Da wo ich neulich was rotes am Straßenrand fand, Tage später an gleicher Stelle zwei Mal der Kranich auf sich Aufmerksam machte, ich das rote Ding wieder ablegte, weil es nicht passte, saßen heute zwei Krähen mit ausgebreiteten Flügeln im Gras beim höchsten Sonnenstand.

Das sah komisch aus, dachte ich mir, fünfzig Meter weiter, das rote Ding war weg. Ich drehe um, fuhr nun auf der anderen Straßenseite näher an ihnen vorbei. Die erste blieb sitzen, die zweite mehrere Meter weiter flog auf als ich auf ihrer Höhe war, die andere auch, konnte ich wahrnehmen, als ich die Flugrichtung verfolgte.

Also wieder retur das Wasser als Tagesziel ansteuern, nur was sehe ich da? Dort wo die sitzengebliebene wohl saß leuchtet es jetzt rot. Muss also was dran sein an dem Ding, wieder ran und aufgehoben. Der Randstreifen wurde zwichenzeitlich gemäht, sodass das Ding nun noch aufgeschnitten ist, Wasser hält sich da nicht mehr drinnen. Ok, so ist wohl die URI wichtig auf dem Ding, mmhh, wie geht dies weiter?

Auf dem Rückweg am späten Abend, einige Kilometer weiter wurde gerade ein roter Doppeldecker per Fahrrad abtransportiert, dessen Modellflugkünste hätte ich ja gern gesehen. Was will mir dies also insgesamt sagen?

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed