von wegen gleich aufs Rad, nein erst mal wollte es richtig heftig Wettern aus allen Rohren, also eine halbe Stunde warten und schmökern bis das gröbste vorbei war.. den Aufstieg nach Rückersbach dampfte die Straße.. oben war es fast trocken, dh. die Wolken waren nicht höher als die 300 m, die der Ort ungefähr liegt (der Höhenmesser hat mal wieder fehlgemessen).. bei der Abfahrt wurde es anschließend aber doch von oben nass - ist alles auszuhalten, solange das Wasser warm auf dem Leder ankommt.. im Kahltal sah es überdies schon teilweise trocken aus, zumindest war am Horizont sehr viel blendender Sonnenschein auszumachen..

abendrunde_62km am Wanderheim am See war heute keine Menschenseele, also weiter über den Main auf die andere Seite flussaufwärts Richtung Seligenstadt retour, damit unsereiner wieder richtig trocken wird, so war der Plan.. Im Klostergarten sind die Birnen jetzt am Reifen und ja sie schmecken, sind aber noch nicht saftig genug..

Einhard-Basilika irgendwie unscharf, oder zu wenig Licht..

Himmelsleiter Himmelsleiter_Totale Himmelsleiter an der Fußgängerbrücke bei Mainflingen, wo es nun über den Main, wieder auf die östliche Seite geht..

helmtraeger Beschreibung des Projektes - mit Selbstportrait

main_im_letzten_licht letztes Gegenlicht über dem Main

Comments


Comments are closed