Heute, oder gestern? beim Toom hatte wieder jemand entdeckt, das er mich ansprechen müsste, warum wohl? Was hatten sie gesehen in ihrer Kundenüberwachung?

Nun sie kamen zu dritt, weil sie haben gelernt, nur eben nicht viel. Wie so viele andere können sie nur ein Ding auf einmal zwischen ihren Ohren bearbeiten.

Diese Automaten  sind auch nicht darauf geeicht, auf eine Anfrage ohne Antwort, aber Handlung, die Handlung als Antwort erkennen zu können, traurig soetwas erfahren zu müssen.

Der dunkelhaarige, dunkeläugige Mitarbeiter hält sein Fragen trotz Gegenfragen und nun Ding im Gesicht aufrecht. Der in Zivil erschienene pubertierende Jüngling erkannte dies allerdings.

Und antwortete nun auf meine Frage, mit dem flüchtigen Wedeln einer gefälschten Plastic Polizeiausweiskarte und der Nennung, er wäre von der Angst verbreitenden Firma.

Nun gut wer will kann haben, aber er meine nun auf meine erste Frage mit Ja zu antworten, bei der zweiten wurde ihm klar das es schon Schnapp gemacht hatte.

Er blieb dabei die erste mit Ja, nun könne er nicht mehr mit Ja oder Nein, es fehlte halt der zweite zum gemeinsamen Denken, trotz blauer Augen und nicht eben ganz dunkler Haare, ein Clone vom eigenen Stamm.

Nun sprang diesem die brünette graubraune Verkaufsstellenleitung bei, Diskussionen mit der Polizei sind zu unterlassen, auf eine Fachfrage konnte sie eingehen, sie blieb aber dabei die Polizei beschützen zu müssen, eigenartig?

Ich kannte nun seine Stimme und setzte mich draussen vor meine Freundin, auf die Bank und las etwas über den Judas und seine Bezahlung.

Nach einigen Kapiteln, signalisierte man mir Aufmerksamkeit im hier. Er war dabei einem anderen in Toom rot eingekleidetem Wesen zu schildern wie erschrocken ich reagiert hätte.

Ich mischte mich hart mit einem ersten Moin ein, und fragte ihn nach seiner Dienstnummer, die wie aus der Pistole geschossen kam. Ich fragte ihn, warum er dies wie ein Lakei auf meine Aufforderung hin täte? 

Er war schon auf Anzeige rot, ich sage Wie nicht als, und forderte seinen Dienstausweis. Er holte nun aus der anderen Tasche eine faltbare Pappkarte Wortmarkendarstellungen und Bild mit viel Text hervor.

Fragen, nach seinem Tun, waren für ihn weiterhin zu viel, er kannte nur einen Text wo Polizei im Namen.

Was ergibt sich hieraus? 

Vor der ersten Ausrufung der Pandemie, hat sich der oberste Pirat der BRiD mit allen Geschäftsführern der Handeldsketten, hier also auch Rewe und Toom, Aldi und Lidl und .. zusammengesetzt, und Anweisungen ausgegeben die heute Wirkung haben ohne, dass es irgendeine rechtlich gültige Grundlage gibt.

Diese Besprechungen wurden natürlich in Video mit Audio aufgezeichnet.

Beim Edeka ging es dann um Lebensmittel, nämlich Radieschen, die ich auf dem Band liegen hatte. Die Dame vor mir meinte, werbend für eine Schuhmarke mit einem N darauf, blonde Augen und blondierte Zotteln, ich wäre blöder als blöder wo gibt, aber eben in ihrer internationalen Mundart.

Nun ja ein Attest müsst ich mir noch ausstellen, dann wär die Verkaufsstellenleitung zufrieden, als Hypocrates, nur leider macht es die nicht existierenden Gesetze und damit VO'en nicht existent.

Was würde wohl Hölderlin zu all dem sagen wollen?

Mit Liebe.

Comments


Comments are closed