht auf wirklichem Wissen auf, kann also keine Wissenschaft sein.

Wenn es als Strafe angesehen wird, dann bleibt die Frage, wofür und wer kann dies konkret wahrnehmen? Die Angehörigen arrangieren sich damit, und vielfach wird liebevoll gepflegt. Nur warum und wofür, weiss nur die Seele selber. Nur diese soll also lernen was Liebe ist.

Ist dieses Konzept sinnvoll? In gewisser Weise schon, wüssten die Angehörigen von den Missetaten, wäre die Fürsorge wohl mangelhaft.

Auf der anderen Seite haben wir heute weltweit ein so hohes Potential an Personen, welche im nächsten Leben bestraft gehören, nur ist es bis dahin eine verdammt lange [biologische] Zeit.

Wir brauchen also jetzt eine Lösung, nur wie könnte diese aussehen? Die radikale Methode, wäre verschiedene Ursachen des genügend langen Herzstillstandes mit anschliessendem Sauerstoffmangel im Nervensystem, welches zur Unmündigkeit bzw. Unselbständigkeit führt.

Damit die Gesellschaft, als noch nicht erwachte, etwas lernt, wäre es also unklug, dies als ein Massenphänomen auftreten zu lassen. Die Menschen wären schlicht überfordert mit den Folgen. Also sollte es ein Prozess sein, der sich von oben nach unten in den verschiedenen pyramidalen Strukturen rasant ausbreitet, mit der Möglichkeit, dass die darunterliegende Ebene ihr Verhalten ändert, in dem Wissen, im Weiteren eine Strafe für das Bisherige zu erhalten, so denke ich.

Die Anstrengungen in USA genügend geschultes Personal bereit zu haben, sollten damit einen Sinn bekommen.

In gleichem Maße sollte sich bei den bestehenden menschlichen Behinderungen eine radikale Besserung einstellen, insbesondere da, wo die Seele bereut hat, bzw. die Strafe längst ausgestanden sein sollte, aber nicht beendet werden kann, da die menschliche Kommunikation allgemein als gestört betrachtet werden muss, so denke ich. Auch die vielen Fälle des Genompfusches sollten so schnell als möglich gebessert werden, so denke ich.

Bleibt die Frage, ist dies biblisch im Möglichen? Ich denke schon, wenn es unter kommunistischen Zielsetzungen möglich ist eine kommende Klimakatastrophe in der Schrift prophezeit zu finden, sollte unter menschlichen Zielsetzungen, obiges auch zu finden sein!

Mit Liebe.

Ich denke ich habe diese nun schon X mal hinter mir. Ich komme zu keiner Lösung in dieser Sache.

Das erste mal, dachte ich noch, es wäre ein Glücksfall, es ist auch schon mehrere Jahre her, in der Anfangszeit in ALZ. Mein Knie wollte, dass ich nicht so oft und weit radeln tät

Also fuhr ich mit der Bella durch die Gegend, diese kennzulernen, und erspähte ein bekanntes, eigentlich häßliches Objekt auf vier Rädern, welches zu der Zeit sporadisch auf dem Hof parkte. Auch hatte es schon immer auf dem Nummernschildträger stehen, es sein ein sportliches Ding. Dabei war da ein Dreigang-Wandler zwischen Spritschlucker und Antriebsrädern verbaut. Irgendwann hatte es seinen anderen Parkplatz gefunden. Ich abseits wieder einen anderen. Und indem ich mir nun die KUNIGUNDE näher betrachtete, kommen da auf einmal Versatzstücke in mein geistiges Blickfeld, die ich als endlose Schleife erinnere. Ich glaubte noch an Zufall, spätestens ein Kollege mit ebensolchem Namen, allerdings irgendwie anders geschrieben, ließ mich daran zweifeln. Auch waren seine Arbeitsergebnisse, positiv betrachtet, alles andere als das.

Ich erinnere heute nur, dass ich dies dann, aufgrund der Erinnerung an die Schleife nicht weiter verfolgt habe, Selbstkasteiung eben über Jahre.

In der weiteren Folge gab es kaum was, ausser die Berichte der Kollegen von einem diffusen Handtuchgeist, bei den Hotelfirmenevents, ich hab da immer schon fest geschlafen, vorher versucht wenig von dem angebotenen Alkohol zu konsumieren.

Massiv wurde es vor dem Ausscheiden aus der Firma weswegen ich HH Richtung F verlassen hab. Erfolglos, immer wieder die Versatzstücke. Nun auch wieder angetrieben von außen, Edelstahl auf Beton. Ich weiss nicht was ich in einer der Schleifen angestellt hab. Auch die Empfehlung mich rückwärts zu bewegen bringt aktuell keinen Millimeter. Ich soll auch nie aufgeben, schöner Spruch, bei Leid verbietet es sich.

Ratlos und betrübt.

bis dieses die Besitztümer wieder den rechtmäßigen Erben der Familie übereignet haben. Allein der Zinseszins..

Dies war anschaulich in Crostau, ein wunderbares Instrument des Silbermann klingt dort noch heut, in der Liegenschaft zu erfahren.

Warum die evangelische Kirche nun unbedingt auf Teufel komm raus, auch in der Bibel eine Prophezeiungen für eine mögliche Klimakatastrophe finden wollen tut, wird wohl deren Geheimnis bleiben. Ich hoffe dem Prediger einige Denkanstöße gegeben zu haben.

Warum ist eigentlich ein evangelisches Gesangbuch aus 1883, zwar mit gleichen Liedern, aber komplett anderer Abfolge und Nummerierung, als ein aktuelles versehen?

Mit Schirgiswalde verband ich ein besuchtes Kinderferienlager, ohne exakte Erinnerung, bis mich meine Schwester darauf aufmerksam machte, dass die Jungs in den oberen Klassen dortin in den Ferien verbracht wurden, zwecks Wehrertüchtigung. Und auch mit dieser Info, dämmert Nichts, mit Crostau schon.

Mit Liebe.