der Friedhöfe hier in DD ist frei nach Gusto, bei dem einen Grossen war alles abgesperrt, eine Passantin machte mich darauf aufmerksam, dass das da angeschrieben sei, 16:30 wird die Zugbrücke eingeholt. War ich nun heut noch hin, drei Lichter aufstellen.

Bei den Glocken, hatte ich mehr Fortune, es war offen, wie ich wieder raus wollt war zu. Musst ich halt wie ein Ausbrecher, über die schmiedeeisernen Eierstecher klettern. Dabei kam mir die Eiskaltebierwand von der Armee wieder mal in den Sinn, und warum war die oben immer so glatt wie ein Kinderpopo?

In Niesky war es zwar schon fast Mitternacht, stockdunkel, allerdings offen, warum auch anders?

Mein Anliegen an den grossen in DD hab ich heut vorgebracht, mal schauen, ob und wie sie reagieren. 

In Briesnitz ist die Wasserkunst, zwischen sktueller und Uhrkirche, wieder in der Erde versteckt, und entweder werden sie die Mannlöcher nun in der Wiese, oder direckt auf dem Weg von unten durchstoßen. Der Anwohner stellt keine Fragen, normalerweise;)

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed