Sie behaupten doch schlicht, Sie hätten den Gesetzgeber dazu gebracht, an einem ersten April, noch dazu ein Sonntag, ein Gesetz oder Verordnung oder was auch immer, erlassen zu haben, die ihnen das Recht gibt, von einer beliebigen natürlichen Person Geld für nichts zu fordern.

Mein Einspruch dagegen ist bei ihnen aktenkundig. Eine Erwiderung ist bis jetzt, bezugnehmend auf meine Schreiben nicht erfolgt. Nur Textbausteine von Lohnsklaven.

Somit gilt Vertragsrecht, jemand behauptet einen Vertrag mit mir zu haben. Ich widerspreche dem, und stelle drei Alternativen in logischer Abfolge dar, die unwidersprochen Wirkung entfalten werden, so dachte ich im Oktober letzten Jahres, und so wird es werden.

Da die Wirkung gewaltig sein wird, ich aber keine weitere Belästigung seitens dieser faschistoiden-Halsabschneider gebrauchen kann, denke ich, mein Datensatz wird in deren Datenbanken als gelöscht geführt.

Damit eine Wiederherstellung erschwert wird, werden die Relationstabelleneinträge gelöscht, deren Inhalt in dem Freitextfeld des Datensatzes, wie immer gemacht, vorher gesichert.

Ich denke ihnen geht jetzt schon der Arsch auf Grundeis, weswegen sie auch nicht, wie zugesagt zurückrufen werden.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed