Jean Claude Junker, ihr wohl augenblicklicher König der Finsteren in Berlin hat am neunten zwölften Geburtstag. Und nun glauben diese Irren, durch Texte, in denen sie dies dem Volk auch noch als Gesetz verkaufen, können sie diesen verklausuliert aufschreibend, damit manifestieren?

Gott zu unterstellen, er hätte die dreidimensionale Welt der Erde nur geschaffen, die Motten der mehrdimensionalen anderen Universen anzuziehen, ist wohl etwas weit hergeholt, oder?

Fakt ist nun einmal, sie sind hier, kommen hier nicht weg, brauchen den Menschen, um zu existieren.

Heute haben sie dem Menschen eine kopfgemachte Pandemie klaustrophobisch eingetrichtert, und glauben nun selber daran.

Nur den Menschen von ihnen fernzuhalten und oder diesem das schaffen zu verbieten, weil dieser sich überhaupt nicht impfen und oder testen lassen will, auch nicht ein drittes mal Impfen will nicht recht klappen, nun entwickeln sie Angst wie dies?

Ist das nun lustig diese Entwicklung zu beobachten? Mitnichten, mein ich.

Wie schrieb einer doch auf der [Ku:]haut, sie werden sich nicht mehr auf die Straße wagen.

Was unterscheidet also Gottes Schöpfung von diesen und deren Nachkommen?

Ich denke, alle Wesen und deren Stämme, welche hier auf Erden gegen Gottes Schöpfung auftreten, diese im Betrug in Geiselhaft genommen haben, im Kommerz ein nochmal besseres Geschäft mit der, für sie Ware Mensch machen, existieren nicht.

Wo kommt dies denn her BETELGEUSE?

Und ein Hinweis an die SEALs, so was wie heute brauch ich nicht, Nichtmenschen sind keine Unterstützung, andererseits, denke ich, wird sich diesen Winter doch unter diesen Bedingungen der Lebensfaden der Schöpfung auflösen. Übrig bleibt dann eine Supernova welche die Lichter in andere Bestandteile wandelt, die Seelen der reinen Menschen erhalten das Zugesagte.

mit Liebe

Wer hat es gestern verstanden, wie die Geschichte um Daniel anfing und endete, oder erinnert sich?

Was will also eine Gruppe Wanderer heute morgen ausdrücken, alle bewaffnet mit Nordicwalkingstöckern, den Witz dazu, die Frage wo es hier zum Nordpol ginge, kennend, und gemeinsam närrisch bejohlend?

Mach dir keine Sorgen, dies ist keine Löwengrube? Da sie in Wiederholung die Frage und Antwort nun kennen, zeigen sie wie situationsgerechte Automaten funktionieren, aber eben auch ihre Unnatürlichkeit preisend.

Wie haben sich die Mäuse in ihrem Lernen entwickelt?

Nun sie wissen, wie die Geschichte des Sysiphos ausging, und kennen den Trick wie man Fallen unschädlich macht, auch unter Verzicht auf das Leckerli!

Hat unserereiner in Reflektion eines Ereignisses oder Geschriebenen, einen guten Gedanken, rollen sie Steine im Dachgebälk hin und her. Nur wie kommen diese jetzt wieder da hin?

An den Eingängen ihrer Zuflucht hat unsereiner große Kiesel positioniert, die sie teils nach draussen teils nach oben schleppten, kluge Tierchen! Wohl mit vereinten Kräften rütteln sie von aussen am Käfig, solang bis der Schnappmatismus auslöst, das Ding keine Gefahr mehr ist.

Kann ich die Dinger nun im Kaufmannsladen wieder zurückgeben, wegen Untauglichkeit und Mangel schon zum Zeitpunkt des Kaufs?

Der Jagdpächter, würde er dies lesen [können] seine Frage wiederholen, alles in Ordnung? Alle aus meiner Jugend, diesen Pächter sehend, würden sich spontan in die Richtung wenden in der er spräche, auf der Suche eines äußerlich noch mehr Kretin ausschauenden Wesens zu dem er wohl spräche! Verrückte Welt hier!

Aber wozu gibt es Steinerollen?

Zum Bleistift zu der Erkenntnis, wann fing der Betrug an, die heutige Zeit betreffend? Wir alle kennen die Ströme im Buch beschrieben mit Namen, wo das gelobte Land liegen soll. Zwei davon haben heute noch diesen Namen. Wir kennen diese Namen von heutigen Atlanten, also liegt das Land wohl da?

Wir haben im Buch der Falschen Juden stehen, aufgrund der Fragezeichen in unsereiner Kopf, verfasst von einem Rothschild, ungefähr lautend, aber ich hab dir doch ein neues Jerusalem verschafft.

Wem hat er das Land abgekauft? Einem palästinensischen Fürsten.. Pakt mit Hitler usw..

Aktuell läuft unter den Juden in Israel der größte Genozid aller Zeiten, sie lassen sich alle Impfen, nur, die Orthodoxen mit ihren komischen Hüten und Zotteln haben Bedenken und verweigern sich, sind also noch verbunden mit Gott, auch wenn sie ihn nicht erkennen wollen.

Oder was heißt Feuersee? Das was Wohlhabende machen mit ihren Lieblingen, verbrennen und zu edlen Steinen pressen lassen, hier nun im Versenken in aktuell genügend offen zu Tage tretender Lava.

Wie existieren nicht mehr? Nach Text des Paragraph achtundzwanzig ceh ermächtigen sie sich selber, sich vom Menschen zu separieren. Ohne den Menschen gehen sie zu Grunde, existieren nicht, und sind danach nicht mehr!

Und dass sie schon eine Zeit nicht mehr existieren, belegen die Befragten immer wieder damit, dass sie ihren Namen nennen, wenn man sie fragen tut, wer sie seien, sie begreifen den Sinn dieser Worte mit Nichten.

mit Liebe