KING OF KINGS

Gestern in Kahl, unsereiner mit seinem schäbigsten Radl unterwegs, war Markt, oder? Standen da die bekannten Grünen und warben im Schutz eines Sonnenschirmes, weil die Freundin war nicht gerade faul. Unsereiner obenrum wieder mit etwas zu viel warmer Kleidung auf dem Körper, hat er leider zu spät erkannt, den Zusammenhang, sorry Clärchen.

Diese Grünen erinnerten sich an die Frage in ALZ, was der Kreislauf der Natur der Energie sei, konnten ihn aber nicht mehr wiedergeben, wussten nur, dass es mehr als vier Schritte waren. Da unser einer beharrlich blieb, wich der weibliche auf blond gemachte Dämon.

Also sie bekommen den Kreislauf des CO2 nicht auf die Reihe, wollen dieses aber Reduzieren, weil es zu viel sei in der Luft??

Ein anderer der sich nun von anderer Stelle dunkel entsann, was da war, musste bleiben und all die Zettel bewachen. Er hört sich die gesamte Geschichte an, warum wir heute mit Gottes Hilfe Energie haben, auf Kohlenstoff basierend, solang die freie Energie noch von ihren Herren als verboten deklariert sei..

Man denke nur an die Natur der Zitteraale;) und Humboldts schmerzhafte Experimente im Amazonasdelta. Damals in 1800 wusste dieser schon von elektrischen Batterien, wo Volta diese erstmalig beschreibt!?

Auffällig war, er wiedersparch hier und da, bekam einen Fakt, nicht nur eine Meinung, und unsereiner konnte weitertun. Er fing an seine Materialien auf dem Tisch zu ordnen. Bis das er diese nun in Pappkästen von hinten gereicht zu packen, und zu stapeln begann. Der Markt war noch voll in Betrieb. Dies heisst, diese Kanaaniter, ziehen sich, wie nun mehrfach beobachtet, zurück, wenn sie mit der Wahrheit konfrontiert werden, egal welcher Wahrheitspartei der einen Eiheitspartei im Vereinsrecht sie angehören wollen.

Da wir nun, wie auch wieder viele Kluge in der Vergangenheit aufzeigten, auch Kahl am Wassertum hat zu stehen zwei Grenzsteine SB  i 7ZZ D  ..   1 822  D, in einer falschen Zeit der Zukunft leben sollen nach Gregoriansichem Kalender, ist die Frage was ist Raumzeit?

Wir leben in einer dreidimensionalen Welt, die wir als Raum begreifen, die vierte Dimension ist die Zeit, dies ist aber auch ein Raum! Wenn wir also in die reale Zeit des Julianischen Kalenders 1021 wechseln, muessen wir vom heutigen Datum noch dreizehn Tage in die Vergangenheit, abziehen. Heute tut der Julius dem Gregor diese dreizehn Tage hinterherlaufen. 

Warum?

In der Zukunft 1582 nach Julius hätte eine inkorrekte Synchronisation des Kalenders, von 45 vor Christus bis zu dieser Zeit, mit den Gestirnen für 13 Tage Fehlzählung gesorgt, mein[t]en die Jesuiten. Wenn wir aber in eine Raumzeit des Jahres 1021 wechseln, existieren diese Kanaaniter im Hier, die sich dies so perfekt plus minus im Jahre 582 ausgedacht haben, Dort nicht mehr. Sie bleiben in ihrer Raumzeit ohne Nahrung gefangen, die sie dem Menschen entziehen wollten, aber da nicht mehr sind, zurück, oder?

mit Liebe

Comments


Comments are closed