, es macht heute auf Seite eins mit einem Foto auf, auf dem sieht man hochgerüste Kampfroboter der privaten U.S. Security Firma Constellis, welche ihre Waffen und ihre Rüstung gegen Menschen benutzen, die nur mit T-Shirts unterwegs sind. Die Constellis POLIZEI hat ihre ID-Nummern alle abgeklebt.

Und damit dieses noch unglaubwürdiger ist, überschreibt man es mit der Aussage, jede Woche fünf verletzte Polizisten: https://www.main-echo.de/regional/franken-bayern/jede-woche-fuenf-verletzte-polizisten-art-7251519, in der Erfüllung der vermeintlichen Wahrheit.

Was steckt dahinter?

Dies müsste doch die https://www.polizei.bayern.de/unterfranken/ genauer wissen oder? Da diese aber schon länger mauert, stelle ich meine Sicht in den Raum. Einige der Wesen der Constellis lassen sich krank oder dienstunfähig schreiben, da sie dass was sie tun als widerlich erkannt haben.

Dies ist allerdings unvollständiges Handeln, mit gesundem Menschenverstand müsste man den Vertrag mit der Constellis kündigen. So wird man, wenn man es nicht schon von Geburt an ist, durch einen neuen Clone ersetzt.

Vorkehrungen dies zu beenden sind eingeleitet; es bleibt nur die Frage, hat die Zeitung dies bewusst so getan um eine Kurve doch noch zu bekommen?

Und selbstverständlich sind die Verlinkungen hier bewusst gesetzt worden, so kann niemand später rufen, diese Wahrheit haben wir nicht gekannt. Wissen ist eine Holschuld.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed