gibt es nun auch den Film

https://youtu.be/9QYDR9eXxEU

, ich hab jetzt nicht geschaut, inwieweit die entscheidenden Szenen original, dies heißt, wie im Buch gestaltet sind. Weil es sind die Feinheiten die die Essenz ausmachen.

Ok, nach Stichproben-Sehen, zu Hitlers Zeiten gab es den Fernseher schon, auch wenn er selber keinen benutzte, Orwell beschreibt aber im Jahr 1949 veröffentlicht in seinem Roman einen Bildschirm an der Wand jeder Wohnung mit einer weitwinkelligen Kamera, welche permanent alles überwachte! Also nicht dieses Geflackere da.

Die Sprache ist mächtiger sieht man daran, er nannte es Televisor.

Die Filmemacher ahnten also nicht einmal, was Orwell, als BÜRO Mitarbeiter, wusste, und wir heute wie selbstverständlich benutzen. Nun musste er nur die Zeit um einundzwanzig Jahre nach hinten datieren mit 1984, und es war versteckt vor der Zensur, obwohl es ja ein Sci-fi Roman der Zukunft war, nach dem WWzwei.

Allerdings ist aus heutiger Unkenntnis der Umstände des Entstehens des Filmes im Jahr 1956 nach Gregor unklar, warum der Schluß komplett falsch ist, dadurch wird die gesamte Aussage des Romans verkannt!!

mit Liebe

Comments


Comments are closed