Wie konnte DANTE so denken: un punto vidi che raggiava lume (Paradiso XXVIII, 16)?

Nachdem die Juden den Christus umbringen ließen unter römischer Herrschaft, stützte sich hiernach alles bis heute darauf, Gott habe mit den Worten des Friedensfürst gesagt, mit seinem Tod am Kreuz wären damit alle Sünden erlassen. Dies lese ich heute noch bisweilen in einer Zeitlinie!

Kann er wirklich gemeint haben, alle Sünden der Zukunft sind erlassen, weil er wieder einmal umgebracht wurde? Für wie zurückgeblieben halten die, die solches den Menschen in die Köpfe setzen, den Gott?

Er hat mit der Kirche Christi gebrochen, als diese das Bibel-Buch unvollständig und verfälscht auflegen. Das Fehlende tat er nun in den Worten des Koran verewigen, damit es erhalten bliebe, und Andernorts beschützen.

Wo war das Land wo der Christus gekreuzigt wurde?

Warum war der Islam so weit weg davon, damit dort die mühsame Manifestation des Fehlenden, durch die Päpste nicht gestört werden konnte?

Warum wussten die Juden Europas nichts davon, dass ihr heiliges Land in Israel läge?!

Sieger schreiben Geschichte! Nur ist dies dann Wahrheit, oder wird es dadurch wahr?

Wie, und wann sind Sprachen entstanden, warum ist im Deutschen das zusammengesetzte Wort Wissenschaft gebildet, für ein Etwas, was die lateinisch sprechenden Schriftgelehrten des Vatikan und aller anderen heiligen Stühle hinter ihren hohen Mauern taten?

Es kam die Zeit da wandten die Päpste sich wieder an den vor langer langer Zeit, aus ägyptischer Gefangenschaft nach Hause geführten Volksstamm, vollkommen verkennend wer diese sind oder waren, aufgrund ihres eigenen Glaubens an die von ihnen über Generationen in Wissen geschaffene Geschichte.

Die Verträge daraus haben bis Zweitausend und zwölf nach gregorianischem Kalender gewirkt, ohne dass die immer wieder Anfechtungen bis dahin vom Vatikan anerkannt wurden. Gott hat sich darauf konzentriert, die Kirche immer und immer wieder zur Wahrheit zu ermahnen, allein sie hatten um fünfzehnhundert nach Julianischem Kalender abermals begonnen die Geschichte komplett neu zu schreiben.

Die Folge davon ist?

https://youtu.be/8l9eBwjk-EE

Das Kleinkind, bis zu einer bestimmten Entwicklung meint, was es selber nicht sieht, aber weiss dass es da ist, ist auch nicht in der Lage das Kind zu entdecken. Ein wichtiges Spiel in der kindlichen Entfaltung des Geistes, aber auch bei Tierkindern zu beobachten!

Das Versteckspiel um die Verträge wurde in zwei null eins zwei (nach Gregor) beendet, und sieben Jahre später in neuen Verträgen paraphiert.  Offiziell wurde hier, mit dem calendarium das Jahr dreizehn nach Zweitausend merksam. Wieder ist es der Vatikan, der die Verpflichtung hat, seinen Unternehmungen reinen Wein einzuschenken.

Es wurde in Israel und Nahost Frieden gestiftet durch DONALD J TRUMP, dieser Friede ist nicht umkehrbar oder verhandelbar! Nur wir sehen heute im hier, dass die Hamas wiederum mit Maurergeld zum Raketenbasteln angestiftet wurde, nachdem der dafür gelagerte Sprengstoff sich doch schon im dort in Rauch auflöste, nur gab es dann gleich in Folge Flieger Geld in Maasen Koffern.

Wie zu beobachten, dient der Vatikan mitnichten mit reinem Wein, derwohl die Wahrheit vollkommen offen liegt. Dies heißt dann auch, dass die Sozialisten in Germany an der Macht unter dem BUND, ob sie sich nun grün anmalten, oder christlich gaben, oder sich frei nannten, oder sozialdemokratisch und so weiter, alle die Wahrheit als Wissen sich da abholen könnten.

Wissen ist eine Holschuld, scheint auch der Vatikan zu meinen, oder?

Nein sie Mauern weiter, und halten das Volk in Furcht und Angst, obwohl ein überwiegender Teil von ihnen juristisch ausgebildet ist. Was erwarten sie? Eine Vergebung, weil Gott als Christus ans Kreuz geschlagen wurde? Ihre Ausbildung ist keinen Pfifferling wert, zeigen sie unmissverständlich!

Für wie bescheuert halten diese diesen Gott?

Jeder Papst wurde bisher gestorben, dieser Ratzinger scheint also das Richtige getan zu haben, oder? Jeder der dem Vertrag zuwiderlaufen tut, dessen Stamm wird erlöschen, die Seelen gelöscht, so hat es der Johannes vor so langer Zeit schon aufschreiben sollen. Warum tuen sie es dennoch?

Hier https://www.livescience.com/albert-einstein-letter-unknown-physics-animal-behavior.html wird auch nocheinmal indirekt von Einstein darauf hingewiesen, der Rainer Zūfall würfelt nicht, dem will ich mich nur anschließen.

Welche bekannten Alternativen gab es bisher um gleiche Probleme zu lösen, oder gäbe es noch?

Als erstes die bekannte Sintflut, nur scheint da schon die Hygiene der Gebotseinhaltung nicht vollständig gewesen zu sein, weil es sich weiter ausbreitete. Dann wurde der Stamm nach Ägypten verschleppt, von dort im Auszug wieder in das Stammland weggeführt. Das Ägypten vernichtet. Und nun hat es sich mit Hilfe des Vatikan weltweit ausgebreitet, droht im Stammland den Stamm zu vernichten!

Der Mensch besitzt gesunden Menschenverstand, wer ihn nicht hat ist es nicht. Die falsche DNA, ob nun mit mRNA überdeckt oder nicht, wird diese nicht weitergeben können im Stamm, stirbt aus. Und oder der Stamm wird ausserhalb neu gegründet, und wartet dort das Aussterben der falschen über drei Generationen ab, danach lebt da keiner mehr, und kehrt danach hierher wieder zurück?

mit Liebe

Comments


Comments are closed