in Seiner Heimat War Braegel Heute In Die Berge Gefahren Altenberg Mit 116km Unter Den Pneus War Das Ein Ordentliches Stueck#
in seiner heimat war braegel heute in die berge gefahren (altenberg), mit 116km unter den pneus war das ein ordentliches stueck arbeit. erkenntniss des tages ist: das im norden der wind der berg sei, ist ein ammenmaerchen. leider war es bei der rueckfahrt wieder mal sehr nass von allen seiten, in radebeul hat es nach lage der dinge seeehr wenig davon gegeben, haette braegel da bleiben sollen und sich den Karl-May 'Rummel' antun sollen? er glaubt nein!
zum fuesse hochlegen war nach der tour aber nicht die zeit, kultur war angesagt. man hat den armen in die stadtgalerie gescheucht um ihm die die austellung ueber die radebeuler familie Ziller zu zeigen. er hat es nicht bereut.
nun weiss braegel, dass Ernst Ziller 'der Grieche' Troja vor seinem freund Schliemann anfing auszugraben, und das dieser Spross der verzweigten architektenfamilie jenes antike stadion in Athen entdeckt und ausgegraben hat, in welchem die ersten olympischen Spiele der neuzeit dann ausgetragen wurden. so schliesst sich der kreis zum sport..
Saturday, 31 May 2003 23:35:06 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

So Braegel War Heut Zur DEHOGAWestkuestenRTF In Wesseln Bei Heide An Der Windigen Kuestebei Gemaessigtem Wetter Ging Es#
So Braegel war heut zur DEHOGA-Westkuesten-RTF in Wesseln bei Heide an der windigen kueste...
bei gemaessigtem wetter ging es auf die 112 km tour, das wetter versprach besser zu werden. aber je mehr wir uns der kueste bzw dem deich naeherten desto tiefer hingen die wolken. wir beschlossen nur 75 zu rollen wenn es regnen sollte. und es fing an zu pieseln, aber es war eigentlich nicht sonderlich kalt.
dann der abzweig links oder rechts, bauchentscheidung rechts, als bei regen lange strecke, aber was heisst lang, wer wollte konnte das ganze heute auch als radmarathon betreiben...
nach der zweiten verplegungs- und kontrollstation waer mir doch beinah ein freudscher fehler passiert, welcher mich ueber kurz oder lang bestimmt in den strassengraben befoerdert haette: links uebereinander <- 250 und 211 rechts 112 km ->. nass und entkraeftet, die bananen schwommen noch nich wieder huckerpack im roten saft, wollt ich nach links, weil da stand ja ganz klar 112 !!, aber Bjorn meinte rechts waer die strecke die wir uns vorgenommen haetten und irgendwie musste er recht haben, denn da stand auch 112...
trotz miesem wetter hat es wieder ein mords gaudi gemacht und braegel ist wieder um eine erfahrung reicher geworden: baumwollene sind nicht gut, auch als socken nich; auf der rueckfahrt ohne regen war bald alles trocken was nich aus dieser naturfaser gewirkt ist, sehr zur freude seines traegers, wenn da nicht diese baumwollenen gewesen waeren!
Sunday, 25 May 2003 22:06:52 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

No Title#
dreams?
Friday, 16 May 2003 12:15:59 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

Braegel Ist Blind Oder Wie Soll Man Es Interpretieren Das Er Den Leibhaftigen Petrus Sieht Und Trotzdem Mit Regenjacke Und Lan#
Braegel ist blind, oder wie soll man es interpretieren, das er den leibhaftigen Petrus sieht und trotzdem mit regenjacke und langen beinkleidern bei der has und igel rtf in buxtehude an den start geht (500-600 hasen und igel)!
der (Petrus) wird doch nich so bloed sein und regen machen wenn er mit dem radl unterwegs ist, haette Braegel eigentlich kombinieren muessen, aber wer nur die anderen campas im sinn hat geht halt fehl!
hier der link fuer alle die sich auch mal bei einer rtf versuchen wollen..
Braegel hat zwar tuechtig was wegeschwitzt, hat aber nichtsdestotrotz die 115 hasenellen weggeschrubbt wie nichts, eventuell lags am neuen bell. seinen alten hat er fuer stolze 30 Euro getauscht gegen einen neuen furio. und hut ab vor den stroemungsingenieuren, kein tropfen machte braegels brille blind, dies war bisher das manko, weswegen immer wieder mal aerger aufkam, weil ja eigentlich das (m'mmm schoen salzig war's immer) wasser verdunsten soll, um die temperatur zwischen den ohren ertraeglich zu halten.. auf das braegel beim radeln nicht so viel quark an seine mitstreiter weitergibt, wann immer dazu zeit ist, ganz zu schweigen von dem finden der ideallinie neben dem immer vorhandenen strassengraben;) ..
Sunday, 04 May 2003 19:07:51 (W. Europe Daylight Time, UTC+02:00) #     | 

 

All content © 2017, Torsten Schuster
On this page
This site
Calendar
<2017 October>
SunMonTueWedThuFriSat
24252627282930
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
Archives
 Full Archives By Category
August, 2017 (1)
July, 2017 (2)
February, 2017 (1)
September, 2016 (1)
May, 2016 (1)
March, 2016 (3)
February, 2016 (3)
January, 2016 (4)
December, 2015 (3)
November, 2015 (4)
August, 2015 (4)
July, 2015 (6)
June, 2015 (2)
May, 2015 (1)
April, 2015 (1)
March, 2015 (1)
February, 2015 (2)
January, 2015 (3)
December, 2014 (2)
November, 2014 (3)
October, 2014 (9)
September, 2014 (10)
August, 2014 (15)
July, 2014 (21)
June, 2014 (19)
May, 2014 (16)
April, 2014 (20)
March, 2014 (10)
February, 2014 (3)
January, 2014 (5)
December, 2013 (2)
November, 2013 (5)
October, 2013 (3)
September, 2013 (2)
August, 2013 (1)
July, 2013 (2)
May, 2013 (5)
April, 2013 (1)
March, 2013 (2)
January, 2013 (1)
December, 2012 (1)
October, 2012 (2)
April, 2012 (1)
March, 2012 (1)
February, 2012 (2)
January, 2012 (3)
December, 2011 (5)
October, 2011 (1)
September, 2011 (1)
August, 2011 (4)
July, 2011 (2)
June, 2011 (1)
May, 2011 (4)
April, 2011 (4)
January, 2011 (2)
December, 2010 (2)
November, 2010 (2)
October, 2010 (2)
September, 2010 (10)
August, 2010 (3)
July, 2010 (1)
June, 2010 (1)
May, 2010 (7)
April, 2010 (5)
March, 2010 (4)
February, 2010 (4)
January, 2010 (3)
December, 2009 (3)
November, 2009 (2)
October, 2009 (4)
September, 2009 (5)
August, 2009 (5)
July, 2009 (2)
June, 2009 (3)
May, 2009 (4)
April, 2009 (2)
March, 2009 (3)
February, 2009 (2)
January, 2009 (1)
December, 2008 (1)
November, 2008 (4)
September, 2008 (5)
August, 2008 (5)
July, 2008 (3)
June, 2008 (3)
May, 2008 (3)
April, 2008 (3)
March, 2008 (4)
February, 2008 (3)
January, 2008 (6)
December, 2007 (5)
November, 2007 (5)
October, 2007 (8)
September, 2007 (6)
August, 2007 (5)
July, 2007 (4)
June, 2007 (6)
May, 2007 (1)
April, 2007 (5)
March, 2007 (2)
February, 2007 (3)
January, 2007 (4)
December, 2006 (3)
October, 2006 (3)
August, 2006 (1)
July, 2006 (4)
May, 2006 (2)
March, 2006 (4)
February, 2006 (3)
January, 2006 (1)
November, 2005 (1)
September, 2005 (4)
August, 2005 (8)
July, 2005 (10)
June, 2005 (7)
May, 2005 (5)
April, 2004 (6)
March, 2004 (2)
February, 2004 (4)
January, 2004 (14)
December, 2003 (3)
November, 2003 (8)
October, 2003 (9)
September, 2003 (9)
August, 2003 (10)
July, 2003 (3)
June, 2003 (7)
May, 2003 (4)
April, 2003 (4)
March, 2003 (5)
February, 2003 (11)
Sitemap
Blogroll OPML
Disclaimer

Powered by: newtelligence dasBlog 2.3.12105.0

Disclaimer
The opinions expressed herein are my own personal opinions and do not represent my employer's view in any way.

© Copyright 2017, Torsten Schuster

Send mail to the author(s) E-mail