auf Twitter wie das zu verstehen ist, wenn in der Bibel steht, die Menschen wurden verwirrt in Sprache und Geist.

Also sie sprechen alle eine andere Sprache. Und für die Sprachforschung gibt es eine eigene Lehre, die Sprach-Wissen-schaft. Und diese heisst im englischen nun science nicht KnowlegeCreate richtiger wäre aber KnowlegeFinder usw. usf..

Vor mindest einer Ewigkeit machte man mich liebevoll darauf aufmerksam, dass ich ein Schwein sei, und dies schon einiges mehr an Jährchen. Ja und nicht etwa aus einem Umstand heraus, das ich mich irgendwo oder irgendwem gegenüber so verhalten hätte. Nein auf die Nachfrage, weil ich dachte natürlich zuallererst daran, jemanden durch mein Verhalten zu dieser Bezeichnung gebracht zu haben, bekam ich zur Antwort, dies wirst du bald selber erkennen.

Irgendwann war die Erkentniss dann glasklar, gedämmert hatte es mir schon beim Lesen im Talmud, der Name Jesus heißt nichts anderes als Schwein. Und heute wurde ich im Zuge allgemeiner Heiterkeit wieder darauf aufmerksam gemacht, dass es dazu im Buch einen Text gibt, der dies ganze etwas mehr aufzeigen tut: Jesus Means Earth Pig In Latin And Earth Horse In Greek.

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie dies zustandekommt, weil ein Schwein und ein Pferd sind ja etwas mehr als unterschiedliche Lebewesen. Die vorangestellte Erde wird wohl im Buch auf die uns bekannte referenzieren.

Da im Talmud auch von Schwein gesprochen wird, wenn man jemanden so richtig heftig verachten soll, und die Juden in Jerusalem unter römischer Herrschaft den Jesus ja auch haben umbringen lassen, weil sie ihn als ihren König so gar nicht haben wollten, macht hier der Name Schwein Sinn.

Nur haben wir gelernt dass das Latein nach dem Griechischen entstand, die Schrift aus dem aramäischen ins griechische und von dort angeblich erst ins lateinische übertragen wurde. Also Fragen über Fragen, was ist Richtig und Falsch, Dichtung und Wahrheit, in der Geschichte? Und dabei sticht dieser Pfeil sofort in das Auge: Lange Zeit wurde im Katholizismus nur in Latein gepredigt, was nur der Gebildete verstehen können sollte, warum hat sich dann aber im Deutschen die Redewendung herausgebildet, 'das kommt mir [aber] spanisch vor', das Jesu ein Schwein sein soll?

Wenn man sich ein klein wenig mit der griechischen Mythologie auskennt, dann macht dort das Pferd durchaus Sinn, und passt voll ins Bild, und wertet nicht ab.

Warum wurde aber dann im Lateinischen ein Schwein daraus, und so versteckt im Verwirrten, dass jeder Gläubige ihn weiterhin bis heute verhöhnt wie es im Talmud geschrieben steht, wie man es tuen soll? Dieses Tuen ist da natürlich nicht auf den verhiesenen Messias gemünzt, sondern auf  andere Mitmenschen, besonderer Art. Mir gefällt dies gar nicht, was da steht, deswegen weigert sich meine Hand dies weiter auszuführen.

Daraus kann man nun natürlich einen antisemitischen Faden spinnen, nur hab ich dies schon einmal geschrieben, meine Annahme, warum manche Dinge im Talmud stehen. Verfasst im babylonischen Exil. Nur scheint danach, so wie heute noch, keine Zeit und Möglichkeit bestanden zu haben, dies dem  Menschen beizubringen, er steht unter der Verwirrungs-Diktatur, heute der Fake Presse.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed