Nur heute denkt jeder es müsste Pi halbe sein, welch ein Unsinn!

https://youtu.be/k1GzRZqXvH0, was Mathematiker finden tun, nur das mit den Ägypter'n ist's wahr?

Und nach so viel Phytagoras, frage sich ein jeder, warum man mit dem Schiff aber auch mit dem Flieger, als Pilot oder nautischer Offizier, mit einem Sextant https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sextant, den Ort auf der gekrümmten Geraden berechnen können soll?

Und nach der Argumentation aus dem Video, dass in der Pyramide ein Schatz sei, ergibt sich die Frage zu der Elle in Kelwere, welche zweiundzwanzig zu sieben noch gerade so erkenntlich in heutiger Zeit darstellen tut. Was ist in einem genaueren Pi in dem Buwerk aus vorkatholischer Zeit dort vermerkt, und wo genau? Weil dies ist für jeden Blinden mit Krückstock ersichtlich, es war einmal nur ein Rundbau!

Also wo befindet sich noch die drei fünf fünf zu eins eins drei, ausser in und um die Pyramiden?

Wo wir nun folgerichtig bei der Frage sind, wo finden wir heute die Ahnen derer die einmal da lebten, wo die Pyramiden stehen, in ihrer Kultur aber ausser Kartuschen auf den Bauten nichts weltbewegendes fertig brachten? Warum zogen diese dann dort aus?

https://youtu.be/Batr_H28rE Der Schluß dieses Videos, mit der Klimaveränderung, ist heute ganz deutlich wahrnehmbar angeklebt, um damals im Jahr zwanzig sechzehn die Sachen mit dem Pi durch die Zensur zu schaffen, mein ich, so etwas war gängig im real existierenden Sozialismus der ddr.

Mit Liebe.

 

Comments


Comments are closed