Aufgrund der USA Schießereien und der jeweiligen Bezugnamen zu 8chan wird cloudflare den Kanal verbannen.

Dies ist mho nur die offensichtlich offene multihost Plattform, die nun die domain und oder den zentralen host wechseln tut.. mithin ein möglicher Fehler im Design oder ein Honigtopf.

Die Frage ist, wann wird das alles zum Abschluss komen? Weil es ist offensichtlich, dass die Auseinandersetzung in vollem Gange ist, so wie vorhergesagt. Und es scheint der Gegenseite wichtig die Information zu stören, erst als Warnung des FBI nun mit den jeweiligen Bezugnahmen.

Q hatte auf 8chan am 30. seine Leser die QAnon gewarnt 24h wachsam zu sein, die Umgebung zu kennen, und Verdacht zu posten. False Flag..

Die Masaker zeigen ganz ungeniert die Panik die sich hier breitmacht, es werden wie seit Jahren Zivilisten geopfert. Eine Hoffnung bleibt, dass Berichte mit mehr oder weniger 'Opfern' sich bewahrheiten!

Das Flaggen fuer fuenf Tage ist angemessen!

In was sind wir hier hineingeboren?

https://www.bitchute.com/video/6jBxoPIevJHk/

Der US-Präsident war bei seiner heutigen Ansprache im Nachmittag europaeischer Zeit sichtlich angepisst und hat wiederholt sein Mitgefühl für die vielen Opfer der Massaker in USA welches viele Mexikaner waren, ausgesprochen. Beendet diese Videospielerei und eine klare Ansage an die Bevölkerung und die Anstifter. Nach diesem brutalen menschenverachtendem Vorgehen, gilt es werden keine Gefangenen gemacht. Wichtig wird sein, dass der jeweilige Staffelstab nicht weitergereicht wird.

0608 Erste Berichte, ingesamt über dreißig Tote, deuten darauf hin, entgegen den Pressemeldungen, dass beide Täter linksextrem waren oder sind. ElPaso war FalseFlag, Dayton wohl MeTo. Traurige Merde!

Der Betreiber von 8chan hat sich nun auch dahingegehend geaeussert, er habe immer mit dem FBI zusammengearbeitet, das rechtsextreme Manifest welches dem ElPaso Täter von der Presse zugeordnet wurde, ist keinesfalls von diesem! 

Die NSA will am achten august kundtun, wie weiter kommuniziert wird. Und damit scheint klar zu sein in welcher rechtlichen Grauzone Q agiert haben muss.

Die Presse hatte gestreut, mit einem Memo des FBI vom Mai diesen Jahres, Q und QAnon, als Rechtsextreme bezeichnet, würden gegen den Präsidenten arbeiten.

Die Demokraten unter Führung von Pelosi wollten ihren Kampf im August verstärken und klare Zeichen setzen.. ihre Formulierung veranlasste den Präsidenten diese in seine aufzunehmen.

Hollywood hat sich unter dem Dach von Google nach Europa Sizilien abgesetzt und wird da wohl den heissen August abwarten wollen, im Namen des Klimaschutzes mit 182 Privatfliegern, auf dass sie der Arm des Epstein Erpresser Syndikats nicht einhole.

Der Google CO war beim Präsidenten zum Rapport für mehrere Stunden, dieser schreibt ganz offen, er glaube kein einziges Wort seiner vielen Beteuerungen. Man muss wissen Google ist ein DARPA Kind. Bei den Anschuldigungen geht es um mehrere Staatsverbrechen, deren Strafenkatalog schon immer der strengste war.

Q hat allerdings schon Anfang des Jahres die Frage gestellt, was wäre wenn die moderne Kommunikation gestört sei? Die Antwort darauf deutet auf dass was übermorgen bekannt sein wird.

Und was der 'Versprecher' Toledo statt Dayton des Präsidenten, allgemein als Maestro bezeichnet, und seine schriftlichen Hervorhebungen bedeuten, wird Q weiterhin abfragen. Wer immer noch nicht geschnallt hat, dass hier ein Zögling einer militärischen Knabenschule Präsident geworden ist, der wird sich auch nicht vorstellen können, dass diese Knaben womöglich leidenschaftlich auf dem Pausenhof einem römischen Kaiser nacheiferten.

Dabei spielten Sie nicht, wie wasche ich meine Hände in Unschuld, das waere der falsche Kaiser, sondern intetessant könnte die Frage gewesen sein, ob der chinesische General Sunzi auch schon Teile seiner Regeln mit Verschlüsselung verband, so wie der Kaiser Caesar ein halbes Jahrhundert später.

https://youtu.be/G2qIXXafxCQ

Comments


Comments are closed