Braegel Ist Heuer Wieder Aufm Radl Bei Einer Groesseren Runde Gesessen Oder Sollte Er Sagen Geschwommen Fakt Ist Sein Tacho Is#
Braegel ist heuer wieder aufm radl bei einer groesseren runde gesessen, oder sollte er sagen geschwommen. fakt ist sein tacho ist eindeutig ein opfer des hochwassers geworden, wie soll Braegel nun am naechsten Sonntag zur HEW-Cyclassics beim start der 13.500 jedermaenner blos sein tempo bestimmen, immerhin wird er ja auch ab und an im team vorn windschatten geben muessen;)
Braegel wird sich wohl einen richtigen Schrittmacher mitnehmen, ob die wohl erlaubt sind, wenn schon die tria buegel nicht uci gerecht sind? gggggg:)
'Tour de Steinburg' nannte sich die rtf heute und war sehr gut organisiert, nur bei dem wetter haben nicht so viele hamburger den ritt auf der autobahn nach schnelsen / wackern gewagt; eigentlich war nur der harte kern da (200-250). dafuer gabs energieriegel, drinks und bananen reichlich. ja und mancher hatte sich wohl den sturz von ullrich gestern beim einzelzeitfahren der tour de france zu sehr zu herzen genommen, und die schalen der gelben frucht einfach plumsen gelassen.
die streckenfuehrung bei 114 km war mit einer sehr eifrigen freiwilligen feuerwehr besetzt, welche die starssenkreuzungen fuer uns radler frei hielt! war ja wie beim rennen, oder als einstimmung?? also: wackern, bockelrehm, bockhost, hadenfeld, poeschedorf, looft, peissen, silzen, altenjahn, graul, meezen, waldhuetten, sarlhusen, fitzbeck, oeschebuettel, muehlenbarbek, lohbarbek, hohenlockstedt, schlotfeld, ottenbuettel, oldendorf, kleve, dueckerstieg, neuendorf, vaalermoor, vaale, wacken
ja und zum schluss war dann doch noch klaerchen rausgekommen und laechelte ein wenig.
Sunday, 27 July 2003 23:40:03 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Braegel Hat Heute Frueh Den Weg Durch Die Wandsbecker Baeckereimeile Genommen Und Wurde Beinahe Von Den Verfuehrerischen Dueften#
Braegel hat heute frueh den weg durch die wandsbecker baeckereimeile genommen und wurde beinahe von den verfuehrerischen dueften uebermant zu kaufen, aber dann siegte doch der verstand, das es ja nicht frisch gebacken, nur aufgebacken sei, schmeckt nicht echt wie vom baecker...
gestern ist er bei herrlichem sonnenschein durch eine wunderbare landschaft rund um die schlei bei schleswig in gruppe geduest. man war die gegend schoen (heimat von sven) und dann die vielen patentinhaber aufm wasser, die luft, die sonne und die exzellente verpflegung durch den radsportverein schleswig fuer ca. 500 rtf teilnehmer, alles passte gut zusammen.
am anfang gabs zwar eine reifenpanne (noe nich bei braegel, der talkumiert nach jeder regenfahrt seine pneus innen fleissig neu, sondern bei mathias der wohl nach trondheim - oslo nix am radl hat gemacht) und braegel hatte die gewissheit beim ersten halt seinen steuersatz nachstellen zu muessen, da dieser bei den kleinsten unebenheiten fuerchterlich metallisch schepperte, na ja..
die lange anreise hat sich absolut gelohnt und die rueckfahrt war auch mal wieder ohne stau im elbtunnel seit langem, so dass der braegel wieder zuegig ans wasser kam, welches scheinbar immer noch zu kalt fuer die hamburger ist, oder liegt es daran, das viele noch traumatische erinnerungen an zu viel wasser haben?
streckenverlauf: schleswig, busdorf, selk, geltorf, ascheffel, hummelfeld, goetheby, kosel, missunde, bohnert, rieseby, sieseby, thumby, karlsburg, brodersby, olpenitzfeld, kappeln, groedersby, lindaunis, lindaukamp, gunneby, kius, taarstedt, scholderup, tolk, buschau, loit, steinfeld, suederbarup, kiesby, lindaunis, lindaukamp, gunneby, kius, ulsnis, goltoft, brodersby, schaalby, moldenit, schleswig (156 km; 31,5 km/h)
Monday, 14 July 2003 11:11:02 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Sagenhafte 476 Km Ginge Es Heute In Erinnerung An Die Erste Etappe Der Ersten Tour De France Durch Norddeutschland Wird Bjoern#
Sagenhafte 476 km ginge es heute in erinnerung an die erste etappe der ersten tour de france durch norddeutschland, wird Bjoern, unser jungster heute zu hause berichten koennen. zumindest wird er die realen 150km so enschaetzen, welche er zum ersten mal geradelt ist. und wir sind bei teilweise recht boesem wind sogar ueber der durchschnittsgeschwindigkeit der damaligen starrgang treter von 10km/h geblieben: 27km/h.
von husum ging es nach schwabstadt und weiter nach vioel, und ueber almdorf und strucklahnungshoern wieder zurueck nach husum.
ein berg mit namen glockenberg gabs auch zu erklimmen, naja, so lala..; nur bananen gab es bisserl wenige diesmal und das wetter hat aus gehalten! und der braegel konnte vom wattwandern nur traeumen als er am nordstrand mit maechtig rueckenwind getrieben tempo machen durfte, aber alzu viel traeumen war auch nich so von ohne, da jede menge teilweise rechte nackte deichschafe gruenzeuch suchten und bestimmt noch nix von regeln geschweige denn strassenbenutzungsregeln erfahren hatten;)
Sunday, 06 July 2003 22:50:07 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

