Bei Tichy gibt es eine Diskussion hinter anderem zu der Aussage der Frau Luisa Neubauer, da die Kabbalah'isten damit den 'God Himself' bezeichnen, ist solcher geistiger Dünnpfiff, dies wär antisemitisch doch sehr weit weg von jeder Realität, die in einer der Gruppen da erzeugt wird, weil selbst die wei[s]se Seite wertet hier 'A Light Name'. Also was soll es?

https://youtu.be/8ZBgc6dh72E

Wenn also Gott per se böse sei, so wie es nun hier im Raume steht, dann ist wer damit gemeint? In der griechischen Mythologie gab es nicht nur einen, und wer sind die Anderen überhaupt? Ist dies, wie der Amerikaner sagen tut, Kindergarden on Autobahn?

Man muss beachten, die Dame könnte nicht mehr die sein, die wir einmal kannten, zu Twitter Zeiten im Abflauen der Glaubwürdigkeit der Klimaargumente, hatte sie einige zu hören bekommen, die nach Tagen zu differenzierten Aussagen ihrerseits führten, dachte ich dort wahrzunehmen.

Also nicht dem Neusprech, des Orwell, der hier angerissen wird im Video, sondern in der bewusst verknappten Aussage auf Twitter und der damit erreichten Bedeutung der Worte im mathematischen Sinne, auch und gerade als wohl gemasterter Geograph. Und da dies alles öffentlich, kann es durchaus sein, dass hier eingegriffen wurde.

Zu Herrn Maaßen's Kandidatur in Thüringen.. nur Parteien wird es in Zukunftistan nicht geben tun, diese sind seit eins acht sieben acht (1878) verboten in Made in Germany. Aber als Volksvertreter kann er sich gern wählen lassen, mein ich.

mit Liebe

Comments


Comments are closed