Abend-Gottesdienst in DD bei mäßigem Besuch, aber mit wundervollem Orgelspiel.

Nur die jungen Menschen, mit ihrem Klimaprotest, haben sich leider ohne es zu wissen Luzifer angeschlossen, daran ein Beispiel nehmen ist Blasphemie.

Die Universalsprache zum Verstehen existiert schon immer in allen, seit Anbeginn.

Die Hoffnung bzw. Hope sitzt ja da auf dem Holzbankerl.

Warum gehen immer Leut wenn der Silbermann klingt?

Der Friede ist da, hört auf, den Medien ihre Lügen und Verdrehungen abzukaufen!

Es ist alles so verdreht. Gegenüber der Kirche gibt es im Dresden Souvenirs, ein rotes Sandmännchen, das Ost wäre rot das West grün gewesen. Die Erinnerung trügt manchmal zu oft und zu gewaltig. Im Schwarz-weiß Fernsehen gabs noch keine Farbe, später im Farbfernseher hatte es einen blau-grauen Anzug und Mütz. Wenn er im Harz unterwegs war, hatte er eventuell mal mal eine grüne Wanderkluft und zur Weihnacht eine rote.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed