Pferdesport wird hier gross geschrieben, nur komisch die Tiere stehen auf der Weide und werden nirgends ausgeritten. Das Gelände geht sogar über die Verbindungsstraße, welche auch auch weiter unten den Weinberg und die Herrenmühle trennt.

Auf der anderen Seite der Straße beginnend bei einer Hautklink, zur linken befinden sich alte Fischzuchtanlagen, alles tot, die Bäume umgeweht und teils zersägt, obwohl der Holzpreis doch so niedrig. Ein sehr großes Areal mit uraltem Baumbestand, sehr niedrig und feucht. Ein Überrest eines gewesenen Angelvereins, warum darf der nicht mehr? Warum wird das schwere Gerät des Forstbetriebes getarnt? Warum wird mit rot weißen Absperrbändern gearbeitet? Fällt das Wasser vom Zufluss in einen Schacht?

Toter Enterich neben Jägeransitz, der nicht umgeschmissen vom Sturm, nicht weit davon fast leere angekettete Tonne mit vergiftetem Futter.

Und wieder alles an der an allen Bäumen sichtbaren roten Markierung, dahinter ist nichts kaputt. Diese Markierung zieht sich weiter Richtung Stadt, bis auf die gegenüberliegende Waldseite des Schwimmbades. 

Gleich beim Eingang des Bades ein Eingang in die Erde, mit Solar und Antenne, Stromanschluss und Telekom.

Der Wald um die Randenburg und Kamm fast ohne Wild, der Teich unterhalb tot. Gegenüber tief im Wald der gewesene Bienenstand vor Jahren abgefackelt. Was geht hier ab? Vom Haus am Wald mitten durch den Wald den gefallen Bäumen nach den Hang hoch Bäume markiert. Linker Hand wäre dann der Weg und Sromanschluß auf halber Höhe.

Auf halber Friedhofshöhe zur Stadt hart an der Felssteilkante zur Stadt wieder Belüftung ins Erdinnere, weiter oben eine Etage höher Straßen Wasserablauf im Gestrüpp. Vermutlich ist im Dickicht ein noch größerer Lüfter.

Obrhalb des Friedhofs neben dem Wasserwerk ein mit gefallenen Bäumen zugedeckter riesiger Energieanschluss mit Eingang ins womöglich Unterirdische. Pizza scheint angeliefert zu werden, über einen schmalen Weg zum Friedhof, halbe Höhe Garteneingang Holzhütte Fels.

Der Betrieb oberhalb des Friedhofs nun mit anderem Namen, hat wie die chemischen Werke in Frankfurt unzählige Edelstahlleitungen ins freie, in eine ebensolche Wanne. Läuft die über, geht es den Hang runter in drn Bach dann in die Kahl. Evtl. geht es aber auch in den Fels, ist von vorn und hinten nicht wirklich zu sehen.

Auch scheinen systematisch die alten Hohlwege mit gefallenen Bäumen versperrt.

Viele viele Ansitze sind umgeweht, evtl. weil die Jagt hinter dem toten Wald steht?

In USA bäumen sich die demokratischen Menschenverachter mit Unschuldsmiene wieder und wieder auf, lassen aber keine Dummheit aus, die sich ihnen bietet.

Hab mir gedacht dieses chinesische soziale Punkedisziplinierungssystem könnte doch zu Fall gebracht werden, wenn alle die maximale Punktzahl haben, sich ihr Konto aber nicht verringert, wenn Punkte abgegeben werden müssen.

Comments


Comments are closed