Seit vielen hunderten Jahren nachzulesen.

Fakt ist, wir haben in Deutschland seit zwanzig fünf den BUND als Piraten widerrechtlich am Aussaugen der Menschen an der Macht.

Diese und ihre Stämme werden nicht freiwillig gehen, das Feld räumen, auch wenn diese dies wieder und wieder aufgezeigt bekamen.

In der Zeit verändert sich von Tag zu Tag die Bewegtbild mit Ton Nachrichtenlage zu dieser Gruppe von Wesen, dies lässt nur einen Schluss zu, im Ende werden mehr als zwanzig Millionen in Deutschland nicht mehr sein, also ein Drittel?

Das Volk welches erkannte wer sie drangsaliert, wird deren nicht mehr sein als positiv auffassen, und da es die Stämme, wegen der Haftung aus neunzehn sechundfünfzig zu heute total betrifft, werden die anderen sich nicht vielmehr wundern über deren Verbleib.

Aus dem erhaltenen gebliebenen Bildmaterial wird für die Nachwelt dokumentiert und auch logisch schlüssig, warum diese Millionen nicht mehr sind, denke ich.

Zum Bleistift, gestern hiess es noch sie ist krank und auch das Double trete ab von der Bühne, heute beruft sie sich blödsinnig (Postcast.. solange die gesamte Weltbevölkerung nicht geimpft wird diese in Quarantäne sein.. SARS-CoV-neunzehn) im Bunten Tag redend auf den DrOsten und hat was gegen Ungarn, allerdings immer auf die Konjunktive achtend!

Das heißt, unter dem Anschein der Politik, wird gezeigt daß man alles sagen kann was man will, es spielt keine Rolle wie unqualifiziert es daher kommt, oder es soll den Fokus darauf lenken, versteckt dann erfolgreich den Konjunktiv. Dies ist grober Vorsatz, der Behinderung der Wahrheit, verpackt unter unpräzisem Geschwafel.

https://reitschuster.de/post/kanzlerin-merkel-und-der-ct-wert-eine-problematische-liaison/

Da alle aktiv mitmachen, sich auf den Vertrag mit der Constellis verlassend, diesen Blödsinn dann in reale Repression im Volk zu wandeln, dies ist die ESSENTIAL INFO, hat sich hier die gesamte politische Parteien Kaste in ihren individuellen Stämmen gefangen, und werden nicht mehr sein, denke ich.

mit Liebe

Comments


Comments are closed