Der Wechsel der Beschilderung auf den Wegen durch diesen Wald, ist rational nicht nachvollziehbar.

Einemal alles abgesperrt mit Balken und Schild verboten, nun Absperrung wieder weggebaut, aber weiterhin Beschilderung mit Gefahrhinweis.

Entweder, hier sind geistige Analphabeten unterwegs, oder es sind immer wieder andere Clone mit anderen Fähigkeiten, gesund und menschlich ist dies auf alle Fälle mit Nichten, denk ich.

Dh. auch, für Ladwirtschaft, Forsten und Umwelt ist von solchen Individuen, außer der Fähigkeit ein Auto zu benutzen nicht viel nachhaltiges zu erwarten!

Eigentlich ist es auch wieder Zeit zu schauen, ob die Baumbeute nun steht oder weiter liegt?

Gestern hatte ich auf der ALZ Postfiliale ein Erlebnis der besonderen Art, der Beamte da geriet in Panik, wenn man ohne Mundundnasenschutz seine heilige Halle betreten hatte. Auf zehn Meter Abstand bibberte er darum, man solle erst rausgehen und Maske anlegen, nun angelegte Maske, schien für ihn nicht zu existieren? Was ist hier los? Solche Leute sind doch eine Gefahr für sich selber, aber nicht geeignet, zB. Wahlunterlagen ordnungsgemäß und verantwortungsbewußt zu behandeln!

Im Rundfunk der Funk Gruppe kommt gerade ein Bericht, die Amtsärzte zeigen  ganz deutlich mit ihren Forderungen, sie wollen ihre Zulassung auf ewig, wegen Vergehen gegen ihre Patienten verlieren, alles CoVFeFe.

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed