RTF Rund um Ober-Mörlen#

RTF_Rund_um_Ober-Moerlen 1790 Höhenmeter bei nicht dem erwarteten Regenwetter, aber Schneckenalarm! Die Abfahrt in Bayern erfolgte bei strömendem Regen, je weiter man auf der Autobahn in Richtung Gießen kam, desto weniger gab es davonWinking smile Sogar die Sonne hat sich öfters blicken lassen. Wir rollten nur öfters auf pitschnasser Straße bei Sonnenschein. Also Petrus hatte es heute imho auf die LöwenbändigerInnen abgesehen, die gab es dafür dann auch nirgends zu sehen. An der dritten und gleichzeitig vierten Kontrolle sind ungefähr 80 RadlerInnen gezählt worden (Regenwetter um FRA), wobei für die wenigen die die extra Runde drehten, gab es dann nicht nur einen K4 Stempel nein einen Löwen! Und ich kann schwören kein Halsband getragen zu haben!

Ein Schöne Strecke insgesamt, am Anfang von hinten an der Burg Rockenberg entlang, im extra Teil mit richtig bissigen Anstiegen, reichlich Verpflegung und gute Gruppenarbeit der Gambacher Radsportfreunde. Und immer wieder diese gelben begehrlichen Straßen-Wegweiser Richtung Wetzlar..

Die Dörfer hatten auffallend oft noch Höfe mit vier bis fünf Meter breiten und vier Meter hohen blickdichten Holztoren, im obersten Teil jeweils mit einer wohl typischen Schnitzerei, die auch gleichzeitig Licht in den Hof fallen lässt.

Homepage des Ausrichters 

Ja und die Nacktschnecken welche von einer Straßenseite auf die andere wollten, könnten selbige dies nicht nur versuchen wollen, wenn ausschließlich Selbstlenker unterwegs sind?

Sunday, 31 August 2014 17:41:53 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Open Air Konzert#

am 27. August 2014 im Metzlerpark am Frankfurter Museumsufer open Air Konzert des hr-Sinfonieorchesters

Wednesday, 27 August 2014 09:53:29 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

35. Sudhessische Radtourenfahrt 110km#

35.SuedhessischeRadtourenfahrt_110 etwas spät ist der ‘Man’ heute aus dem Bett gekrochen und hat sich aufgemacht Richtung Dreieich-Götzenhain. Da das Wetter etwas kühler aber annehmbar war, wurden heute die Beinlinge zu den Ärmlingen getragen, und ja zum Aufwärmen bis zur ersten Kontrolle gab auch noch die Wind- oder Flatterjacke. Die Beinlinge waren imho etwas zu viel des guten, eine Dreiviertelhose wär besser gewesen. Ausgetragen wurde die RTF von dem RSC MARS-ROTWEISS 1902 e.V. Frankfurt, hier der Flyer.

Erwartet hab ich am Start die freundlichen Helfer in Grün oder BlauConfused smile; über das Autoradio wurde ich darüber informiert, dass im Großraum Frankfurt nach einem Fahrradrowdy gefahndet wird, Fahrer und Rad in Orange, welcher einem Selbstfahrer ein Beule ins Dach gehustet haben soll; aber da wahr niemand zum SehtestNerd smile.

Leider blieb keine Zeit in Messel nach etwas Urzeitlichem zu suchen, dafür wurde mir das eine um das andere mal mehr bewusst, dass ich heut mit dem falschen Rad unterwegs war! Das, welches ich hätte ausfahren sollen, steht aufgebockt in RDBL, mfff. Auf gleicher Strecke zum gleichen Tage war die 1.SÜDHESSEN VINTAGE CLASSICS angesagt. Normalerweise würde unsereiner bestimmt ganz schräg angeschaut, führe er mit einem gemufften Stahlrahmen, der Gänge zwölf nur und Pedale deren Riemenenden bei jedem Tritt so schön auf und ab wippen. Aktuell waren sie zu Hauf unterwegs, und wenn die Gruppe beisammen fuhr, auch nicht viel langsamer. Die Berge rauf war kein Unterschied zu spüren, da gibt die Wade den Takt, bergab wurde etwas langsamer gerollt und vorsichtiger gebremst; obwohl ich bergab meistens besser rolle als die um mich herum – dies ist den exzellenten Campagnolo Lagern geschuldet. Fein war auch, bei den Kontrollen wurde von alten Fahrradkatalogen berichtet, heute ist dies ja meischten Deils ein kurzlebiges Marketing-Blub-Blub ohne technische Hintergrundinfos.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, mit warmer Buchstabensuppe an der zweiten Kontrolle, zu der auch sonst ausreichenden Verpflegung. Ach ja die Dörfer im Odenwald sind irgendwie schöner anzuschauen als im Nordtaunus..

Beinah wäre ich heute wieder zwei mal reingefallen, bin einfach Radlern hinterher.. wunderte mich dass auf der Strecke keine Schilder von der RTF zu sehen waren, also re- und rauf auf die richtige Tour, Schnitzeljagd eben ohne GPS Strecke am Lenkbügel..

Sunday, 24 August 2014 18:24:21 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

if i have enough time#

i will use this control http://roberto.open-lab.com/2014/05/15/jquery-gantt-editor-collapsible-branches/ 

pt_gantt and bind it on SharePoint as App && App Part and also as Script Web Part

[UPDATE 08-20-2014 14:23]

the first Prototype to host only all files in SharePoint as Codeless Script Web Part 

Tuesday, 19 August 2014 08:47:45 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

das musste ja so kommen#

nach Mittag klarte es nicht nur auf, die Sonne schien sogar richtig heftig, also rauf aufs schwarze und mal wieder die alte Heimat erkundet

rdbl_runde01 aber schon beim Einrollen in Moritzburg, fing es sehr fein an zu Pieseln, also alle Fiaker Planen hoch und Regenschirme auf

Schloss_Moritzburg_bei_Nieselregen erst mal bremsen, weil kein Gegenverkehr, aber so ein komischen Gefährt auf der Straßen

Schloss_Moritzburg_bei_Nieselregen2 das Schloss von Westen, schon alles pitschnass, aber die Regenjacke bleibt noch verstaut, weil das Nass angenehm warm auf der Haut.. vorbei ging es dann auch mal wieder an Europas größtem Schlachthof, der aber nie wirklich in Betrieb ging.. heute werden da wohl Teak-Möbel ausgestellt, ha ha.. um dann wieder in Richtung Elbtal zu kommen, wobei der Regen zunahm und das Wasser kälter wurde, wenn auch nicht so kaltbill_gates_ice_bucket_challenge, also Jacke raus und durch..

Coswig_Wasserspender_Faehre hier in Coswig an der Fähre habe ich eine Flasche mit einheimischem Quell gefüllt, in der Hoffnung ein paar Meter weiter dann auf Politiker zu treffen, nein nicht zum Wasserspritzen, so einer bin ich nicht.. da ich noch etwas zu früh in der Zeit war, mir auch keinen Maschinenbau-Betrieb anschauen wollt, also erst mal bis zum Dampfanleger in Radebeul und wieder retour zum Elbgarten.. alles weiß eingedeckt.. noch niemand zu sehen, nur geparkte dicke Limos.. da ich immer noch pitschnasse Socken an den Füssen hatte, die Sonne wieder wärmte, die Regenjacke verstaut war, entschied ich mich für das weiterrollen..

Radebeul_Maetressenschloesschen In Radebeul-West Blick auf das ‘Mätressenschlösschen’ im Weinberg.. wenn König Kurt dort noch logieren würde, könnte er glatt bis zum Biergarten an der Elbe radeln..

Braegel_mit_dreck_am_rad also kein Bild mit den Volksvertretern, sondern nur Braegel allein mit Zusatzgewicht in Form von Dreck am Rad.

Saturday, 16 August 2014 20:01:54 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Kaum Zeit zum Radeln#

weil der vermaledeite Rechner wieder zum Funktionieren gebracht werden will, dann regnet es auch noch sehr oft.. der Medi-Dooof hatte wirklich einen Ersatz für die Platte zum akzeptablen Preis..

Spitzhaus_bei_regen und mal einen Blick im Garten zum Spitzhaus bei Nieselregen riskiert, und fast gewonnen.

blauer_rhododendron der blaue ist wohl ein Spätblüher

Rose_mit_Regentropfen einige Rosen haben auch den heißen Sommer überstanden

Lyrics | ms
Friday, 15 August 2014 18:47:00 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Cycling Tagetik in Touch - September 19, 2:00 pm#

As part of Tagetik’s annual User Conference and set in the beautiful  hills around Lucca you will have the opportunity to ride with our special guest, Davide Cassani.

The event will be organized by Tagetik with the cooperation and participation of La Bagarre Ciclistica Lucchese, which will support you during the bike ride.

The short ride will include 6 climbs: Vigna Ilaria, Piazzano, Passo Lucese, Fondagno, Domazzano e Aquilea for a total amount of 65,2 km and 1200m of elevation. For the experienced rider, there will be the possibility to add 2 extra climbs during the way back.
Check the cycling route on Strava...

The start is expected at about 2:00 pm from Real Collegio with the expected arrival at 6:00pm in
same place.
This event is open to all Tagetik in Touch attendees. Register at the Tagetik in Touch 2014
to join
. Please take care in completing all the required info in the form while registering.
Don’t miss this incredible opportunity!

[LINK]

tagetik_in_touch

Thursday, 14 August 2014 06:22:52 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Are we there yet ?#

image_3

Wednesday, 13 August 2014 07:02:59 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Feierabend#

von wegen gleich aufs Rad, nein erst mal wollte es richtig heftig Wettern aus allen Rohren, also eine halbe Stunde warten und schmökern bis das gröbste vorbei war.. den Aufstieg nach Rückersbach dampfte die Straße.. oben war es fast trocken, dh. die Wolken waren nicht höher als die 300 m, die der Ort ungefähr liegt (der Höhenmesser hat mal wieder fehlgemessen).. bei der Abfahrt wurde es anschließend aber doch von oben nass - ist alles auszuhalten, solange das Wasser warm auf dem Leder ankommt.. im Kahltal sah es überdies schon teilweise trocken aus, zumindest war am Horizont sehr viel blendender Sonnenschein auszumachen..

abendrunde_62km am Wanderheim am See war heute keine Menschenseele, also weiter über den Main auf die andere Seite flussaufwärts Richtung Seligenstadt retour, damit unsereiner wieder richtig trocken wird, so war der Plan.. Im Klostergarten sind die Birnen jetzt am Reifen und ja sie schmecken, sind aber noch nicht saftig genug..

Einhard-Basilika irgendwie unscharf, oder zu wenig Licht..

Himmelsleiter Himmelsleiter_Totale Himmelsleiter an der Fußgängerbrücke bei Mainflingen, wo es nun über den Main, wieder auf die östliche Seite geht..

helmtraeger Beschreibung des Projektes - mit Selbstportrait

main_im_letzten_licht letztes Gegenlicht über dem Main

Monday, 11 August 2014 21:33:52 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Rund um die Burg Rockenberg#

bei etwas nass auf der Straße, von der Nacht her und 50’er auf dem Leder, begleitet von stechendem Blicken Klärchen’s ging es heute nach acht auf die Strecke. Bald führte der ansteigende Radweg über die Felder auch an dem Namensgeber der RTF vorbei.

burg_rockenberg

das Höhenprofil der bewältigten Strecke war eher wellig, führte durch etliche mehr oder minder schöne Dörfer im Nordtaunus und war mitunter etwas gefühlt eintönig.. auch waren außer Löwenbändiger- und RadfahrerInnen keine Menschen auf den Straßen zu sehen.. was wohl auch dazu beigetragen hat, dass ich eine Streckenteilung nicht wahrgenommen hab, und mich plötzlich wieder am Start fand.. auf der Uhr standen da gerade mal 75 km.. und ja ich war nicht allein..

RTF_75_Rund_um_die_Burg_Rockenberg frustriert, aber nun wieder umkehren, oder die Strecke in umgekehrter Richtung abfahren, war mangels Stecken GPS Daten nicht möglich.. nächstes mal hab ich die aufm Tacho, ich schwör.. also aus dem Umstand eine Tugend gemacht und ab zum Sonntagstreffen in der FRA Klassikstadt

alfaalfa_left_side Alfa Giulietta Spider

porsche heute war hier großes Porsche Treffen, da durfte der Traktor dann natürlich nicht fehlen, der kann richtig schnell!

Der Nachmittag war der Liegewiese am Wasser und dem Wasser gegönnt.. zum Trost gab es Häppchen aus der 'Lebenshilfe für Hobby-Radsportler' von Jürgen Löhle, alles gut.

Sunday, 10 August 2014 20:16:10 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Total Nass#

nachdem gestern nur zwei Runden um die Insel im Meerhofsee auf dem Plan standen, ich wollte unbedingt mal mit so einem neuen scheibengebremsten Renner probe fahren.. leider ist das Bremsverhalten unter aller Kanone, da kann man/Frau einstellen was geht - es wird nicht mehr?

insel_im_meehofsee war es heute auch wieder mein Endpunkt: Insel im Meerhofsee, jeweils zwei mal rum im flotten Wassergleiten und Ausruhen ist angesagt

abendrunde vorher also eine kleine 50.000 m Runde auf dem richtig bissig bremsenden schwarzen am und auf dem Main entlangZwinkerndes Smiley

klostergarten mal wieder eine Totale aus dem Klostergarten

klostergarten_brache hier wird wohl bald was neues interessantes angepflanzt..

Rose_Vicoria diese hochstämmige Rose war besonders prächtig.. Fotos von fast reifen Birnen verschiedenster Sorten sind ja nicht so der Bringer, oder?

an_der_schleuse_muehlheim ja und hier an der Mühlheimer Schleuse ist jetzt auch geschrieben ‘heute ist 1 Jahr’, der Gedenkstein ist aber wech, dafür gibt es wieder Blümchen.. gegenüber am anderen Mainufer, also gegenüber von Kesselstadt gab's wieder viele Brombeeren, trotz der hohen Begängniss.. ach ja und am ‘Amphitheater im Schlosspark Phillipsruhe’ war mal wieder der Helge los, das Publikum strömte in unüberschaubaren Massen zum Schneider, er war aber noch nicht dabei seine Klampfe in Stimmung zu bringen, so war keine Katzenmusik noch nicht zu vernehmen..

Wednesday, 06 August 2014 18:33:00 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Gäste#

bing_antilope

ms
Monday, 04 August 2014 07:56:47 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Bad Orber Spessart-RTF#

Ich hab geträumt es strömt wie im Film, leider war es kein Traum es war wahr, also nochmal rumdrehen. Den Wecker hatte ich gestern ja auf 6:30 eingestellt. Beim Aufstehen, um den blöden synthetischen Gockel abzustellen, mal einen Blick aus dem Fenster riskiert, alles nass, von oben ein feiner Schnürregen, na prima. Kurzer Kampf mit dem IS, obsiegt und alles Ölzeuchs zusammengesucht, die Bella beladen mit dem schwarzen und ab auf die Autobahn, um den schnellsten Weg zu nehmen, bei dem Mistwetter. Aber siehe da: kaum einen Kilometer aus dem Ort und es war so dreuche wie die letzten Tage immer, bis kurz vor dem Ziel blieb das so. In Bad Orb selber war es trocken, es hatte wohl etwas gesprüht von oben, aber nicht beunruhigend, auch der Himmel sah gut aus.

tourentour_stempel da ich nun schon etwas weit nach acht startete, nahm unsereiner sich vor, die lange Runde nur zu fahren wenn genug Saft da sei.. Am Anfang rollte man mit einer großen Gruppe (ca. 20), alle mit TV Bad Orb aufm Trikot, das Tempo war etwas langsam, für meinen Geschmack.. ich fragte mich auch wie machen die das, hier teilzunehmen und Oma und Opa die Streckenkontrollen betreuen zu lassen, hm.. na eventuell ist der Turnverein ja nicht mit dem RVG verschwägert.. Die Kontrollen waren trotzdem alle gut ausgestattet mit reichlich Tee, Bananen und Keksen.. der Gruppe hatte sich nun noch eine weitere 15 er Gruppe angeschlossen; und da kam es: die ersten wollten doch beim Abbiegen auf die 276 den Radweg benutzen.. Jetzt verstand ich es, die Novizen waren vorn dran, bestimmten das Tempo und wollten sich jetzt auch noch mit mehr als 30 Radlern Michel-StVO konform verhalten, lauter Protest von hinten.. bin da gleich im Wiegetritt vorbei die erste Steigung um mein eigenes Tempo zu fahren und hatte prompt den ganzen hinteren Rattenschwanz mit dran.. erste Kontrolle alles IO und schnell weiter.. wir haben gut gekreiselt.. und keiner hat versucht am Berg den Supermann rauszuhängen.. nach der dritten Kontrolle ging es schön flach weiter mit einer leichten Steigung und ich dacht mir, ok das wird was mit der Tour vier. Leider war dann noch ein längerer Anstieg, an dessen Anfang ich wohl etwas zu ausgiebig vorn gefahren wahr, ich schleppte mich im Wiegetritt hinten im Windschatten, und dann war da der Abzweig so ungeschickt platziert, genau auf dem Sattel des Anstieges, das war's dann für heute. Im Ziel gab es trotz alledem doch noch ein Helles auf den Sieg mit einer Rinds-Worscht. Das Wetter auf der Runde war teilweise sonnig, bisweilen aber auch sehr, sehr schwül bei max. 24,3 Grad.

bad_orber_rtf_tour3 beim Aufzeichnen der Strecke hatte ich oftmals keinen echten Tour Wegweiser auf dem Tacho, warum? scheinbar war die Tour in 2011 wirklich sehr oft auf dem Radweg, welcher mitunter an die 100 bis 50 m von der Straße entfernt geführt wird, absolviert worden..

Auf dem Rückweg hab ich meinen Wasservorrat wieder reichlich an den Kahlquellen aufgefüllt.. und ja in und um ALZ war alles richtig dick nass, ins angenehme Wasser bin ich aber trotz Blitz und Donner, versteht sich..

abendsonne die Abendsonne zeigt mir, die Fenster könnte man auch mal wieder putzen, aber..

Sunday, 03 August 2014 16:12:00 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

die Würfel sind gefallen, morgen#

wird hier Spessartluft inhaliert, und nicht der Feldberg unsicher gemacht..

bad_orb_105 bisher hab ich nur die 105 km Strecke mit GPS Daten von 2011 gefunden; es gibt aber auch hier ganz kurze Strecken für RadwiederaufsteigerInnen..

Saturday, 02 August 2014 13:01:15 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Zeitberechnung beim Bing Desktop#

bing_winter_20140802_FRA ist imho heute schief gegangen, bei 28 Grad Außentemperatur um FRA, oder liegt's am EMET

Matrix | ms
Saturday, 02 August 2014 12:35:09 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

All content © 2017, Torsten Schuster
On this page
This site
Calendar
<2017 August>
SunMonTueWedThuFriSat
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
Archives
 Full Archives By Category
August, 2017 (1)
July, 2017 (2)
February, 2017 (1)
September, 2016 (1)
May, 2016 (1)
March, 2016 (3)
February, 2016 (3)
January, 2016 (4)
December, 2015 (3)
November, 2015 (4)
August, 2015 (4)
July, 2015 (6)
June, 2015 (2)
May, 2015 (1)
April, 2015 (1)
March, 2015 (1)
February, 2015 (2)
January, 2015 (3)
December, 2014 (2)
November, 2014 (3)
October, 2014 (9)
September, 2014 (10)
August, 2014 (15)
July, 2014 (21)
June, 2014 (19)
May, 2014 (16)
April, 2014 (20)
March, 2014 (10)
February, 2014 (3)
January, 2014 (5)
December, 2013 (2)
November, 2013 (5)
October, 2013 (3)
September, 2013 (2)
August, 2013 (1)
July, 2013 (2)
May, 2013 (5)
April, 2013 (1)
March, 2013 (2)
January, 2013 (1)
December, 2012 (1)
October, 2012 (2)
April, 2012 (1)
March, 2012 (1)
February, 2012 (2)
January, 2012 (3)
December, 2011 (5)
October, 2011 (1)
September, 2011 (1)
August, 2011 (4)
July, 2011 (2)
June, 2011 (1)
May, 2011 (4)
April, 2011 (4)
January, 2011 (2)
December, 2010 (2)
November, 2010 (2)
October, 2010 (2)
September, 2010 (10)
August, 2010 (3)
July, 2010 (1)
June, 2010 (1)
May, 2010 (7)
April, 2010 (5)
March, 2010 (4)
February, 2010 (4)
January, 2010 (3)
December, 2009 (3)
November, 2009 (2)
October, 2009 (4)
September, 2009 (5)
August, 2009 (5)
July, 2009 (2)
June, 2009 (3)
May, 2009 (4)
April, 2009 (2)
March, 2009 (3)
February, 2009 (2)
January, 2009 (1)
December, 2008 (1)
November, 2008 (4)
September, 2008 (5)
August, 2008 (5)
July, 2008 (3)
June, 2008 (3)
May, 2008 (3)
April, 2008 (3)
March, 2008 (4)
February, 2008 (3)
January, 2008 (6)
December, 2007 (5)
November, 2007 (5)
October, 2007 (8)
September, 2007 (6)
August, 2007 (5)
July, 2007 (4)
June, 2007 (6)
May, 2007 (1)
April, 2007 (5)
March, 2007 (2)
February, 2007 (3)
January, 2007 (4)
December, 2006 (3)
October, 2006 (3)
August, 2006 (1)
July, 2006 (4)
May, 2006 (2)
March, 2006 (4)
February, 2006 (3)
January, 2006 (1)
November, 2005 (1)
September, 2005 (4)
August, 2005 (8)
July, 2005 (10)
June, 2005 (7)
May, 2005 (5)
April, 2004 (6)
March, 2004 (2)
February, 2004 (4)
January, 2004 (14)
December, 2003 (3)
November, 2003 (8)
October, 2003 (9)
September, 2003 (9)
August, 2003 (10)
July, 2003 (3)
June, 2003 (7)
May, 2003 (4)
April, 2003 (4)
March, 2003 (5)
February, 2003 (11)
Sitemap
Blogroll OPML
Disclaimer

Powered by: newtelligence dasBlog 2.3.12105.0

Disclaimer
The opinions expressed herein are my own personal opinions and do not represent my employer's view in any way.

© Copyright 2017, Torsten Schuster

Send mail to the author(s) E-mail