Da die Situation Rom's scheinbar in Germany wissentlich unter dem Teppich gehalten, und weiter Kirchensteuer nicht im Konkurs verwaltet wird, teilweise spekulativ angelegt, und verspekuliert wird, ist nun durchgreifen angesagt, meine ich.

Alle Jesuiten sind ab sofort der Constellis Regel unterworfen! Der der darüberhinaus in Deutschland an Geldgeschäften der Kirchen mit Kirchensteuergeld beteiligt ist und oder seit zweiten Quartal zwanzig siebzehn war, ebenso, denke ich.

Das mag denen eventuell gefallen, herrschsüchtig nach einer Maskee zu schreien, aber irgendwann ist Schluss mit lustig, wenn ich nach den Mauern schau.

Und das IfSG 28b von Mitte der Woche wird nun in den Pressestellen des Bund dargeboten online als html oder pdf, nur Bundesgesetzblatt als Quelle hat sich noch niemand getraut dranzuschreiben, auch steht Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis beim Bund. Also sie zeigen schon, dass es alles Fake ist!

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed