nach meinem ersten kleinen Blog zu einem Meilensteinthema, will ich heute etwas ausführlicher werden.

Womit beschäftigt sich diese Microsoft Veröffentlichung genau? Sie gibt dem interessierten Fachanwender Entwurfsmuster und Methoden an die Hand, um bei dem Service basierten Microsoft Office Szenario Anpassungen vorzunehmen zu können, oder auch nur um zu sehen, was alles möglich ist, ohne dies technisch im Einzelnen verstehen zu müssen.

Dabei steht ganz oben auf der Agenda dies in aller Offenheit zu leben. Was bedeutet, es wird durch Microsoft Mitarbeiter aber auch jeden anderen, welcher in der Community mittun will, veröffentlicht.

Momentan sind hier nach einem Jahr fast für jeden Anwendungsfall im SharePoint Office Bereich Beispiele in Form eines Visual Studio Projektes mit dazugehöriger Beschreibung vorhanden. Aber auch einige Beispiele für das Universal App oder Add-in Modell der eigentlichen Client Office (Access, Excel, OneNote, Outlook, Word) Anwendung sind vorhanden.

Wie der Name angibt handelt sich um eine Veröffentlichung von Microsoft zugehörig dem Produkt Office als Oberbegriff, welche sich in Zukunft immer mehr und mehr in der MS Azure Cloud konzentrieren wird.

Alle zukünftigen Dokumentationen sind ausgehend auf der msdn http://aka.ms/OfficeDevPnPMSDN zu erreichen, und befinden sich als Open Source Veröffentlichung auf GitHub http://aka.ms/OfficeDevPnPGitHub

  • Das wichtige Wiki, (eine Website, welche den Besuchern das Hinzufügen, Entfernen und Bearbeiten von Inhalten ermöglicht) befindet sich im Unterverzeichnis
  • Das komplette Projekt befindet sich darüber
  • Wobei MS für das Office Development als solches
    • /OfficeDev den Einstieg angelegt hat.
      • von hier sind alle weiteren Projekte zu erreichen.

Eigentlich sollte man sich nur behalten: “github pnp”, jede Suchmaschine wird nach Eingabe dieser magischen Zeichen zur richtigen Adresse weiterleiten!

In der Vergangenheit gab es immer wieder Kritik, Seitens Kunden in Richtung Microsoft, dass es für bestimmte Anforderungen keine leicht auffindbare Dokumentation gäbe. Diese war IMHO schon immer in der msdn angesiedelt und wird deshalb auch von dieser ausgehend verlinkt. Zugehörig zu allen vollkommen offen einsehbaren Vorgängen auf github gibt es im Hintergrund auf Microsoft Yammer.com eine gehostete Diskussionsgruppe, welche für jeden mit einem E-Mail Account zu erreichen ist:

Die Kommunikation findet, wie in der IT üblich in Englisch(, Finglisch oder auch Denglisch) statt, dies stellt aber überhaupt kein Problem dar.

Die begeisternde und gleichermaßen herausfordernde Aufgabe aller Beteiligten sollte es sein (jeder hat ein anderes System um die eigene Anwendung oder die eines anderen zu testen, also SP2013, O365 oder SP2016 zur Verfügung), sicherzustellen, dass ausnahmslos alles ohne Änderungen auf allen Plattformen gleichermaßen abläuft.

Comments


Comments are closed