Ja moi wos blasen se denn da, war ich geneigt zu rufen, hab es aber dann doch gelassen, um mich hier im norden nicht als fast kundiger einer suedlaendischen sprache, wenn auch einer deutschen erkennen zu geben. und zum anderen der arme oboenblaeser haette es eh nicht verstanden.. hatte auch sehr wenig in seinem hut sammeln koennen bisher und ich fuercht es wird auch nicht viel mehr werden heuer, bei dem unmelodichen gejaule.., aber mein doener war schoen scharf vom echten tuerken (auf empfehlung von Kay und Karsten) und hat doch etwas entschaedigt fuer den katzenjammer...

Musik wird stoerend oft empfunden, dieweil sie mit Geraeusch verbunden ! (W.Busch)

Comments


Comments are closed