Kommt aus dem Beamtenrecht.

Da aber seit neunzehn sechsundfünfzig (1956) nach Gregor der politische Beamte persönlich haftet für sein Tun, haftet er natürlich auch dafür, den 'anderen' Beamten nicht darüber aufgeklärt zu haben, dass es so etwas, wie Beamte und Beamtenrecht, innerhalb von Firmen nicht gibt und je gab!

https://youtu.be/ACNIvS7aS_I

Noch dazu, bei einer Firma, die im Besitzstand weit außerhalb des Germany angesiedelt ist, kann es schon rein logisch weder einen Beamten-Status noch die dazugehörige Pension eines Staatsgebildes geben, nur dies, was die Firma als Pensionsfonds für ihre Mitarbeiter angelegt haben sollte, wird da sein, denke ich.

Des Polizisten menschliches Verhalten ist geprägt von Verstand, der da ganz richtig reagiert hat, dies bewahrte ihn wohl auch, davor Automat zu werden, nun müssen er und seine Mitstreiter aber den übrigen Teil des Betruges in Berlin auch noch erkennen, denk ich.

Weil ein Staatsstreich ist dies nicht, dies ist ein piratischer Akt, nach dem römischen Recht, welches diese für sich beanspruchen, und zieht die komplette persönliche höchste Haftung nach sich, so wie damals bei Julius nach dessen Kalender!

mit Liebe

Comments


Comments are closed