All content © 2017, Torsten Schuster
On this page
This site
Calendar
<2017 December>
SunMonTueWedThuFriSat
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Archives
 Full Archives By Category
December, 2017 (1)
August, 2017 (1)
July, 2017 (2)
February, 2017 (1)
September, 2016 (1)
May, 2016 (1)
March, 2016 (3)
February, 2016 (3)
January, 2016 (4)
December, 2015 (3)
November, 2015 (4)
August, 2015 (4)
July, 2015 (6)
June, 2015 (2)
May, 2015 (1)
April, 2015 (1)
March, 2015 (1)
February, 2015 (2)
January, 2015 (3)
December, 2014 (2)
November, 2014 (3)
October, 2014 (9)
September, 2014 (10)
August, 2014 (15)
July, 2014 (21)
June, 2014 (19)
May, 2014 (16)
April, 2014 (20)
March, 2014 (10)
February, 2014 (3)
January, 2014 (5)
December, 2013 (2)
November, 2013 (5)
October, 2013 (3)
September, 2013 (2)
August, 2013 (1)
July, 2013 (2)
May, 2013 (5)
April, 2013 (1)
March, 2013 (2)
January, 2013 (1)
December, 2012 (1)
October, 2012 (2)
April, 2012 (1)
March, 2012 (1)
February, 2012 (2)
January, 2012 (3)
December, 2011 (5)
October, 2011 (1)
September, 2011 (1)
August, 2011 (4)
July, 2011 (2)
June, 2011 (1)
May, 2011 (4)
April, 2011 (4)
January, 2011 (2)
December, 2010 (2)
November, 2010 (2)
October, 2010 (2)
September, 2010 (10)
August, 2010 (3)
July, 2010 (1)
June, 2010 (1)
May, 2010 (7)
April, 2010 (5)
March, 2010 (4)
February, 2010 (4)
January, 2010 (3)
December, 2009 (3)
November, 2009 (2)
October, 2009 (4)
September, 2009 (5)
August, 2009 (5)
July, 2009 (2)
June, 2009 (3)
May, 2009 (4)
April, 2009 (2)
March, 2009 (3)
February, 2009 (2)
January, 2009 (1)
December, 2008 (1)
November, 2008 (4)
September, 2008 (5)
August, 2008 (5)
July, 2008 (3)
June, 2008 (3)
May, 2008 (3)
April, 2008 (3)
March, 2008 (4)
February, 2008 (3)
January, 2008 (6)
December, 2007 (5)
November, 2007 (5)
October, 2007 (8)
September, 2007 (6)
August, 2007 (5)
July, 2007 (4)
June, 2007 (6)
May, 2007 (1)
April, 2007 (5)
March, 2007 (2)
February, 2007 (3)
January, 2007 (4)
December, 2006 (3)
October, 2006 (3)
August, 2006 (1)
July, 2006 (4)
May, 2006 (2)
March, 2006 (4)
February, 2006 (3)
January, 2006 (1)
November, 2005 (1)
September, 2005 (4)
August, 2005 (8)
July, 2005 (10)
June, 2005 (7)
May, 2005 (5)
April, 2004 (6)
March, 2004 (2)
February, 2004 (4)
January, 2004 (14)
December, 2003 (3)
November, 2003 (8)
October, 2003 (9)
September, 2003 (9)
August, 2003 (10)
July, 2003 (3)
June, 2003 (7)
May, 2003 (4)
April, 2003 (4)
March, 2003 (5)
February, 2003 (11)
Sitemap
Blogroll OPML
Disclaimer

Powered by: newtelligence dasBlog 2.3.12105.0

Disclaimer
The opinions expressed herein are my own personal opinions and do not represent my employer's view in any way.

© Copyright 2017, Torsten Schuster

Send mail to the author(s) E-mail