Die Nacht muss kalt gewesen sein, beim Gang zum Bäcker, war das Blech oben auf der Brückenbrüstung überfroren - das Hochwasser hat etwas nachgelassen. Und es scheint als hält bis jetzt die Panzerfurt in ALZ, auch wenn man deutlich die Strudel und die Ablagerungen erkennen kann, schaun mer mal.

Nachdem ich meine Schuhe vom Schuhmacher, ja ich schreib nicht Schuster;) abgeholt hatte, und gedanklich wieder mit den Kultur- oder Kunstbanausen bei der Schule am Debattieren war, wurde ich gegrüßt und bekam freundlich dezent Zigarettenqualm ins Gesicht gepustet, was war das? Dies kenne ich von früher. Irgendwann hieß es dann, ich höre auf mit Rauchen. Ich wußte damals ja noch nicht, was ich damit angerichtet hatte. Nun ja aber kennen tu ich sie wohl nicht.

Ich wollte dann die Cheyenne [Rai Montgomery Tyler Jacob Bricker] im Wald besuchen, oder was ich mir so darunter vorstelle. Es wird noch fleissig gefallenes Holz geschnitten, und das wie und was vorher abgeklärt, die Jagdhunddame, welche dabei war, kam angesprungen, wie ich auf der Banke saß und musste mich abschlecken. Komisch sie hatte genauso ein braunes T-Shirt wie ihr Herrchen an. Einstein hat dann ein "Fuk physics. i'm flying bitches LOL" mit einer fliegenden Katze senden müssen. Dies hab ich erst Stunden später richtig im Kopp zusammenbekommen.

In den Feldern wird fleissig ein richtig fettes Erdkabel zwei mal dreipolig einzeln verlegt, weil die Mittelspannungsleitung da für die Industrie wohl verschwinden soll. Nur war die da bisher richtig angeschlossen? Ich hab mich nicht gestritten, mir nur meinen Teil gedacht. Nein die Felder werden wohl bebaut werden sollen, und haben nun schon mal genügend Erschließungsvorleistung erhalten.

Im Forst hat der Oberwaldschratt, der, der jetzt auch ein Elektrofahrzeug zu seinem Fuhrpark zählt, ganze Arbeit geleistet. Alle Wanderwege sind noch mehr zerwühlt. Die Schussabfahrt, welche teilweise durch Baumsturz behindert war, ist nun fein sauber freigeschnitten. Da fällt mir ein, bei den bisherigen Waldläufen, habe ich noch etliche Stellen gefunden, welche gekennzeichnet sind mit drehenden und brechenden Zeichen. Nur dort ist es wohl verhindert, während hier vor Ort es richtig zugeschlagen hatte.

Ist es wirklich anders nun? Der rote Wanderweg mit seinen Wegzeichen, scheint auf den ersten Blick unverändert, nur glaube ich die Steinbalanzen und die Zeichen am Baum darüber sind irgendwie anders als letztens. Im Wald kam sie mir wieder bergabwärts entgegen, Sonnenbrille in der Hand, oder war es doch wieder jemand anders?

Auf dem Burgberg sitzend bekam ich eine richtig blöde Bemerkung von Stephen King über Donald J. Trump zu lesen. Ich konnt es nicht lassen, und antwortete ihm.

Weiter unten nach dem Abstieg kam mir eine junge Frau mit kleinem Hund entgegen, dieser wollte wohl die ganze Zeit dirigiert und angesprochen werden, später stellte sich heraus, dazu gehörte ein Auto aus DA, mit der Zahlenkombination für, wer denkst du denn wer ich bin. Ich weiß nich.

Ich bin dann noch bis zu den Bienen und zurück. Jeweils am Reiterhof vorbei. Die Hoppas wollen dann immer Küsschen geben.

Im Wald ist überall unheimlich viel Holz geschnitten, und meist weggebracht, warum bringt dies aktuell so viel Geld?

Hier beim blauen Riesen, wo ich Kerzen kaufte und anfing zu schreiben, war sie wieder die Dame mit rotem Hut und Schuhen.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed