mit Knieproblemen#

20140531 am Anfang bin ich schon noch mal zurück, da war ich unten an der Kahl angelangt, es fühlte sich doch etwas zu wenig warm an, um ohne Ärmlinge zu fahren.. dann meldete sich das linke Knie beim Aufstieg nach Albstadt auch noch, dem war es wohl nicht recht bei dem Sonnenschein.. Kurbelfrequenz erhoeht und das Problem war nach einer viertel Stunde vergessen.. auf der relativ flachen Strecke hab ich heute jeden am Rande liegenden Hügel versucht mitzunehmen.. ich muss mehr trinken - nein kein Bier!

Saturday, 31 May 2014 15:30:00 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Renner Update#

nachdem die Hinterradnabe im Spiel nach dieser Anleitung:

image etwas nachgestellt war, der ganze Renner mal wieder geputzt und alle sonstigen Enstellungen nachgeprüft und gegebenenfalls korrigiert..

weels_vredestein waren dann auch die neuen Vredesteins Fortezza TriComp aufgeogen. Ich hoffe damit gefühlt sicherer über die Alpen zu kommen, als mit den gewesenen, schon sehr lang aufgezogenen, kaum Abnutzungsspuren aufweisenden Vittoria Diamante Pro. Ich denk mir, was für einen Oldtimer gut ist kann einem Youngtimer nicht schaden, nochzumal der Type als Allwetterreifen mit sehr guter Kurvenkontrolleigenschaft giltWinking smile

bike_updated sie stehen dem Renner auch in schwarz, bilden allerding nun nicht mehr ein so rotes Signal nach hinten, wie die Vittorias, dafür muss halt das Blinklicht am Unterlenker öfters zum Einsatz kommen.. Batterien prüfen..

Monday, 26 May 2014 20:48:57 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

ShareCamp 2014 Nachlese#

MS_ShareCamp2014 Viel interessantes gehört und erlebt.. vor allem, dass office365 zwar sehr mächtig, die aktuelle Version 16 momentan als v1 nur online verfügbar ist. Zum stabilen Betrieb von was auch immer für Apps, also SharePoint- Provider- oder Azure hosted Apps ist dies nicht unbedingt förderlich. Das eigentliche Problem ist die Art und Weise, wie MS die API quasi willkürlich anpasst. Apps welche an SharePoint CSOM API gebunden sind, steigen dann regelmäßig aus, da nicht mit ‘deprecated attribute’ gearbeitet wird, sondern mit einem Change on the fly. Die Community sinnt noch nach einer Lösung des Dilemmas, ist aber insgesamt momentan etwas ratlos, ob des Vorgehens..

Mein Fazit: sehr interessant Summa Summarum,  ich werde auf alle Fälle weitermachen mit CSOM allerdings unter Benutzung von AngularJS (Google) in Verbindung mit AngularJS.SharePoint :-)

.net | ms | Sharepoint
Sunday, 25 May 2014 19:28:00 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

es rumpelt schon#

image Gewitter sollte es heute geben, das schreckt aber nicht wirklich..

schloss_philippsruh nur der Lichtbildner hier, hat vor lauter Dunkelheit und aufkommender Regenfront wohl einiges falsch angefasst: Schloss Philippsruh in Hanu von der anderen Mainseite.. Auf der Schleuse war das Wetter dann unangenehm, auch gerade, weil es erst mal nur heftigster Westwind war.. etwas nass auf der Rueckfahrt aber keine Klage wert..

Thursday, 22 May 2014 21:35:14 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Limes-Stein bei Hainstadt#

BlickAufsKraftwerk Heute ergab sich die Gelegenheit das Schild zu lesen, welches hier im Bild nochmal zu sehen ist. Der Stein symbolisiert zwei aufeinandergestellte Türme des Limes, der hier auf den Main stieß, das Holzkanu steht für die Schifffahrt auf dem Fluss und die hier gewesene Fähre über den Strom. Weiterhin ist gleich nahe bei die Kastellstraße welche nach einem ollen Römerkastell benannt ist.

Limes der Limes Stein mit Inschrift des Künstlers im Holz

Um Seligenstadt waren heute viele Läufer in der Marathonstaffel unterwegs.. Rücksichtnahme war geboten!

Wednesday, 21 May 2014 21:14:01 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

da klingelt doch wer?#

image wo ich gerade wieder auf dem Rueckweg bin bimmelt das Phone vernehmlich privat, was machen bei der rasanter Rueckersbacher Abfahrt, bremsen und anhalten, auf dass der verrueckte Selbstfahrer ohne Abstand hinter mir, mich von der Strasse schiebt? Nee, Christian wir telefonieren morgen geschaeftlichWinking smile @CS && @AC if you have protocol violations in your client js? start every url only with //, so the client js ajax is running on the same protocol as the url from parent browser.

Beim Aufstieg nach Rueckersbach, sind wir von einer PantanIn versaegt worden, sie zog nicht mit 26 an uns, die wir 25 fuhren, vorbei. Nein das waren gute 30, es surrte nicht vernehmlich und war IMHO ein normales Einkaufsrad, allerdings mit gruenem Pillenantrieb. Haetten wir uns da am Gepaecktraeger festhalten koennen, was fuer ein Gaudi..

Monday, 19 May 2014 20:42:49 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Will ich das?#

image Säntis-Classic am 15.06.2014: wie fitt sind die anderen, was bringt es die Abkuerzung zu fahren, wie oft kann man ‘Zucker’-Wasser fassen, 6 h fuer 130km ist verdammt lang.. 1800 Hoehenmeter auch recht anspruchsvoll, kann er das mit 39er Blatt zu 25’er Ritzel schaffen?

http://www.saentis-classic.ch/weinfelden/classictour.htm;

http://www.gps-tracks.com/gps-fahrrad-tour-bodensee-thurgau-s%C3%A4ntis-classic-tour-von-s%C3%A4ntis-classic-B01796.html

Sunday, 18 May 2014 22:26:38 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Museumstag auch in Hanau#

warten_auf_fuehrung Warten auf eine Führung durch die momentane Austellung im Hanauer Schloss.. das herrliche Wetter, der Park und das Wasser, hat mich zum Faulenzen bzw. Lesen bei heißer Schokolade verlitten..

Sunday, 18 May 2014 19:26:11 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

neues Spielzeug#

image am Lenker vom Braegel ist dann auch gleich ein Teil welches die Strecke graphisch anzeigt, bei Abweichungen protestiert, den Weg zum vorgegebenen Track vorschlägt.. schaun mer mal wie lang die Begeisterung anhält, bisherige Fahrradcomputer hatten immer irgendeine Macke, welche diese dann zu einem reinen Geschwindigkeitsanzeiger reduzierte..

Auf jeden Fall war der Test des neuen Spielzeugs heute Vormittag erst mal ein Erfolg, wenngleich sich dieses eigentlich bei der Rodgau-Odenwald-Tour bewähren sollte, aber das Erdbodenrumpeln im Odenwald hat mich doch etwas verschreckt.

Sunday, 18 May 2014 12:56:36 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Kickerergebniss#

der Björn hat seine Mit-Wetter ausgetricks, er kann nun ganz beruhigt den roten Schal tragen und auch in Ehren haltenWinking smile

Saturday, 17 May 2014 21:09:00 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

zu spät, zu spät.. leider#

image solange hier nicht eine alternative Tauschaktion angeboten wird, ist dieses Angebot leider zu spät liebe MS Marketiere. Ich habe bei den ersten Meldungen über dieses Phone nach diesem gesucht, leider nur die vage Hoffnung bekommen, es in Indien kaufen zu können, nur so schnell komm ich da nicht hin.. kein Hinweis darauf, wann dieses hier in Teuroland erhältlich sein wird.

Ich hatte wirklich ehrlich vor, den Dual Androiden mit Dual Windows zu ersetzen, da nichts in greifbarer Sichtweite sichtbar, habe ich gerade einen etwas schnelleren Low-end Dual Android erstanden (eventuell sogar ausgelöst durch das Zeigen des 630 Duos), sorry MS das ist nach hinten losgegangenes Werben!

Auch Eure Sourfaces III bitte erst zeigen und besprechen, wenn diese dann am nächsten Tag im Shop um die datenecke erhältlich sind!!!

Matrix | ms
Saturday, 17 May 2014 09:25:55 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

neu Entdeckung#

was Erdarbeiten in ALZ so alles zu Tage fördern:

neueEisenbahn oft vorbeigefahren, aber erst jetzt nach dem die Erde wieder zu ist zeigt sich hier was neues?

Wednesday, 14 May 2014 08:23:05 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Der A…. ist nass, macht nix#

Angekündigt war es nicht ganz so, auch gestern war es nicht wirklich besser, das Wetter.. eine kleine Runde am Main entlang von ALZ nach FRA und wieder retour auf einem klein wenig längeren Weg sollte es werden. Das erste heftigste Unwetter des Tages mit Blitz und Donner erwischte mich gerade auf der Brücke über den Main hinterm Kraftwerk Großkrotzenburg, etwas arg durchnässt war eine Bushaltestelle die Rettung, eine reichliche viertel Stunde wartete ich das gröbste ab, weiter auf den Radweg der Sonne entgegen..

Schrottautos gegenüber: der Verlade-Kai einer Autoschrottpresse in Hanau, wenn ich da (im Bild hier leider nur zu erahnen, weil Linse wohl auch etwas nass) sehe wie flach die alle sind.. kann man/Frau dies so einem wirklich antun? In Steinheim ging es wieder auf die andere Seite des Mains, und weil es abermals sehr schwarz aufzieht, wurde gleich mal in der angeschlossenen Bahnstation über”wassert”,

RegenwetterSchutzbrille nahe bei Schloss Philippsruh war dann mal Zeit die neue, dem Wetter angepasste, Radbrille abzulegen und zu reinigenWinking smile schön ist's hier

noblerRadwegFraFechenheim in Frankfurt Fechenheim wurde der Radweg plötzlich nobel, imho war dies die Entschädigung für den Geruch, den der Braegel ertragen musste unterm Toilettenvordach auf dem Campingplatz zehn Minuten vorher, bei Sturzregen.. In RDBL sagt man zu solchen Wegen: Radebeuler Decke.. auch hätte man jetzt 1..2 Stationen mit der SraBa fahren können aber warum, es schien die Sonne? Es galt auch die Cassellastraße zu finden, diese Betonhochstraße die mich meinem Ziel näher bringen sollte. Selbige hab ich schon oft unterfahren da wollt ich auch mal rauf, weil mit Selbstfahrer ist's verboten. Festzustellen bleibt hier, Im Gegensatz zu ähnlichen Bauwerken in Kalifornien haben hier die Stadtplaner gemeint, Radfahrer müssen schieben, wenn sie rauf wollen und mutig sein wenn sie die langen Treppenstufen runterfahren wollen.

Am Ziel in der Klassikstadt gab es trotz heftigem Unwetter jede Menge unerwartetes:

Alfa2600Lim01Alfa2600Lim02 was wirklich seltenes, eine Alfa Romeo 2600 Limousine

ersterJaguar der erste Jaguar, der den Namen tragen durfte, vorher waren es ja “nur” Sonderkarossen auf MG’s Basis. BMW im Gegensatz hat mit dem Dixi damals diese kleinen Autos in Lizenz in Zschopau gefertigt.. und dieser hier ist schon viel, viel größer als ein Dixi!

AlfaGT01AlfaGT02AlfaGT03 und wieder ein Alfa GT leider der Stoßstangen beraubt

AudiCoupeNebenAlfaGT ein sehr seltenes Audi Coupé neben einem GT; nachdem der Himmel hier richtig dunkel ward, konnte man in den ehemaligen Cassella Werken bei Heizung dem Wetter trotzen.. genug geschaut der Rückweg versprach sonnig zu werden..

BlickAufsKraftwerk ein Blick auf das Kraftwerk Großkrotzenburg, das hölzerne Kanu mit dem eingemeißelten “Dona nobis pacem” (Herr, gib uns deinen Frieden!), den Schlössern am Zaun, so wirklich erschließt sich mir hier der Sinn noch nicht, werde die Eingeborenen fragen müssen.. oder aber noch mal vorbei, ich sehe da jetzt eine Tafel..

SteinheimAmMeinStadtmauerInnenSteinheimAmMeinStadtmauerMainvorbei an Steinheim mit seiner Stadtmauer direkt am Main

StauwehrVorSeligenstadt nach einigen gesplitterten Bäumen, welche auf der Hinfahrt nicht wahrzunehmen waren, hier ein Blick auf das Stauwehrschleuse vor Seligenstadt, der Main als trübe Soße im freien Fall

SchwimmendesHotelForSeligenstadt dieses Hotelschiff muss da auch irgendwie durch

SeligenstadtNachdenTulpenKommenDieStiefmuetterchenSeligenstadtApfel in Seligenstadt der Klostergarten, die Tulpen von vor Wochen haben nur noch die ihre Samenkapseln, dafür bestimmen nun die Stiefmütterchen, oder besser passend zum heutigen ‘Muttertag’ das Dreifaltigkeitskraut, das bunte Bild.. die Fähre für einen christlichen Taler setzt von hier über, außer viel Wind gab es nun nur noch Sonne.

Sunday, 11 May 2014 18:11:40 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Wassertraeger#

Schoellkrippen_modellboot_sonntagauf dem Rueckweg von den Kahlquellen mit sechs Kilo Wasser auf dem Ruecken war hier in Schoellkrippen beim Modellboot-Sonntag im Naturerlebnisbad einiges an Segelbooten anzutreffen, vom Weltmeisterboot bis zum Plastik-Piratenschiff, aber auch eine schwimm- und tauchfaehige Nautilus; die Pause von der Plackerei war sehr angenehm..

Sunday, 04 May 2014 17:02:24 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Lokschuppenfest Hanau#

der Museumseisenbahn Hanau e.V. hatte geladen, zu sehen gab es auch das Umsetzen mit der Drehscheibe

drehscheibe01drehscheibe02drehscheibe03drehscheibe04drehscheibe05drehscheibe06drehscheibe07drehscheibe08drehscheibe09drehscheibe10drehscheibe11

oder diese alte elegante Dame von Henschel aus dem Jahre 1935, die andere Dame in roter Jacke mit ca 1.60m soll zeigen wie viel groesser frueher die Radeln waren bei Schnellzugloks

01150_Henschel_193501150_Henschel_1935_groesse

kahlgrund_werbungWerbung fuer den Kahlgrund Dampfzug

noch_viel_arbeitnoch viel Arbeit fuer die Eisenbahnfreunde

Saturday, 03 May 2014 17:53:00 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

der Wettergott ist so ungerecht#

eigentlich wollt ich heut mit dem Radl bis zum Start der Eschborn-Frankfurt Rund um den Finanzplatz fahren, da es aber schon beim Munterwerden auf das Fensterbrett troepfelte, wurde wieder mal die rote mit dem schwarzen beladen. Weiter auf der A5 hat es richtig heftig angefangen mit Schnüren, so dass ich schon an Aufgabe dacht, hab auch mit dem Gedanken gespielt, dass mein genaehtes Zahnfleisch den Druck nicht standhaelt.. der letzte Kilometer auf dem Autobahnzubringer war wie jedes Jahr dichter als dicht.. also schoen links halten und die naechste Abfahrt in der Gegenrichtung runter.. der Lidl war schon ausgebucht.. weiter hinten alles noch frei.. pieseliges Wetter und jede Menge Zeit bis zum Start.. Nummer abgeholt, weiter wie beschrieben unter Trainingstipps einen Teil der Strecke etwas zum “Training” abgefahren.. da nicht besonders warm und immer noch nicht trocken, blieb es bei langer Hose, Ärmlingen und meiner Regenjacke fuer die Trikottasche.. dort blieb diese nicht lang.. der Aufruf zum Vorstart erfolgte überpünklich.. von hinten nach vorn gekaempft ohne Blessuren zum eigentlichen Start.. in FRA war das Wetter besonders unfein, dazu noch Pflasterpassagen und Schienen im spitzen Winkel.. aber gewonnenWinking smile

Urkunde

zum Start der Profis gegen Mittag klaerte es sich tatsaechlich auf, obwohl die Wetterfroesche vor starken Niederschlaegen warnten.. also mit dem Auto zum Roemer und von da zur alten Oper mit dem

der_KohleneselRad zum guggen;die Profis nahmen sich allerdings viel Zeit

Warten_auf_Profishier war auch kein Platz mehr frei, um die Zeit in geselliger Runde zu ueberbruecken, schade warm genug war es jetzt wirklich

die_Profishier sind sie nun beim drehen einer ihrer Schleifen; warum haben eigentlich die Profis eine breitere Zieldurchfahrt als die Jedermaenner?

Startnummerdiese Startnummer hat mir heute Glück gebracht, Ø 33,496 km/h, fuer den Jahresanfang nicht ganz verkehrt

Thursday, 01 May 2014 20:34:29 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

All content © 2017, Torsten Schuster
On this page
This site
Calendar
<2017 August>
SunMonTueWedThuFriSat
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
Archives
 Full Archives By Category
August, 2017 (1)
July, 2017 (2)
February, 2017 (1)
September, 2016 (1)
May, 2016 (1)
March, 2016 (3)
February, 2016 (3)
January, 2016 (4)
December, 2015 (3)
November, 2015 (4)
August, 2015 (4)
July, 2015 (6)
June, 2015 (2)
May, 2015 (1)
April, 2015 (1)
March, 2015 (1)
February, 2015 (2)
January, 2015 (3)
December, 2014 (2)
November, 2014 (3)
October, 2014 (9)
September, 2014 (10)
August, 2014 (15)
July, 2014 (21)
June, 2014 (19)
May, 2014 (16)
April, 2014 (20)
March, 2014 (10)
February, 2014 (3)
January, 2014 (5)
December, 2013 (2)
November, 2013 (5)
October, 2013 (3)
September, 2013 (2)
August, 2013 (1)
July, 2013 (2)
May, 2013 (5)
April, 2013 (1)
March, 2013 (2)
January, 2013 (1)
December, 2012 (1)
October, 2012 (2)
April, 2012 (1)
March, 2012 (1)
February, 2012 (2)
January, 2012 (3)
December, 2011 (5)
October, 2011 (1)
September, 2011 (1)
August, 2011 (4)
July, 2011 (2)
June, 2011 (1)
May, 2011 (4)
April, 2011 (4)
January, 2011 (2)
December, 2010 (2)
November, 2010 (2)
October, 2010 (2)
September, 2010 (10)
August, 2010 (3)
July, 2010 (1)
June, 2010 (1)
May, 2010 (7)
April, 2010 (5)
March, 2010 (4)
February, 2010 (4)
January, 2010 (3)
December, 2009 (3)
November, 2009 (2)
October, 2009 (4)
September, 2009 (5)
August, 2009 (5)
July, 2009 (2)
June, 2009 (3)
May, 2009 (4)
April, 2009 (2)
March, 2009 (3)
February, 2009 (2)
January, 2009 (1)
December, 2008 (1)
November, 2008 (4)
September, 2008 (5)
August, 2008 (5)
July, 2008 (3)
June, 2008 (3)
May, 2008 (3)
April, 2008 (3)
March, 2008 (4)
February, 2008 (3)
January, 2008 (6)
December, 2007 (5)
November, 2007 (5)
October, 2007 (8)
September, 2007 (6)
August, 2007 (5)
July, 2007 (4)
June, 2007 (6)
May, 2007 (1)
April, 2007 (5)
March, 2007 (2)
February, 2007 (3)
January, 2007 (4)
December, 2006 (3)
October, 2006 (3)
August, 2006 (1)
July, 2006 (4)
May, 2006 (2)
March, 2006 (4)
February, 2006 (3)
January, 2006 (1)
November, 2005 (1)
September, 2005 (4)
August, 2005 (8)
July, 2005 (10)
June, 2005 (7)
May, 2005 (5)
April, 2004 (6)
March, 2004 (2)
February, 2004 (4)
January, 2004 (14)
December, 2003 (3)
November, 2003 (8)
October, 2003 (9)
September, 2003 (9)
August, 2003 (10)
July, 2003 (3)
June, 2003 (7)
May, 2003 (4)
April, 2003 (4)
March, 2003 (5)
February, 2003 (11)
Sitemap
Blogroll OPML
Disclaimer

Powered by: newtelligence dasBlog 2.3.12105.0

Disclaimer
The opinions expressed herein are my own personal opinions and do not represent my employer's view in any way.

© Copyright 2017, Torsten Schuster

Send mail to the author(s) E-mail