Heut in der Nacht, als ich gar jämmerlich, aber markerschütternd daran erinnert, oder ermahnt wurde, kam mir natürlich auch wieder ein anderer Gedanke: Kindern die so überhaupt nicht hören wollen, wird doch schon mal erzählt, dass man sie an ihren Ohren mit der Wäsche auf der zugehörigen Leine aufhängen könne. Ich glaube zumindest dies einmal gehört zu haben.

Darf man dies heut noch sagen, ist dies nicht schon Gewaltandrohung, und wird mit Kindesentzug seitens des Jugendamtes geahndet?

Weil ich mir da also unsicher bin, hab ich den Gedanken auch ganz schnell wieder fallengelassen, aber als sie alle so schön beisammen waren in Hanau, um ihren Erfolg zu feiern, hätte man sie dann nicht an ebendieser befestigen sollen?

Was hätten sie gerufen? Ich fühl mich ungerecht behandelt, meine Ohren sind extra vom Schönheitsdoktor gerichtet- dies gibt eine saftige Rechnung, oder wir sind doch unschuldig- die anderen, der Russe war's, so wie in Amerika..

Nur zeigt es halt in ihrer Naivität welch geistes Kind sie allesamt sind. Sie können nicht aus ihrer Haut, sind entweder als Kind auch Opfer gewesen und später zum Täter mutiert. Sie halten eine Münchner Sicherheitskonferenz ab und bauen da weiter an ihrem Luftschloss.

Ich fand ein Fassein Bild, also eine prismatische Abbildung eines goldenen Thrones im Müll, welches vor einigen Jahren wohl die Zukunft aufzeigen sollte. Als Überschrift steht da in beiden 3D Bildern: Es kommt so oder so. Abgebildet war, oder ist, der Herr Steinmetz und der Bundeskanzler. Ich habe da starke Zweifel, dass dies aktuell eine der Zukunft entsprechende Darstellung sein kann.

Mit Liebe.

 

Comments


Comments are closed